Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

634 Beiträge, Schlüsselwörter: Künstliche Befruchtung, PID
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:00
@AvatarXTC17

"Die Kirche möchte doch nur, dass Sex, bei dem Kinder entstehen können, innerhalb einer geheiligten Ehe passiert, damit die Kinder behütet und gut aufwachsen können - mit Mami UND Papi."

Was glaubst du, wie viele Scheidungskinder es in D. mittlerweile gibt? Eine intakte Familie ist hierzulande mittlerweile eine Seltenheit. Heiraten, um irgendwelche kirchlichen altmodischen Ideale zu erfüllen, kann nur nach hinten losgehen.


melden
Anzeige

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:00
eyecatcher schrieb:Wie stehst du zu Menschen mit Behinderung? Sind diese für dich ein Laster der Menschheit, dass es gilt zu verhindern?
In erster Linie sind diese Behinderungen eine Last für den Behinderten selbst.
zeux schrieb:ich würde solche eltern hassen. man kommt sich doch dann richtig minderwertig vor(also so stell ich es bei mir vor), wenn man so entsteht. man wurde quasi nur zum leben auserwählt, weil der artzt die gene so toll fand.
Ich wäre dankbar nicht behindert zu sein, zumal das von die kritisierte ist ein Kernpunkt der Evolution, alleine welches Spermium die Eizelle erreicht ist von den Genen abhängig.

Ich verstehe nicht wie man sich wegen eine künstlichen Befruchtung diskriminiert fühlen kann, man ist doch trotzdem ein Mensch und nichts künstliches.

@mrx777
mrx777 schrieb:Was machst Du, wenn bei der Gen-Untersuchung festgestellt wird, dass dein Kind später ein schwuler, drogensüchtiger Death-Metal-Sänger wird?
Lächerliche Vorurteile, zumal wissenschaftlich nicht haltbar.
AvatarXTC17 schrieb:Eine Schwangere mag zwar ein Recht auf ihren Bauch haben, jedoch hat sie nicht das Recht, über Leben oder Tod des in ihrem Bauche heranwachsenden neuen Lebens zu bestimmen.
Tja, nur das PID weder im Bauch stattfindet noch die verwendeten Zellen Lebewesen sind.
Das ist nachweisbar, wenn du Zellhaufen als Menschen darstellen willst bitte, aber tue nicht so als wäre das Ultima Ratio, denn es ist eher Geschwurbel.
AvatarXTC17 schrieb:Die Kirche möchte doch nur, dass Sex, bei dem Kinder entstehen können, innerhalb einer geheiligten Ehe passiert, damit die Kinder behütet und gut aufwachsen können - mit Mami UND Papi
Noch im letzten jahrhundert?
Das von die beschriebene szenario muss in keiner weise heißen das ein Kind behütet aufwächst, es gibt Millionen Gegenbeispiele, und zwar täglich.


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:01
@trance3008

Warum gibt es so viele Scheidungen und so wenige intakte Familien?

Vielleicht, weil die Menschen den rechten Glauben nicht mehr haben...?!? ;)


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:03
@AvatarXTC17
AvatarXTC17 schrieb:Ich bitte die Herren, sich aus geeigneten Quellen selber schlau zu machen.

Leider werde ich für das Schreiben hier in diesem Forum nicht bezahlt, sondern es ist mein Hobby, und daher nehme ich mir das Recht heraus, bestimmte Fragen nicht näher zu beantworten, sofern mir dies zu müßig erscheint.
Mit anderen Worten: Du weißt es nicht.


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:03
@trance3008

Weil der Glaube an der Realität vorbeiglaubt.
Man verändert sich oder Umstände ändern sich, Liebe ist nicht unsterblich und Fehler passieren.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:04
@AvatarXTC17
Lebenserfahrung von jemandem zu erwarten, der auf Grund des Zölibats
Sex nur vom Hören-Sagen kennt, dem ein normales Miteinander in einer
Familie mit Mami UND Papi und Kindern fremd ist, der das Alltagsleben
der Bevölkerung nur aus Erzählungen kennt, weil er selbst als junger
Mensch schon abgeschottet davon lebte, ist - ehrlich gesagt - mehr
als blauäugig. Und einen Ehe- und Familienberater sucht man sich
lieber woanders.


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:08
@Gabrieldecloudo

Jede Behinderung hat auch ihren Sinn, ob für den Betroffenen oder für sein Umfeld...

Wann beginnt die -schützenswerte- menschliche Existenz?

Nach § 218 Strafgesetzbuch mit der Einnistung der befruchteten Eizelle in die Gebärmutter.

Du nennst den Embryo Zellhaufen und sprichst ihm Lebensrecht ab.

Ja, aber dann auf die Nazis schimpfen, die behinderten Menschen das Lebensrecht abgesprochen haben und sie - weil es ja auch für sie besser ist - umgebracht haben.

Das ist gefährliches Terrain...


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:09
Grundsätzlich kann ich bei diesem Thema den Standpunkt von (zum Beispiel) @GrandOldParty durchaus verstehen.
Ich persönlich habe aber die Befürchtung, dass aus diesem ersten, positiven Schritt ein zweiter, negativer entstehen könnte. Der zweite Schritt wäre dann ein Schritt in Richtung Eugenik.
Natürlich ist das spekulativ... dennoch sehe ich durch den ersten Schritt eine in Zukunft herabgesetzte und weiter sinkende Hemmschwelle, was dieses Thema angeht.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:10
@AvatarXTC17

Ich bezweifle, dass ständiges Beten oder Hoffen auf ein Wunder von oben irgendetwas an der Lage zwischenmenschlicher Beziehungen ändern kann.
Es geht darum, stets vernünftig zu denken und sich zu fragen: "Kann ich mir mit dieser Person tatsächlich eine Zukunft vorstellen, oder heirate ich nur um einen uralten Brauch zu erfüllen, weil wir ein Kind erwarten?"
Im letzteren Fall sollte man lieber gar nicht heiraten, als später das Kind durch ständige Streitereien und letztendlich Scheidung zu traumatisieren. Und viele Kinder sind sogar ohne bestimmte Elternteile von vornherein besser dran. Es muss NICHT immer "Mami + Papi" sein.


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:11
AvatarXTC17 schrieb:Jede Behinderung hat auch ihren Sinn, ob für den Betroffenen oder für sein Umfeld...
Nein.
AvatarXTC17 schrieb:Nach § 218 Strafgesetzbuch mit der Einnistung der befruchteten Eizelle in die Gebärmutter.
Ebenfalls kein Ultima Ratio.
AvatarXTC17 schrieb:Du nennst den Embryo Zellhaufen und sprichst ihm Lebensrecht ab.
In dem Stadium, ja.
AvatarXTC17 schrieb:Ja, aber dann auf die Nazis schimpfen, die behinderten Menschen das Lebensrecht abgesprochen haben und sie - weil es ja auch für sie besser ist - umgebracht haben.
Es sind(noch) keine behinderten Menschen.


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:12
@GrandOldParty

Ich weiß, was ich weiß. Und Wahrheit ist nicht verhandelbar.

Du kannst mir zwar unterstellen, etwas nicht zu wissen, aber du kannst es nicht beweisen...

Was ich meine zu wissen, das beanspruche ich, wahr zu sein.

Du kannst gerne andere Auffassungen haben, das ist dein Recht.


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:14
AvatarXTC17 schrieb:Und Wahrheit ist nicht verhandelbar.
Gerade weil sie das ist funktioniert dein Computer.
AvatarXTC17 schrieb:Du kannst mir zwar unterstellen, etwas nicht zu wissen, aber du kannst es nicht beweisen...
Nicht wenn du es ignorierst, das stimmt.


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:14
@Gabrieldecloudo

Den Vergleich mit den Nazis nehme ich zurück - der war etwas zu hart. Das gebe ich zu. Sorry.


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:17
@Gabrieldecloudo

In der Tat. Es ist sogar so lächerlich, dass es als Ironie betrachtet werden kann, falls es einem auffällt.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:19
AvatarXTC17 schrieb:Ich weiß, was ich weiß. Und Wahrheit ist nicht verhandelbar.

Du kannst mir zwar unterstellen, etwas nicht zu wissen, aber du kannst es nicht beweisen...

Was ich meine zu wissen, das beanspruche ich, wahr zu sein.

Du kannst gerne andere Auffassungen haben, das ist dein Recht.
Dafür gibt es einen Begriff: Epic Fail! :D

Du weißt rein gar nichts, ansonsten würdest du dich nicht so winden.


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:19
@Gabrieldecloudo

Du meinst, etwas anderes zu wissen als ich.

Ok, das ist nicht weiter schlimm. Wir müssen uns deswegen nicht bekriegen.

Im Übrigen sind wir hier schon tief in der Philosophie:

Jeder bildet seine Urteile aufgrund dessen, was er für wahr und erwiesen und als Tatsache erachtet.

Genau hier steckt der Teufel im Detail. Wenn jemand dir etwas Unwahres als Wahr verkauft, dann wirst du falsche Urteile und Bewertungen bilden.

Dann hat er dich sowohl für dumm verkauft als auch dich manipuliert - und anderen Unschuldigen womöglich Schaden zugefügt.

Wie fühlst du dich dann?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:19
@AvatarXTC17
"Nimm dein Erdendasein mit allen Schicksalsschlägen willig an,
es ist von oben so gewollt und im Himmel wird es dir vergolten!"

Als Christ muss man wohl alles ergeben tragen, obwohl man die
Möglichkeit zur Veränderung hätte? Das sind mittelalterliche Ansichten!

Und Euthanasie mit der PID zu vergleichen, ist ja wohl
das Unpassendste, das ich mir vorstellen kann.


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:23
Was ist Wahrheit?

Das fragte schon Pontius Pilatus.

Sicher ist nur, dass sie nach und nach ans Licht kommen wird.

Da können wir ganz beruhigt sein.

Menschen machen Fehler. Sie sollten daraus lernen.

Im Übrigen ist klar, dass der Kluge irgendwann schweigt, denn die Dummheit - die ja nach Albert Einstein das einzig Unendliche im Universum ist - kann er nicht ausrotten. :)

Ende der Diskussion. :)


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:24
@mrx777

Hier kann man sich leider nie sicher sein^^

@AvatarXTC17

Wissen ist zum Glück meist beweisbar, wenn du sagst das du nach oben fällst ist das schlichtweg falsch, egal für wie richtig du es hältst.


Deine Pseudo-Argumentation lässt nur darauf schließen das du keine Argumente mehr hast.


melden
Anzeige
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

10.07.2011 um 13:27
@AvatarXTC17 LOL! LOL! LOL! LOL! :D


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden