weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

988 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Sender, GPS

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 08:27
@Ladyistda was hat denn das GPS in deinen Beispielen konkret genutzt? dein Sohn war Kastanien sammeln und er kam quietschfidel wieder nach Hause. Hast du ihn währenddessen geortet? Ich denke, das Unwissenheit manchmal auch nicht verkehrt ist. stell dir mal vor du hättest ihn geortet und gesehen, dass er sich gerade im Waldgebiet aufhält. DANN wäre doch eher Panik ausgebrochen als wenn er einfach nur später gekommen wäre, oder?

Ein weiterer Nachteil in implantierten Sendern sehe ich darin, dass sicher sehr oft die Polizei eingeschaltet würde weil Kinder sich gerade nicht dort befinden wo man sie wähnt...


melden
Anzeige
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 08:53
Solche diskussionen wie diese hier in diesem thread wird auch entführern von kindern in ihrem perfiden denken nicht entgehen.
Aber vllt. gibt es bald sender von solch einer ausgereiften nano-technologie bei dem solch ein sender quasi nur noch geschluckt werden muß und dieser dann auch nur für eine bestimmte empfangsstation zu orten ist. Und so das der sender sich nach ein paar jahren von selber im körper auflöst.
Lumina85 schrieb:dass sicher sehr oft die Polizei eingeschaltet würde weil Kinder sich gerade nicht dort befinden wo man sie wähnt...
Das ließe sich doch auch so koordinieren das die polizei ihr suchungssystem erst dann aktiviert nachdem die eltern/angehörigen eine vermißtenanzeige gemeldet haben.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 09:17
Und das möchte ich noch anmerken; vllt. hätte das sogar in zukunft etwas präventives an sich wenn es sich um eine, dann inzwischen ausgereifte sendertechnik handeln würde, wo evtl. entführer dann von vornherein wüßten das das nächste kind möglicherweise einen sender in sich tragen wird, für die kidnapper nicht erkennbar, der weg des kindes läßt sich nachverfolgen und es besteht eine große gefahr dadurch bald aufgespürt zu werden.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 09:32
aero schrieb:vllt. hätte das sogar in zukunft etwas präventives an sich
Ja, Lösegeld-Erpresser, die bisher keine Motivation hatten ein Kind zu töten, würden ein Kind wohl rein präventiv, zeitnah "entsorgen", um sich nicht der Gefahr, das Kind trägt einen Sender, auszusetzen.


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 09:35
Frau.N.Zimmer schrieb:Ja, Lösegeld-Erpresser, die bisher keine Motivation hatten ein Kind zu töten, würden ein Kind wohl rein präventiv, zeitnah "entsorgen", um sich nicht der Gefahr, das Kind trägt einen Sender, auszusetzen.
Zustimmung! Eltern können ihr Kind btw. nicht 24/7 in Watte packen... und solche Sender sind wirklich die Absurdität des ständigen Sicherheitsgedankens... etwas Risiko im Leben kann nicht schaden.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 09:37
Ich bin total dagegen. Nicht nur dass man die Kinder in ihrer persönlichen Entwicklung einschränkt (prinzipiell bin ich sehr für Kontrolle und so, aber das geht mir zu weit) zum anderen sehe ich keinen Sinn dahinter Gewaltverbrechen verhindern oder schneller lösen zu können.... Völliger quatsch


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 09:44
@Frau.N.Zimmer


Ja das stimmt was du da sagst. Nichts ist diesen typen perfide genug wenn sie sich einmal in solchen verhaltensweisen bewegen.

Aber wie oft habe ich schon bei öffentlich bekannten entführungen erlebt das der schmerz für die angehörigen durch den verlust ihres liebsten genauso groß war, wie das nicht wissen über verbleibeort des vermißten.....wie oft hört man das in solchen fällen .."...wenn wir sie/ihn wenigstens hier hätten oder nur wüßten wo es ist um einen abschluß zu finden.."u.ä.



@NothingM
die Asurdität des ständigen Sicherheitsgedankens... etwas Risiko im Leben kann nicht schaden.
Aber solange das kind dieses risiko nicht selber einschätzen kann sind die eltern dafür veranwortlich.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 09:45
Frau.N.Zimmer schrieb: Ja, Lösegeld-Erpresser, die bisher keine Motivation hatten ein Kind zu töten, würden ein Kind wohl rein präventiv, zeitnah "entsorgen",
Und wenn man dieses ENTSORGT, ist es nicht mehr zu Orten....aha.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 09:46
@aero
aero schrieb:Aber solange das kind dieses risiko nicht selber einschätzen kann sind die eltern dafür veranwortlich.
Genau! Und man kann elterliche Aufsichtspflicht nicht an einen " Sender" abgegeben, der einem dann bestenfalls sagen kann,wo man sein totes Kind findet.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 09:47
Aber wie habe ich schon bei öffentlich bekannten entführungen erlebt das der schmerz für die angehörigen durch den verlust ihres liebsten genauso groß war, wie das nicht wissen über verbleibeort des vermißten.....wie oft hört man das in solchen fällen .."...wenn wir sie/ihn wenigstens hier hätten oder nur wüßten wo es ist um einen abschluß zu finden.."u.ä.
In diesem Fall wird dir ein GPS-Sender aber rein gar nichts nützen


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 09:48
@Frau.N.Zimmer
Guter Beitrag, sehe ich genauso


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 09:48
@Hexe40
Hexe40 schrieb:Und wenn man dieses ENTSORGT, ist es nicht mehr zu Orten....aha.
Lies doch einfach mal was geschrieben wurde ;) Davon hat niemand geredet.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 09:53
@Frau.N.Zimmer und alle anderen


Es ist doch ühaupt keine rede davon das die kinder in ihrem alltag überprüft werden sollen.
Und sie werden dadurch in ihrem freiheitsdenken auch nicht eingeschränkt.

Ihr könnt auch hingehen und euren kindern groß und breit erklären wofür die kinderimpfung ist...verstehen werden sie eh nicht. Und so macht es auch die kinder nicht heiß wenn sie bei einer evtl. senderimplantation nichts darüber gesagt wird.


Die zukunft wird zeigen ob ein interesse daran besteht diese sender-technik weiter zu entwickeln.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 09:54
@aero

Es kann doch nicht oberstes Ziel sein, ein totes KInd zu finden? Natürlich, ist es, wenn ein Kind weg ist, das grausamste überhaupt in Ungewissheit zu leben..
Aber, ich meine solche Sender würden eine schnelle Ermordung regelrecht provozieren. Und zwar ALLER Kinder, weil sich ein Täter nie sicher ist, ob es einen Sender gibt oder nicht.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 09:55
@aero
Aber genau auf das wird es hinauslaufen, das ist eine ganz natürliche Entwicklung. Wenn man die Möglichkeit hat nutzt man sie auch.

Erkläre mir doch mal genau die Vorteile hiervon, was erhoffst du dir davon? (Falls du es schon geschrieben hast, sorry aber ich habe mir nicht alles durchgelesen)


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 09:57
@Frau.N.Zimmer
Frau.N.Zimmer schrieb: Ja, Lösegeld-Erpresser, die bisher keine Motivation hatten ein Kind zu töten, würden ein Kind wohl rein präventiv, zeitnah "entsorgen", um sich nicht der Gefahr, das Kind trägt einen Sender, auszusetzen.
Und was steht da? Ich kann schon lesen....und auch verstehen.
Hexe40 schrieb: Und wenn man dieses ENTSORGT, ist es nicht mehr zu Orten....aha.
Was hat eine Entsorgung mit NICHT finden einer entführten Person zu tun.
Damit kann man doch lebende wie t.... finden, oder hängt das vom Pulsschlag ab?
Den Geräten ist es egal in welchem Zustand die Person ist.
Hinterbliebene möchten ihre Vermissten wieder haben, egal wie.

Oder warum sonst machst auch du dir Gedanken über Elias, und das als fremde Person?


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 09:57
@Frau.N.Zimmer

..
aero schrieb:Die zukunft wird zeigen ob ein interesse daran besteht diese sender-technik weiter zu entwickeln.
@Lilith101

Dann lies es dir bitte nochmal durch...ist eine seite zurück...


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 10:00
aero schrieb:Das ist richtig, solch ein sender ist kein unfallschutz.
Aber wenn es jetzt ein unfall wäre und ein evtl. chip-implantiertes kind würde jetzt nicht sichtbar für andere, z.b. in einem böschungsbereich eines baches liegen, dann könnte ein sender zu einer möglicherweise früheren auffindung (sprich lebend) des kindes führen.
Meintest du diesen Post?
Den Böschunsbereich erachte ich als kritisch wegen dem Empfang. Laut meines Wissens muss es eine einwandfreie, lückenlose Verbindung geben dass GPS funktionieren kann.

Zudem weiß man ja auch gar nicht was die gesundheitlichen Folgen sind, unverträglichkeit und so. Immerhin ist es ein Fremdkörper im Körper.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 10:00
aero schrieb:Und das möchte ich noch anmerken; vllt. hätte das sogar in zukunft etwas präventives an sich wenn es sich um eine, dann inzwischen ausgereifte sendertechnik handeln würde, wo evtl. entführer dann von vornherein wüßten das das nächste kind möglicherweise einen sender in sich tragen wird, für die kidnapper nicht erkennbar, der weg des kindes läßt sich nachverfolgen und es besteht eine große gefahr dadurch bald aufgespürt zu werden.
Kaum. Solche Maßnahmen lassen sich stets überwinden und Kindesentführungen sind selten spontan.

Das grundsätzliche Problem ist aber ein völlig anderes:
Wären Kinder sicherer, wenn sie Sender implantiert bekämen? Möglicherweise.
Aber sie wären auch sicherer, wenn sie ständig Helme tragen würden. Und Protektoren. Und laufen, statt Auto oder Fahrrad zu fahren.
Aber wäre man bereit, das der Sicherheit zu opfern? Wohl kaum. Warum also opfert man so bereitwillig einen so wichtigen Teil der Privatsphäre des Kindes? Ständig überwacht zu werden, ist doch furchtbar. Ist das den Zugewinn an Sicherheit wert?


melden
Anzeige

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 10:00
@Hexe40
wenn ein Kind aber unter der Erde verscharrt wird, bringt dir GPS nicht viel


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Störung oder so?14 Beiträge
Anzeigen ausblenden