weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die berühmte Kumpelzone

237 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Beziehung, Freunde
solitär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die berühmte Kumpelzone

19.01.2012 um 16:11
Ich übe mich weiter darin emotional aufrichtig zu sein, aber damit umgehen zu können :D

Stimmt der Hund kann nichts dafür :(
Aber deinen Mann wird der niedliche Wau Wau doch sicher auch so gern haben wie den Typen der dich falsch verstand ;)


melden
Anzeige

Die berühmte Kumpelzone

19.01.2012 um 16:57
hm.. also ich kenne so etwas nicht.. aus Kumpel wird Partner.
Ich komme im allgemeinen besser mit Männer aus, wobei ich nicht an langjährige Freundschaften zwischen Mann und Frau glaube. Einer.. hat da wohl immer Hintergedanken.


melden
solitär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die berühmte Kumpelzone

19.01.2012 um 17:05
Nicht unbedingt.

Meine beste Freundin kenne ich auch schon sehr lange. Weder sie noch ich haben aber irgendeine Art Interesse aneinander, das über Freundschaft hinausschießt.

Bei so einem Gedanken wird uns immer schlecht. Manchmal mach ich als Mann zwar den Fehler ihr das zu unterstellen, aber dann lacht sie mich immer aus und erklärt mir wie es eigentlich gemeint war, was sie sagte. ^^
Sie ist mir deshalb aber glücklicherweise nie böse, weil sie ja weiß wie Männer so ticken.
Außerdem kennt sie die Vorgeschichte von mir, weshalb sie weiß wie ich zu dieser Friendzone stehe.
Von Frauen besonders von freundschaftlichen Beziehungen zu Frauen kann man sehr viel über sie lernen, wenn man sich nicht scheut über Emotionen zu reden.

Bei dem Problem das ich mit der anderen hatte, hab ich ja auch was gelernt, selbst wenn die Konsequenzen dieser Bekanntschaft äußerst schmerzhaft waren.


melden
Solita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die berühmte Kumpelzone

19.01.2012 um 17:09
@Hornisse
Ich komme im allgemeinen besser mit Männer aus, wobei ich nicht an langjährige Freundschaften zwischen Mann und Frau glaube. Einer.. hat da wohl immer Hintergedanken.


....muß ich Dir irgendwie Recht geben. Ich glaube da auch nicht so dran, aber anscheinend funktioniert es bei einigen.

Woran ich aber fest glaube, daß aus anfänglicher Freundschaft schon Liebe werden kann...sowas habe ich schon öfter gehört. Ist vielleicht auch nicht verkehrt, wenn man es kumpelmäßig beginnt und dann irgendwann doch merkt daß sich da mehr entwickelt.


melden

Die berühmte Kumpelzone

19.01.2012 um 17:12
@Solita


Das Liebe daraus wird.. dem spricht nichts dagegen. :)


melden
seeyalater
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die berühmte Kumpelzone

19.01.2012 um 17:13
ohja ich kenn die kumpelzone :D
ich bin immer nur der kumpel es sei denn ich bin von anfang an auf garnichts anderes aus als auf eine beziehung.
aber meine lebenspartnerin sollte in erster linie eine freundin sein :/


melden
solitär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die berühmte Kumpelzone

20.01.2012 um 10:01
@seeyalater
seeyalater schrieb:aber meine lebenspartnerin sollte in erster linie eine freundin sein :/
Das sehe ich genauso. Für viele ist es aber nicht notwendig, was mir schleierhaft ist.
Viele Pärchen passen gar nicht zusammen, streiten nur andauernd und verstehen sich einfach nicht.

Natürlich ist es schwierig den richtigen Partner zu finden, aber sich mit weniger zufrieden zu geben oder einfach irgendwen zu nehmen weil man denkt man findet eh niemanden der zu einem passt halte ich für äußerst fahrlässig.

Genauso fahrlässig wie mit einem Menschen Zeit zu verbringen den man liebt, der aber nichts für einen übrig hat.

Wichtig ist einzig und allein zuerst einmal zu wissen was MAN SELBST will.
Ich habe eine sehr präzise Vorstellung vom Charakter meiner Traumfrau. Abweichungen sind natürlich möglich, weil es unwahrscheinlich ist, dass ein Mensch existiert wie man ihn sich vorstellt und wenn, dann ist es unwahrscheinlich, dass man diesen Menschen auch als Partner gewinnt.

Deshalb sollte man zufrieden sein, wenn ein Teil seiner Erwartungen erfüllt sind, denn kein Mensch kann 100% bringen.

Optisch bin ich nicht sonderlich wählerisch. Es muss nur etwas geben, das mich fasziniert. Ein hübsches Näschen oder Augen in denen man sich verlieren kann...

Natürlich bzw. menschlich gesehen hab ich das eigentlich eh schon mal recht gut ausgedrückt.
Das Zusammenspiel von Erotik, Fruchtbarkeit, Schönheit, Lebendigkeit, Sinnlichkeit sowie mentale und emotionale Intelligenz sollte so stimmig sein, dass es mich direkt im Herz trifft.
Ist das erfüllt, beginnt ein Mensch in meinen Augen zu strahlen.

Ich versuche das mal doch in Worte zu fassen:
Jedes Mal wenn man an diesen Menschen denkt oder ihn sieht fühlt man sich gut, hat ein angenehmes Gefühl von Ruhe, innerem Frieden und Freiheit, als ob man fliegen würde.

Ich denke diejenigen die wissen wovon ich spreche, werden ihre eigenen Worte haben um das zu beschreiben.

Fakt ist, dass wenn man dieses Gefühl kennt es eigentlich die EINZIGE Bemessungsgrundlage für eine Beziehung sein sollte.
Das eigene Unterbewusstsein sagt einem, dass dieser Mensch auf irgendeine Art und Weise der / die Richtige ist.
Selbst wenn man es offensichtlich nicht erkennt, scheint man dennoch eine Ahnung zu haben von dem was der Mensch ist und zu was er fähig ist.
Was bei mir auch der Grund für die Liebe zu einer Frau war, die von ihrer oberflächlichen Persönlichkeit her nicht zu mir passt.
Aber ich sah das was sie sein konnte, nur leider hat sie sich eben dafür entschieden ihr Innerstes einzusperren.

Aus dieser Erfahrung ergibt sich folgender Schluss:
Der einzige Grund warum man den Menschen und dieses Gefühl ignorieren sollte ist, wenn man in die Friendzone abgeschoben wird ;)


melden
solitär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die berühmte Kumpelzone

20.01.2012 um 10:13
Denn ganz egal wie sehr man sich als Freund dieser Person bemüht, ihr schöne Augen macht sie unterstützt, man wird niemals Zugang zu dem haben in das man sich verliebt hat, sondern immer nur ein Mittel zum Zweck sein. (Kummerkasten, Geldbörserl, ...)

Vor rund 2000 Jahren solls mal einen Typen gegeben haben der sich für die ganze Menschheit aufgeopfert hat.
Nun ich bin nicht dieser Typ und ich denke jeder andere, der die Friendzone kennt auch nicht.
Es gibt absolut keinen Grund sich für die Gefühle eines Menschens aufzuopfern, die man sowieso nie erhalten wird. ;)


melden

Die berühmte Kumpelzone

20.01.2012 um 13:30
Der Typ wurde zum Dank aber auch heftig genagelt!


melden
solitär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die berühmte Kumpelzone

20.01.2012 um 13:56
@Doors
Herrlich ausgedrückt XD
Leider so heftig, dass es ihm nicht gerade gut bekam ^^


melden
seeyalater
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die berühmte Kumpelzone

20.01.2012 um 20:40
@solitär
ich bin auch sehr wählerisch
natürlich hätte ich auch schon mehrere beziehungen haben können aber ich überlege mir lieber 2 mal was ich tue damit ich nichts bereue ...
ab einem bestimmten punkt wird es mir halt unangenehm und dann steige ich lieber aus anstatt gefühle zu verletzen.

meistens merkt man direkt ob es passt oder nicht :/. nur leider beruht das meistens nicht auf gegenseitigkeit

ich bin auch niemand der verkrampft nach einer beziehung sucht. niemand lernt geplant leute kennen und letztendlich ist es nur glück was die reihe von gelegenheiten angeht, wenn es dann wirklich klappt.


melden
seeyalater
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die berühmte Kumpelzone

20.01.2012 um 20:51
meistens bist du auch nicht selber dran schuld, du kannst alles richtig machen. letzendlich ist es nur die umwelt die es kaputt macht bzw andere personen.

jemand der aufrichtig ist redet nicht nach 2 tagen von liebe. liebe kommt nach jahren. es gab frauen in meinem leben, für die hab ich alles getan. ich dachte ich kann meine gefühle besser durch taten zeigen anstatt sie damit zu bequatschen. jedesmal tauchte aufeinmal in typ auf und erzählte ihr nach 2 tagen genau das, was sie hören wollte (was einen ja normalerweise stutzig machen sollte). aus dem mund dieser typen kamen nur lügen die nichtmal halbherzig waren. letzendlich haben die in 1 woche immer mehr erreicht als ich in monaten oder jahren. und das geheule das er ein arsch ist kann ich mir dann anhören.

als kumpel bist du immer der beste und einzige aber für eine beziehung nicht gut genug...

machst du ein paar mal solche entäuschungen mit, vergeht dir auch echt die lust. das ist wie ein schlag ins gesicht. ich bin ein einzelgänger und bin schon immer sehr vorsichtig was nähe angeht.
ich gebe eigentlich nicht viel von meinen gefühlen preis und wenn ich es mal wage wird darauf rumgetreten.

frauen sind blind.


melden

Die berühmte Kumpelzone

21.01.2012 um 16:24
@solitär
sehr schön Deine Ansichten, habe mir gerade alles in Ruhe durchgelesen :)
ähm bist Du noch frei?habe auch ein nettes Näschen und so *fg*
Spaß
liebe Grüsse
B.


melden

Die berühmte Kumpelzone

22.01.2012 um 07:05
Ist zwar schon 3-4 jahre her, aber ich habs mal von er kumpelzone zu nem romantischen Abend mit kuscheln, küssen und Arm in arm einschlafen geschafft (Mehr war nicht drin :D) ...

Jedoch war die Freundschaft am nächsten Tag etwas angeknackst...


dasselbe schon andersherum erlebt, nur das da das Mädel an mir interessiert war...

hm... ;)


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die berühmte Kumpelzone

22.01.2012 um 10:16
Schöner finde ich wenn die Kumpelzone in die Beziehung mit einfließt.
Sprich wenn der Partner auch dein bester Freund ist ;)

Allerdings denke ich, alles was nur in Kumpelzone bleibt,einfach nicht mehr werden sollte.
Sowas kann man durch kein Verhalten erzwingen. Dann würde man sich nur verstellen.

Wenns passt, dann passt es. Und manchmal ist es auch angebrachter wenn es nur bei einer Freundschaft beibt weil sich viele Menschen in Beziehungen stark verändern.


melden

Die berühmte Kumpelzone

22.01.2012 um 11:08
ich bin mit vielen frauen befreundet, habe sonst keine
weitergehenden gefühle für irgendeine der damen und umgekehrt genauso.
möglich ist es also ohne irgendwelche hintergedanken.

es ist aber überaus interessant weibliche freunde zu haben.
man erfährt so viele dinge über frauen im allgemeinen und wie sie ticken.
das kann sehr hilfreich sein im umgang mit dem anderen geschlecht.^^

allerdings sollte man(n) nie in diese "kumpelzone" geraten mit dem gedanken
das daraus wirklich eine liebesbeziehung wird.
das wird nix...niemals!


melden

Die berühmte Kumpelzone

06.01.2013 um 22:27
Wenn man in der Friendzone ist, ist es da ganz schwer wieder rauszukommen.


melden

Die berühmte Kumpelzone

06.01.2013 um 22:30
"Kumpelzone" klingt irgendwie nach Bergbau oder nach "Zonenkumpel" im Uranabbau Aue.

Aber natürlich können Männer und Frauen auch Freunde sein. Ganz ohne Sex.


melden

Die berühmte Kumpelzone

06.01.2013 um 22:33
Doors schrieb:Aber natürlich können Männer und Frauen auch Freunde sein.
Sicherlich könnten sie - aber warum sollten sie?


melden
Anzeige

Die berühmte Kumpelzone

06.01.2013 um 22:35
@KillingTime

Weil ich nicht jede Frau, die mir über den Weg läuft, flachlegen will. Ich bin anspruchsvoll. :D


melden
231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden