weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

539 Beiträge, Schlüsselwörter: Entwicklung, Exfreundin

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 16:48
Die ein oder andere sehe ich gelegentlich und dann unterhalten wir uns in der Regel kurz und sind heilfroh, dass wir getrennte Wege gehen. Nur bei meiner großen Liebe sieht es anders aus. Es ist gar nicht so lange her, da bin ich morgens um 04:00 uhr an ihrem Haus vorbei gegangen und habe nachgeschaut, ob Sie dort noch wohnt. Sie wohnt noch dort...Auch wenn es nicht meine letzte Freundin war, so hänge ich immer noch an ihr. Wobei ich mir aber nicht sicher bin, ob ich Sie vermisse, oder vielmehr dem Gefühl hinterher trauere. Rückblickend war Sie kein netter Mensch. Ich weiß gar nicht wie ich reagieren würde, wenn ich Sie und ihren neuen Freund sehen würde. Dem Kerl würde ich mit Sicherheit gepflegt umboxen.


melden
Anzeige

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 16:55
Wenn ich das hier so lese ...

Die Leute, die ihre Exen jetzt als "Affen" oder Ähnliches beschreiben (größtenteils sogar noch ALLE Exen) ... wie schafft man denn sowas ? Ich pflege ein Frau erst kennen zu lernen bevor ich eine Beziehung beginne und zwar ausreichend lange.
Bei Entäuschungen wie Fremdgehen, belogen werden oder gar Gewalt kann ich solche Reaktionen nach der Beziehung natürlich nachvollziehen. Aber mir fiel es nie schwer nach der Beziehung wieder auf Freundschaft zu setzen, da ich mit allen meinen Freundinnen auch schon vor der jeweiligen Beziehung befreundet war.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 17:12
Ich möchte mit meinen Ex-Freunden keine Freundschaft.
Wer mit mir in einer Beziehung anscheinend nicht klarkommt, der braucht mich auch sonst nicht.
Klingt hart, ist aber die Art und Weise, wie ich's jetzt mache.
Dieses "lass uns Freunde bleiben" ist meist eh nur eine leere Phrase.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 17:13
sehe ich ähnlich..


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 17:16
@mothwoman
Aber dann wären ja all deine normalen Freunde potentiell ungeeignet für eine Freundschaft, weil du die Fähigkeit dazu offenbar an der Fähigkeit zu einer Partnerschaft festmachst.
Freundschaft und Partnerschaft sind aber recht verschiedene Dinge.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 17:23
@slider
Ich habe "nur" 3 richtige Exfreunde.
Einer davon hat mich betrogen, mit meiner besten ( das dachte ich zumindest) Freundin.
Der andere ist Alkohol- und Drogenabhängig. (ich führe das nicht weiter aus...)
Und der letzte hat sich im Laufe der Beziehung als ein Mensch entpuppt, der mir etwas anderes vorgespielt hat, als er ist.

Ich beziehe diese Aussage auf meine 3 Ex-Freunde, die es allesamt nicht Wert sind, meine Freundschaft ihr eigen nennen zu dürfen. ;)

Wer weiss, eines Tages gibt es evtl. einen, mit dem man auch nach einer Beziehung befreundet sein kann.
(Besser wäre, gar keinen "neuen" Ex mehr zu haben. ;) )

PS: Ausserdem habe ich auch weibl. Freunde. Mit denen möchte ich eh keine Beziehung. ;)


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 17:26
@mothwoman
Ahja, so hört sich das doch auch schon ganz anders an als das
mothwoman schrieb:Wer mit mir in einer Beziehung anscheinend nicht klarkommt, der braucht mich auch sonst nicht.
Ich hatte bisher eben das Glück, dass meine vorherigen Beziehungen an Gründen gescheitert sind, die partnerschaftlich große aber freundschaftlich kaum Relevanz hatten.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 17:30
@slider
Ich wollte hier meine gescheiterten Beziehungen nicht breittreten. ;)

Trotzdem kann ich Partnerschaft und Freundschaft nicht so wirklich trennen.
Für mich wäre es perfekt, wenn der Partner auch der beste Freund ist.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 17:32
@mothwoman
mothwoman schrieb:Für mich wäre es perfekt, wenn der Partner auch der beste Freund ist.
So jmd. habe ich nach einer sehr schlimmen Beziehung endlich gefunden...
Freilich hat er auch seine Fehler, aber ich bin ja auch nicht fehlerfrei...

Liebe Grüße
Luma30


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 17:32
@luma30
Das freut mich für dich! :)
So soll's sein.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 17:34
Das perfekte Gegenstück gibts sowieso nicht ... weder in Freundschaft noch Partnerschaft ... und dessen sollten sich einige Menschen auch mal bewusst werden. Es gibt ja so einige, die sehr viel lebenszeit mit "warten" vergeuden.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 18:37
@slider
Und dann lieber mit jemandem zusammensein, wo die Kompromisse überwiegen? Nur, um nicht alleine zu sein?!
Dann bleibe ich lieber den Rest meines Lebens allein...


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 18:43
Mein Partner ist ebenso mein bester Freund, ich kann ihm alles anvertrauen. Deswegen schätze ich mich sehr glücklich ihn zu haben! Seit 7 Jahren :)


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 18:43
"Las uns Freunde bleiben" kann funktionieren. Hab mit einigen Ex-Freunden Kontakt, zwar nicht regelmäßigen, aber hin und wieder. Mich würde es verletzten wenn es ihnen egal wäre wie es mir geht.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 20:57
@mothwoman

Man geht doch immer Kompromisse ein ... so wie Luma30 geschrieben hat.
Aber ich kenne da z.B. 2 Mädels, die sind jetzt Mitte 20 und deren erotischte Erfahrung mit Männern beschränkt sich auf ein "in den Arm nehmen" zum Geburtstag.
Ich hab auch nix gegen die 2, sind nette Mädels. Aber ihre Einstellung zum potentiellen Freund beruht tatsächlich irgendwo zwischen dem standard-Disney-Film und einer typischen Hollywood-Liebeskomödie. Oder anders gesagt ... einem Mann, den es in der Realität nicht gibt ... schon gar nicht 2x.
;-)


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 20:59
@slider
Natürlich geht man Kompromisse ein. Das ganze Leben ist von Kompromissen geprägt.
Aber mein Ziel ist, dass meine Beziehung auch lange anhält. Wünschenswert wäre ein Leben lang.
Das klappt nicht, wenn ich alles nur unter innerem Prostest mache.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 21:12
Naja, das ist alles eine Definitionssache. Ich denke in einer Beziehung muss es auch Reibungspunkte geben, sonst wird es langweilig.
Aber natürlich hat Alles seine Grenzen. Ständig sich selbst verbiegen zu müssen klappt nicht.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 21:35
bei den meisten ex-freunden weiß ich das, bei manchen interessiert es mich mehr, bei anderen weniger


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 21:55
Was interssiert es mich?

Schließlich sind es "Exen", weil sie nicht in mein Leben (oder ich in ihres) passte....warum genau sollte es mich dann interessieren, was die heute tun? Würde es mich interessieren, wären sie ja Teil meines Lebens....dann hätten sie auch "richtig" bleiben können....


melden
Anzeige
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

20.07.2011 um 22:20
Was aus meinen Exen wird, interessiert mich wie ein Sack Reis in China. Naja außer wenn ihnen was zustößt. :D


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Jugendamt175 Beiträge
Anzeigen ausblenden