weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

142 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Kinder, Sinn

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 18:26
@Tussinelda
Sicher, Kindeswunsch. Aber sollte er ein Leben so beherrschen, daß man ansonsten keinen Sinn sieht?
Wenn man dabei den Sinn des eigenen Lebens abgesehen eines Kindes nicht vergißt, dann würde es für mich in Ordnung sein.
Ansonsten hat es für mich den Beigeschmack, als das man sich ein Kind "dahernimmt" um eine Aufgabe zu haben.
Ob man so ein gutes Elternteil ist, ist fraglich.
Eni


melden
Anzeige

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 18:29
@Jantoschzacke
Für was das alles? Damit Du lebst, damit Du Dich glücklich machst und dann, wenn der Wunsch da ist auch "was kleines" glücklich machen kannst.
Aber wenn Du ausschließlich dem ganzen nur einen Sinn mit Kind gibst, finde ich das etwas wenig.
Mal abgesehen von dem Kinderwunsch. Jede Mama ist ne glückliche Mama, wenn sie ebenfalls glücklich mit ihrem Leben und dem Sinn darin ist.
Eni


melden

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 18:31
och komm, ein leben mit kind ist schön, ok auch einzigartig, nicht immer einfach und mit viel sorgen belegt. aber, man kann sein leben auch ohne sinnvoll gestalten. man kann das tun, was eltern nicht mehr tun können. sich ----frei entfalten.... ohne eine bindung nach vorne..,, das ist auch was schönes.


melden

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 18:33
@Einfachnurich
ich kann das schlecht beurteilen, ich wollte ein Kind, ich habe es. War einfach und komplikationslos.....wenn das aber nicht geht, aus vielerlei Gründen, dann wird es womöglich unglaublich wichtig, so wichtig, das man anderes vergisst.
Aber wie ich schon sagte, der threadtitel ist nicht ideal......denn die Erstellerin kann ja ein Kind haben, nur der Partner möchte keins, was ein Problem in der Beziehung ist, aber nix damit zu tun hat, ob das Leben ohne Kind noch Sinn macht. Wenn müsste es sich auf die Beziehung beziehen und auch das wäre fragwürdig, denn warum sollte die nur mit Kind Sinn machen......ich bin hier überfordert, ich finde diesen threadtitel völlig übertrieben und auch nicht wirklich passend, wenn ich mir so @Jantoschzacke
Antworten durchlese


melden
PascalKSV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 18:35
Ohne Kinder verroten wir uns selber.


melden

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 18:36
@PascalKSV
wie meinen?


melden
PascalKSV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 18:39
Ohne Kinder kriegen wir Menschen keinen Nachwuchs und sterben aus bis die Menschheit auf 0 steht.


melden

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 18:41
@m.mayen
m.mayen schrieb:Wenn Dein Kinderwunsch wirklich so stark ist, dann muss er mitziehen, wenn er Dich liebt.
"Muss" schonmal gleich gar nicht. Liebe hat, in meinen Augen, noch lange nichts mit der ablehnung eines Kinderwunsches zu tun.
Ich liebe meinen Partner auch, aber deswegen drehe ich ihm (im Umkehrschluss) noch lange kein Kind an, weil ich der Meinung bin, dass er aus Liebe mitziehen MUSS.

@Jantoschzacke
Wenigstens ist er ehrlich und manchmal kommt man an diesen einen Punkt, wo man sich wirklich entscheiden muss.
Du willst unbedingt Kinder ? Dann musst du dir wohl einen anderen Partner suchen.
Ja... oftmals ist das Leben ungerecht und grausam.


melden

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 18:41
@PascalKSV
um die menschheit vorm Aussterben zu retten muss sich aber nicht jeder bedingungslos vermehren


melden

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 18:45
Was haltet Ihr von der Aussage: Mein Onkel hat mir mal eins erzählen wollen, von wegen wir hätten doch im Bezug auf unsere Eltern und Großeltern eine gewisse Verpflichtung uns um nachkommen zu kümmern. Davon halte ich nichts und Ihr?


melden
PascalKSV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 18:45
@Tussinelda Wie kann den sonst ohne Sex und ohne Sperma sich vermehren?


melden

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 18:46
@Tussinelda
Mehr versuche ich ja nicht zu sagen. So wie die Situation bei Steffi zu sein scheint, ist es nicht wirklich "sinnvoll". Auch wenn sie diesen Wunsch hat (und der kann sicher das Leben bzw die Gedanken beherrschen) sollte man aber auch so vernünftig sein, den Kinderwunsch nicht über alles zu setzen.
Und ich meine immernoch: Hat man den Sinn seines "eigenen Lebens" gefunden, kann man auch ein glückliches Elternteil werden.
So wie die Lage bei Steffi und Partner ist, wird das nicht gut gehen.
Eni


melden

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 18:48
@Jantoschzacke
Wenn mir Onkel oder sonst wer solch einen "Blödsinn" erzählt hätte, dann hätte ich abgewunken.
Als ob ich was dafür kann, daß ich irgendwann mal gezeugt wurde, weil 2 Menschen Spaß hatten.
Und wenn ich wem was schuldig bin, dann nur mir.
Nämlich mein Leben so zu leben wie ich es für sinnvoll halte und niemanden schädige.
Eni


melden

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 18:49
@PascalKSV
irgendwie haben wir ein Kommunikationsproblem

@Einfachnurich
stimmt


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 18:50
Jantoschzacke schrieb:Was haltet Ihr von der Aussage: Mein Onkel hat mir mal eins erzählen wollen, von wegen wir hätten doch im Bezug auf unsere Eltern und Großeltern eine gewisse Verpflichtung uns um nachkommen zu kümmern. Davon halte ich nichts und Ihr?
tz.. ich halt nichts davon.. ich will keine kinder, und wegen verschiedener biologischer umstände is es auch besser wenn ich keine bekomme (würd ne geburt wahrscheinlich nicht überleben) .. und ganz ehrlich, für mich ist ein leben ohne kinder sehr erfüllend ;) ich verstehs auch nicht ganz warum du dich so drauf versteifst

na hey und selbst wenn du unbedingt welche willst, dann adoptier doch eins ;) es gibt genug kinder ohne eltern die sich sicher freun würden wenn sie welche hätten


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 18:51
übrigends ich wollte auch keine bevor ich das wusste


melden

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 18:56
@Valkyre

Das mit der adoption ist sone Sache. Nicht einfach wenn dein Partner selber adoptiert ist und das würde ich auch nicht wollen. Ich will wenn dann ein eigenes. Ich versteife mich nicht darauf. Ich will nur wenn Er will. Die Frage ist nur für was man das alles im leben macht? Ja für sich um glücklich zu sein, aber das kann doch noch nicht alles sein!


melden

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 19:02
@Jantoschzacke
also geht es um den Sinn des Lebens?
Du lebst, fertig. Du bist doch nicht dafür auf der Welt, um dem Leben Deiner Eltern einen Sinn zu geben. Was, wenn das Kind erwachsen ist? Liegt dann der Sinn meines Lebens darin, das weitere Leben meines Kindes zu beobachten?
Ein Kind oder Kein Kind sollte nicht über Sinn oder Sinnlosigkeit entscheiden.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 19:08
@Jantoschzacke

glaub mir für sich glücklich sein kann sehr scön sein.. besonders weil man dann mehr energie zur verfügung hat um sich selbst zu verwirklichen. die energie die sonst in kinder geht, geht dann wo anders hin

nur ein musst du dir bewusst sein: was ist dir wichtiger? kinder oder dein partner?

aus der sicht von jemanden der keine kinder will, und ich bin eine frau:
ich hab weder den nerv, noch die zeit, noch das geld, noch den platz für kinder.. ich will mir meinen körper nicht ruiniern, will viel reisen, unabhängig sein, frau sein, was von der welt sehn, .. das alles geht mir kindern nur wenn sie ein bestimmtes alter haben und dann vielleicht aus finanziellen ggründen doch nicht. ;) nur ich z.b. würde ein kind als belastung sehen, und wenn ich einen partner kennenlerne, leg ich die karten offen auf den tisch, den wem zuliebe würd ich mich nie verbiegen lasen weil ich daran zugrunde gehn würde.

nun du bist anders, man merkt dass du deine energie in kinder stecken willst.. dich grob ausgedrückt in deinen kindern verwirklichen willst.. jeder hat da andere prioritäten. nur, eines solltest du dir vor augen halten:
wenn du kinder bekommst weil du sie willst, hast du sie ein leben lang.. eventuell kann es sein dass man sich zerstreitet.. aber es kann auch sein dass immer alles gut geht keine frage
ABER
ein partner kann gehn, es ist nicht sicher ob er für immer bleibt.. man kann nie wissen..
DOCH
mutter bleibst du dein leben lang

also bevor du zugrunde gehst, musst du überlegen:
willst du das aufgeben was du immer wolltest undwillst du dich wem anders zu liebe verbiegen lassen um am ende totunglücklich zu sein weils irgendwann zu spät ist
ODER
willst du einen schlussstrichziehen und dich verwirklichen und jemanden suchen der das gleiche will wie du

wenn mich z.b. wer vor die wahl stellen würde, ein kind zu bekommen (was ich eindeutig nicht will) oder mich zu trennen.. ich würde die trennung vorziehen... den ich würde mich nie ein fremdes leben aufzwingen lassen


melden
Anzeige
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht ein Leben ohne Kinder noch Sinn?

10.01.2012 um 19:09
@Jantoschzacke
wenns aber nur um den sinn im leben geht:
wenn du fortpflanzung allein als sinn darin siehst, hast du noch nie gelernt zu leben


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden