weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

523 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Kinder, Familienpolitik

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

12.08.2011 um 21:03
@Doors
Doors schrieb:Ich glaube, die von Dir genannten Ansprüche an die Lebensgestaltung betreffen nur Mittelschicht-Famlien.
Es ging ja auch gerade um die Erwirtschaftung der Gelder für Kinder von Mittelschichtlern, arbeitslose Kinderreiche haben in der Tat andere Sorgen, aber die erwirtschaften ihren Unterhalt in dem Sinne ja auch nicht.


melden
Anzeige

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

12.08.2011 um 21:06
@MezzoMix

Ich habe meine Älteste seinerzeit jahrelang als alleinerziehender Vater mit Gelegenheitsarbeiten ernährt, weil ich keinen Bock auf Inanspruchnahme staatlicher Leistungen hatte. Schliesslich hatte ich mit diesem Staat nichts am Hut.


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

12.08.2011 um 21:10
MezzoMix schrieb: Heute reicht es nicht mehr einfach über die Runden zu kommen und die Kinder satt zu kriegen, es müssen noch ein Haus, 2 Hunde, viel Spielzeug, Freizeitaktivität und mindestens 2 Urlaube im Jahr dazukommen.
Ich denke auch, dass bei den etwa 12 Millionen Menschen, die von oder auch von Hartz IV leben, weil sie so wenig verdienen, Häuser und Urlaube "eher keine Rolle" spielen.
MezzoMix schrieb: arbeitslose Kinderreiche haben in der Tat andere Sorgen, aber die erwirtschaften ihren Unterhalt in dem Sinne ja auch nicht.
Nein, die haben eben auch keine anderen Sorgen als die, die einem Großteil der Mittelschicht angehören, denn weniger haben die auch nicht, sofern man eben zwei, drei Kinder als Basis nimmt.


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

12.08.2011 um 21:12
@Doors
Das ist toll, aber falls du es so verstanden hast ich hätte etwas gegen Geringverdiener oder Arbeitslose: Ganz sicher nicht.
Mir ging es gerade eher an die Ansprüche vieler Mittelschichtler an sich selbst im Gegensatz zu früher und wie man sich selbst schnell das Leben schwer macht.
Und besonders als Alleinerziehender hat mans ja noch ne Ecke schwerer als sowieso, da stehen Urlaube und son Knetsch sowieso eher hinten dran.


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

12.08.2011 um 21:15
@MezzoMix

Ich glaube, diese "Höherorientierung" ist ein Wesensmerkmal der Mittelschicht. Im Englischen nennt man das "Keeping up with the Joneses". Man misst sich an den Nachbarn und muss mindestens auch haben, was sie haben oder besser noch mehr.

Wir kaufen Dinge, die wir nicht brauchen, von Geld, das wir nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die wir nicht mögen.


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

12.08.2011 um 21:16
luciano schrieb:Nein, die haben eben auch keine anderen Sorgen als die, die einem Großteil der Mittelschicht angehören, denn weniger haben die auch nicht, sofern man eben zwei, drei Kinder als Basis nimmt.
Meine Schwester und ihr Mann haben 3 Kinder, und ich würde behaupten sie haben definitiv mehr als Arbeitslose mit 3 Kindern.
Mit mehr Geld ändern sich die Art der Sorgen schonmal um ne ganze Ecke, während die ohne Geld sich sorgen wie sie Schulbücher bezahlen sollen und ob sie als Eltern genug leisten sorgen die mit Geld sich eben darum ob sie ihren Kindern in anderen Bereichen genug bieten und als Eltern genug leisten, selbst wenn die Kinder selbst nicht auf die Idee kämen Ansprüche zu stellen.


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

12.08.2011 um 21:16
Doors schrieb:Wir kaufen Dinge, die wir nicht brauchen, von Geld, das wir nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die wir nicht mögen.
Gleichermaßen dumm wie richtig. Leider ^^


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

12.08.2011 um 21:22
@MezzoMix

Mit materiellen Dingen allein ist Kindern nicht geholfen. Eine Wii oder ein I-Phone ersetzen keine elterliche Zuwendung.
Allerdings können materielle Sorgen auch dafür sorgen, dass darüber für Kinder keine Zeit mehr bleibt, wie ich aus eigener Kindheit weiss.


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

12.08.2011 um 21:37
Doors schrieb:Mit materiellen Dingen allein ist Kindern nicht geholfen. Eine Wii oder ein I-Phone ersetzen keine elterliche Zuwendung.
Ich weiß.
Viele leider nicht.
Doors schrieb:Allerdings können materielle Sorgen auch dafür sorgen, dass darüber für Kinder keine Zeit mehr bleibt, wie ich aus eigener Kindheit weiss.
Das ist sehr traurig, aber das kann man sich ja leider nicht aussuchen.
In finanzielle Not rutscht man schneller als man denkt.
Und dann ist man weitestgehend auf sich allein gestellt mit seinen Sorgen.
Man sollte aber auch dann nicht sein Gespür für die Ängste der Kinder und ihre benötigte liebevolle Zuwendung vergessen.


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

12.08.2011 um 21:41
@MezzoMix
No offense! ;)
Hier sieht man beispielhaft ganz gut, was zu erwirtschaften wäre, um staatliche Leistungen zu erreichen.
http://begutachtung.dr-toennies.de/22.html


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

12.08.2011 um 21:52
Ich bin mir ziemlich sicher dass sie das erreichen und noch mehr (haben auch keine Kaltmiete da Haus), und einige andere der Mittelschicht auch, denn mal ganz ehrlich:
findest du dass 2000 Euro -Miete für 4 Personen viel ist?
Ich nicht, ganz und garnicht.
Worauf willst du hinaus, dass die doofen Arbeitslosen soo viel Geld bekommen?
Dem kann ich mich nämlich nicht anschließen.


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

12.08.2011 um 21:59
@MezzoMix
:ask: Ja, ganz genau das war mein Absicht, kam doch deutlich rüber! :D
Quatsch. Erstens, 2000 Euro sind natürlich nicht viel, wir reden hier immerhin vom staatlich festgelegten Existenzminimum, aber wenn eben nur eine Person, zumindest ein gewisse Zeit, in Vollzeit was für die Familienkasse tun kann, muss man auch auf diesen Wert erstmal netto kommen. Darum ging es mir, da wir uns vorher doch einig waren, dass man gewisse Bedürfnisse wahrscheinlich erstmal nach hinten schieben müsste.


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

12.08.2011 um 22:00
Zweitausend Euro Miete? Kalt? Vermutlich eine Besenkammer in München.


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

12.08.2011 um 22:13
@Doors
Ja, entweder so oder es handelt sich am Ende doch um den Gesamtanspruch, man weiß es nicht. ;)


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

12.08.2011 um 22:14
Ich habe keine Ahnung von aktuellen Mietpreisen in Ballungsräumen. Ich habe ein eigenes Haus am Arsch der Welt.


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

12.08.2011 um 22:15
Ok, dann kann ich mich ja wieder abregen @luciano
:D
Doors schrieb:Zweitausend Euro Miete? Kalt? Vermutlich eine Besenkammer in München.
Süß.
War der gesamte Betrag :)
Mieten in München sind aber in der Tat grauselig hoch.
Deswegen wohne ich weit weit weg von dort :P


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

12.08.2011 um 22:17
@kiki1962
@Doors


Den Namen des erwähnten Verfahrens kennt kaum eine Frau in Deutschland, obwohl es angeblich ihren ureigensten Interessen dient: „Gender Mainstreaming“. Es ist schwer, diesen Begriff ins Deutsche zu übersetzen. Man findet in den zahlreichen Publikationen darüber keinen Versuch einer solchen Übersetzung, auch nicht auf der Homepage des Bundesfamilienministeriums. Es unterhält seit Oktober 2003 unter dem Dach des Zentrums für transdisziplinäre Geschlechterstudien an der Berliner Humboldt-Universität ein sogenanntes „GenderKompetenzZentrum“. Auch dieses bietet keine Übersetzung für „Gender Mainstreaming“. Die Unverständlichkeit ist also gewollt. „Politische Geschlechtsumwandlung“ wäre die treffendste Übersetzung. Aber das ist keine mehrheitsfähige Forderung.

siehe hier:
http://www.eccm.de/vfa/index.php?id=42&tx_ttnews%5Btt_news%5D=98&tx_ttnews%5BbackPid%5D=30&cHash=64ecb9125f


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

12.08.2011 um 22:22
Aha, das Bundesfamilienministerium will uns, ganz in der Tradition der Nazis, allesamt politisch Geschlechtsumwandeln. Warum bin ich da nicht gleich drauf gekommen.


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

13.08.2011 um 09:19
@rasi
die rollen von männer und frauen und ihre spezifische "katalogisierung" ist natürlich anzweifelbar - es gibt zwischen den geschlechtern klar doch biologische verschiedenheiten, aber das leben bestreiten können beide ziemlich gleichwertig

sprich: frauen sind nicht nur mütter, nicht nur am herd, nicht nur putzkraft, näherin, aufsicht- und betreuungspersonal für kinder usw usf

männer sind nicht nur väter, die die kohl auf den tisch legen und sich sonst aus allem herausnehmen

heute, und das ist damit gemeint, teilen sich die "geschlechter" in alle aufgabenbereiche um ihre "sippe" -

und es ist gut so, dass es frauen und männern heute möglich ist selbst zu entscheiden, ob und wie sie beziehungen führen -

es ist gut, dass frauen auch allein das leben bestreiten können, dass sie nicht in zwangsbeziehungen bestehen bleiben müssen . .

@Doors
:D



mal was zum hintergrund der frau aus wiki ;=)
Die katholische Schriftstellerin Luise Rinser empörte sich über einen Bericht von einem Treffen Homosexueller, in dem Meves schrieb: „Man wünscht sich wieder saubere, aufrechte junge Männer.“ Rinser kommentierte: „Also sind Homosexuelle keine sauberen, aufrechten Menschen? [Männer.] Also sind sie unsauber und geduckt und feige? Also entsprechen sie nicht dem Bild vom sauberen Deutschen, wie Hitler ihn haben wollte? Wie klein ist der Schritt zu der Forderung Hitlers nach SS-Idealgestalten?“[21] Hans-Georg Stümke und Rudi Finkler bezeichneten Meves in ihrem „Standardwerk“[22] „Rosa Winkel, rosa Listen“ (1981) als „Deutschlands führende Homophobe“, weil sie „seit Jahren einen ideologischen Kreuzzug gegen Homosexuelle“ führe.[23]


melden
Anzeige

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

13.08.2011 um 12:08
@kiki

du brauchst mich nicht darüber belehren
sprich: frauen sind nicht nur mütter, nicht nur am herd, nicht nur putzkraft, näherin, aufsicht- und betreuungspersonal für kinder usw usf
männer sind nicht nur väter, die die kohl auf den tisch legen und sich sonst aus allem herausnehmen
usw. usf. bla bla

das wissen die Mütter und Väter rund um den Globus - und ich bin durchaus in to....
(- hast du Kinder ?!)

es geht aber bei diesem gendermainstreaming kurzum darum, dass ein Mann nicht mehr als als Mann, eine Frau nicht mehr als Frau anzusehen sein soll ;
man sich nicht mehr aufgrund seiner Körpermerkmale als Mann oder als Frau definieren soll- das stelle nämlich sonst eine Diskriminierung solcher dar, die sich als Frau fühlen, aber einen Männerkörper haben und umgekehrt....
Völlig natürlich, oder ?!
und in Weiterführung dieser brillianten Perfidie dürften dann heterosexuelle Ehen antiquiert werden und natürliche Geburten verabscheut, denn sie stellt doch eine Ungerechtigkeit und Diskriminierung aller Homoehen dar.....-facit: Bald gibt es nur noch künstliche Befruchtungen

@Doors

schlaues Kerlchen :P

der Zusammenhang zum Naziregime, wenn man dort auf die Ausschlachtung der Frauen als Gebärmaschinen zur Züchtung einer gewissen Unirasse blickt, liegt hier wie dort in der Verachtung der Menschenwürde und gezielten Zerstörung dessen, was den Boden für ein gesundes Leben und Wachstum in einer Gesellschaft liefert: die natürliche Anziehung zwischen Mann und Frau,
das Glück und die Freude an Kindern, der Schutz der Ehe und Familie


melden
176 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden