weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

382 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Gewissen, Information, Vertuschung

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:39
@dutschbuch
glaub ich nicht :D


melden
Anzeige
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:44
@FrezzYY

Wir gehen vom unabwendbaren Ende aus - ohne Hintertürchen!

@niggie

Demenstsprechend auch für die Reichen und Mächtigen ohne Ausweg. Die Erde ist futsch und macht Platz für eine Hyperumgehungsroute.
Mit den VTs hast Du m. E. Recht. Niemand würde einzelnen glauben. Auch Hobby-Astronomen würde offiziell einfach widersprochen werden und "Skeptiker" wie ich würden sich über die VTler lustig machen und mit einem "Shice, die hatten ja doch Recht" den Weg zurück in die Ursuppe antreten.


melden
Wolfsrocker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:48
@niggie
Commonsense schrieb:Angenommen ihr wäret Teil eines Forschungsteams und hättet die Katastrophe entdeckt
Je mehr Leute Bescheid wissen, desto wahrscheinlicher kann man es Beweisen. Die Gewissenskonflikte würde ich ja nicht alleine haben, sondern das würde ja alle aus dem Team betreffen. Da ich in der Anfangszeit ja nur mit meinen Kollegen darüber reden könnte, müsste man geschlossen an die Öffentlichkeit gehen.

Wenn das Team natürlich nur aus Russischen Wissenschaftlern besteht, seh ich natürlich auch die Problematik, das man sie nicht Ernst nimmt ;) Das hab ich seit ich die VT´s und ihre Quellen kenne, gelernt :)


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:48
@Commonsense
Ja, dennoch würde ich nicht verkünden.
Die sollen doch ihr Leben leben und nicht Panisch werden und ständig in Angst.


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:54
@Wolfsrocker
das erste was doch das wissenschaftler team machen würde ist, den obersten staatschef zu informieren..oder das militär (also denke ich mal mit großer wahrsheinlichkeit)

und ich kann mir auch vorstellen, dass wenn es so wäre. die leute, die das entdeckt haben ein sicherheitsrisiko darstellen würden und man die dann töten würde. (ala terrorist hat observatorium in die luftgesprengt^^) oder irgendwie sowas. jeder der es wissen köännte würde kaltgemacht werden um eine 7 mrd. menschen große massenpanik abzuwenden


melden
Wolfsrocker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 11:00
@niggie

Na dann hat sich die Frage ja erledigt, ob ich was sagen würde oder nicht.... ;)


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 11:05
@Wolfsrocker
eben ^^
naja es sei denn, du rufst anstatt den obersten chef erstma freunde und bekannte und am besten noch die presse an ^^


melden
Wolfsrocker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 11:09
@niggie
Wenn ich meine WUMS-Party organisieren will, muß ich ja rechtzeitig anfangen die 7 Mrd. Leute anzurufen....also würde der oberste Chef erst dann was erfahren, wenn sein Name auf meiner Einladungsliste steht ;)


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 11:15
@Wolfsrocker
:D geht dann wahrscheinlich nachm alphabet oder was ? :D

ich will plätze im vip bereich bitte :D


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 11:17
@niggie


Du hast aber auch ziemlich heftige Ansichten über die Geheimhaltungsmaßnahmen unserer Regierung.
Stellst Du Dir manchmal Merkel im Rambo-Outfit vor?


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 11:19
@Wolfsrocker

Ich hätte gern einen Platz am Tisch der unbefriedigten Junggesellinnen.


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 11:21
@Commonsense
nein :D

meine ansichten für den kritisch speziellen fall sind natürlich auch kritisch und speziell.
und klingt für mich am logischsten und nachvollziehbarsten. wenn ich obermacker von was wäre würde ich das doch genauso machen: alles für die "sicherheit" und vorbeugung des chaos des menschen. wenn nun einer sterben muss (der plaudern kann und oder will), dann ist das prävention zu einem größeren zweck.


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 11:21
Natürlich sagt man das nicht der Bevölkerung. Was denkst du was passiert wenn die Bevölkerung mit bekommt das in 6 Monaten die Welt untergeht. Die Gewalt, Panik und Selbstmorde in den nächsten 6 Monaten würden schlimmer werden als der schnelle Tod durch den Metroiden.


melden
Wolfsrocker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 11:23
@Commonsense

Du willst also mit Westerwelle, Amy Winehouse und Olivia Jones an einen Tisch? OK, dein Wunsch ist mir Befehl ;)


melden
Wolfsrocker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 11:25
@niggie
Der VIP Berreich liegt natürlich direkt am Einschlagspunkt....was aber Dummerweise zur Folge hat, das für dich die Party am schnellsten zu Ende ist.


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 11:26
@Commonsense

ich mein, denkst du wirklich, dass wenn wir es alle wüßten, wir uns in einen kreis setzen und alle gemeinsam kumba yo singen? :D

ein mensch, der nichts mehr zu verlieren hat, ist zu allem fähig. und 7 mrd. menschen haben aufeinmal nichts mehr zu verlieren. da ist doch anarchie, mord,plünderung etc. vorprogrammiert. sowas muss einfach verhindert werden. (um jeden preis)


@Wolfsrocker
ist klar :D
die paar millisekunden früher zu sterben verkrafte ich auch noch :D


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 11:31
... die möglichen Folgen sind irrelevant, Information müssen der Gesellschaft sofort ungefiltert mittgeteilt werden.

Eine Struktur einer Gesellschaft die Aufgrund einer solchen Information zerbärstet und aufgrund dessen behütet und dem eignen Denken beraubt wird ist nicht zur Entwicklung selbständig denkender Menschen gedacht.

mfg


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 11:33
@niggie

Trotzdem halte ich gleich umnieten für etwas drastisch. Man könnte sie ja auch unter Aufsicht stellen, oder so.

@Wolfsrocker

Ich verzichte, Ich finde sicherlich einen Party-Veranstalter, der etwas umgänglicher ist.
Wenn Du immer so liebensgewürzig bist, wie hier, wirst Du ohnehin alleine feiern!


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 11:37
@Commonsense
naja oder so, aber das risiko wäre erheblich höher, wenn eine handvoll menschen das wüßten, und da eh alle sterben werden.... :D

aber überwachen geht auch und im notfall wird dann eleminiert. ^^


melden
Anzeige
Wolfsrocker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 11:37
@niggie
Mensch,Mensch,Mensch....du hast einfach kein Durchhaltevermögen. Man sollte immer anstreben als letztes die Party zu Verlassen ;) Kann ja sein, das es noch für ein Schluck Bier reicht....


Aber mal was anderes....Ich weiß das Menschen Dumm sind, aber als ich über die Möglichkeit der Plünderungen nachdachte (und ob ich auch plündern würde), hab ich mich gefragt: Warum? Die Erde geht unter, ich brauch ja eigentlich nix mehr. Es würde für mich keinen Unterschied machen ob ich als Reicher Dieb sterbe oder als armer Durchschnittsbürger. Vieleicht würde ich noch ne Fernsehausrüstung klauen um meine Party Live in die Wohnzimmer der Partymuffel bzw. der Skeptiker zu übertragen.


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zufall oder Schicksal123 Beiträge
Anzeigen ausblenden