Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

634 Beiträge, Schlüsselwörter: Künstliche Befruchtung, PID

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 13:19
@Gabrieldecloudo
Gabrieldecloudo schrieb:Falsch, es geht darum Krankheiten so gut wie möglich zu vermeiden.
Dann hätte @GrandOldParty und du wohl meinen kleinen Sohn auch "wegmachen" lassen wollen, wenn man das schon hätte sehr früh sehen können. Er war auch krank, er musste am Kopf operiert werden, weil seine Fontanelle schon zugewachsen war, diese musste wieder geöffnet werden. Es geht ihm jetzt gut, nur einen kleinen "Makel" hat er, einen Narbe vom linken zum rechten Ohr, wäre so ein Kind in euren Augen ein gesundes oder ein krankes Kind?

Liebe Grüße
Luma30

PS @Home Bin voll und ganz deiner Meinung...


melden
Anzeige
Nation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 13:31
Luma30 schrieb:einen kleinen "Makel" hat er, einen Narbe vom linken zum rechten Ohr, wäre so ein Kind in euren Augen ein gesundes oder ein krankes Kind?
Pfui, nein, ein Kind/Mensch mit einem Makel. Das ist ja schrecklich!

Ich bin auch dafür, dass alle Menschen auf der Erde gleich und perfekt und fehler- und makellos sind. Das wäre so interessant und abwechslungsreich. Und es gäbe nicht dauernd diese nervigen kranken oder behinderten Menschen, deren NORMALE Mitmenschen oft mehr Probleme mit ihrer Behinderung haben, als die Betroffenen selbst.


Ich bin echt geschockt, was manche Leute für Ansichten haben. Ich kann mir richtig toll vorstellen, wie es in einer Zukunft, in der per PID kerngesunde Designer-Kinder produziert werden, für die Kinder aussieht, die auf natürliche Weise mit einem "Makel" auf die Welt gekommen sind. Die werden dann noch mehr von ihren Mitmenschen gehänselt, als heutzutage schon. À la "warum wurdest du denn nicht aussortiert per PID?" oder "konnten deine Eltern sich keine PID leisten?"

Traurig. Ich hoffe, es kommt nicht wirklich so.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 13:41
@Nation Wenn du nichts sachliches zum Thema beitragen kannst, sondern nur deine unbegründete Panik verbreitest, halte dich am besten raus.

@Luma30 Auch du hast anscheinend nicht das Thema verstanden, denn es geht um schwere Erbkrankheiten. Was du gemacht hast, ist deine Entscheidung. Was andere Eltern machen, ist ihre Entscheidung.

Ich an deiner Stelle hätte das Kind auch behalten.


melden
Nation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 13:46
@GrandOldParty

Tut mir leid. Wollte nicht stören. Mir fällt es überall und immer wieder schwer, das zu sagen, was angemessen ist. Bin immer wieder so dumm, das zu sagen, was ich denke - und das passt einfach nie. Werde nach 30 Jahren auch nicht mehr lernen, brauchbares Zeug von mir zu geben :(

Ab sofort halte ich mich raus und lasse euch ungestört weiterreden.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 13:53
@Nation Du kannst grundsätzlich schreiben, was du willst. Aber das sollte halt passend sein.


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 13:59
@Nation hat nur seine Meinung geschrieben, wie auch ich meine Meinung preis gegeben habe.
Übrigens kann diese sogenannte Kraniosynostose (hatte mein kleiner Sohn) auch eine Erbkrankheit sein, da sind sich die Ärzte selber noch nicht schlüssig, warum und wieso das bei manchen Kindern auftritt...

Liebe Grüße
Luma30

PS Falls es dich interessiert http://www.lydiapintscher.de/uni/kraniosynostose.pdf

@GrandOldParty


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 14:06
Ich teile die Meinung von @Luma30 und @Home.


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 14:22
Luma30 schrieb:Dann hätte @GrandOldParty und du wohl meinen kleinen Sohn auch "wegmachen" lassen wollen, wenn man das schon hätte sehr früh sehen können. Er war auch krank, er musste am Kopf operiert werden, weil seine Fontanelle schon zugewachsen war, diese musste wieder geöffnet werden. Es geht ihm jetzt gut, nur einen kleinen "Makel" hat er, einen Narbe vom linken zum rechten Ohr, wäre so ein Kind in euren Augen ein gesundes oder ein krankes Kind?
"Wegmachen" tut niemand etwas, wie kommst du darauf?

Und Entwicklungsfehler können immer auftreten, es geht hier vielmehr um schwere Gendefekte, nichts was sich mit einer einfach OP lösen lässt.

Ob du wohl einen ähnliche Meinung hättest wenn dein Kind auf Grund solch einen Gendefektes Gestorben wäre? Oder von vornherein nicht Lebensfähig wäre?

Um genau solche Dinge geht es hier nämlich.


@Nation

Es geht um Vermeidung schwerer!! Behinderungen,
nicht um Designerkinder




An alle:

Bitte neben Gefühlsausbrüchen auch mal den Verstand ungeblendet bemühen.

Wie man von vermeiden schwere und/oder tödlicher defekte, auf "alle perfekt sein" kommt ist mir noch immer ein Rätsel.


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 15:22
Je laenger ich diesen Thread lese, desto mehr deucht mir, dass niemand verstanden hat, worum es geht!

Es geht darum, dass man eine kuenstliche Befruchtung machen laesst - warum auch immer! Bei einer kuenstlichen Befruchtung entstehen IMMER, auch jetzt schon, mehrere Embryonen. Was ist daran so verwunderlich, dass man diese Embryonen auf Krankheitenn ueberprueft und dann nicht den kranken einsetzt, sondern einen gesunden??

In der Regel kostet eine kuenstliche Befruchtung sehr viel Geld und wird nur von Menschen gemacht, die auf natuerlichem Wege keine Kinder bekommen koennen! Daran wird sich in Zukunft vermutlich auch nicht viel aendern.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 15:27
Home schrieb:laut vielen usern, hätte ich auch NICHT leben dürfen. denn ich bin mit einem gen defekt geboren.gehe seid ich denken kann ,in ärztliche behandlung. manche ärzte sagten mir vor 10 jahren, das ich sterben würde. aber gott sei dank. bin ich geborenen worden!!!! und gott sei dank lebe ich trotzallem noch!!
Das eigene Ich bzw. Bewusstsein entwickelt sich erst während des Heranwachsens. Ich denke es ist kein Argument, was du da gebracht hast. Hätte man "dich" bei einer PID aussortiert, dann hättest du nie etwas davon mitbekommen. Also überhaupt nicht tragisch. Es ist alles nur Zufall, dass wir jeweils leben. Und ich bin wirklich glücklich, dass ich (bisher) noch keine Auswirkungen von einer Erbkrankheit spüren muss. Mir tun diese Menschen, die es aber betrifft, sehr leid. Daher sehe ich die PID als eine Möglichkeit, solch ein Leid zu verhindern.
Wenn meine Oma beispielsweise schon eine PID hätte machen können, dann hätte man vielleicht bereits im Vorfeld wissen können, dass meine leibliche Mutter mal an Schizophrenie erkrankt. Dann wäre ich persönlich vielleicht nie geboren worden, aber evtl. ein "anderes" Kind, dass dann bei seiner richtigen Familie aufgewachsen wäre und nicht hätte weggegeben werden müssen.
Ich hoffe, man kann annähernd verstehen, worauf ich hinaus will.

@Alari
Alari schrieb:Daran wird sich in Zukunft vermutlich auch nicht viel aendern.
Der Meinung bin ich auch... es ist gar nicht möglich, Perfektion, sprich 100% zu erreichen, sonst gäbe es auch mathematisch perfekte Kreise in der Natur. Und die lassen sich unseren Erkenntnissen nach nur annähernd berechnen (Pi) ;)


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 15:29
Leid hört nunmal unabdingbar zum Leben dazu.


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 15:33
@Alari

PID und künstliche Befruchtung sind zwei paar Schuhe.
Du kannst künstliche Befruchtung auch ohne PID haben z.B. wenn man eben sonst keine Kinder bekommen kann.

Aber du kannst auch wenn die normal möglich ist, eine PID durchführen lassen.
Einfach nur um Erbschäden auszuschließen oder weil es familiäre Belastungen gibt.

Für PID ist nur immer eine Künstliche Befruchtung nötig.


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 15:34
jimmybondy schrieb:Leid hört nunmal unabdingbar zum Leben dazu.
Bin ich froh, dass nicht alle so denken, sonst wuerden wir medizinisch sicherlich noch im Mittelalter stecken!
Gabrieldecloudo schrieb:PID und künstliche Befruchtung sind zwei paar Schuhe.
Ich weiss! Ich bin allerdings der Meinung, dass man sie zu einem festen Bestandteil der kuenstlichen Befruchtung machen sollte, und auch bei einer natuerlichen Befruchtung zeitig eine entsprechende Untersuchung im Uterus durchfuehren.


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 15:34
@GrandOldParty
Ach ja, aber deine Frau soll das Kind dann zur Welt bringen?


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 15:37
cellospieler schrieb:Ach ja, aber deine Frau soll das Kind dann zur Welt bringen?
Er selbst kann es wohl eher schlecht...


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 15:38
@Gabrieldecloudo
Jau


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 15:42
@Alari
Alari schrieb:Bin ich froh, dass nicht alle so denken, sonst wuerden wir medizinisch sicherlich noch im Mittelalter stecken!
Es ist unabänderliches Faktum das Leid zum Leben dazu gehört.

Ich bin froh das nicht alle so denken das ein Leben lebensunwerter sei, nur weil man etwa nur bei einem Elternteil oder Pflegeeltern aufgewachsen ist.

Sonst wären wir nämlich noch im Euthanasieprogramm... ^^


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 15:48
jimmybondy schrieb:Ich bin froh das nicht alle so denken das ein Leben lebensunwerter sei, nur weil man etwa nur bei einem Elternteil oder Pflegeeltern aufgewachsen ist.
Und deswegen sollte man Behinderungen nicht vermeiden?
Und Spaß macht eine Behinderung sicher nicht.


melden

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 15:49
@Gabrieldecloudo

Da fragst Du am besten Behinderte!


melden
Anzeige

Auf natürliche Weise Kinder zeugen? Ohne mich!

15.07.2011 um 15:52
jimmybondy schrieb:Da fragst Du am besten Behinderte!
Hab ich! Eine Familie mit drei Mukoviszidose-Kindern. Die Frueherkennung war erst moeglich, als alle drei schon auf der Welt waren. Und alle drei haben gesagt, waere ich doch lieber nicht geboren worden.


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden