Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

914 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Lügen, Diät ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

17.02.2011 um 13:49
Es gibt ja Leute, die leichter zunehmen, als andere.

Und gesundheitliche Probleme sind da mehr ausschlaggebend als Ästhetik (Man denke an die Rubengemälde)

Allerdings glaube ich, dass man sich auch unwohl fühlen kann, wenn man zu dünn ist.


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

17.02.2011 um 23:05
Also ich bin z.B. sehr dünn und finde es gut, auch wenn ich teilweise sehr schwach bin....
Ich fühle mich einfach gut, weil ich dann beweglich, gelenkig bin usw.

Wenn ich dick wäre, dann wäre über meinem Körper praktisch ja eine Schicht, die das bewegen, dass selber ansehen usw. behindert.
Wenn man dick ist, kann man nicht wirklich ALLES an Kleidung tragen.... passt nicht in alle Öffnungen, kann schlecht auf dem Bauch liegen.... auf dem Rücken aber auch nicht, bekommt Dehnungsstreifen und zwischen den Hautfalten entstehen Schweiß und Dunst....

Wie soll man sich dabei wohlfühlen ?
Die sagen nur, dass sie sich wohlfühlen um zu überspielen, dass sie entweder nicht abnehmen können, weil sie zu schwach sind oder weil es einfach zu lang dauert dünn zu werden....

Frauen haben da leider noch mehr Probleme, weil es öffentlich ja okay ist, wenn Männer ne Wampe haben.... Frauen sind damit ja SOOOO hässlich (das war ironisch gemeint)

Ich finde es ist bis zu einem gewissen Maß okay..... Auch Frauen mit Übergewicht können noch einen hüschen Körper/Gesicht haben.....genausogut Männer.....aber wenn es soweit geht, dass alles nur noch wackelt und wabbelt, dann ists denk ich gut gewesen und man sollte an seine Gesundheit denken.


Meine Wahl: Die machen sich einen vor und wären gern schlank.


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

18.02.2011 um 07:04
Ich bin auch übergewichtig und kann sagen, ja, wir lügen, wenn wir sagen wir sind glücklich so wie wir sind.
Sicher gibt es Menschen, die bis zu einem gewissen Maß mit ihrem "Übergewicht" gut leben können. Wenn ich meine Arbeitskollegin z.B. sehe, frage ich mich immer, was sie eigentlich für Probleme hat, sie ist etwa 8 Kilo vom Idealgewicht entfernt und jammer fast jeden Tag.
Generell finde ich, dass wirklich dicke Menschen weit weniger jammern, als welche, die nur ein paar Kilo zuviel haben.

Was mir auch aufgefallen ist, ist dass es tatsächlich am Umfeld liegt, wie man sich fühlt (das Gesundheitswohlbefinden mal aussen vor). z.B. fühle ich mich, wenn ich meine Familie in den USA besuche, nicht so angeglotzt. Es ist ja nunmal Fakt, dass dort viele Menschen teilweise extrem üergewichtig sind, aber es wird nicht so unterstrichen wie hier. Auch kann man dort viel besser Klamotten finden als hier in Deutschland.

Ich denke dicke Menschen könnten (!) sich wohlfühlen, wenn nicht so viele andere normalgewichtige Menschen sich durch ihr äusseres Erscheinungsbild gestört fühlen würden.

(Ich spreche hier nicht die gesundkeitlichen Faktoren an, ich denke übergewichtige können auch gesund sein, genauso wie dünne Menschen diverse Wehwehchen haben können.)


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

18.02.2011 um 08:01
@dynastia ich muss dir mit dem Meisten was du schreibst recht geben. Die ein paar Kg zuviel drauf haben (oder gar nichts zuviel drauf) jammern meistens wirklich viel mehr als richtige Moppel. ;) Was mich an meinem Übergewicht hauptsächtlich stört sind abfällige Blicke/Bemerkungen von Mitmenschen. Ich werde nicht täglich blöd angelabert aber vorgekommen ist es schon. Ich kenn eine Kassiererin die nett ist aber sicher so c.a. 200 Kg drauf hat. Es sieht leider wirklich extrem aus und ich frage mich wie sie im Alltag mit den Reaktionen der Mitmenschen klar kommt. Ich würde sagen spätestens wenn man richtige körperliche Beschwerden hat fühlt man sich definitiv nicht mehr wohl/ist glücklich. Neulich hörte ich in einer Sendung einen Anrufer der unbedingt soviel zunehmen wollte bis er körperliche Probleme bekommt, nicht mehr in nen Flugzeugsitz passt etc. Ich denke dass so Jmd psychologische Hilfe braucht.


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

18.02.2011 um 23:59
Hmm ich bin 1,68 m gross und wiege mitlerweile 67 Kilo habe vor drei Jahren mal 55 gewogen, will da wieder hin zurück aber es ist schwer. Almased, ist voll das eklige zeugs. FormolineL112 da passiert garnichts. Ich gehe spazieren mit Hundi, sport kann ich nicht machen weil ich gesundheitliche probleme habe. Joggen geht auch nicht wenn ich ne stunde spazieren war, tut meine Hüfte weh wie sau. Hatte 2006 ne Hüft operation. Ich mag mich so nicht. Mein Freund liebt mich wie ich bin, zeigt mir auch immer wie toll er mich findet, aber ich möchte wieder unter 55 kilo. da habe ich mich wohl gefühlt.


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

19.02.2011 um 18:06
Zitat von KoMaCoPyKoMaCoPy schrieb:Wer Sport treibt muesste wissen, dass Menschen zwei Arten von Muskeln haben koennen. Die einen sind mehr faehig ihre Kondition zu trainieren und die anderen sind mehr darauf spezialisiert Hoechstleistungen zu bringen wie Schnelligkeit oder Kraft.
Es gibt rote und weiße Muskelfasern. Die einen (verwechsel die immer) werden bei langanhaltenden, mittelmäßigen Belastungen mehr belastet, die anderen bei kurzen, sehr schweren Belastungen.

Aber was willst Du mir jetzt damit sagen? Man sollte, wenn man abnehmen möchte eher niedrige, langanhaltende Belastungen wählen und das sind genau die bei denen man schwitzt.


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

20.02.2011 um 12:32
@LivingElvis

Ja, rote und weisse Muskeln. Ausdauer und Kraft.
Rot = slow oxidative fibres
Weiss = fast glycolytic fibres

Ich meinte damit nur, dass man wenn man Sport macht beachten muss, dass nicht jeder zu jeder sportlichen Hoechstleistung in der Lage iz.

Natuerlich macht Sport, der Ausdauer verlangt 'scheinbar' mehr aus im Gewichtsverlust, aber...im Grunde waere dieses Ausdauertraining total ueberfluessig, wenn man selbst ein aktiver Mensch iz. Dazu sollte man sich vielleicht auch mal informieren, von welchem Muskelgewebe man mehr hat um sich dann ein optimal passendes Training aussuchen zu koennen ;)
Beispielsweise anstatt mitm Auto, einfach zu Fuss an gewuenschten Zielort latschen.
Oder...manche Aktivitaeten, die man sonst im Sitzen macht, zwischendurch stehend erledigen.



@Blacklady83

Alle Abnehmsachen sind doch fuern Arsch und nur Geldabzocke. Die haben alle sogar nach nem Erfolgserlebnis einen "Yoyo"-Effekt.

Ziemlich dumm, dass du dir dein Leben selbst dadurch erschwerst und noch nichtmal was dafuer kannst, wenn dich dein Koerper in der Bewegung einschraenkt.

Was hattest du denn an der Huefte, wenn ich fargen darf?


1x zitiertmelden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

20.02.2011 um 13:13
Ich glaube aber nicht, dass man unbedingt mehr Kalorien verbraucht, wenn man mehr Bewegung in den Alltag mit einbaut.
Das meiste wird trotzdem der Sport ausmachen!


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

20.02.2011 um 13:20
Haha, der Sport... Der wird meiner Ansicht nach heutzutage völlig überbewertet. Auch das Gehirn benötigt ganz ordentliche Portionen Kalorien !!!

Also Denksport macht auch Schlank :D


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

20.02.2011 um 13:56
@lateral

Den Sport haben sich die Menschen ausgedacht, weil sie sonst zu faul und traege waeren.

Man kann sich auch ohne Sport schlank halten und das nicht nur durch eine geringere Nahrungsaufnahme.

Ernaehrungsberater koennen einem auch genau beschreiben, welche Nahrungsmittel fuer jeden individuell gut sind und welche nicht.



@Fabiano

Hat sich da ein Schachspieler untergemischt? ;)


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

20.02.2011 um 13:59
@KoMaCoPy
Klar, wenn ich weniger als ich verbrauche zu mir nehme, nehme ich auch ab bzw. behalte mein Gewicht. Wenn man aber erstmal ein höheres Gewicht erreicht hat, hilft einem Sport- Ausdauersport schon ziemlich, vorallem um auch ein gesundes Körpergefühl wieder zu erlangen..

Schwitzen ist halt gut für Herz und Kreislauf, den gesamten Körper.. die Organe etc.

Abnehmen wäre dabei halt auch ein positiver Nebeneffekt


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

20.02.2011 um 14:01
Jau Denksport... aber wir haben ein so hohes Überangebot an hochkalorischen Nahrungsmitteln, dass wir sehr schnell mit wenig zu uns genommenes weitaus mehr Kalorien, Vitaminen, Salzen etc pp. zu uns nehmen, als wir tatsächlich brauchen...


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

20.02.2011 um 14:01
@lateral

Yup., stimmt schon.

Sauna iz wirklich zu empfehlen, da das viele verstopfte Poren oeffnet und sonst auch andere Giftstoffe ausgeschwitzt werden.

Das trinken von Wasser kann auch bei manchen Menschen Wunder bewirken.


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

20.02.2011 um 14:04
@KoMaCoPy
Und, mit dem weniger essen und so...
Bei manchen ist das Fett schon Hormonaktiv und abnehmen nicht mehr so leicht... oder, der Körper hat seine Verbrennungsöfen runtergekurbelt...
Wenn man dann hingeht und immer weniger isst... dann bringt das auch nix.. sozusagen der yoyo-Effekt...

Also ist Sport und eine Ausgewogene Ernährung- wo man auch mal Sündigen kann (und das dann durch den Sport ausgleicht) schon ziemlich gut. :)


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

20.02.2011 um 14:09
@lateral

Stimmt auch wiederum.
Ich vergesse nur immer wieder, dass bei manchen der Stoffwechsel anfaengt zu hinken, wenn dicker wird.

Hab das auch damals in der Klinik gelernt, als ich mich mit einer anfreundete, die 320kg wog. Waehrend ihrer Therapie musste sie auch volle Portionen essen, aber dafuer eben, wenn, dann nur Obst zwischendurch.



Mann koennte ja versuchen, so viel und lange darueber nachzudenken, was man denn essen will, um die dann beim Essen aufgenommenen Kalorien wieder auszugleichen :D


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

20.02.2011 um 15:12
Zitat von KoMaCoPyKoMaCoPy schrieb:Natuerlich macht Sport, der Ausdauer verlangt 'scheinbar' mehr aus im Gewichtsverlust, aber...im Grunde waere dieses Ausdauertraining total ueberfluessig, wenn man selbst ein aktiver Mensch iz. Dazu sollte man sich vielleicht auch mal informieren, von welchem Muskelgewebe man mehr hat um sich dann ein optimal passendes Training aussuchen zu koennen
Beispielsweise anstatt mitm Auto, einfach zu Fuss an gewuenschten Zielort latschen.
Oder...manche Aktivitaeten, die man sonst im Sitzen macht, zwischendurch stehend erledigen.
Öhm...es geht um Fettverbrennung, richtig? Also Bodybuilding oder reiner Kraftsport bringt da gar nix und die Verteilung der Muskelfasern ist auch völlig wurscht, weil man ja keine Umverteilung der Muskeln anstrebt, sondern den simplen Verlust von Fett.

Und dazu steigert man im Idealfall den Leistungsumsatz und verringert die Nahrungszufuhr. That´s it....alles pseudo-wissenschaftliche Herumlaborieren konnte dieser simplen, aber eben anstrengenden Methode nicht das Wasser reichen.


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

20.02.2011 um 23:14
Wieder so ein Dicken - Hetz - Thread? Leicht Übergewichtige können sicherlich glücklich sein, warum auch nicht? Es ist nicht jeder ein Mitläufer und plappert die Medien nach. Es gibt noch Leute mit eigenem Kopf und das ist auch gut so.

Richtig mächtig dick, also dass man schon krank ist, die sind eher weniger glücklich. Kann mir nicht vorstellen, dass bettlägerig sein oder keine 2 Meter laufen zu können glücklich macht.


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

21.02.2011 um 06:15
@Paka bin selbst übergewichtig, aber empfinde es eigentlich nicht als ,,Dicken-Hetz-Thread". :) Und sehe es ansonsten ähnlich wie du. Bettlägerig zu sein etc. wäre für mich ein Alptraum, glücklich macht das denke ich Niemanden.


melden
Metanoia Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

21.02.2011 um 07:19
@Paka
Wahrscheinlich hast Du nicht mal nen Bruchteil der Beiträge oder gar die Einleitung von mir gelesen und kloppst erstmal rum....warum, bisse dick? Oder machst Dich grad zum Robin Hood der verfolgten, gemoppten dicken Mitmenschen? Echt....von nichts ne Ahnung, aber um sich kloppen....*aufreg*


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

21.02.2011 um 12:41
@KoMaCoPy

HI Ich habe beidseitig Hüftgelenk dysplasie. Meine Linke Seie wurde operiert, einfache osteotomi, hoffe das ist richtig geschrieben. 2006 da war ich so 23 wurde ich das erste mal operiert und 2008 haben die mir das metall rausgeholt. Und die rechte seite muss ich auch noch machen lassen. Drehe jetzt schon am rad, wenn ich drüber nachdenke das ich den ganzen scheiss nochmal vor mir habe. Naja ich gehe mit meine Hündin raus gehen jeden tag 3-4 mal raus und einmal am tag laufe ich mit ihr 4 Kilometer. Mit zehn Kilo weniger, heute 67, habe ich mich einfach wohler gefühlt. Scheiss.


melden