Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Psychologie Mann - von Töten bis Vergewaltigung und dem inneren Kampf

358 Beiträge, Schlüsselwörter: Männer, Töten, Instinkte, Vergewaltigen

Psychologie Mann - von Töten bis Vergewaltigung und dem inneren Kampf

27.12.2013 um 11:12
Es gefällt mir halt nicht dass ALLE Männer über einen Kamm gescherrt werde. Ich weiß zumindest dass ich kein potentieller Gewalttäter, Mörder oder Vergewaltiger bin. (obwohl ich noch nie eine Beziehung ganz zu Schweigen von Geschlechtsverkehr mit meinen 21 Jahren hatte, und das liegt ganz sicher nich an Desinteresse sondern eher an einer Sozialphobie, und trotztdem muss ich nicht mit meinen "Instinkten" kämpfen)

Edit:
pokpok schrieb:Ist jetzt die frage warum du dich angesprochen fühlst. Ist doch allgemein bekannt das nicht ALLE gemeint sind.
Beitrag der TE:
1ostS0ul schrieb:Ich meine damit das eigentlich jeder Mann ein potenzieller Vergewaltiger und Mörder ist und unterbewusst jedentag einen Kampf von Instinkten gegen die Gesellschaft in sich austrägt.


melden
Anzeige

Psychologie Mann - von Töten bis Vergewaltigung und dem inneren Kampf

27.12.2013 um 11:14
@pokpok
pokpok schrieb: Ist doch allgemein bekannt das nicht ALLE gemeint sind.
...eingangspost und weiterer verlauf des threads gelesen...:ask:...z.B. aus eingangspost...:
1ostS0ul schrieb: Ich meine damit das eigentlich jeder Mann ein potenzieller Vergewaltiger und Mörder ist und unterbewusst jedentag einen Kampf von Instinkten gegen die Gesellschaft in sich austrägt.
...oder woraus schließt du, einmal abgesehen von den üblichen ausnahmen, das nicht alle gemeint sind..?


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie Mann - von Töten bis Vergewaltigung und dem inneren Kampf

27.12.2013 um 11:39
1ostS0ul schrieb:...oder woraus schließt du, einmal abgesehen von den üblichen ausnahmen, das nicht alle gemeint sind..?
Logisches Schlussfolgern!


melden

Psychologie Mann - von Töten bis Vergewaltigung und dem inneren Kampf

27.12.2013 um 11:43
@pokpok

...woraus hast du denn dies dann "logisch geschlussfolgert"...?


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie Mann - von Töten bis Vergewaltigung und dem inneren Kampf

27.12.2013 um 16:52
@Dr.Thrax
Dr.Thrax schrieb:Okay, und seit wann ist "Spaß" etwas Negatives?
@Alari
Alari schrieb:Was ist denn daran "leider"?
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:Sex dient schon immer (auch in der Natur) zu mehr als nur der Fortpflanzung, nur diverse Religionen sehen das anders
Ne es ist nichts Negatives Sex zu haben auch wenn es mal nicht der Fortpflanzung dient, nur nicht in diesem abnormalen Ausmaß wie es heute ist 3-5x in der Woche oder sogar 2x am Tag, ich mein da braucht man eigentlich niemand erklären das dies völlig normal ist.

Ich mein in ein Vergnügungspark gehen macht auch Spaß und ist nichts negatives oder sich 1 Stunde massieren zu lassen tut auch gut, aber wenn man es dann fast Täglich macht dann ist das maßlos übertrieben.

So 1 mal im Monat sich gut gehen lassen auch mal eintauchen in die Erotik wenn es mal super passt, das ist doch dass wofür man lebt es ist doch viel schöner als jeden Tag... vieles so übermäßig konsumieren das die Sinne bei vielen schon abstumpfen weil man irgendwann immer mehr braucht weil das normale nicht mehr genügt.


melden

Psychologie Mann - von Töten bis Vergewaltigung und dem inneren Kampf

27.12.2013 um 16:54
@Nightshot
wieso willst Du festlegen können, wie oft was wem guttut oder nicht? Ich darf/kann/ und will selbst entscheiden, wie oft mir etwas guttut, ich bin erwachsen, Danke schön


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie Mann - von Töten bis Vergewaltigung und dem inneren Kampf

27.12.2013 um 16:59
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:wieso willst Du festlegen können, wie oft was wem guttut oder nicht?
Das lege doch nicht ich fest, das sieht man doch täglich in der Gesellschaft das es nicht mehr den Wert hat wie früher mal.

Das gleiche beim Heiraten früher war ein Wort ein Wort heue ist das fast nur noch Spielerei jede 2. Frau hat schon eine Scheidung hinter sich, oft schon nach 3 Jahren Ehe steht man schon wieder beim Richter.
Was ist mit den Menschen nur los?


melden

Psychologie Mann - von Töten bis Vergewaltigung und dem inneren Kampf

27.12.2013 um 17:01
@Nightshot
Nightshot schrieb:nur nicht in diesem abnormalen Ausmaß wie es heute ist 3-5x in der Woche oder sogar 2x am Tag,
Menschen, die sehr gerne und oft mit ihrem Partner schlafen, da sie ihn begehren, sind schon richtig krank und gehören weggesperrt! :troll:


melden

Psychologie Mann - von Töten bis Vergewaltigung und dem inneren Kampf

27.12.2013 um 17:05
@Nightshot
sie sind nicht mehr abhängig von Mann, Familie, gesellschaftlichem Stand, sie können entscheiden, ohne Druck (also die meisten, zumindest hier), das ist los


melden

Psychologie Mann - von Töten bis Vergewaltigung und dem inneren Kampf

27.12.2013 um 17:06
@Nightshot
Sag mal, wo hast Du bloß immer Deine Weisheiten her, schnappst Du die bei Oma während des Kaffeekränzchens auf? :D


melden

Psychologie Mann - von Töten bis Vergewaltigung und dem inneren Kampf

27.12.2013 um 17:07
@Nightshot
Nightshot schrieb:oft schon nach 3 Jahren Ehe steht man schon wieder beim Richter
Ja, und wenn du Pech hast, dann kannst du für die Frau nach der Scheidung Unterhalt zahlen. Und wenn sie Kinder von dir hat, dann kommt das deiner Privatinsolvenz gleich.
Nightshot schrieb:Was ist mit den Menschen nur los?
Ich bin überzeugt, dass es für alles einen politischen Grund gibt.


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie Mann - von Töten bis Vergewaltigung und dem inneren Kampf

27.12.2013 um 17:23
@häresie
@fumo
Paare schlafen ab dem siebten Jahr seltener miteinander als zu Beginn ihrer Beziehung. Bis zu diesem Zeitpunkt haben Liebende durchschnittlich 2-3 Mal pro Woche Sex. Danach gibt es oft eine drastische Reduktion und viele schaffen nur noch 1-4 Mal im Monat ein nächtliches Liebesspiel. In 15 bis 20 Prozent aller Ehen gibt es auch gar kein Liebesleben mehr.
Quelle: oe24
Ich bin überzeugt wenn alle Paare von Anfang an Sex in Maßen genießen gibt es auch nach 7 Jahren keine Reduktion und das finde ich traumhaft schön.

Verstehe ich nicht das ich immer kritisiert werde wenn ich dafür bin das man mit dem Trieb und Sex ein wenig vernünftiger umgehen soll.
Alle tun so als bräuchten sie es jeden Tag 3mal, aber wenn mal eine fragst in der Disko oder irgendwo hast Lust auf Sex. NEIN!
Ich blicke da nicht mehr durch. Egal machts gut bin mal weg jetzt.


melden

Psychologie Mann - von Töten bis Vergewaltigung und dem inneren Kampf

27.12.2013 um 17:24
@Nightshot
Nightshot schrieb:gibt es auch nach 7 Jahren keine Reduktion und das finde ich traumhaft schön.
Junge, ich bin 35 Jahre alt, wer weiß, ob ich in 7 Jahren überhaupt noch lebe! :troll:


melden

Psychologie Mann - von Töten bis Vergewaltigung und dem inneren Kampf

27.12.2013 um 17:27
Nightshot schrieb:Ne es ist nichts Negatives Sex zu haben auch wenn es mal nicht der Fortpflanzung dient, nur nicht in diesem abnormalen Ausmaß wie es heute ist 3-5x in der Woche oder sogar 2x am Tag, ich mein da braucht man eigentlich niemand erklären das dies völlig normal ist.
Wie oft jemand Sex will oder braucht ist doch wohl jedem selbst ueberlassen, und solange man den richtigen Partner dafuer hat, gibt es m.E. da kein "normal" oder "unnormal".

1x im Monat find ich nun schon etwas arg wenig!


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie Mann - von Töten bis Vergewaltigung und dem inneren Kampf

27.12.2013 um 17:28
Das erzwungene Vorspiel in der Beziehung wird ja von manchem Mann ja bereits als "Vergewaltigung" empfunden :Y: :D


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie Mann - von Töten bis Vergewaltigung und dem inneren Kampf

27.12.2013 um 17:33
Helenus schrieb:Das erzwungene Vorspiel in der Beziehung
vor allem welcher, wo die kreditkarte schwer belastet wird. teures vorspiel mit nachspiel in armut, vergleichbar mit zwanghafter zwangsarbeit.


melden

Psychologie Mann - von Töten bis Vergewaltigung und dem inneren Kampf

27.12.2013 um 17:41
@Nightshot
Nightshot schrieb:Alle tun so als bräuchten sie es jeden Tag 3mal, aber wenn mal eine fragst in der Disko oder irgendwo hast Lust auf Sex.
So kannst du an die Sache nicht rangehen. Du kannst nicht erwarten, dass du in die Disco gehst, und alle Frauen liegen dir instant zu Füßen. Da muss deine Ausstrahlung stimmen, dein Geldbeutel, und wenn du da auftrittst wie ein notgeiler Lustgreis, der "es" dringend braucht, dann wird das auch nichts.

Ein bisschen Flirten kann nicht schaden, schon allein deswegen, um risikoarm abzuklopfen, ob es was werden kann.


melden
Anzeige

Psychologie Mann - von Töten bis Vergewaltigung und dem inneren Kampf

27.12.2013 um 17:51
@Nightshot
Nightshot schrieb:Ne es ist nichts Negatives Sex zu haben auch wenn es mal nicht der Fortpflanzung dient, nur nicht in diesem abnormalen Ausmaß wie es heute ist 3-5x in der Woche oder sogar 2x am Tag, ich mein da braucht man eigentlich niemand erklären das dies völlig normal ist.

Ich mein in ein Vergnügungspark gehen macht auch Spaß und ist nichts negatives oder sich 1 Stunde massieren zu lassen tut auch gut, aber wenn man es dann fast Täglich macht dann ist das maßlos übertrieben.

So 1 mal im Monat sich gut gehen lassen auch mal eintauchen in die Erotik wenn es mal super passt, das ist doch dass wofür man lebt es ist doch viel schöner als jeden Tag... vieles so übermäßig konsumieren das die Sinne bei vielen schon abstumpfen weil man irgendwann immer mehr braucht weil das normale nicht mehr genügt.
Wenn du nicht jeden Tag Sex haben kannst oder willst dann lass anderen doch ihren SPass! Besonders wenn man jung ist will man seine FReiheit doch geniessen und Sex ist mit das schönste was es gibt also von daher......


melden
220 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden