Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hilfe beim Zunehmen!

200 Beiträge, Schlüsselwörter: Jung, Zunehmen

Hilfe beim Zunehmen!

03.01.2011 um 18:05
als ich einmal aus psychischen gründen stark abgemagert war, hat mir der arzt mandelmus
empfohlen...schmeckt auch noch gut.


melden
Anzeige

Hilfe beim Zunehmen!

03.01.2011 um 18:12
DylanT. schrieb:als ich einmal aus psychischen gründen stark abgemagert war,
Das ist auch ein erwähnenswerter, bisher vernachlässigter Punkt. (!)


melden

Hilfe beim Zunehmen!

03.01.2011 um 18:18
@Ilian
Ich wollte ihm ja keine Krankheit einreden...UGW!
Ich meinte nur das Ärzte sehr wohl untersuchen.Bei mir liegt aufjedenfall irgendwas it der Schildrüse im Argen.Über-oder Unterfunktion..weißn icht genau.Ich nehm jedenfalls auch nicht zu.
Es dachten immer alle,und auch heute noch,ich wär Magersüchtig oder so.
Es sind aber auch andere Faktoren die bei mir eine Rolle spielen.

Es muss nichts Gefährliches sein.Es kann auch nur Veranlagung sein.


melden

Hilfe beim Zunehmen!

03.01.2011 um 18:20
@zaramanda
Ich wollte Dir nich unterstellen, dass du ihm eine Krankheit einreden würdest. Ich kritisierte nur diesen allgemeinen, im Thread mitschwingenden Unterton, der dem TE eine Krankheit suggerieren (könnte). ;)


melden

Hilfe beim Zunehmen!

03.01.2011 um 18:27
@Ilian
Ja stimmt.Auf der einen Seite wird ihm gesagt er soll fettig und triefend Essen.Auf der anderen: aber vielleicht bist du Krank,naja,ess mal schön viel und dann wirds wieder...
Dem ist aber nicht so. Bei mir wurde Zöliakie festgestellt(Glutenunverträglichkeit) Da kannst essen was du willst,du nimmst nur ab.Da der Körper keine Nährstoffe speichern kann,und du ständig nen flotten Otto hast.....und schmerzen...


melden

Hilfe beim Zunehmen!

03.01.2011 um 18:30
@DylanT.
Ist fast besser als Nutella! :)


melden

Hilfe beim Zunehmen!

03.01.2011 um 18:36
@zaramanda
definitiv besser als nutella! und vor allem auch gesünder...ungesättigte fettsäuren und so...

http://www.daskochrezept.de/bundeslebensmittelschluessel/naehrwerte/mandelmus_J588000_2.html

..enorm, die inhaltsstoffe.


melden

Hilfe beim Zunehmen!

03.01.2011 um 21:22
SirMaunz-A-Lot schrieb:Mehr Energieverbrauch = vermehrte Energiezunahme + Anlegen von Reserven + Muskelzunahme
Warum sollte eine negative Energiebilanz plötzlich positiv werden, wenn man MEHR Energie verbraucht?

Deine Argumente "vermehrte Energiezunahme" und "Muskelzunahme" sind gegenläufig zum Argument "Anlegen von Reserven". Aber Letzteres ist doch genau das Ziel.
SirMaunz-A-Lot schrieb:Der Stoffwechsel wird dabei dermassen extrem und ungewohnt angeregt, dass Du das Essen in Dich förmlich und fröhlich hineinschaufelst.
Metabolismus ist individuell genetisch bedingt und verändert sich nicht dadurch, dass man mehr Sport treibt. Er kann höchstens durch Medikamente (und in geringem Maße Inhaltsstoffe von Nahrung) beeinflußt werden.
Dass man mehr Nahrung zu sich nimmt liegt ganz simpel daran, dass man mehr Energie durch körperliche Betätigung verbraucht hat.
Das heißt aber wie gesagt noch lange nicht, dass sich die Energiebilanz großartig ändert.

Übrigens hatte ich damals beim Bund stark abgenommen und das, obwohl ich schon immer einen ähnlichen Stoffwechsel wie der TE hatte.
SirMaunz-A-Lot schrieb:Das wird dabei aber nur zum geringen Teil in Fett umgewandelt.
Wann etwas in Fett umgewandelt wird kommt ganz allein darauf an, wann der Energiebedarf nach Betätigung gedeckt ist und auf genetische Veranlagung, nicht aber auf die Art der Betätigung.


melden

Hilfe beim Zunehmen!

03.01.2011 um 21:36
hey ich bin 25, 1,76 und nur 55kilo leicht!!! ich glaub nicht das sich das ändert ausser das ich am bauch n bisschen mehr bekomme


melden

Hilfe beim Zunehmen!

03.01.2011 um 21:37
@Quimbo

Mit "mehr Energieverbrauch" meinte ich einen grösseren Verbrauch als normal, wie wenn man z.B. den ganzen Tag hinter der Schulbank oder im Büro sitzt. Deshalb nimmt man eine grosse Menge an Kalorien zu sich, die nicht nur bei mir Muskel- und Gewichtszunahme bewirkt hat. Bei mir gab's also einen Überschuss an aufgenommener Energie im Gegensatz zum Energieverlust, der durch die tägliche Anstrengung und Muskelbetätigung immens war. Vor dem Einrücken war auch ich ein Hänfling, nachher eben nicht mehr und das ist auch so geblieben. Hängt auch mit dem Alter zusammen, wie ich schon schrieb, wird man in der Regel nach der Pubertät mit der Zeit automatisch an Kilos zulegen.
Reserven anlegen war ungeschickte Wortwahl. Ich wollte damit ausdrücken, dass es eine Weile gedauert hätte, bis ich wieder beim niedrigen Anfangswert angelangt wäre, dafür hätte ich aber nur noch sehr wenig essen dürfen.


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe beim Zunehmen!

03.01.2011 um 21:43
@SirMaunz-A-Lot
Ich habe bei keiner Übung auch nur ein Gramm zugenommen.
Ich hab ähnliche Veranlagungen wie der TE.

Im letzten Auslandseinsatz hab ich mich mit Fitness/Bodybuilding befasst.
Ich hab jeden zweiten Tag Gewichte gestemmt, dazu Proteinshakes und vernünftig essen.
Vernünftig essen ist NICHT morgens ne schüssel Smacks. Sondern morgens zwei Brötchen/Brot mit Wurst, Obst, Salat und Müsli mit Joghurt/Quark.
Mittags halt das was es gab, also ne normale warme Mahlzeit plus Salat und Nachtisch und Obst.
Abends gabs nen warmen kleinen Snack sowas wie einen kleinen Pfannkuchen, Kartoffelpuffer, etc. Dazu zwei drei Scheiben Brot, Salat, Obst und Gemüse (sowas wie Gurken, Tomaten etc.)

Nebenher gabs immer mal nen Apfel oder ne Banane. Süßigkeiten hab ich auch diverse gegessen. Tütenweise M&Ms, Haribos und so weiter.

Wichtig ist halt ein gewisses System einzuhalten, was die Essenszeiten angeht und vor allem muss man dran arbeiten sowas wie Nutella und Marmelade aus dem Essensplan zu verbannen. Das war bei mir relativ schwer.

Ich hab mit der Methode in fast vier Monaten 18kg zugenommen und mich konnte man vorher mit nem Teelicht röntgen.

Man muss halt nur dabei bleiben.


melden

Hilfe beim Zunehmen!

03.01.2011 um 21:56
also Leute :D
Wie gesagt, ich bin ca176cm und wiege 58 kg... Ich möchte erstmal 8-10 kg zunehmen... Ich denke nicht dass ich krank bin oder so.. Es gibt z.b auch tage da esse ich fast nichts(sehr sehr selten!!) aber auch tage, da könnte ich den ganzen tag essen. Heute habe ich recht wenig gegessen.. Aber kalorienbomben halt xD

Was ich regelmäßig esse: Erdnussbutter, schockolade, süßigkeiten, kuchen, fertiggerichte, brot, burger, sushi usw... Gemüse und so sachen eher selten. Habe eigentlich in letzter zeit sehr sehr viel gegessen... Habe schon leichte muskeln, obwohl ich eig kein sport mache. Selber ernähre ich mich recht ungesund. Hmmm.
Ich möchte zwar nicht fett werden, aber ein paar kilo mehr würden mich sehr glücklich machen :)


melden

Hilfe beim Zunehmen!

03.01.2011 um 22:02
@StUffz

Bei uns in der Einheit waren Aufgrund der schweren zu tragenden Waffe (nebst dem Sturmgewehr) die meisten Rekruten/Soldaten Bauern oder Handwerker, die körperliche Betätigung eh gewohnt waren. Wie sich bei denen eine Gewichtsveränderung gezeigt hat, weiss ich nicht. Jedoch gab's neben mir noch einen weiteren Städter und Bürotischathleten, der genauso schmal war wie ich und auch der hat an Gewicht zugelegt, allerdings nicht in dem Masse, wie es bei mir der Fall war. Ich bin kein bei Gott kein Ernährungsexperte oder Mediziner, noch wollte ich dem TE ernsthaft nahelegen, zur Bundeswehr zu gehen. ^^ Allerdings gehe ich davon aus, dass der moderne Lebensstil neben Fettleibigkeit auch leichtes Untergewicht fördern und durch bewusste Ernährung und vermehrte körperliche Aktivität durchaus positiv verändert werden kann. Aber zuviele Sorgen sollte sich der TE meiner Meinung nach nicht machen, in ein paar Jahren hat er sehrwahrscheinlich aufgrund der nachpubertär (d.h. nicht, dass man dann sofort zunimmt) veränderten Hormonabgabe und Metabolismus automatisch ein paar Pfund mehr auf den Rippen. :) Da wir seinen Lebenswandel nicht kennen, ist hier sowieso alles nur reine Spekulation.


melden

Hilfe beim Zunehmen!

03.01.2011 um 22:07
@ninolino

Wär sowas wie Fitnessboxen eine Sportart für Dich? Zwei- bis dreimal Training pro Woche, dazu eiweissreiche Ernährung, das macht auf Dauer fit und hilft bestimmt beim Muskelaubau und Gewichtszunahme. Ist auch für die Psyche eine feine Sache, es ist sehr anstrengend und macht dennoch sehr viel Spass, gleichzeitig lernt man dabei auch, sich mit den Fäusten zu verteidigen.


melden

Hilfe beim Zunehmen!

03.01.2011 um 22:43
da ich selber Kraftsport mache kann ich sagen steiger deine zufuhr an Kohlenhydraten das ist am besten Naturreis,Kartoffeln,Nudeln die 3 sind am besten geeignet die Milchprodukte die du da erwähnst oder Eiweissshakes die brauchst du bei deinem Körpergewicht nicht extra zunehmen also die Shakes meine ich du wiegst jetzt 58kg d.h falls du vorhast ins Fitness studio zu gehen solltest du pro Körpergewicht 2g eiweiss nehemn d.h deine Tageszufuhrt an eiweiss muss
116g betragen die holst du dir aus der natürlichen Nahrung wie Milchprodukte,Thunfisch,Eier,hülsenfrüchte usw.

iss jeden tag 2hand voll nüsse sei es Pistazien oder andere Sorten die sind fettig aber auch eiweissreich und gute Fette sind das und zwar die ungesättigten....


bei weiteren Fragen ruhig melden

gruss


melden

Hilfe beim Zunehmen!

04.01.2011 um 02:27
@IamI

Stimmt, viel Kohlenhydrate und nicht Eiweiss, ich Depp hab's verwechselt.

@ninolino


melden

Hilfe beim Zunehmen!

04.01.2011 um 02:45
SirMaunz-A-Lot schrieb:Mit "mehr Energieverbrauch" meinte ich einen grösseren Verbrauch als normal, wie wenn man z.B. den ganzen Tag hinter der Schulbank oder im Büro sitzt. Deshalb nimmt man eine grosse Menge an Kalorien zu sich, die nicht nur bei mir Muskel- und Gewichtszunahme bewirkt hat. Bei mir gab's also einen Überschuss an aufgenommener Energie im Gegensatz zum Energieverlust, der durch die tägliche Anstrengung und Muskelbetätigung immens war.
Warum sollte man relativ gesehen mehr essen, nur weil man einen höheren Energieverbrauch hat? Absolut gesehen wird das stimmen aber das ist ja piepegal, denn die Energiebilanz ist ja entscheidend.

Es ist Unsinn anzunehmen, dass höhere Aktivität die Energiebilanz umkehrt.
Wenn das bei dir so war lag das nicht am Aufbau von Muskelmasse.
IamI schrieb:die Shakes meine ich du wiegst jetzt 58kg d.h falls du vorhast ins Fitness studio zu gehen solltest du pro Körpergewicht 2g eiweiss nehemn d.h deine Tageszufuhrt an eiweiss muss
116g betragen die holst du dir aus der natürlichen Nahrung wie Milchprodukte,Thunfisch,Eier,hülsenfrüchte usw.
Bevor hier wieder alle weiter ihre P****länge vergleichen, wer denn der beste Pumper ist will ich nochmal darauf hinweisen, dass der TE nix vom Muskelaufbau geschrieben hat.
Er spricht explizit über Essen, was annehmen lässt, dass es um Körperfett geht.

Also, lasst doch eure McFit-Weisheiten stecken und konzentriert euch auf die Frage ;)


melden

Hilfe beim Zunehmen!

04.01.2011 um 14:39
Oh stimmt, Rauchen könnte auch ein Problem sein. Mein Freund konnte auch jahrelang ganz viel essen, hat aber erst dann zugenommen, als er's Rauchen gesteckt hat. Genauso übrigens mit allen anderen Drogen: Alkohol, Koks, usw.... gesund zunehmen? Tja, dann halt viele viele Kohlenhydrate essen, das müsste helfen. Natürlich zusätzlich zum Gemüse ;-) .


melden
raupsi-ya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe beim Zunehmen!

04.01.2011 um 22:48
Hätte nicht gedacht, dass es soviele ergeht wie mir. Bin 15, 179cm, 65kg.
Von meinem Vater hab ich es geerbt deftig und viel zu essen, doch ich nehme auch nie zu. Hab auch schonmal Sprüche wie "biste Magersüchtig" gehört. Mache auch viel Sport, manchmal auch Krafttraining usw.
Würde gerne 5-10 Kilo mehr haben. Ich löffel jez erstmal Nutella *-*


melden
Anzeige

Hilfe beim Zunehmen!

04.01.2011 um 22:57
@raupsi-ya

Ich wieg sogar noch weniger als du o: und bin sogar größer. 58kg ._.
Auch esse ich nicht zu wenig (vier mal am Tag, dreimal davon warm). Und Sport mache ich auch. Außer das jetzt Winterpause ist geh ich Kanu fahren und bin auch so eigentlich gut in Form. Aber magersüchtig? hab ich noch nie zu hören bekommen.


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt