Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mit dem Rauchen aufhören

681 Beiträge, Schlüsselwörter: Rauchen, Krebs, Erfahrungen, Entzug, Aufhören, Methoden, Gesundheitsrisiko
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 20:39
@souljah
sei froh, sei froh


melden

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 20:46
@zeux
zeux schrieb:und dann kann man noch nichtmal in der schwierigen phase alk oder coffein zu sich nehmen
Man kann, aber wenn man es schwer trennen kann, sollte man erst mal verzichten. Es ist ja nur eine Frage von Wochen.
Ich habe damals nur zwei Wochen auf Kaffee und Bier verzichtet wegen dem Rauchen.

Ich hätte es nicht für möglich gehalten und auch niemandem geglaubt, aber raus gehen an die Luft, laufen oder gehen, die Natur wahrnehmen, das ist schön, das ist Genuss und das lenkt ab.


melden
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 20:52
@Plan_B

und nach den 2 wochen konntest du wieder in ruhe dein bierchen trinken?


melden

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 20:54
@zeux

Ja konnte ich. Und es schmeckte besser ohne Zigarette.


melden
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 20:57
@Plan_B

ja das glaube ich dir :P


melden

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 20:57
@zeux
Ich gebe zu, dass es in der ersten Zeit eine Disziplinfrage war und der Wunsch nach ner Zigarette durchaus vorhanden war.
Beim Bier in der Kneipe die vom Kumpel angebotene Zigarette abzulehnen und darum zu bitten, mir nie wieder eine anzubieten war wohl mit das Schwerste an der Sache.


melden
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 21:00
allmotley schrieb:Beim Bier in der Kneipe die vom Kumpel angebotene Zigarette abzulehnen und darum zu bitten, mir nie wieder eine anzubieten war wohl mit das Schwerste an der Sache.
ja sowas ist schlimm. bei mir war das auch so(ich empfand das wenigsten so), dass einige raucher mich auch wieder zum rauchen verführen wollten.


melden

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 21:05
@zeux

Das ist einer der Punkte, die ich damals in meine Planung mit einbezogen habe, als ich aufhören wollte.
Was machst du wenn...

Also kritische Situationen ausloten und überlegen, wie ich denen begegne, ohne wieder rauchen zu müssen.


melden
Nymeria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 21:07
@Plan_B
@zeux
ja sowas ist schlimm. bei mir war das auch so(ich empfindete das wenigsten so), dass einige raucher mich auch wieder zum rauchen verführen wollten.
Ja, so spezielle "Freunde" hat wohl jeder, das merkt man dann gut, wenn es drauf an kommt.
Und ja, sicher stinkt es dem Raucher, wenn sich einer aus dem Kreis löst.

Ich persönlich habe mich von diesen komischen Freunden verabschiedet, sowas brauch ich nicht.
Das ist echt das allerletzte.

Also wenn ich wusste, dass Person X beim Rauchen aufhören war, dann habe ich ganz sicher nicht in seiner Gegenwart geraucht oder sogar versucht ihn scheitern zu lassen, ne also echt, so Leute will ich nicht in meiner Nähe haben.


melden

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 21:12
@Nymeria
Nymeria schrieb:Also wenn ich wusste, dass Person X beim Rauchen aufhören war, dann habe ich ganz sicher nicht in seiner Gegenwart geraucht oder sogar versucht ihn scheitern zu lassen
Das ist eine lobenswerte Einstellung, mit der ich hier nicht gerechnet habe.

Daumen hoch.


melden

Mit dem Rauchen aufhören

07.08.2011 um 17:49
Seit 31.7.2010 bin ich reuelos rauchfrei. Ich vermisse nichts. Mein Knopfauge raucht weiterhin wie ein Schornstein im Ruhrgebiet, macht mir nix, ich verspürte zu keiner Zeit einen Bedarf, rückfällig zu werden. Ich beobachte seither Raucher mit anderen Augen ;)
Ich könnte jederzeit heimlich eine rauchen, es liegen immer zwei, drei Schachteln auf dem Wohnzimmertisch herum, ich bräuchte nur meine Hand auszustrecken, niemand würde es bemerken...

Aber nein, selbst in Träumen, wenn ich mich dabei ertappe, eine Zigarette zu rauchen, empfinde ich danach, beim Aufwachen, ein Gefühl der Scham und des Versagens. "Oh Mann, jetzt muss ich wieder von vorne anfangen."

Fazit: Allein das Nichtrauchen und das damit verbundene TÄGLICHE einsparen von 5 Euro, die ich tatsächlich TÄGLICH in eine Spardose schob, damit die Ersparnis nicht in den alltäglichen Mischkosten untergeht, ermöglicht mir den bevorstehenden Urlaub auf Teneriffa. 14 Tage Halbpension. Inklusive Taschengeld und einigen Geschenken, die ich meinem Knopfauge im Urlaub machen werde...


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.08.2011 um 13:11
Da der Drang des Rauchens eine Kopfsache ist, ist es natürlich auch möglich den Drang zu bekämpfen.
Dafür braucht man Durchhaltevermögen und Disziplin und am Besten eine ablenkende Möglichkeit

Ich habe meinem Sohn zuliebe innerhalb von 2 Tagen aufgehört. Das durchhalten war schwer, aber ich habe es geschafft und es geht mir gut.
Ich rieche, schmecke besser und bin wesendlich ruhiger geworden.
Auch schnauf ich beim Treppen laufen nicht mehr wie eine alte Dampflock und ansonsten fühl ich mich auch wesendlich besser

Demnach bereue ich das Aufhören nicht und möcht auch nicht mehr anfangen.


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.08.2011 um 15:04
@magaziner
@Dornenblut
@magaziner
@Plan_B
@Nymeria
@zeux
@souljah
@jil07
@Realistin
@Erlkönigin
@zett
@Tengu

So langsam reichts mir aber. Es ist nur eine Sache des Willens, mehr nicht. Ich habe 10 Jahre geraucht und nun wollte ich damit aufhören und habe es auch geschafft, von einem Tag zum anderen Rauchfrei.

Warum? Ich WOLLTE es. Alle die noch rauchen WOLLEN einfach NICHT aufhören. Punkt.


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.08.2011 um 15:17
@aceyipsin

Meine Rede, aber in meinem Umfeld glaubt mir keiner. Was an sich schon zeigt... *g* usw.


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.08.2011 um 15:45
@aceyipsin
und?was willst du jetzt bitte von mir?*g*


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.08.2011 um 16:15
@aceyipsin
ja genau das ist mein problem. ich möchte aufhören weil ich angst um meine gesundheit hab und mehr ausdauer haben möchte und weil ich nächstes jahr ein kind machen will (und spätestens da muss es vorbei sein aber ich dahcte ich fang vorher schonmal an).
das problem ist, und das sagt mir mein kerl immer wieder, das ich eig so viel freude am rauchen hab das ich garnicht aufhören würde wenn die gesundheit und der kinderwunsch nicht wär. ich hab auch noch nie ernsthaft versucht aufzuhören weil ich viel zu viel angst hab zu versagen oder das es sehr schwer ist. ich hatte einmal einen tag keine zigaretten und habe die ganze nacht auf der bettkante gesessen und an zigaretten gedacht. abgesehen davon hab ich nicht wirklich was zu tun hier da ich nichtmal arbeiten gehe... ich bn sonst eine ziemlich hartnäckige person die sonst jeden scheiss durchzieht auch wenn er noch so weh tut. ziemlich schmerzresistent. aber irgendwie glaube ich einfach nicht das ich diesen willen in dme thema aufbringen kann weil ich ein angsthase bin-.-
wahrscheinlich denkt ihr alle das ich ein schlaffi bin. ich frag mich wirklich wie ihr diesen willen aufgebracht habt


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.08.2011 um 17:16
@Tenebrae
Naja ein Schlaffi (o.O wtf) bist du nicht, glaub ich. Aber aufjedenfall musst du dir all die Vorteile als Nichtraucher mal auf ne Liste schreiben und die Nachteile, wirst schon merken warum die Leute überhaupt aufhören ^^ Es gibt auch Arbeitslose die nicht rauchen, und faulenzen auch so zu Hause rum. Weisst was ich mein? Man braucht nicht zu denken das man Entzugserscheinungen bekommt o.ä. man braucht keine Nikoretten oder eZigaretten weil eine Alternative garnicht mehr nötig ist wenn man aufgehört hat. Und aufgehört hat man imho nach 3 Tagen bzw. 72 Stunden. Dann ist der ganze Niktoin im Körper weg (Achtung nicht das Teer oder andere Giftstoffe^^)
Aber wenn du schon nach einem Tag oder paar Stündlein aufgibst bist wohl zu schwach und die Zigaretten werden dich und dein Portmonnaie von Innen aufressen, Harr har harr, selbst SCHULD!
Einfach alle Zigaretten, Aschenbecher und Feuerzeuge im ganzen Haus entfernen und fertig. Ablenken kannst dich ja trotzdem noch mit dem Internet irgendwie. Und du wirst shen irgendwann stehst aufm Balkon und atmest FRISCHE LUFT und die Zigaretten kümmern dich nichtmehr ^^

Wichtig ist eben: KEINE letzte Zigarette oder "ach dieses Päckchen rauch ich noch fertig dann is jut" Nein nein nein! Ich hatte auch schon "Rückfälle" am Anfang, aber dann auch nur 1 Zigarette oder so von nem Kumpel. Und inzwischen schon GARKEINE mehr nichtmal Passivrauch^^


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.08.2011 um 17:55
@aceyipsin
ich hatte überlegt ob ichs mit dme nicorette inhaler versuch... allerdings lese ich am häufigsten das leute aufgehört haben indem sie schlagartig garnicht mehr geraucht haben. ich hab schon gelesen das die körperliche sucht nach 3 tagen aufhört aber die geistige länger besteht. was mich einfach so erschreckt ist das so viele frühere raucher sagen das sie sich die zigarette immernoch wünschen. einmal bin ich bei einer party auf den balkon gegangen um zu rauchen und da ist mir eine gefolgt. sie erklärte mir dann das sie seit mehreren jahren nicht mehr raucht aber sie stellt sich immer neben einen raucher um passiv zu rauchen. die geschichte war ihr ziemlich peinlich aber ohne erklärung neben mir zu stehen und nach jedem meiner züge sich zu mir runter zu bäugen wäre wohl peinlicher gewesen. das ist der härteste fall den ich erlebt hab allerdings kein einzelfall. ich weiss nicht ob diese leute sich das nur einbilden das sie das brauchen oder ob es mir vllt auch so gehen wird.
das die giftstoffe nicht nach 3 tagen weg sind weiss ich. allerdings soll sich die lunge nach 10 jahren völlig regeneriert haben und das ist eigendlich ziemlich gut. besser als garnichts. ausserdem sollen geschmacks- und geruchsnerven sensibler werden...
also du hast damals einfach alle zigaretten von jetzt auf dnan weg geworfen und alle aschenbecher auch ohne dich gross darauf vorzubereiten?


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.08.2011 um 18:13
@Tenebrae

Das klingt ziemlich krank Oo Welche Person geht hinter Rauchern her um nur den Passivrauch zu inhalieren? Dann doch lieber selbst ne Kippe anzünden, und dabei merken das es für die Katz war und nichts gebracht hat. :troll:

Ja ich habe einfach alle meine Raucherutensilien inkl. das halbe Päckchen in den Müll geworfen, nach meiner Zigarette die ich während dem Rauchen "angestarrt" habe und mir dabei dachte, diese Zigarette bin ja ich, ich verschwinde mit jedem Zug mehr und mehr vom Leben. (natürlich nicht wortwörtlich gemeint) - man denkt immer "ach mir ist bisher nix passiert wieso sollte ich noch an Krebs o.ä. erkranken?" - Falsch! Kann auch noch mit 40 kommen wenn du Kinder hast, dann ist es umso trauriger. Naja aufjedenfall solltest du einfach aufhören WOLLEN und dir keine Sorgen darum machen wie du die Zeit ohne Kippen ausstehst, denn das regelt sich von allein. Aber die Alternativen werden dir nichts nützen, im Gegenteil du wirfst wieder nur Geld in dem Müll und erklärst dich selbst als Süchtig wenn du zu Alternativen greifst.. schau dir die Menschen an die nicht rauchen, brauchen die ne "Ablenkung" oder so? Nein. Die Leben einfach (weiter). Das kannst du auch, warum solltest du nicht aufhören können? Jeder Idiot kann das^^ Nur will es leider nicht jeder, die meisten rauchen nunmal gerne. Und wenn du gerne rauchst dann wars das mit dem aufhören. Ohne Willen geht garnix!


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.08.2011 um 18:18
@aceyipsin
ja total O.o was glaubst du wie die mich erschrocken hat. und weisst du was der witz daran war? ich hab gesagt
ich: ich sollte auch aufhören zu rauchen
sie: ach was wieso?
ich: ich hatte vor nem jahr ne schlimme lungenentzündung
sie: urghh.... ja dann solltest du wirklich aufhören


wenn mir so eine person schon sagt das ich aufhören sollte dann ist es wirklich schlimm oder? -.- war nicht sehr aufbauend.

ich wünschte bei mir würde es auch so "klick" machen wie bei dir -.- ich hab echt keine lust mehr. alle paar monate informier ich mich übers nicht rauchen und es nervt so<.< wenn ich einkaufen gehe oder mal 4h weg bin juckt es mich doch auch nicht ob ich zigaretten habe oder nicht. ich nehm nämlich extra nie welche mit wenn ich weggehe(ausser wenn ich weiss das ich dne ganzen tag weg bin)


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt