weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Wert eines Menschen

176 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Wert

Der Wert eines Menschen

14.01.2012 um 21:59
Für mich kann der "wert" eines Menschen nur ein ganz subjektiver sein. Das heißt auch ich muss den Menschen erstmal überhaupt kennen
Mir persönlich ist ein Mensch sehr wertvoll der immer für mich da ist mir den Rücken stärkt und den Kopf zurecht setzt wenn es nötig ist und mich nie merken lässt das ich eine furchtbare Nervensäge bin obwohl ich das bin :). Danke dafür!!
Menschen die ich Mag die mir aus verschiedenen Gründen wichtig sind und denen ich wichtig bin, das sind die Menschen die für mich einen Wert haben.
Wie Gesagt ganz Subjektiv


melden
Anzeige

Der Wert eines Menschen

15.01.2012 um 14:18
Misan schrieb:Das ist ja wohl eher Taktik. Völlig absolutistisch können sie ja schlecht vorgehen, aber wenn man mal unter diese scheinheilige Decke schaut, sieht man doch recht unschöne Bilder. Muss da @Zeo schon recht geben.
Natürlich ist das Taktik. Das ganze Menschenrechtsgefasel. Alles nur Taktik.

Aber da du Zeo recht gibts sehe ich das es sich nicht lohnt mit dir zu diskutieren da du wahrscheinlich die gleichen sturzlangweiligen und sich ständig wiederholenden Argumente bringen würdest.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wert eines Menschen

15.01.2012 um 14:24
@-ripper-
Hast recht, gib dich bloß nicht mit uns ab. Könnte ja sein, dass du anfängst deinen Optimismus zu hinterfragen. Ich frag mich, ob du wirklich so ahnungslos bist, oder einfach nicht wahrhaben willst, was hinter den Kulissen abgeht. Propaganda scheint bei Manchen doch ganz gut zu funktionieren.


melden

Der Wert eines Menschen

15.01.2012 um 14:27
@Zeo

Hinter den Kulissen. Na dann gib mir doch mal ein paar Beispiele was so hinter den Kulissen abgeht. Aus Deutschland aber bitte, dem bösen Menschenunwürdigen Staat. Und mit Quellenangabe!

Ich warte


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wert eines Menschen

15.01.2012 um 14:32
@-ripper-
Könnte ich schon machen. Aber ich hab keine Lust, meine Zeit zu verschwenden. Du würdest doch sogar bestätigte Fakten ablehnen, als Einzelfälle abtun, oder als Verschwörungstheorie. Du gehörst zu dem Schlag Menschen, der nur glaubt, was er glauben will. Und an solche hab ich schon genug Kraft und Mühe verschissen.


melden

Der Wert eines Menschen

15.01.2012 um 14:33
@Zeo

:D

Also bitte, nach ein paar Sätzen schreibst du deinen Diskussionspartner einfach ab weil du keine Lust mehr hast? Ich bitte dich. Wohl eher nichts gefunden würde ich sagen.

Sehr traurig.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wert eines Menschen

15.01.2012 um 14:37
@-ripper-
Ich bin kein Neuling in Foren mit kritischen Themen. Ich hab genug Erfahrung, um zu wissen, dass Diskussionen mit Leuten wie dir sinnlos sind. Deshalb beschränke ich mich darauf, meine Meinung zu sagen, anstatt andere von ihrer Richtigkeit zu überzeugen. Falls es jemanden zum nachdenken und hinterfragen bringt, freut mich. Falls nicht, Pech gehabt.


melden

Der Wert eines Menschen

15.01.2012 um 14:39
@Zeo

Dann bist du aber falsch in einem Diskussionsforum wenn du einfach mal deine Meinung sagen willst. Da empfehle ich dir mehr einen Blog.

Weil mit Leuten zu Argumentieren die mal ihre Meinung sagen und dann feige wegrennen, das ist immer ziemlich frustrierend.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wert eines Menschen

15.01.2012 um 14:40
@-ripper-
Genauso frustrierend ist es, mit tausenden Argumenten gegen eine Wand zu rennen und dafür nur angefeindet und beleidigt zu werden. Ich hab dieses aggressive Gesprächsklima einfach satt.


melden

Der Wert eines Menschen

15.01.2012 um 15:06
@-ripper-
Na dann versuche ich es mal...
Die Würde ist schon deshalb tangiert, weil wir nicht frei sind!

Die verfassungsgebende Gewalt ist im GG doch tatsächlich positiviert aber niemals umgesetzt worden, weil man ja der Meinnung war, Art.146 GG wäre überhaupt erst anwendbar, wenn die Einigung statt gefunden hat, da ja das deutsche Volk als Gemeinwesen angesprochen ist.
Das Grundgesetz als Verfassung zu sehen, ist nach den Protokollen des Parlamentarischen Rates einfach falsch, es sollte ein Provisorium sein und ist es bis heute geblieben.

Zweitens, wenn man dem Gemeinwesen den Staat gegenüberstellt, so wird aus der Freiheit ein Gut welches man Gewährleistet bekommt, was nichts anderes heisst, als dass uns der "Staat" diese Freihiet gewährt, Tatsache aber ist, die Freiheit ist mit uns geboren (AEMR), womit der Entschädigunsaufwand zum Preis der Freiheit wird.


melden

Der Wert eines Menschen

15.01.2012 um 15:09
Radix schrieb:Die Würde ist schon deshalb tangiert, weil wir nicht frei sind!
Na dann würde ich mal gerne wissen in wie fern du nicht frei bist


melden

Der Wert eines Menschen

15.01.2012 um 15:10
@-ripper-
Ich lebe unter fremden Gesetzen, sowas nennt man Herrschaft.


melden

Der Wert eines Menschen

15.01.2012 um 15:11
@Radix

Du hast mich falsch verstanden. Ich will wissen in wie fern du dich nicht als frei fühlst. Was schränkt deine Freiheit hier denn ein?


melden

Der Wert eines Menschen

15.01.2012 um 15:20
@Radix

Kommt da noch was? Oder hat gerade die Gestapo geklingelt? :troll:


melden

Der Wert eines Menschen

15.01.2012 um 15:39
@-ripper-

Muss mich Entschuldigen...

Wenn man seine Ketten einmal spürte, so merkt man deren Schwere immer mehr.
Wenn ich jene Menschen die sich zu unrecht Politiker nennen, mit einem Entschädigungsaufwand gemessen in Geld, entschädigen muss, so werden meine Ketten schwerer und schwerer.
Es geht natürlich auch um den Pathos, das Wissen um die in gewisser Weise eigene Handschrift.

Damit hier kein Missverständnis aufkommt, Du sagtest etwas von: "
-ripper- schrieb:dem bösen Menschenunwürdigen Staat
" daher ging ich davon aus, dass Du die politische Freiheit meinst, dass ich mich frei bewegen kann, dass niemand Hand an mich legt ist klar, was um so schlimmer wiegt, wenn manchen Menschen dadurch die Ketten erträglich bzw. gar nicht mehr existent meinen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wert eines Menschen

15.01.2012 um 17:05
@-ripper-
Siehst du jetzt, was ich meinte? Du versuchst radix lächerlich zu machen, nimmst ihn nicht ernst und glaubst sowieso nur, was du glauben willst. Und das wollte ich mir ersparen.


melden

Der Wert eines Menschen

15.01.2012 um 17:09
@Zeo

Weil ich den Bezug zum Topic nicht finden kann. Du darfst ihn mir aber gerne zeigen, was die Grundgesetzverschwörung mit dem Wert des Menschen zu tun hat


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wert eines Menschen

15.01.2012 um 17:12
@-ripper-
Na bitte. Und jetzt kommt die Behauptung mit der Verschwörungstheorie. Es trifft alles so ein, wie ich es sagte. Ist doch klar, dass man unter solchen Umständen nicht diskutieren will. Als nächstes wirst du mich vermutlich wieder irgendwie runtersetzen, oder mich sonstwie als Spinner hinstellen wollen.


melden

Der Wert eines Menschen

15.01.2012 um 17:14
@Zeo

Kerl, tust du echt so oder meinst du das jetzt ernst. Oder bist du auch der Aufassung das dass GG keine Verfassung ist und die BRD eine GmbH ist?

So und jetzt erkläre mir bitte was dass mit dem Thema, Wert eines Menschen zu tun hat. Anstatt zu schreiben wie schlimm ich doch bin :nerv:


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wert eines Menschen

15.01.2012 um 17:18
@-ripper-
Nein, das darf radix machen. Er war schließlich motiviert, es mit dir zu versuchen. Nicht ich. ^^


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Traum Gottes46 Beiträge
Anzeigen ausblenden