Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

7a
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 13:08
Wenn eine Frau die Pille absetzt, ohne Ihrem Partner etwas davon zu sagen, dann ist das m.E. ein ausreichender Grund die Partnerschaft zu beenden.

Weil man das als Mann nicht beweisen kann, dass dies nicht einvernehmlich geschehen ist, bringt das immer die Frau in die vorteilhafte Situation. Mir tun die Kinder leid, die unter solchen Umständen zur Welt gebracht werden.


melden
Anzeige
47Balance
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 13:10
Ist schon ziemlich krass. Ich denke das sollte aufjedenfall dem Partner mitgeteilt werden sowas kann schnell in die Hose gehen. Leider passiert das ziemlich oft!


melden

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 13:24
Also, "dürfen" tut sie es auf alle Fälle. Sie ist nicht des Mannes Sklavin. Abgesehen davon, dass viele Menschen einfach nur Angst vor dem Ungewissen haben, aber dann mit der Situation sehr wohl gut fertig werden.

Würde ich es dem Mann sagen? Nein, weil dieses Wissen zu einer Katastrophe führen kann, die sich negativ auf das Kind auswirken könnte.

Andrerseits frage ich mich, warum bleiben Frauen, die Kinder wollen, bei Männern, die keine wollen? Trennung wäre das Beste, schließlich ist man als Frau nicht bis ins hohe Alter fruchtbar.


melden
demented
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 13:33
off-peak schrieb:Würde ich es dem Mann sagen? Nein, weil dieses Wissen zu einer Katastrophe führen kann, die sich negativ auf das Kind auswirken könnte.
Wie jetzt. Aber wenn du ankommst und sagst "Schatz, ich bin schwanger" dann gibts keine Katastrophe? Ganz davon ab, dass sich der Mann wohl hintergangen worden fühlt. Da ist Trennung quasi fast sicher.

Edit: Für mich wäre das ausserdem ein Vertrauensbruch sondersgleichen. Man betrügt den Partner ja so. Er geht davon aus, dass die Frau die Pille nimmt, um keine Kinder zu bekommen. Und wenn er auch keine möchte, sollte man sich daran halten. Alles andere ist mehr in der Kategorie "Ich dreh dir ein Kind an" einzuordnen.


melden

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 13:36
@demented

Ha, Missverständnis. Die Frage hier im Thread war mal, ob man es als außenstehender Wissender dem Mann sagen sollte. Und das würde ich nicht tun.


melden
demented
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 13:37
@off-peak
Ach so. Gut, da sind wir einer Meinung.


melden
7a
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 13:37
@demented
demented schrieb:Wie jetzt. Aber wenn du ankommst und sagst "Schatz, ich bin schwanger" dann gibts keine Katastrophe? Ganz davon ab, dass sich der Mann wohl hintergangen worden fühlt. Da ist Trennung quasi fast sicher.
Das wäre doch noch vor der "Tat" angebracht, um die Reaktion auszuloten.
Stell dir vor, der Mann sagt: "So so, wie denn das? Ich hatte doch vor 5 Jahren eine Vasektomie durchführen lassen."

Da steht die Dame aber ziemlich blöde da.


melden

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 13:42
@7a

Also, in dem Fall hätte sie wohl die Pille erst gar nicht nehmen müssen. ;)


melden
Samsaraa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 14:06
Nein, darf Sie nicht.

Beide müssen damit einverstanden sein.


melden

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 14:45
Sowas ist in meinen Augen wie Fremdgehen. Ein grauenhafter Vertrauensbruch. Sowas geht gar nicht.


melden

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 14:49
Auf gar keinen Fall... das ist einfach nur unehrlich und definitiv ein Trennungsgrund.


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 15:36
Wenn man Dinge (egal was) vor dem Partner heimlich tut, anstatt einfach normal darüber zu reden, stimmt etwas ganz gewaltig in der Beziehung nicht. Wenn Frau z.B. unbedingt einen Braten in der Röhre haben will, könnte sie doch einfach ein Kompromiss mit den Mann schließen, den genauen Zeitpunkt für Schwangerschaft vereinbaren oder schlicht einfach warten. Dieses "Ihn zum Glück zwingen" zeugt nicht gerade von Respekt gegenüber den Partner.


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 15:49
Wenn der Typ halbswegs Verstand in der Rübe hat, sollte er die Frau verlassen und nur dem Kind zuliebe (Das Kind kann nix davor, wenn eine "Erwachsene" so bescheuert ist.) Unterhalt gezahlt.


melden

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 16:02
Man hört ab und zu von Frauen, die heimlich die Antibabypillen absetzen und es ihrem Partner nie sagen würden. Manche Frauen haben ein schlechtes Gewissen. Andere trauen sich nur Freundinnen an. Wenn das Geheimnis herauskommt, steht sie oft alleine da.

Eine Bekannte von mir (29 Jahre) hat das auch gemacht um "ihren Partner zum Glück zu zwingen". Sie meint ihr Mann wäre gleich egoistisch wenn er ihr den Kinderwusch verwehren wolle und es eben immer ein Risiko zur Schwangerschaft gäbe.

Er wiederum hatte gesagt, dass er sich zur Zeit keine Kinder vorstellen könne. Eventuell später.


Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?
Hmmmmmm, ......ein schwieriges Thema!

Nun gut, hier der Versuch eines Ansatz`!

Grundsätzlich sollte sich jeder Mann, der mit einer Frau ins Bett geht, darüber im Klaren sein, dass aus dieser Verbindung ein Kind entstehen kann, auch wenn von einer der beiden Seiten verhütet wird - umgekehrt gilt natürlich das Gleiche.

Dieser Verantwortung sollte sich jeder, der Geschlechtsverkehr betreibt, bewusst sein.

Die logische Konsequenz daraus wäre, dass jeder wirklich nur mit einem Partner schläft, mit dem er sich im Ernstfall auch vorstellen könnte, ein Kind zu bekommen.

Das wird jedoch an der Realität scheitern, sonst gäbe es in Deutschland vermutlich keinen Geschlechtsverkehr mehr! :D

Jetzt greift aber an dieser Stelle ein interessantes Phänomen. Der männliche Teil möchte kein Kind (vermutlich nie, alles, was er da anführt, sind Ausflüchte).

Die Frau möchte jedoch en Kind, was sie dem Partner auch kommuniziert hat.

Ergo: Kommen die Beiden nicht auf einen Nenner, bleibt nur eine Sache übrig, nämlich die Beziehung zu beenden.

Dass die Frau nun im Verlaufe der Beziehung nicht mehr verhütet, finde ich folglich nicht weiter schlimm, da sich der Mann über den Kinderwunsch der Frau im Klaren war.

Wenn er also weiterhin mit ihr schläft, nimmt er folglich billigend in Kauf, eine Schwangerschaft - auch ungewollt - herbeizuführen.

Schließlich hätte es auch trotz Verhütung zu einem "Unfall" kommen können.

Und dann wären wir wieder zu Anfang meiner Ausführungen:
Grundsätzlich sollte sich jeder Mann, der mit einer Frau ins Bett geht, darüber im Klaren sein, dass aus dieser Verbindung ein Kind entstehen kann, auch wenn von einer der beiden Seiten verhütet wird - umgekehrt gilt natürlich das Gleiche.
Selbstverständlich wäre es besser gewesen, die Frau hätte den Mann zuvor über das Absetzen der Verhütung informiert, den Fall haben wir hier jedoch nicht.


melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 16:05
Ist also die Frau allein verantwortlich für Verhütung?
Darf sie nicht selbst über ihren Körper bestimmen?
Wo kommen wir hin wenn wir fragen müssen welche Medikamente wir nehmen sollen und welche nicht?

Keine Frage es ist schön, wenn die Frau mit dem Mann spricht bevor sie die Pille absetzt. Spricht sie aber nicht, ist das (finde ich) noch lange kein Verbrechen.

Jeder weiß Sexualität kann zu Schwangerschaft führen und somit ist auch jeder verantwortlich zu verhüten.
Wer sich blind auf den nächsten verlässt ist selbst schuld.

Ausserdem glaube ich, wenn eine Frau nicht den Mut aufbringt ihren Mann sich egal bei welchen Problem anzuvertrauen, passt sowieso nichts in der Beziehung. Das selbe ist natürlich auch wenn ein Mann sich nicht anvertrauen kann.


melden

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 16:09
@Ilvi
Ilvi schrieb:Keine Frage es ist schön, wenn die Frau mit dem Mann spricht bevor sie die Pille absetzt. Spricht sie aber nicht, ist das (finde ich) noch lange kein Verbrechen.

Jeder weiß Sexualität kann zu Schwangerschaft führen und somit ist auch jeder verantwortlich zu verhüten.
Wer sich blind auf den nächsten verlässt ist selbst schuld.
Richtig.....! Wer sich dessen nicht bewusst ist, sollte lieber mit sich alleine bumsen!


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 16:47
Ilvi schrieb:Keine Frage es ist schön, wenn die Frau mit dem Mann spricht bevor sie die Pille absetzt. Spricht sie aber nicht, ist das (finde ich) noch lange kein Verbrechen.
Ich finde schon. Nicht nur, dass der Vertrauensbasis leichtfertig auf Spiel gesetzt wird... der Frau ist anscheinend nicht bewusst, dass für ein Kind nicht gerade super ist von ein Elternteil ungewollt zu sein und dann anschließend als Scheidungskind, weil (Oh Wunder.) der Mann die Frau verlassen hat und sich zerstritten haben.
Wenn schon ein Kind müssen BEIDE nicht nur reif, sondern auch wirklich bereit sein, damit das Kind das notwendige Maß an elterliche Liebe erfahren. Alles andere ist nur unreifes Machtspielchen zweier strunzdummen Erwachsene.
Ein Kind in die Welt setzen bzw. sich schwängern lassen kann jeder Volldepp... es jedoch Großzuziehen ist aber ein anderes Kaliber.


melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 17:10
@NothingM

Denkst du dass jemals eine Vertrauensbasis da war, wenn man wegen der Pille nehmen oder nicht, nicht reden kann?

Ich denke sich mit nem anderen Menschen einlassen aus pseudo Gründen wie: Ich will einfach einen Partner oder die Sexualität ist fein, oder die Kohle stimmt, oder von mir aus der/die spielt so gut Gitarre ist schon verwerflich.

Keine Frage für die kleinen die daraus entstehen ein Horror.
Aber ich kenne Kinder die weder von Mama noch von Papa richtig geliebt werden und auf biegen und brechen ein Baby zu bekommen das wenigstens von einem Liebe bekommt, ist weit schöner als Kinder in die Welt setzten die absolut keine Zuneigung bekommen.
Wobei das auch keine Garantie für Liebe ist, weiß man ja nicht warum sie die Pille absetzt.
Kann ja sein um den ach so tollen Partner der zwar nicht vertrauenswürdig ist dafür aber ein ach so toller Koch ist zu halten.

Ein Verbrechen begeht sie aber dennoch nicht, außer das sie extern naiv und dumm ist.


melden

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 17:12
Luminarah schrieb am 22.01.2012: Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?
Hey-Girl-You-Mad-meme-12483


melden
Anzeige
xshiningx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

05.10.2015 um 17:14
rechtlich: Ja
moralisch: Nein


melden
347 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt