weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

523 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Kinder, Familienpolitik
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

29.07.2011 um 23:07
Deutschland ist übrigens einer der Staaten wo Väter die wenigsten Rechte haben, weltweit... Nachdenkenswert?


melden
Anzeige
Neverland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

29.07.2011 um 23:11
Vielleicht haben wir einfach Angst, dass unser Kind noch in Schule muss


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

29.07.2011 um 23:11
@Outsider

Will ich gar nicht bestreiten, dass auch Männer die Kindererziehung übernehmen können. Auf gar keinen Fall.
Nur ich für meinen Teil möchte mir das gar nicht aus der Hand nehmen lassen.
Ich hab mir nie was sehnlicher gewünscht, als Mutter zu sein. Und da möchte ich natürlich auch die Erziehung übernehmen :)

Das sollte keineswegs auf die Allgemeinheit bezogen sein und ich wollte schon lange keinen Mann diskriminieren :D

Allerdings, was die "Gute Stellung" betrifft, ist es ja leider immer noch so, dass meistens die Männer besser verdienen. Wohlbemerkt MEISTENS, nicht immer.


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

29.07.2011 um 23:17
@lynnmystique
Schau, ich hab mir auch immer gewünscht Vater zu werden, was ja so auch funktioniert hat, nur wenn dann die Partnerin der Meinung ist 'ach weißt, laß mal'.. was denkst du wie groß das vertrauen oder die Überzeugung ist weitere Kinder in die Welt zu setzen?


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

29.07.2011 um 23:19
@occitania

Na, das ist natürlich doof :(
Bist du wohl definitiv auf die falsche Frau getroffen.

Ich mein, ich hab grad schon von dir gelesen, dass man als Vater kaum Rechte hat in Deutschland. Und leider muss ich dir da zustimmen. Ich hab damals, als ich im KiGa gearbeitet habe mehr mitbekommen, als mir teilweise lieb ist.


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

29.07.2011 um 23:27
@lynnmystique
Die Frau war schon richtig, nur ich wohl der falsche Kerl... :-)
Vor ein paar Jahren war das wirklich noch so das sie als Frau festlegen durfte wer das Sorgerecht bekommt, da war warst du als Vater der letze Drops... Und glaub mir, das tut genau so weh..
Du hattest also nur zwei Möglichleiten, gerichtsmäßig etwas erzwingen... was immer dem Kind schadet; oder die Klappe halten, zahlen und einfach dein Bambini über Jahre vermissen. Glaub mir vater in Deutschland zu sein ist nicht leicht... fast schon Horror


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

29.07.2011 um 23:32
@occitania

Doch, das glaub ich dir sofort, dass in Deutschland Vater sein nicht einfach ist.
Wie gesagt, man bekommt viel mit, wenn man im Kindergarten arbeitet.


melden
Neverland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

29.07.2011 um 23:40
@lynnmystique
was hast Du im Kindergarten entdeckt, dass Du jetzt auf Gedanken kommst, dass es nicht leicht Vater in Deutschland zu sein.


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

29.07.2011 um 23:41
@lynnmystique
Na dann kennst du das ja tag täglich. Da brauch sich dann auch niemand wundern das man als Mann irgendwann mal sagt zu seiner Frau 'wie du willst ein Kind von mir?'. Man wird vorsichtig...


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

29.07.2011 um 23:43
@Neverland
Kinder erzählen viel.


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

30.07.2011 um 00:01
@lynnmystique
Wenn ich dir mal ne frage stellen darf, hast du den Eindruck das Männer ihre Kinder schlechter behandeln als Frauen? Also in Bezug auf deinen nJob


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

30.07.2011 um 00:06
Ausgangsfrage:
Offensichtlich an mangelnder Bereitschaft.


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

30.07.2011 um 00:21
@occitania
Nein, absolut nicht.


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

30.07.2011 um 00:39
@Outsider
Valkyre schrieb:Woran liegt es? Wir leben doch in einem guten Staat mit tollen Perspektiven für die Zukunft.
Was meint ihr dazu?
Die Karriere ist viel relevanter, Kinder kosten Geld und nerven.


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

30.07.2011 um 00:47
@lynnmystique
Ich beneid dich um den Job., Ich gekomme dann nur mit den opfern zusammen


melden
Neverland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

30.07.2011 um 00:51
@lynnmystique
was gefällt in ihren Erzählungen Dir nicht?


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

30.07.2011 um 01:27
@Neverland
Wo bitte hab ich was davon gesagt? o.o
Außerdem darf ich aus Datenschutzgründen nicht drüber sprechen.
Wie gesagt, Kinder erzählen viel. Und da bekommt man schon mit, dass die Väter es nicht immer einfach haben.
Wenn so Sachen kommen wie: Papa hat mich angerufen und Mama hat gesagt, ich darf nicht mit ihm reden.


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

30.07.2011 um 01:54
@crusi

äh, ich hoffe du weißt, dass ich auf deiner seite steh' ? :D


melden
shirkhan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

30.07.2011 um 01:58
So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

Ich denke das hierzulande fast schon religiös kultivierte Thema "Arbeit" hat damit nicht wenig zu tun. Der Wert des Menschen bemisst sich gerade hier in Deutschland an Arbeit, Karriere, Erfolg, Geld, Besitz und nochmals Arbeit.

Zudem kommt Dank eines zunehmend wuchernden Kapitalismus hinzu, dass sich ein durchschnittliches Paar mit einem gewissen Lebensstandard Kinder nicht mehr ohne weiteres leisten kann und wohl auch nicht mehr will. Konnte früher ein Elternteil eine Familie noch gut unterhalten, so ist das heute in der breiten Masse nicht mehr der Regelfall.

Und ein dritter Grund dürften wohl gesellschaftliche Veränderungen sein... weg von der (Groß-)Familie, hin zum individuellen Leben. Auch stellen Kinder heute keine Altersversorgung mehr dar, wie noch zu längst vergangenen Zeiten.


melden
Anzeige
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

30.07.2011 um 10:06
shirkhan schrieb:Ich denke das hierzulande fast schon religiös kultivierte Thema "Arbeit" hat damit nicht wenig zu tun. Der Wert des Menschen bemisst sich gerade hier in Deutschland an Arbeit, Karriere, Erfolg, Geld, Besitz und nochmals Arbeit.
Ja, kann ich nur bestätigen. Das merkt man vor Allem dann wenn man mal nichts hatte - hochinteressant wie die Gesellschaft dann reagiert. Der Mensch selbst zählt leider nichts und man hat in Deutschland auch noch nicht wirklich gelernt mit Menschen zu arbeiten. Es gibt nur wenige Länder wo sich derart über Statussymbole definiert wird wie in Deutschland.
shirkhan schrieb:Zudem kommt Dank eines zunehmend wuchernden Kapitalismus hinzu, dass sich ein durchschnittliches Paar mit einem gewissen Lebensstandard Kinder nicht mehr ohne weiteres leisten kann und wohl auch nicht mehr will. Konnte früher ein Elternteil eine Familie noch gut unterhalten, so ist das heute in der breiten Masse nicht mehr der Regelfall.
Yep! Selbst ein vergleichsweise einfacher Lebensstandard ist schwierig hinzubekommen. Deswegen habe ich Deutschland auch verlassen um zumindest die Möglichkeit zu haben mein Leben nach Vorstellungen gestalten zu können die mir nicht von irgendwem vermiest werden.
shirkhan schrieb:Und ein dritter Grund dürften wohl gesellschaftliche Veränderungen sein... weg von der (Groß-)Familie, hin zum individuellen Leben. Auch stellen Kinder heute keine Altersversorgung mehr dar, wie noch zu längst vergangenen Zeiten.
Ein wesentlicher Grund den ich oben auch schon angeführt habe. Dennoch gibt es viele Nationen in denen ebenfalls keine Grossfamilien existieren, doch die soziale Verantwortung entweder durch Solidarität untereinander oder gar die Firmen übernommen wird. Derartige "Ersatzstrukturen" fehlen in Deutschland nahezu völlig und werden durchaus auch durch Überregulierung blockiert.
So kann z.B. eine Mutter nicht einfach eine Kindertagesstätte eröffnen, selbst wenn es sagen wir mal 10 Mütter gäbe die dies wollen. Der Staat verlangt Zertifikate etc - da wundert man sich nur noch wenn man betrachtet was in der katholischen Kirche in der letzten Zeit los war mit all den Missbrauchsfällen. Wer würde denn trotz staatlicher Zulassung seine Kinder freiwillig noch der katholischen Kirche anvertrauen?


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden