Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seid ihr eigentlich behindert?

213 Beiträge, Schlüsselwörter: Allmy, User, Behindert

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 13:58
@souljah

Ich bin hier nicht die Einzige, die den Threadtitel provozierend findet und erst falsch verstanden hat.


melden
Anzeige
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 14:00
@Saphira
So wäre der Titel besser:
Habt ihr körperliche Behinderungen und wie lebt ihr damit?


melden

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 14:00
@Saphira
Zum Glück ist das ja völlig irrelevant, da jedem die Möglichkeit offensteht den Eingangspost zu lesen und sich damit über die wahre Intention des Threaderstellers zu informieren.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 14:00
@Saphira

darum geht es ja gar nicht. war eine ganz neutrale frage.. man könnte (wegen der politischen korrektheit), dass wort behindert durch beeinträchtigt ersetzen.


melden

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 14:04
@Schandtat

Ich habe den Eingangspost gelesen.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 14:04
@ems und @Schandtat

wahre worte.


melden

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 14:05
@Saphira
Saphira schrieb:Ich habe den Eingangspost gelesen.
Das freut mich :)
Und was soll mir das jetzt sagen?


melden

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 14:07
Ich finde den Titel absolut in Ordnung. Von Provokation keine Spur. Vielleicht ist derjenige auch aus Scham gegangen, wollte sich nicht outen oder sonstwas. Wahrscheinlich verfolgt er die ganze Diskussion jetzt dennoch mit ;-). Ich grüße ihn/sie an dieser Stelle *lach. :-)
Ich finde es gut, das der Ersteller ebenso Spielraum für andere Arten der Behinderung bietet, das Körperliche fällt jedem der an Behinderung gleich ein, aber was ist denn mit dem geistigen und seelischen Bereich?!? Dieser sollte nicht außer Acht gelassen werden.


melden

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 14:10
Eins meiner Praktika habe ich bei der Lebenshilfe absolvierteiner Wohneinrichtung für Behinderte. Außerdem gibt es hier ein Sanatorium im Ort. Ich treffe täglich auf Behinderte Menschen, sei es Geistig behindert, oder körperlich. Manchen merkt man es an, manchen nicht.
Aber es sind auch nur Menschen, und man sollte sie auch so behandeln. Sie werden von mir auf der Straße genauso gegrüßt wie alle anderen.
Ich selbst bin Arbeitsunfähig, meine Niere macht mir oft Probleme und meine Haut, außerdem noch Ads, die Modekrankheit.
Auch in meiner unmittelbaren verwandtschaft gibt es geistig und körperlich behinderte Personen.
Was ich nicht mag sind die beschämten Blicke der Leute, die Behinderte anschauen als wären sie ekelerregend oder derartiges.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 14:16
@Addy

>>Was ich nicht mag sind die beschämten Blicke der Leute, die Behinderte anschauen als wären sie ekelerregend oder derartiges. <<

habe schon desöfteren ähnliche aussagen bzw. geschichten gehört und auch miterlebt. (manchmal schäme ich mich ein mensch zu sein..) ich hoffe, dass aussagen / erfahrungsberichte wie diese, manche menschen die hier mitlesen zum nachdenken anregen. danke für deinen beitrag. vielleicht begreifen jetzt einige, dass dieser thread tatsächlich seine daseinsberechtigung hat. @SunnyRose


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 14:16
@Addy
Es ist natürlich unter aller Sau wenn man Behinderte wie Monster anschaut.
Andererseits ist das auch nur zu menschlich.
Manche Behinderte verhalten sich sehr extrem.Da schaut man schon mal verwundert hin.
Wie beim Autounfall.Man will nicht hinsehen,macht es aber trotzdem...


Aber wie ich schon sagte: Es ist furchtbar wenn man pauschal in eine Schublade gesteckt wird.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 14:19
@ems

>>Da schaut man schon mal verwundert hin.<<

das stimmt auch wieder. manchmal passiert das unterbewußt, weil man im augenwinkel etwas "ungewöhnliches" entdeckt.


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 14:21
In einem Supermarkt war kürzlich ein Paar mit einem schwerstbehinderten Kind.
Das Kind war vllt.10 und schrie unglaublich laut.Die Eltern schienen das nicht mehr zu bemerken,aber alle im Supermarkt.
Niemand war wirklich davon genervt,aber viele fuhren mit ihrem Einkaufswagen extra zum Kind um zu gucken.


melden

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 14:23
@ems
In der Stadt, bei uns läuft ein Junger Mann rum, notiert sich von jedem Menschen den Vornamen in seinem kleinen Büchlein und erklärt dann, das man jetzt Befreundet ist.
Manchmal wenn ich am Bahnhof sitze und er die Leute "interwievt" weiß ich nicht ob ich weinen oder lachen soll. Die Blicke der Menschen, die total verzweifelt nach "Hilfe" suchen, obwohl der Mann nie jemandem was tun würde.
Oft Unterhalten wir uns. Wenn man sich richtig kennenlernt, merkt man diese Behinderung gar nicht mehr.
Noch ein Fall: Ein kräftiger Mann mit einer Zwangsstörung. Er darf/will nur auf bestimmte stellen auf dem Gehweg treten. Dadurch läuft er ein bisschen wie eine Mischung aus Pinguin und Taube. Also man sieht sofort, das da was "anders" ist.
Aber Geistig ist er topfit, könnte wahrscheinlich bei Wer wird Millionär einfach durchmarschieren.

Ab wann ist denn eine Behinderung eine Behinderung?


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 14:24
Ich persönlich habe gelernt den Leuten direkt ins Gesicht zu sagen das ich körperlich behindert bin.
Ich biete denen dann auch an,ihnen Röntgenbilder per Email zu schicken.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 14:27
@ems

wie sind die reaktionen deiner mitmenschen, auf diese offenheit?


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 14:28
Das ist denen dann peinlich.
Vor allen denen die eine große Klappe hatten.
Es kommt oft:"Wat?So ein junger,kräftiger Kerl kann nix?Stelldich nicht so an!"

Wenn ich dann beginne aufzulisten was da los ist....
Knallrote Köppe


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 14:31
@Agnosis
Addy schrieb:Ab wann ist denn eine Behinderung eine Behinderung?
Sobald die Definition "Behinderung" verallgemeinert wird. Und das ist eine sehr große allgeimeine Behinderung


melden

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 14:35
Ich finde auch, sowie behinderte Menschen ihre Daseinsberechtigung haben, so hat es auch dieser Thread! Menschen sollten viel offener mit Behinderung umgehen wie Guildo Horn (als ich einmal über seine Arbeit eine Reportage gesehen hab, hat das mein Bild total von ihm verändert, einfach klasse!!). Für Viele ist einfach die Konfronation mit ihrem eigenen angreifbaren Körper, der Vergänglichkeit oder der Angst vor Verwirrtheit (etc) zu viel.
Ich habe auch jahrelang mit Alten, Behinderten, Kranken (auch Sterbenden) gearbeitet und hatte sehr viel Spaß! :-)


melden
Anzeige

Seid ihr eigentlich behindert?

13.07.2011 um 14:41
Bei mir in der Stadt gibt es eine Frau, die fragt immer nach dem Weg zu ihrer Arbeit, oder einfach nach Hilfe um über eine Straße zu gehen, mag sie auch noch so schmal sein..
Aber sobald ihr die Leute helfen wollen, sie zB. begleiten wollen oder ihr die Hand zur Hilfe anbieten geht sie ein paar Schritte zurück und sagt sie hat Angst und schreit dann lauthals um Hilfe..

Ich habe auch drei eher Kleine Behinderung würde ich sagen, zum einen Asthma dann "Scheuermann" (Rückenkrankheit) und Plattfuß..
Und ich habe öfters Platzangst..


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden