weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

151 Beiträge, Schlüsselwörter: Jugend, Widerspruch, Intellekt

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 16:27
@MarkusPerl
'Wollte dir das auch nicht unterstellen, doch ist dies oft der Fall das immer gesagt wird auch die saufen und feiern nur...Gott müssen die blöde sein.
Das ist das was ich damit meinte.
Und das funktioniert sicherlich nicht.
Ich kann da nur für mich sprechen, obwohl ich nicht mehr jugendlich bin.
Bei uns war das so, wir haben uns die Subkultur halt als Gegenkultur ausgesucht als Gegenkultur zur vorgelebeten herrschenden Kultur und uns so unseren eigenen Mikrokosmos erschaffen mit unseren Wertigkeiten und Verhaltensweisen.Das heisst dennoch noch lange nicht das wir uns nicht für philosphische Fragen oder auch für unsere nationale Kultur interessiert haben.
Es ist einfach nur ein Teilbereich, verstehst du wie ich das meine?


melden
Anzeige
zez0r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 16:29
Bei solchen Beschreibungen über Jugendliche muss ich immer an die hier denken (SNF). Da kann man sich nur Fremdschämen.

Ich jedenfalls gehe kaum in Diskos. Mit Freunden trinken kann ich auch daheim. :D



lG FarbenAbsturz


melden
MarkusPerl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 16:29
@Hop_rocker77
Ja das verstehe ich und ich bezog mich auch hauptsächlich darauf, ob ein Jugendlicher dem "Mainstream" folgen sollte oder nicht.


melden

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 16:34
Ich bin nicht Teil einer solchen Jugendkultur, benehme mich aber teilweise so.
mach kein auf betrinken, und akzeptiere es, wenn sich jemand selber ins Koma säuft, oder umbedingt mit 13 schon rauchen muss, finde es persönlich aber nur "dumm".

Ich versuche mich soweit wie möglich in die Jugendszene reinzulehnen, versuche mich aber unter kontrolle zu behalten; was auch gelingt. Gruppenzwang halt. :D

Aber das Wort dumm hängt von der definition ab:
Ich kenne einige intelligente Leute, die das trotzdem machen (Saufen, Lauchen, etc.).
Das bedeutet sie sind in einem Aspekt dumm, in anderen aber nicht.

Ich mein das voll Ernte.


melden
MarkusPerl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 16:38
@Sunburst226
Interessanter Aspekt. Du willst damit sagen, dass es situationsabhängig ist und sich Intelligenz und Unvernüftigkeit in manchem Bereichen nicht ausschließen müssen?


melden

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 16:39
@MarkusPerl
Ich persönlich denke das ein jugendlicher nicht dem Mainstream folgen sollte,da man dort einfach zu sehr darauf vorbereitet wird Konsument zu sein.
Doch in einer Szene unterwegs zu sein und zu merken das man vieles leicht selbst machen kann ob nun Musik machen, Konzerte organisieren, Fanzines schreiben, Klamotten herstellen usw lässt einen was produktives machen und die eigenen Talente und Fertigkeiten erforschen.


melden

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 16:42
@MarkusPerl
Jup das sehe ich so.
Ich bin nun auch nicht jedes Wochenende der Partyfreak, alleine aus beruflichen Gründen.Doch gehe ich gerne feiern und werd mich bestimmt in meiner Vergangenheit desöfteren so polytoxikologisch abgeschossen haben das ein Aussenstehender dachte "Wattn Assi!" :D
Doch auch bei den Jugendlichen die gern in die Disse gehen wird das ja nicht 24 Stunden am Tag so sein, deswegen wer weiss vielleicht sitzen sie ja auch ab und an in ihrer Freizeit da, lesen Kafka und trinken nen schwazren Tee! ;)
Also übertrieben gesagt!^^


melden
secytron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 16:48
Wenn man so etwas analysieren will, muss dies mittels formaler Logik und statistischer Soziologie geschehen, sonst kommt dabei nur Unfug raus.


melden

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 18:11
@MarkusPerl
Genau, ich denke, das selbst sehr intelligente Jugendliche hin und wieder mal ein Bier oder zwei oder drei oder vier oder fünf trinken. :D

Desweiteren denke ich das, wenn ich jetzt z.B. einen Hass auf die Jugendkultur habe, trotzdem mit ihnen trinke, nur um "dabei zu sein". Auch für Sehr Hochintelligene(:P) gilt das, das sie des Gruppenzwang's wegen, mit denen trinken, die sie eigentlich als Feind/Dumm interpretieren.


melden
MarkusPerl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 18:14
@Sunburst226
Danke für deinen Beitrag. Hat mich zum schmunzeln gebracht :D


melden

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 18:49
@MarkusPerl
Immerwieder gerne.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 19:24
die jugend is eh komplett fürn arsch, die stellen auch immer unser schönes system in frage wofür es überhaupt keinen grund gibt!!!! UND DIE SOLLEN MEINE RENTE ZAHLN!!!!!!!!!!


melden

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 19:26
ausnahmen bestätigen die regel.

der "normale" jugendliche ist hier wahrscheinlich garnicht anzutreffen^^


melden

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 19:32
MarkusPerl schrieb:Ich persönlich fühle mich in solchen Situationen relativ unwohl. Es besteht einfach eine subjektive Diskrepanz zwischen solchen Veranstaltungen und meinen Idealen. Inwiefern diese unbegründet ist kann ich nicht sagen. Es fehlen mir einfach oft die Bezugspunkte zu der jungen Generation, zu der ich mit 19 Jahren selbstredend auch gehöre. Die Mentalitäten und Interessen klaffen einfach stark auseinander.
Ich gehe auch nicht gerne in Discos, oder bewege mich mitten auf der Mainstreamschiene. Ich halte auch nichts von sinnlosen Sauereien sowie der momentanen Populären Jungendkultur (Gangsta, Player und was es sonst noch alles gibt)

Ich habe andere Interessen und dementsprechend dazu auch viele Leute bzw. Freunde die meine Interessen teilen. Ich gehe gerne auf Konzerte, bin im Grunde eigentlich lieber ein Outdoor und Old School Mensch.

Wenn du dich in der heutigen überhandnehmenden Jugendbewegung nicht wohlfühlst, dann empfehle ich dir einfach, Leute kennenzulernen die deine Interessen teilen.


melden

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 19:33
sanatorium schrieb:die jugend is eh komplett fürn arsch, die stellen auch immer unser schönes system in frage wofür es überhaupt keinen grund gibt
Es gibt viele Gründe dieses System in Frage zu stellen, aber aus Sicht der Jugend geschieht das mehr oder weniger aus Protest. Politische Bildung fehlt hier noch.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 19:34
@-ripper-
ja genau das meine ich! in meiner jugend war ich schon politisch gebildet denn ich bin der ritter der gerechtlichkeit !!!


melden

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 19:37
@sanatorium

der gerechtlichkeit :D

Ich mache der Jugend auch keinen Hehl daraus, denn als Jugendlicher muss man sich dafür nicht interessieren, vor allem nicht wenn man noch unter 18 ist und eh nicht wählen gehen darf.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 19:38
@-ripper-
naja spaß beiseite

ich bin 16 und intressiere mich 0 für politik, also da ist was dran


melden
MarkusPerl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 19:43
@sanatorium
Ich denke Jugendliche sollten über eine gute politische und kulturelle Bildung verfügen, denn sonst untermauern sie das schlechte Bild der Jugend in der Öffentlichkeit nur noch zusätzlich.

@-ripper-
Ich halte es einfach mittlerweile so, dass ich mich hauptsächlich mit wesentlich älteren Personen anfreunde. Diese besitzen die nötige persönliche Reife und man kann sich mit ihnen auf einem anderen Niveau austauschen, da es nicht nur immer darum geht, was letztes Wochenende in der Disco XY für Dinge gelaufen sind. Das ist einfach auf die Dauer gesehen ermüdend.


melden
Anzeige
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intellekt und Jugendkultur-Zwei unvereinbare Extreme?

01.07.2011 um 19:44
@-ripper-
kulturelle bildung auf jedenfall ich befasse mich hauptsächlich mit hip hop und der kultur des heiligen cannabis


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden