weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

988 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Sender, GPS

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

20.07.2015 um 23:14
@Nerok

Der müsste ja erstens nicht immer senden und zweitens sprechen wir hier von der Zukunft, in der das machbar sein soll.
Wenn man bedenkt, dass bereits an Herzschrittmachern gearbeitet wird, die sich durch den Körper des Menschen aufladen, ist das durchaus möglich einen Chip zu entwickeln, der das auch kann.

Ich persönlich halte das für einen kompletten Nonsens, aber wir sprechen hier von der Machbarkeit.


melden
Anzeige

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

20.07.2015 um 23:15
Roydiga schrieb:Der müsste ja erstens nicht immer senden
Eigentlich schon, sonst hat er ja keinen Sinn mehr?


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

20.07.2015 um 23:19
@Roydiga

wenn er nicht immer sendet hat der sender keinen sinn.
und sobald die person in einem gebäude oder van sitzt ist ein gps sender sowieso komplett nutzlos.

für einen gps empfang brauch es eine klare und ungestörte linie zum himmel.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

20.07.2015 um 23:29
@Nerok
@Assassine

Wieso? Er könnte doch auch so gemacht sein, dass er sendet, wenn er angepingt wird oder so.
Wo wäre da das Problem?


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

20.07.2015 um 23:31
Roydiga schrieb:Wieso? Er könnte doch auch so gemacht sein, dass er sendet, wenn er angepingt wird oder so.
Wo wäre da das Problem?
dazu müsste der sender dann noch mit einem empfänger ausgestattet sein was ihn nochmal vergrößert und anfälliger macht.

aber wie ich bereits sagte: ein gps sender ist innerhalb von gebäuden und autos (stellenweise sogar wald und bergigen gegenden) komplett nutzlos.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

20.07.2015 um 23:41
Jedes Handy hat heutzutage Gps, oder?
Jedes Kind hat heute ein Handy, oder?
Folglich sind eh schon fast alle mit Gps Sendern versehen^^


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

20.07.2015 um 23:44
Koman schrieb:Jedes Handy hat heutzutage Gps, oder?
Jedes Kind hat heute ein Handy, oder?
Folglich sind eh schon fast alle mit Gps Sendern versehen^^
gps muss am handy aktiv aktiviert werden und zieht den akku innerhalb von 2-3 stunden leer.
super praktisch...nicht.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

20.07.2015 um 23:48
@Nerok
Nerok schrieb:gps muss am handy aktiv aktiviert werden und zieht den akku innerhalb von 2-3 stunden leer.
super praktisch...nicht.
Jetzt ma ehrlich?
Dir ist aber schon klar, das wir im 21 Jahrhundert angekommen sind.
Wie lange denkst du den, dauert es noch, bis wir Akkus haben, die das ERHEBLICH ERHÖHEN werden?
:):)


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

20.07.2015 um 23:50
Koman schrieb:Jetzt ma ehrlich?
Dir ist aber schon klar, das wir im 21 Jahrhundert angekommen sind.
Wie lange denkst du den, dauert es noch, bis wir Akkus haben, die das ERHEBLICH ERHÖHEN werden?
:):)
Dann schmeiss ich als Entführer das Handy halt einfach in die nächste Tonne oder zerstör es!

Problem gelöst!


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

20.07.2015 um 23:58
Achso, du gehst also davon aus, das die Kinder entführt werden.
Das ist natürlich etwas anderes.
Aber wenn er schon so weit denkt, was ist, wenn er den Gps Chip ortet,
und mit einen Stromschlag kaputt macht?

Ist das Problem auch gelöst.

Weist ja, neue Probleme, neue Lösungen.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 00:01
Koman schrieb:Achso, du gehst also davon aus, das die Kinder entführt werden.
Das ist natürlich etwas anderes.
Aber wenn er schon so weit denkt, was ist, wenn er den Gps Chip ortet,
und mit einen Stromschlag kaputt macht?

Ist das Problem auch gelöst.

Weist ja, neue Probleme, neue Lösungen.
Naja..warum sollte man seine Kinder sonst so massiv Überwachen und in ihrer Privatsphäre einschränken wollen?
Da kommen mir nur Entführungen in den Sinn.

Ansonsten wäre es für alles andere komplett überzogen.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 00:12
@Nerok
Ich habe nur den Eingangspost gelesen:
Sollte man Kindern, wenn die Technik es möglich macht, nicht einen GPS-Sender einsetzen? Zumindest bis sie volljährig sind. Also ich finde, dass das gemacht werden sollte. Wenn es kein großer medizinischer Eingriff ist, sondern einfach nur ein Sender unter der Haut, wieso nicht?

Ich bin 25 und wenn ich mal Kinder haben werde, in 10 oder 15 Jahren, dann hoffe ich, dass die Medizin soweit ist. Dann könnte ich jederzeit auf meinem Smartphone nachschauen, wo sie sich gerade befinden.

Das wäre auch ein großes Sicherheitsplus.
Deswegen meint ich, das ein Handy ausreicht.
----------
Unter die Haut Implantieren würde ich nur verstehen,
wenn kein Vertrauen vorhanden ist oder Kontrollwahn.
Oder es werden alle nur mehr entführt, dann aus Angst.

Aber um Himmels willen, ich will nicht in einer Gesellschaft leben,
die durch Angst oder Kontrollwahn besteht.

Manchmal ist das Leben wirklich komisch,
man will das beste und macht sich dadurch sein eigenes Gefängnis.
Und trotzdem kann ich Eltern irgendwie verstehen, die eben in einer Umgebung wohnen,
wo das gang und gebe ist.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 01:49
Durchaus sinnvoll, wenn es um verschwundene Kinder geht! Die Kidnapper wissen ja nicht unbedingt, das u. wo sich so ein Sender am/im Körper des Kindes befände.
Wahrscheinlich müßte die Technik noch mehr optimiert werden...


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 02:15
borabora schrieb:Durchaus sinnvoll, wenn es um verschwundene Kinder geht! Die Kidnapper wissen ja nicht unbedingt, das u. wo sich so ein Sender am/im Körper des Kindes befände.
Wahrscheinlich müßte die Technik noch mehr optimiert werden...
Ein GPS Sender bringt nichts..
Er ist im Auto und in Gebäuden nutzlos weil er keinen Empfang herstellen kann.

Ebenso ist er mit einem handlichen Metalldetekter innerhalb von Minuten zu finden und zu entfernen.


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 02:15
Also sowas für Tiere nur in Echtzeit ? Ich weiß nicht ob das Sicherheit gibt auf Dauer weil man kann das auch wieder rausholen. Wenn bekannt ist das Kinder die Dinger haben. Dann nimmt die Person ein Messer und holt es raus und schmeißt es in nen Fluss.


melden
Ratatoskr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 02:19
@Illyrium
Eben.
Oder jemand hackt den GPS-Empfänger beziehungsweise die Datenbank und kann dann die Daten an irgendwelche Menschen verkaufen.
Oder er missbraucht die Daten selbst und hat somit sämtliche Informationen zu den Bewegungsprofilen.


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 02:26
@Ratatoskr
Ich kann den Gedanken aber verstehen ich glaube es gibt fast nichts schlimmeres als sein Kind zu verlieren. Das vielleicht nie mehr gefunden wird. Nur Sender bringen halt rein gar nichts. Es gibt einfach keine Lösung weil einsperren und vor allem schützen zieht man kein normales Kind mehr auf. Sowas würde viel kaputt machen in der Entwicklung. Das waren / sind meine Gedanken dazu.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 06:21
Ich habe schon einmal geschrieben das ich dafür wäre einen Sender zu implantieren.

Warum ? Ganz einfach.
Meine "große" ist fast 9 Jahre alt muss aber mit dem öffentlichen Bus zur Schule in die Stadt fahren.
Sie ist dort in der Sprachheilschule. Sie weiß nicht mit fremden reden usw. aber dennoch wenn sie in der Stadt an der Bushaltestelle steht oder die 5 min. nach Hause geht wäre es einfach sicherer. Sie hat jetzt ein Handy mit Ortung aber wie schon oft gesagt das wird wahrscheinlich als erstes weggeschmissen.

Mein ältester Sohn ist 11 Jahre alt er geht hier in die Schule--natürlich allein wie alle anderen auch.
Nachmittags hat er jetzt angefangen mit gleichaltrigen (2-3 Kids ) im Wohngebiet rum zu laufen/zu radeln. Da kann ich eindeutig nicht dabei sein. Er kommt auch oft allein nach Hause weil sie sich schon am Spielplatz usw. getrennt haben. Er hat auch ein Handy dabei.

Ich habe noch zwei Kinder 5,7 die kleine geht in den Kindergarten und der 7 jährige kommt im Sep. in die Schule.
Beide Kinder (und hin und wieder die zwei großen) spielen sehr oft vor dem Haus mit anderen die hier wohnen.
Es ist immer so ne Gruppe von 5-6 Kindern. Da sind Eltern "unerwünscht" :-)


Wäre jetzt irgendetwas wäre für mich ein Sender perfekt.
Die Ortung am Handy habe ich bereits zweimal gebraucht.
Einmal war der große nach der Schule Kastanien sammeln und ich habe bald einen Herzinfarkt bekommen.
Das zweite mal nun ja da war das ganze Handy verloren :-)

Sicher gibt es Eltern die dann die volle Überwachung vornehmen das sollte so nicht sein. Für den Notfall allerdings wäre es für mich die beste Lösung.
Deswegen wäre so ein Sender perfekt den z.B. nur die Polizei abrufen kann. Somit können Eltern nicht wahllos orten und im Notfall findet man die Kinder schnell.

Das mit dem rausschneiden gut ok aber wer sagt denn das dieser Sender bei verschiedenen Kindern immer an der gleichen Stelle sein muss ?


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 07:59
@Ladyistda
Wenn der Sender was sendet, kann man das messen, und den Sender aufspüren.
Oder das Kind an einen Ort bringen, der abgeschirmt ist.

Es wird ja nun im Zusammenhang mit Elias diskutiert, bei dem man immer noch nicht weiß, ob es ein Unfall war.
Unfälle lassen sich auch mit Sender nicht vermeiden.
Und außerdem: ab wann beginnt man, sein Kind zu suchen, und wie schnell ist ein Verbrechen geschehen?

Es wird keine solche Sicherheit geben, wie man sie sich wünscht.
Man kann nur versuchen, die Kinder so zu erziehen, dass sie nicht mit Fremden mit gehen, sich nicht locken lassen ...


melden
Anzeige
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 08:25
@FF


Das ist richtig, solch ein sender ist kein unfallschutz.
Aber wenn es jetzt ein unfall wäre und ein evtl. chip-implantiertes kind würde jetzt nicht sichtbar für andere, z.b. in einem böschungsbereich eines baches liegen, dann könnte ein sender zu einer möglicherweise früheren auffindung (sprich lebend) des kindes führen.


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden