Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

999 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschenrechte, Todesstrafe, Kindermord, Verurteilung

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 19:32
@Agent_Elrond

Tja das is Deutschland, hier gehts nunmal nach Paragrafen und ich lese die Beiträge sehr wohl, du willst anderen Leuten die Menschenrechte rauben, das is aber nicht - Punkt. Nichts mit selber disqualifiziert, für Emotionalität ist in der Justiz kein Platz, die hat nüchtern zu urteilen und es gibt Maßstäbe, die müssen nur in vollem Umfang ausgenutzt werden.

Eine lebenslange Freiheitsstrafe ist schon eine weitestgehende Entrechtung, wer das anders sieht, der weiß wahrscheinlich gar nicht, was es für ein Luxus ist, wenn man jederzeit überall hingehen kann ohne nach ner Minute gegen eine Mauer zu rennen.


melden
Anzeige

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 19:32
@Agent_Elrond

Du checkst offenbar immer noch nicht, dass zwischen den Rachegelüsten einer Person und der Justiz ein Unterschied bestehen muss.... und was meinst du bitte damit:
geh doch in den Threat Todesstrafe spielen....
1. heisst das threaD (sorry, bin normalerweise kein Rechtschreibnazi, aber diese Falsch-Schreibung hat meine Schwelle langsam überschritten, so oft hab ich sie schon gelesen...)

2. was soll das bitte? sehr sachlicher Beitrag, wirklich...


melden

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 19:33
@Agent_Elrond

Ich spiele nicht, ich bring lediglich Argumente, was dir und deinen Einzeilern auch mal ganz gut tun würde.


melden

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 19:33
Meine Meinung:

Verbrecher sind Menschen,auch wenn man Ihnen markante,teuflische Spitznamen gibt.Sie sind gerade dann noch Menschen,weil wir,also die Gesellschaft zeigen wollen,das wir eben anders sind.
Verbrechern die Menschenrechte abzuerkennen bedeutet,sich mit den Tätern auf die gleiche Stufe zu stellen.
So kann kein Unterschied festgestellt werden.
Ihnen die Rechte zu zuerkennen,die Sie anderen verweigert haben,das macht die Menschenrechte aus und auch die Werte die damit transportiert werden sollen.


melden

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 19:37
@oldbluelight

Genau! Das ist das Grundprinzip... sonst macht die gesamte Angelegenheit keinen Sinn.


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 19:49
@Agent_Elrond


wie stellst du dir denn die aberkennung und deren umsetzung vor ????

- wird dann ein schwerstverbrecher einfach vogelfrei und unterliegt somit einem strafmaß nach gut dünken ???

verstehs irgendwie nicht, wo der vorteil darin liegt ?? seh eigentlich nur nachteile und vor allen dingen nur missbrauch bzw. verschlechterung durch fließende grenzen und anwendungsbereiche


melden

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 20:18
Scheinbar wollen 62 Stimmen doch die Scharia ins Gesetzt einfügen, jedenfalls lese ich das so ab.


melden

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 20:21
@individualist
Wieso die Scharia?


melden

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 20:22
@TundraLdbz

Weil sich die Scharia genauso einen Dreck um Menschenrechte kümmert...


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 20:22
Wenn man mit so was einmal anfängt wird es immer weiter ausgedehnt. Denn "Verbrecher" ist ein schwammiger Begriff. Dann könnten bald auch Dissidenten in Geheimgefängnissen verschwinden oder Dieben die Hand abgehackt werden. Dieser Weg führt wieder direkt ins Mittelalter.


melden

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 20:24
@Thawra
Das kann man der Scharia aber kaum vorwerfen/verübeln.Außerdem geht es hier darum,dass sich diese Leute vorher einen Dreck darum scherrten.


melden

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 20:25
@TundraLdbz

Wie schon hundertmal gesagt, es ist völlig egal, ob sich 'diese Leute' vorher drum gekümmert haben.


melden

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 20:28
@Thawra
Tja eben für dich.Wenn dann aber Leute die dadurch geschädigt wurden anders denken dann haben sie alles Recht der Welt dazu.


melden

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 20:28
@TundraLdbz
Tot für Kinderschänder und Völkermord ist alles wie im Sinne der Scharia. Außerdem darf das Opfer die selben Verletzungen zufügen wie der Täter. Wird man verbrannt darf man die Haut des Täters anbrennen. Wird einem das Bein gebrochen darf man es dem Täter zurückzahlen usw.


melden

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 20:30
@individualist
Das weiss ich selbst nur hat hier nie jemand ernsthaftes die Scharia angeführt bzw niemand will die Scharia.Wir machen schon unsere eigene Ordnung.


melden

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 20:31
@TundraLdbz

Alles Recht der Welt! Nur die Justiz darf sich nicht drum scheren. Die Sichtweise der Geschädigten ist nicht die objektive Sichtweise.

Und wie ebenfalls schon hundertmal gesagt, es gibt ganz praktische Durchführungsprobleme, daher kann man diese 'brillante Idee' gleich mal vergessen.


melden

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 20:31
@TundraLdbz
TundraLdbz schrieb:Das weiss ich selbst nur hat hier nie jemand ernsthaftes die Scharia angeführt bzw niemand will die Scharia.Wir machen schon unsere eigene Ordnung.
Ist das Gleiche


melden
nero3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 20:33
Merken die Leute, die die Todesstrafe fordern nicht, dass sie in die entgegengesetzte Richtung unserer Zivilisationsentwicklung gehen?

Demokratie und Menschenrechte sind eine Sache für die man täglich kämpfen muss. Sie sind nicht selbstverständlich.

Die Abwendung von Gewalt geht einher mit der demokratischen Entwicklung in der westlichen Welt, mit dem Informationszeitalter und der Durchsetzung der Menschenrechte.

Sehen diese Leute nicht, dass die Einführung der Todesstrafe ein gefährlicher Schritt zurück wäre?

Die Lösung unserer gesellschaftlichen Probleme sind komplex und mögen vielseitig sein, aber auf keinen Fall liegen sie in Ermordung oder Bestrafung.


melden

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 20:36
@Thawra
Die Justiz darf sich natürlich darum scheren.Die Sache ist die.Die Justiz ist natürlich nicht etwas naturgegebenes und deshalb in ihren Richtlinien theoretisch vollkommen frei.Im Moment verbietet unsere Kultur das natürlich allerdings kann man die Justiz immer reformieren und so etwas damit erlauben.Und was sind die Druchführungsprobleme?
@individualist
Nein ist nicht das gleiche.Du benutzt die Scharia wel sie in unserer Gesellschaft mit negativen Dingen assoziiert wird.Damit willst du einerseits denn Leuten die dafür sind ein schlechtes Gewissen machen und allen zeiden wie wahnsinnig diese Idee doch ist.


melden
Anzeige

Aberkennung der Menschenrechte für Verbrecher?

03.07.2011 um 20:37
@TundraLdbz

-----> mein allererster Post.


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden