weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

1.152 Beiträge, Schlüsselwörter: Abitur, Arrogant, Bessere Menschen Durch Studium
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:17
@datrueffel
stimmt genau!

hab sogar ein Beispiel dafür in meinem Freundeskreis. Ein guter Kumpel, der zusammen mit mir seine Ausbildung damals gemacht hat, hat sich ordentlich weiter gebildet. Ing. Studium, promoviert, jetzt bekommt er hier in der Gegend sogar eine Proffesur, und viele seiner/unserer Bekannten von damals wenden sich etwas ab. Ich vermute mal aber eher aus Angst gegenüber ihm abzustinken, weil er es nun mal akademisch am weitesten gebracht hat, und bei einigen wohl den Minderwertigkeitskomplex weckt


melden
Anzeige
Klappertopf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:17
Alari schreibt:
Alari schrieb:Im Gegenteil! Gerade auf dem Gymnasium bekommst Du den Gleichheitsgedanken eingetrichtert bis Dir der Kopf raucht!
Dieser Gleichheitsgedanke, wie du ihn benutzt gilt aber nur für folgendes:
Klappe halten; nicht nachfragen; besteche mich, lobe mich; - "du willst doch dein Abitur, Studium...deinen gut bezahlten Traumjob? - dann schleimt euch bei mir ein und zeigt wie wichtig euch euer zukünftiger Beruf ist"


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:18
@Alari

Ich glaube ja.....


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:19
Alari schrieb:Hat McGyver eigentlich Abitur? :D
McGyver hat sogar zwei! ..nachdem er sein erstes zerlegt und sich ein neues zusammengeschustert hat :D


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:19
Klappertopf schrieb:Dieser Gleichheitsgedanke, wie du ihn benutzt gilt aber nur für folgendes:
Klappe halten; nicht nachfragen; besteche mich, lobe mich; - "du willst doch dein Abitur, Studium...deinen gut bezahlten Traumjob? - dann schleimt euch bei mir ein und zeigt wie wichtig euch euer zukünftiger Beruf ist"
?? Wo kommt das denn her? Hat absolut nichts damit zu tun was ich meine.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:20
@prayone
@Agnosis
Eigentlich zwei schöne Beispiele für meine These, dass das, was die meisten Menschen vom Abitur abhält, lediglich mangelnder Antrieb ist.
Ihr zeigt, dass es durchaus auch später möglich ist Versäumtes nach zu holen, wenn man will.


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:21
@rockandroll
@Alari


Mit seinem Messer (das er aus einem Bindfaden und eine Büroklammer baute)


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:22
@emanon
Kollege Affe ^^

also, das Abitur war mal gedacht als "elitärer" abschluss. Sozusagen für den Akademischen Teil.

Die Mittlere Reife dann für Verwaltung

Hauptschule für Handwerk
(oder so ähnlich, stark verallgemienert)

Das Problem ist im moment einfach das man für jeden Furz ein Abi und sonstwas braucht.
Warum amcht man dann nicht einfach Abi. Tja, einfach. Ich war an 2 Verschiedenen Gymnasien, bin Legasteniker und hab Matheprobleme. Empfolen wurde ich für die Realschule. Bin dann aber ans Gymnasium gegangen. Hatte mehr oder minder die Wahl. So in den ersten Jahren hab ich leute erlebt, war auch selbst einer von denen leider, die wirklich abgekackt sind. Die haben den Stoff nicht geschafft. Irgendwie hab ich einfach geluckt und die Kurve gekrazt. Fakt ist. An manchen Schule schafft es jeder Depp (dazu gleich mehr) an anderen musst du was tun um es zu schaffen.

Weiter gings dann in der Mittelstufe. Habs imemr knapp geschafft, war aber auch faul. Was ich jetzt im Rückblick bereue. Ein paar Freunde und bekannte von mir sind total abgekackt, so in der 9,10,11 Klasse. Drogen, Alkohol etc. Oder einfach Dummheit, Faulheit.
Zum Abi hab ich die Schule gewechselt. Wegen den Leistungskursen. An der Schule wo ich dann war gab es einige bei denen ich mir, als eher durchschnittschüler, gedacht hab.
"WTF, was macht der hier"
Nicht weil ich mich besser fühlte, sonder weil die einfach strunz dumm waren.

Das Abi ist, oder sollte, nicht ein Freiticket sein, noch soltle es für ein Appel un'd Ei zu bekommen haben.

Also warum macht man es nciht einfach.
deshalb: erziehung, Umfeld, etc
Manche schaffen es auch einfach nicht


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:24
Na, ich denke das kommt auch von den Familiären Umständen, je nachdem wie die Familie damit umgeht, werden die Kinder (nicht alle!) auch davon beeinflusst, und halten dementsprechend viel von sich.


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:24
LordIronfist schrieb:Das Problem ist im moment einfach das man für jeden Furz ein Abi und sonstwas braucht.
Das Problem ist eher, dass jeder das Abi macht, ohne es wirklich zu brauchen! Darum steigen die Anforderungen immer weiter an, gerade bei kaufmaennischen Berufen.


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:25
ich hab bisher beide Seite erfahren: leute, die nach der grundschule aufs gym gegangen sind.ich bin gegen der Empfehlung "hauptschule"auf die real gegangen und hab die auch gut gemacht. heute sind von den 4 Gymnasiasten nur 2 "was geworden"-eine studiert architektur, die andere is im ausland iwas am studieren.
die 2 anderen hängen jetzt in irgendeiner ausbildung(ja, immer noch oder grade eben erst weil nix gefunden).
ich hab stinknormal meine real gemacht, wurd dumm angeguckt als ich dann ne ausbildung anfing, nicht übernommen wurde und die Handelsschule gemacht habe(noch schlechterer ruf als realschule), dann hab ichs fachabi hinten dran gehangen und bin danach in ne Ausbildung, hatte ne Filiale teilweise alleine und hab mein Ding gemacht.
Ich wurde immer belächelt wegen meinem "werdegang" aber kann behaupten, dass ich was draus gemacht habe und bisher mehr erreicht habe als die.
es gibt aber genauso leute, die jetzt noch studieren und es als ganz normal ansehen wie das alles angestellt habe und sich auch nicht iwie "hochschnäuzig" oder so verhalten


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:26
Also ich bin weder Abiturient noch Student,
aber halte mich trotzdem für was besseres. :D


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:29
@Demandred
kannst halt besser damit umgehen, gell :D


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:31
man muss ja auch nicht unbedingt sein Selbstbewusstsein aus akademischen Errungenschaften schöpfen, nicht.. gibt auch genug Anderweitiges, worauf man bei sich stolz sein kann.. wenn man es denn kann^^


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:38
@masadaman

ich habe abitur, bin aber nach der schule arbeiten gegangen und hab ne lehre begonnen weil ich mir das studium nicht leisten konnte und nicht länger auf andere angewiesen sein wollte.

später bei der lehre wurde ich von meiner abteilungsleiterin lange zeit gemobbt nur weil ich nen abschluss mehr als sie hatte. ich wurde schikaniert wo es nur ging, nur weil ich ins gymsanium gegangen bin und eben den abschluss hab. deren meinung nach war ich für nichts zu gebrauchen nur weil ich nicht gleich arbeiten gegangen bin. nur weil ich mit abschluss ne ausbildung gemacht hab, is die die ganze zeit auf mir herumgehackt, mit z.b. aussagen: ja unsere maturantin (heißt bei uns in österreich so) muss das arbeiten erst lernen. .. oder .. wie willst den von ihr erwarten dass sie was kann wenn die eh nur in der schule rumgesessen is.
wurde quasi als faul hingestellt und nichtskönnerin. obwohl jeder wusste was ich kann.

obs die leute glauben oder nicht. geistige arbeit is sehr wohl auch anstrengend, und wenn man teilweise bis mitternacht an irgendwelchen aufgaben sitzt, angenehm is das sicher nicht.

jedenfalls jetzt arbeit ich in ner druckerei als produktionsmitarbeiter im versand und in der endproduktion und war nie glücklicher.

... also glauben manche sie seien besser? .. vielleicht. aber bei der gegenseite ist es nichts anderes.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:39
@luma30
luma30 schrieb:Ein Lehrer hat uns damals gesagt: "Stellt euch vor, ich habe vor kurzem eine ehemalige Schülerin von mir, an der Kassa eines Supermarktes sitzen sehen".
ich hab einige freunde aufm gymnasium, welche mir schon von ähnlichen und auch meistens noch schlimmeren sprüchen der lehrer erzählt haben... diese freunde erzählen mir auch das das gymnasium, zumindest das welches sie besuchen, völlig versnobt ist und die selbst die realschule als minderwertig ansehen xD
da zählt nur erfolgreich sein, teure klamotten tragen, klugscheißen...


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:39
ist schon schlimm genug das es verschieden Schulsytem gibt, Haupt-Real-Gym.
es sollte nur eins geben und wer das Zeug zum Studium hat, solle es auch tun :P


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:40
ich zumindest sags meist erst auf nachfrage dass ich den abschluss hab, weil ich dann meist angefeindet werde oder mir eben irgendwelche dummen sprüche anhören muss.. z.b. auch von meiner eigenen mutter, die was dagegen hat dass ich mich teilweiser gewählter ausdrücke.

und übrigens vor dem gymnasium war ich auch auf ner hauptschule


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:40
@SunnyRose
ja das wär am besten... dann müssten sich hauptschüler nicht immer so fühlen wie unterste schublade und die gymnasiasten würden nicht so abheben ;)


melden
Anzeige

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 10:45
@sanatorium
genau! ich habe mich in meiner Schulzeit immer so auf geärgert das die Lehrer nie uns Fachausdrücke oder Wörter beigebracht haben, ich kam mir immer so dumm vor wenn man auf der Bank oder behörte war das man vieles nicht verstand weil man uns auch nie beigebracht hat! auf die Frage an meine Lehrerin warum das so ist zuckte sie nur mit der Schulter und ging verlegen mir aus dem weg :/


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden