weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

1.152 Beiträge, Schlüsselwörter: Abitur, Arrogant, Bessere Menschen Durch Studium

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 23:53
@MarkusPerl

ach ja der gute numerus clausus! die antwort darauf wie wenige studieren gehen dürfen weil die plätze fehlen... kann mir einer sagen was er will an den noten liegts nicht das man erst nach 1 2 jahren studieren gehen darf :D


melden
Anzeige
aut0mat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 23:54
ach fu.. mann.Mache gerade mein abi auf dem 2.bilduuungsweg.also mein letztes jahr jetzt.hänge fast nur mit asis ab da ich oft selber einer bin.bin ein halber alkoholiker.diese möchtegern-intellektuellen gefallen mir überhaupt nicht.erst recht nicht als freunde.

Also nicht alle über einen kamm ziehen oder sowas.Ein weiser mann hat mal gesagt"schlau ist der der unterscheiden kann".
sowas in der art war es auf jeden fall.


melden
Johnny_X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 23:55
Im Prinzip sind alle nackt, ohne Wissen, arm, und einsam auf diese Welt gekommen.


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 23:56
@MarkusPerl

Es ist besser als kein Abitur... :)

Aber sagt mal, da bin ich mir gar nicht sicher, zählt bei solch einem Numerus Clausus immer der Durchschnitt? Macht ja nicht immer Sinn. Für ein Maschinen-Ing.-Studium hilft mir ein guter Durchschnitt, den ich mit guten Musik-, Deutsch- und Französisch-Kenntnisse geschafft habe, ja nicht wirklich viel... :)


@aut0mat

über einen Kamm SCHEREN :D
Es sind übrigens nicht alle Möchtegern-Intellektuelle, soviel zum Kamm und so...


melden
MarkusPerl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 23:56
@aut0mat
Also ich habe mit dem Zweiten Bildungsweg nur gute Erfahrungen gemacht(naja ich mache ja eigentlich den 1 Bildungsweg nur nach Kollegordnung, weil ich mich reingeschmuggelt habe :D) Ich finde das Klima, dass unter Erwachsenen Schülern herrscht viel angenehmer als mit Kindern.


melden
MarkusPerl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

06.07.2011 um 23:58
@Thawra
Da halten es die Unis unterschiedlich. Manche schauen auch auf die studienrelevanten Schulfächer. Und linguistische Fächer wie Germanistik etc. sind ohnehin meist zulassungsfreie Fächer.


melden
aut0mat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 00:00
Ist klar das nicht alle Möchtegern sind.Damit meine ich halt die Möchtegern xD

Gibt auch echte Intellektuelle.

@Thawra


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 00:06
@Kiiwii
Was darf ich jetzt eigentlich aus dieser knappen Antwort halten... :)
MasterMario schrieb:@Oppman
stimmt! ;)
Hab ich dich etwa von der Seite angeblubbert...? :P

Ich sehe es momentan bei meiner Schwester, die die Strapazen des "Zentralabi's" auf ihre Schultern genommen hat...
...sleber Stoff in noch wenioger Zeit...

Also leicht ist das nicht und mit recht, nicht umsonst die höchste schulische Bildung, wie du schon sagtest...


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 00:12
@Oppman

das ich deiner meinung zustimme ;)
klar, ich blubber mal zurück -blubb! :D

Macht deine schwester denn jetzt das turbo abi? wenn ja - bestimmt die hölle. Ich hatte glück noch zu denen zu gehören die das noch in 3 jahren runterschlucken müssen.

Das problem bei den abiturklausuren ist, so wie ich es festgestellt habe, es wir einfach mal nicht das wissen abgefragt was man gelernt hat.. klar dann lernt man halt proteinbiosynthese und das alles andere und kann es runterrattern bis zum geht nicht mehr. Aber letztendlich wird dann was anderes abgefragt was garnichts mit den themen zutun hatte.


melden
aut0mat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 00:14
Ja, das kann gut sein.In meiner Klasse herrscht ein angenehmes Klima


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 00:16
@Kiiwii
Die ist am kotzen...
Sie ist der erste "Turboabi"-Jahrgang und hat jetzt freiwillig die Elf wiederholt, weil es einfach so viel Stoff ist...
...um so schwieriger stell ich mir das Ganze ja noch berufsbegleitend vor...! Da hat man den Kopf eh schon voll mit anderen Dingen...


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 00:17
Da ich selber Abi habe und auch viele Abiturienten kenne muß ich sagen dass sich keiner deswegen für was Besseres hält (Ausnahmen gibts immer paar)... aber Solche haben anscheinend keine Persönlichkeit und müssen sich damit profilieren. Spätestens am Arbeitsmarkt merkst du teilweise dann dass das Abi auch gar nicht mehr so hoch bewertet wird wie damals. Dazu braucht man schon ein abgeschlossenes Studium. Um einen enormen Vorteil zu merken. Ich hab mein Studium abgebrochen da es mich nicht glücklich gemacht hat... Außerdem finde ich es auch gar net schwer dass Abi zu machen... jeder hat die Chance und kann es bestehen. Nur der Wille zählt!!! Vielleicht sehen wir uns deshalb nicht als was Besseres, da es nicht so ne riesen Hürde und soooooo viel harte Arbeit war... wird ja immer gerne übertrieben ;)


melden
Johnny_X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 00:18
Stephilein schrieb:jeder hat die Chance und kann es bestehen. Nur der Wille zählt
kluge Worte


melden
MarkusPerl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 00:21
G8 ist eine unausgegorene und schwierige Angelegenheit. Die Abiturienten werden immer jünger und die Zeit immer knapper, was sich auch im Unterricht äußert. Man kann mit 16jährigen nicht über das Thema Selbstmord in den Epistulae morales von Seneca diskutieren. Wobei Lateinunterricht in seiner heutigen Form nochmal einen eigenen Thread wert wäre :D


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 00:23
wobei ich aber sagen muss dass ich das Abi über den 2ten Bildungsweg gemacht habe...


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 00:24
@Stephilein
Macht das nen Unterschied? Nö, der Weg ist ein anderer, das Ergebnis ist dasselbe.


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 00:26
Ja aber wir mussten uns nicht mit Latein und solchen Sachen quälen. Damals am Gym war es irgendwie ein Kaliber härter muss ich sagen oder es kam mir nur so vor weil ich noch so jung war.


melden
MarkusPerl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 00:28
@MasterMario

Das Ergebnis ist das Gleiche nur halte ich es für einen besseren Weg. Zumal man dort nur eine Natruwissenschaft belegen muss. Müsste ich noch Chemie oder Physik belegen würde das meinen Schnitt ziemlich drücken, obwohl ich in den anderen Fächer (außer Mathe grrrr....) ziemlich gut bin. Das war für mich mit ein Grund ein Jahr dranzuhängen(habe das Abi erst mit Ende 21 :(), als auf dem Normalgymnasium einen schlechten Schnitt zu erzielen.


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 00:28
@Stephilein
Ich denke das Alter machts...


melden
Anzeige

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 00:33
@Stephilein
Ich war auch 2 Jahre auf dem Gymnasium, allerdings an einem der schwierigsten in Dortmund. Das Heinrich Heine Gymnasium. Nach 2 Jahren, bin ich dann runter auf die Realschule und jetzt mach ich auf dem Berufskolleg meine Fachhochschulreife und häng dann die allgemeine vielleicht noch dran. Das überleg ich mir noch, denn eigentlich, reicht mir die Fachhochschulreife. Und diese, ist logischerweise, einfacher als die allgemeine Hochschulreife.

@MarkusPerl
Ja, Du hast Recht. Ich bin auch ziemlich gut in den anderen Fächern. Besonders in Englisch, was zu meiner 2. Muttersprache mutiert ist. Ich liebe Englisch und kann es daher auch fast fließend sprechen. In diesem Jahr, bekomm ich dann noch Spanisch dazu, Französisch dagegen, war nie wirklich mein Ding. Mathe, ist mein absolutes Problemfach. Also, wie ich bereits gesagt habe, mir wird die Fachhochschulreife wahrscheinlich reichen. Da mach ich mir Gedanken drüber, wenns soweit ist. Die Fachhochschulreife, muss ich auch erstmal schaffen.


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden