Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

988 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Sender, GPS

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

22.07.2011 um 19:17
@stahlschlag
Wo ich Kind war, wohnten wir in der Stadt in der Regel also weiß ich von meiner Schwester und mir waren wir nie weit vom Elternhaus entfernt und auch heute hier auf dem Dorf sehe ich Kinder auf dem Spielplatz und die Eltern wohnen in der Nähe Die Kinder wollen nicht geortet werden ist klar auch Kinder haben recht auf Privatsphäre also im Dorf ist sowas Sinnlos


melden
Anzeige
Bananengrips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

22.07.2011 um 20:45
@Sombra84

Wie erwähnt, sollte sowas nicht über Nacht und willkürlich in Angriff genommen werden. So ein Projekt über eine Firma laufen zu lassen, wäre unverantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das natürlich nicht jeder Streifenpolizist Zugang haben sollte, sondern nur Kriminalbeamte in einer gewissen Position ist auch klar.

@stahlschlag

Es geht nicht um Kontrolle oder Überwachung, sondern darum zu wissen, in gefährlichen bzw. kritischen Situationen, wo sich das Kind aufhält.

@Rozencrantz82

Und in den Dörfern gibt es keine Kriminalität? Passieren kann überall etwas, egal wo man ist, ob beim spazierengehen, wenn das Kind um die Ecke rennt und ihn einen Wagen gezerrt wird oder beim spielen auf einem Spielplatz!


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

22.07.2011 um 20:48
Die meisten Kinder sterben im Straßenverkehr und da nützt so ein Sender gar nichts.


melden
Bananengrips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

22.07.2011 um 20:51
@Paka

Ohje, es geht hier doch garnicht um den Verkehr! Es geht um Gewaltverbrechen, die man möglicherweise verhindern könnte, wenn ein solches Peilgerät von dem Kind mitgeführt werden würde!


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

22.07.2011 um 22:46
@Bananengrips
Meinst du das würde helfen? Wenn es denn "normal" werden würde seine Kinder mit solch einen System auszurüsten würden die Gewaltverbrecher sich doch darauf einstellen. Dann werden halt keine Kinder mehr entführt und als Sexsklaven und so abartiges zeug missbraucht, sondern die krallen die sich (das gpssystem schlägt ja keinen alarm) vergewaltigen die so schnell wie möglich, bringen sie um, und das alles in einer unaffälligen Zeit wo die Eltern das System nicht nutzen (auch wenn sie es dann vermutlich dauernd nutzen würden, weil sie paranoid werden und ja die Möglichkeit haben und dann wird das doch eher schon wieder Überwachung oder?). Dann hat das GPS system auch nichts gebracht oder? Denkst du die Täter stellen sich dann nicht darauf ein? Das Resultat wäre vermutlich, das anstatt das ein Kind für lange Zeit verschwindet werden hunderte Kinder missbraucht und ermordet, um eben eine Peilung so unwahrscheinlich wie möglich zu machen. Das einzige was das GPS Ding dann bringt ist die Leiche schneller zu finden.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

22.07.2011 um 23:13
Und wenn eh nur die Polizei in bestimmten Situationen darauf Zugriff hat, dann ist da eh kaum eine Chance, das würde alles viel zu lange dauern, da sich meiner meinung nach die Täter darauf einstellen werden. Wenn es ein Täter ist der das wirklich geplant hat dann wird er darauf vorbereitet sein. Und wenn er mit nen Detktor der sowas unter der Haut findet rumläuft oder was auch immer. Vllt gibts dann ja auch ein App das dir wenn du das supermoderne smartphone über die Haut fährst anzeigt ob da ein Sender versteckt ist usw... Die Täter werden sich drauf einstellen, so wie es schon immer war. Der Mensch ist recht flexibel und lernt. Die Aufklehrungsquote wird nicht viel besser werden. Wie gesagt vllt werden solche Delikte dann sogar ansteigen.
@Bananengrips


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

22.07.2011 um 23:33
@stahlschlag
Das ist auch meine Meinung. Wenn ein Kind entführt wird, dann wird das geschehen, was auch ohne so einen Sender passieren würde. Nur schneller und überlegter. An Streßsituationen eines Täters in dem Falle glaube ich nicht. Wenn es bekannt ist, dass Kinder einen Chip tragen, dann wissen das die Täter auch. Ich darf mir gar nicht vorstellen, was für Verstümmelungen das nach sich ziehen könnte.

@GrandOldParty
Ich muss einfach nochmal was zu den Robotern schreiben, die Du in der Altenpflege für sinnvoll halten würdest. Ich bin in diesem Bereich tätig und bei der Vergütung bestimmt nicht nur des Geldes wegen. Niemals wird ein Roboter es schaffen einen Menschen so zu versorgen wie Pflegepersonal.

Denk mal über eines nach: Bist Du nicht auch der Meinung, dass Du "geheuchelte" Gefühle von echten unterscheiden kannst? Geheuchelt ist vielleicht bei Robotern nicht das richtige Wort, eher programmiert. Aber sie sind eben nicht echt. Und das werden sie auch niemals sein. Da kann die Pflege noch so perfekt sein, was man an den Menschen von sich weitergibt, dass lässt sich nicht ersetzen. Und warum sollte Pflegepersonal nicht auch mal menschlich reagieren, indem es gestresst, müde oder auch mal genervt ist? Die alten oder kranken Menschen können gut damit umgehen, wenn es nicht ausartet. Und das darf es eben nicht, sonst ist man falsch in seinem Beruf.

Die Kontrolle von Gedanken und direktes Einwirken darauf, das ist gruselig, ganz ehrlich. Ich würde soweit gehen zu sagen, dass uns das die Menschlichkeit nehmen würde. Wir wären dann nichts anderes mehr als Roboter.
Mal ganz abgesehen davon, dass die Überbevölkerung noch weiter zunehmen würde. Die Menschen würden vielleicht 150 Jahre alt werden können. Und was dann? Anbauen an die Erde?

Wir dürfen doch den Lauf der Dinge nicht so weit beeinflussen, dass im Grunde alle Menschen nur noch darunter leiden würden.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

23.07.2011 um 00:10
@Unicorn2005 Du stellst Behauptungen auf, ohne sie zu begründen.
Unicorn2005 schrieb:Niemals wird ein Roboter es schaffen einen Menschen so zu versorgen wie Pflegepersonal.
Und warum nicht?
Unicorn2005 schrieb:Bist Du nicht auch der Meinung, dass Du "geheuchelte" Gefühle von echten unterscheiden kannst? Geheuchelt ist vielleicht bei Robotern nicht das richtige Wort, eher programmiert. Aber sie sind eben nicht echt.
Was heißt schon echt? Deine "Gefühle" sind auch nur programmiert, nur mit einer anderen Programmiersprache: Der Biochemie.

Du solltest dich ein bisschen mit Künstlicher Intelligenz auseinandersetzen. Dort ist nichts "programmiert" in dem Sinne, dass alles vorher festgelegt ist. Ganz und gar nicht. Das ist ähnlich wie beim Menschen. Dort gibt es grundlegende Funktionen und die Fähigkeit, zu lernen.

Das heißt, ein Roboter würde z.B. nicht stur Frau Meier immer um 12 Uhr Mittags waschen, sondern würde sich ihr anpassen, er würde lernen. Wenn er merkt, dass Frau Meier mittags meistens müde ist oder ein bisschen schlecht gelaunt, würde er das verschieben. Das ist Künstliche Intelligenz: nicht programmiert, sondern lernfähig.

Und das geht heute schon beschränkt, in 10 oder 20 Jahren werden wir deutlich weiter sein. Vor allem deshalb, weil wir Stück für Stück die Geheimnisse des Gehirns entschlüsseln. Wir haben da in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht.

Insofern, stell dir da keine dummen Roboter vor, so, wie sie heute sind. Das wird nicht so bleiben. Sie werden sich menschlich verhalten, menschlich aussehen, man wird mit ihnen Unterhaltungen führen usw. Die Funktionsweisen des Hirns sind nicht so komplex, als dass es unmöglich wäre, sie zu kopieren.

Sicher, das Ergebnis wird zwar gleich sein, aber nicht die Art, wie man darauf kommt.

Unsere Schiffe schwimmen auch anders als Fische. Aber dennoch schwimmen sie.
Unsere Flugzeuge fliegen auch anders als Vögel. Aber dennoch fliegen sie.

Und unsere Computer und Roboter werden auch anders denken als Menschen. Aber dennoch werden sie denken. Sie tun es ja heute schon. Und wir alle benutzen die am weitesten entwickelte KI mehrmals täglich: Google.

Google denkt. Google denkt nicht wie ein Mensch, Google denkt auch noch nicht auf dem Niveau eines Menschen. Aber Google denkt. Google ist in der Lage, aus neuen Informationen neue Schlüsse zu ziehen und sein Verhalten zu ändern. Ich hab mal ein Interview mit dem ehem. Google CEO Eric Schmidt gesehen und dort hat er die Arbeitsweise von Google Goggles erklärt. Das ist eine Handy-App, mit der man Dinge fotografieren kann und Google sagt dann einem, was das ist. Funktioniert sehr gut, solltest du mal ausprobieren.

Naja, auf jeden Fall hat er gesagt, dass das aufgenommene Bild an Googles Server geschickt wird. Die analysieren das und gleichen das mit den Bildern in der Datenbank ab und dann, jetzt kommt der Hammer, "spaltet" sich Google in 5 gleichwertige, aber autonome Instanzen und die stimmen dann ab, was das Foto wohl sein wird.

Eric Schmidt sagte dazu, dass es "spooky" sei. :D

Sorry, jetzt habe ich wieder einen Roman geschrieben. Auf jeden Fall sind Maschinen heute schon intelligent. Zwar noch nicht auf menschlichem Niveau, aber sie sind intelligent. Das wird zunehmen und mit der Zunahme auch ihre Akzeptanz in jedem Lebensbereich.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

23.07.2011 um 00:27
@GrandOldParty
Ich brauche keine Begründung für meine Behauptung, denn es liegt auf der Hand, dass ein Roboter Menschlichkeit nicht ersetzen kann. Du bist der Meinung, dass die Gefühle eines Menschen auch durch einen Roboter ausgelöst werden können. Ich bin der Meinung, dass es nicht so ist. Spätestens, wenn ein Roboter immer gleichbleibend freundlich ist, bemerkt auch ein dementer Mensch die Unmenschlichkeit.

Du schaust zu wenig über den Tellerrand. Kannst Du mir auch vorwerfen, was die Zukunft angeht, aber meinen Job, den macht eine Maschine nicht besser. Nicht, wenn man sich das ganze Bild anschaut. Ich hab ja nicht von der Pflege an sich gesprochen.
GrandOldParty schrieb:Das heißt, ein Roboter würde z.B. nicht stur Frau Meier immer um 12 Uhr Mittags waschen, sondern würde sich ihr anpassen, er würde lernen. Wenn er merkt, dass Frau Meier mittags meistens müde ist oder ein bisschen schlecht gelaunt, würde er das verschieben
Das wird er nicht tun, wenn er eine Pflegekraft ersetzt. In der Pflege existiert ein enges Zeitfenster, das wird sich auch dann nicht ändern. Mal angenommen, der Roboter würde sich anpassen und die Frau dann um 15 Uhr waschen, dann müsste derjenige zu einer anderen Zeit versorgt werden, der den Platz um 15 Uhr hatte. Oder gehst Du davon aus, dass wir unendlich viele Roboter zur Verfügung haben, quasi für jeden Patienten einen?

Künstliche Intelligenz ist spannend, keine Frage. Aber ich glaube nicht, dass wir es jemals schaffen einem Roboter Gefühle "einzupflanzen". Das ist mindestens genauso wichtig wie die Fähigkeit zu lernen.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

23.07.2011 um 00:36
@Unicorn2005 Vieles hat aber wenig mit Meinung zu tun, sondern mit Fakten. Wenn es irgendwelche Naturgesetze geben würde, die dem widersprechen, okay. Aber die gibt es nicht. Es gibt keinen Grund, anzunehmen, dass wir die Prozesse im Hirn nicht kopieren können und dort werden deine Gefühle gebildet.
Unicorn2005 schrieb:Das wird er nicht tun, wenn er eine Pflegekraft ersetzt. In der Pflege existiert ein enges Zeitfenster, das wird sich auch dann nicht ändern. Mal angenommen, der Roboter würde sich anpassen und die Frau dann um 15 Uhr waschen, dann müsste derjenige zu einer anderen Zeit versorgt werden, der den Platz um 15 Uhr hatte. Oder gehst Du davon aus, dass wir unendlich viele Roboter zur Verfügung haben, quasi für jeden Patienten einen?
Selbstverständlich. Wofür sollte man denn sonst Roboter einsetzen?

Der Sinn dahinter ist ja nicht nur, die fehlerhafte menschliche Komponente, also den Missbrauch, herauszunehmen, sondern auch den Mangel zu bekämpfen. Das hat nicht nur finanzielle Gründe. Viele Menschen wollen diesen Beruf gar nicht ausüben, egal, wie viel Geld man dafür bieten würde. Ich würde ums verrecken nicht in der Pflege, vor allem nicht in der Altenpflege, arbeiten wollen.

Und Roboter sind bzw. werden günstiger. Was kostet eine Pflegerin im Jahr? Rechne den Lohn dazu, den Urlaub, Wochenende, Krankheitsausfälle usw. Und was würde ein Roboter kosten? Ich denke, selbst wenn ein Roboter pro Stück 100.000 Euro kosten würde, würde es sich immer noch lohnen.

Aber der Preis wird wohl eher zwischen 10.000 und 20.000 Euro liegen.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

23.07.2011 um 15:32
@Bananengrips
Doch gibt es schon zwar nicht so oft zumindest bei uns liegt die Kriminalitätsrate unter 2%. Zumindest im Sommer. Im Winter ist sie bisschen höher da sie Bungalows im Winter unbewohnt sind.

Aber zu den Kindern es ist alles richtig was du sagst aber hier ist immer Nachbarschaftswache jeder achtet auf jeden und besonders auf Kinder. Da der Spielplatz Zentral liegt sind ringsherum Häuser


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

23.07.2011 um 22:46
GrandOldParty schrieb:Ich würde ums verrecken nicht in der Pflege, vor allem nicht in der Altenpflege, arbeiten wollen.
Das hab ich mir gedacht. Und genau das ist der Grund, warum ich glaube, dass Dein Urteilsvermögen in dieser Sache keinen Sinn macht. Du musst Dich in eine solche Situation begeben, um begreifen zu können, dass Fakten alleine nicht immer ausreichen.

Du sagst, vieles hat wenig mit Meinung zu tun, sondern mit Fakten. Bei einem implantieren Chip fehlen mir die "gewinnbringenden" Fakten. Die Nachteile wären dabei nicht weniger als die Vorteile, eher das Gegenteil ist der Fall. Und die Nachteile wurde in diesem Thread alle schon benannt.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

24.07.2011 um 00:40
@GrandOldParty
Was ich schon lange mal fragen wollte: bist du eigentlich autistisch? Diese kaltschnäuzigen, gefühlsblinden Äußerungen die ganze Zeit und wie du mit Menschen umgehen würdest, das ist doch nicht mehr normal. Wenn du es bist, dann kannst du nichts dafür und ich entschuldige mich für meine Verurteilungen. Ansonsten bist du wohl einfach nur ein schlechter Mensch...


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

24.07.2011 um 01:18
@GrandOldParty
Dann könnte ich jederzeit auf meinem Smartphone nachschauen, wo sie sich gerade befinden.

Das wäre auch ein großes Sicherheitsplus.
Befürchtest Du nicht, dass Du Dich dann völlig verrückt machst und stets unruhig wirst, wenn Du gerade mal nicht nachschaust?
Ich stelle mir das eher so vor: "Na, mal schauen ob mein Kind schon beim Freund angekommen ist. Ja, ist es, dann kann ich jetzt ja mein Buch weiterlesen." Keine 5 Minuten später: "Hm, ob mein Kind auch wirklich bei ihm zu Hause bleibt und nicht etwa doch herumspaziert? Ich guck' nochmal schnell nach..."
Ich glaube, man würde eher paranoid statt beruhigter werden ;)


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

24.07.2011 um 10:49
@Vayona Man könnte ja gewisse Parameter einstellen bzw. sie würden sich selbst einstellen, so wie es Google und Amazon heute schon machen. Wir alle leben ja mehr oder weniger in unserer eigenen kleinen Welt, mit den immer selben Bewegungsmustern: Zu Hause - Arbeit/Schule, Zu Hause - Freunde (und zurück), Zu Hause - Café usw. Wir alle haben ja meistens immer dieselben Fixpunkte.

Wenn ein Kind sich nun unvorhergesehen aus diesen Mustern entfernt, könnte es einen automatischen Alarm geben. So dass man vielleicht eine SMS bekommt und, wenn man will, mal anrufen kann.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

24.07.2011 um 18:29
GrandOldParty schrieb:Wir alle leben ja mehr oder weniger in unserer eigenen kleinen Welt, mit den immer selben Bewegungsmustern: Zu Hause - Arbeit/Schule, Zu Hause - Freunde (und zurück), Zu Hause - Café usw. Wir alle haben ja meistens immer dieselben Fixpunkte.
Da sprichst du nur für dich selbst. Wer regelmäßig spazieren geht, eine Fahrradtour macht, oder im Freien spielt, bei dem würde der Abweichungsalarm von der Fixpunkt-Route ständig losgehen.

Als Kind war ich sehr viel draußen und oft weit weg von zuhause, selten an nur einem bestimmten Ort. Mein Freund und ich, wir stiegen auf die Fahrräder und radelten los. Ich kannte jede Straße und jeden Ort unserer Kleinstadt. Und unsere Eltern wussten so gut wie nie, wo wir gerade waren. Abends, wenn es dunkel wurde, führen wir wieder nach Hause. Da war nichts dabei.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

24.07.2011 um 18:31
hm. hätte alles vor und nachteile......ein sender vielleicht schon. aber der sollte dann nur aktiviert werden wenn man bei der polizei ne meldung macht, das ein kind verschwunden ist.
weiß ja net ob sowas geht :D


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

24.07.2011 um 18:41
@Zeo Nein, das ist allgemeingültig. Natürlich macht mal eine Radtour, geht man mal spazieren usw. Aber wenn man nicht gerade ein Obdachloser oder Harz IV Empfänger ist, hat man regelmäßig an gewissen Orten zu sein. Dasselbe gilt für den sozialen Kreis.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

24.07.2011 um 18:43
GrandOldParty schrieb:wenn man nicht gerade ein Obdachloser oder Harz IV Empfänger ist, hat man regelmäßig an gewissen Orten zu sein
Das geht nur den Arbeitgeber was an, wenn man unselbständig tätig und an einen Arbeitsplatz gebunden ist.


melden
Anzeige
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

24.07.2011 um 18:45
@voidol Für alles gibt es Ausnahmen, z.B. Außendienstler.


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden