weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

616 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehung, Gewalt, Streit, Stress, Prügel

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 11:27
Ein Mann, der eine Frau schlägt, ist wohl ein armseliges Würstchen ! Und primitiv dazu!
Wenn er keine andere Möglichkeit hat, sich zu bestätigen ....


MICH würde ein Mann nur einmal schlagen !!!!


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 11:28
@Contragon
Contragon schrieb:Das schlimmste an der Sache ist dass die Kinder sich die Verhaltensmuster des Täters abschauen und ihre Familie dann meistens genauso behandeln.
Da hast du wohl recht .. und es beginnt ein Teuelskreis...schlimm sowas.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 11:30
@Thalassa
finde ich ganz schlimm. hat sie in verlassen od nicht


melden
solitär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 11:30
"Wenn Männer IHRE Frauen schlagen..."

BÄH XD
Sagen wir mal "Wenn Männer ihre freiwilligen Lebenspartnerinnen schlagen..."
Das sollte sich nämlich JEDE Frau bewusst machen. Sie hat IHR Leben und der Mann hat SEINES.
Keine Frau muss sich Schläge gefallen lassen!
Als wunderbares Geschöpf, dass die fantastische Gabe hat neues Leben zu erschaffen (rein medizin-technisch heutzutage sogar ohne Mann :P) sollte sich eine Frau auch noch gleich bewusst machen was sie wert ist.
Wenn man Opfer von häuslicher Gewalt ist, gibt es keinen Grund sich das gefallen zu lassen!

Als Gentleman aus Prinzip zählt bei mir nur: "Wenn dir eine Braut in den Arsch treten will, musst du kein Gentleman sein." (Zitat von Aaliyah aus "Romeo Must Die")

Aber häusliche Gewalt hat nie etwas mit Verteidigung zu tun, sondern eher mit Unterdrückung von überlegenen weiblichen Gemütern durch ihre schwachen männlichen Gegenstücke.
Widerwärtig!


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 11:32
@rose78

Ja, hat aber Jahre gedauert, in der Zeit hat er sie aber auch finanziell ruiniert, weil sie ein kleines Vermögen hatte ...


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 11:34
@Thalassa
o je da hast sie es geschaft und dann ist sie ruhienirt .da kann sie ander seits ist es gut das sie von im weg ist. darf ich fragen war sie eine deutsche;)


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 11:36
@rose78

Ja, beides Deutsche, aber sie hat es ganz alleine geschafft, ein neues und inzwischen glückliches Leben anzufangen, mit einem wundervollen Partner an ihrer Seite.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 11:39
@Thalassa
sehr gut da bin ich froh das sie da raus ist.


melden
solitär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 11:42
@Thalassa
Solche Erfolgsmeldungen erfreuen mich immer sehr :D

Frauen sind im Allgemeinen ja als die sozialen und einfühlsamen (besseren) Menschen bekannt.
Es gibt zwar für alles Ausnahmen und ich durfte auch so eine Ausnahme kennen lernen, dennoch bleibe ich bei der Überzeugung, dass das "schwache" Geschlecht in Wirklichkeit unsere größte Stärke ist.

Schade, dass sich viele Männer von der Kraft einer Frau so sehr eingeschüchtert fühlen können, dass sie körperliche Kraft in Form von Gewalt demonstieren müssen.
Wenn ich eine Frau wäre, hätte ich nur verdrehte Augen für solche Individuen übrig.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 11:43
Übrigens ist der Gedanke, daß das nur in sogenannten "Unterschichten" vorkommt völlig falsch - das Problem zieht sich durch alle Gesellschaftsschichten und kommt auch in "besseren Kreisen" vor.
Die Annahme, daß es nur ein Problem von unterpriveligierten Kreisen existiert, ist falsch - wird aber oft so gesehen ...


melden
solitär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 11:51
das Problem zieht sich durch alle Gesellschaftsschichten und kommt auch in "besseren Kreisen" vor.
Das ist leider wahr. :(

Als kleiner Nachtrag: Ich will das jetzt nicht so aussehen lassen als würde ich mein Geschlecht schlecht machen wollen, aber die Regel zeigt nun mal, dass häusliche Gewalt von Männern gegenüber Frauen weitaus weiter verbreitet ist als umgekehrt.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 12:02
@solitär
solitär schrieb:dass häusliche Gewalt von Männern gegenüber Frauen weitaus weiter verbreitet ist als umgekehrt.
Stimmt schon, aber geschlagene Männer sprechen noch viel seltener über ihr Problem, als geschlagene Frauen ... Das hängt schlicht und einfach mit dem Rollenbild zusammen, daß immernoch vom "starken Mann" vorherrscht!
Es gibt aber auch in der Literatur Beispiele von unterdrückten und erniedrigten Männern, muß ja nicht immer in Prügel ausarten.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 12:09
@Thalassa
ja das meine ich auch, das ist wenn die Frau dominiert und der Mann halt nicht dann kann es leicht passieren das er unterbutter wird.

Zwischenmenschnliche Beziehungen ist nicht so einfach..


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 12:15
@Lichtstrahl

Ich persönlich kenne zwar keinen derartigen Fall, aber ich könnte mir denken, daß Männer sich dann irgendein Ventil suchen, um ihren Frust abzulassen ...

Kennt jemand den Film bzw das Buch "Es geschah am hellichten Tag" ?
Der betreffende muß ja nicht wie der im Buch gleich zum Mörder werden ...


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 12:20
Gewalt fängt da an wo die Worte aufhören!

Meist sind gewalttätige Menschen verbal einfach nicht in der Lage sich zu wehren, denn muss halt die Watschn her!
Traurig dass es noch immer so ist und sich wahrscheinlich auch nicht ändern wird!


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 12:22
an alle mal sory wenn ich frage aber in denn iranischenländer ist das schlagen der frau normal od sehe ich das falsch wo finden die hilfe ;)


melden
solitär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 12:26
@Thalassa

Du packst das Problem an der Wurzel ;)

Dieses Rollenbild ist Schwachsinn. Jede Frau hat etwas Maskulines in sich und jeder Mann hat etwas Feminines in sich.
Wenn der 08/15-Muskelprolet meint er wäre nur ein echter Mann, weil er ein bulliger Typ ist der keine Schmerzen kennt und unter keinen Umständen zugeben würde, dass es ihm schlecht geht verfängt er sich nur in Problemen.
Wenn er ein wenig mehr Vertrauen in seine feminine Seite hätte und dadurch die soziale Courage besitzen würde über seine Probleme zu sprechen, am Besten auch gleich mit seiner freiwilligen Lebensgefährtin anstatt sie zu verprügeln, würde das gleich 2 Leben verbessern.

Genauso können aber auch Frauen zu tief in ihre maskuline Seite schauen. Ich finde Mannweiber relativ bemitleidenswert, da sie sich einreden sie wären stärker und besser wenn sie sich wie ein rücksichtsloser maskuliner Typ verhalten.

Gefühle hat jeder Mensch, egal was er sich einredet. Genauso kann jeder Mensch verletzt werden, egal wie stark er sich gibt.

Mit Gewalt, ganz gleich in welcher Form, löst man seine eigene Menschlichkeit (Emotionalität, Verletzlichkeit) jedoch nicht auf. Man stürtzt sie nur ins Negative und ebenso die Menschen die diese Gewalt spüren müssen.

Ich würde diese Negativität nur in Betracht ziehen, wenn jemand die Menschen verletzt die ich über alles liebe und ihm eine Lektion erteilen die ihn hoffentlich sein restliches Leben verfolgt, aber ich ziehe es niemals deshalb in Betracht weil ich es bin der verletzt ist.
Das ist keine Begründung andere Menschen zu verletzen.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 12:30
Warum muss das Ego eigentlich immer eine Rolle spielen mit so vielen Facetten , da komm nie was gescheites raus .. ich bin für geben und nehmen keiner sollte eine Rolle spielen ob es macht ist oder unterdrückung.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 12:39
@rose78

Nicht nur im Iran ist da so, sondern in allen Ländern, in denen die Frau noch eine untergeordnete Rolle spielt - ob das nun in muslimisch oder katholisch geprägten Gesellschaften ist, ist vollkommen egal - man denke an die unmenschlichen Beschneidungsriten in Afrika und die Zwangsehen im Orient, wo mitunter kleine Mädchen bereits vor ihrer Pubertät mit alten Säcken verheiratet werden. Für diese Frauen ist es normal, verprügelt zu werden und ein Kind nach dem anderen in die Welt zu setzen ... vielleicht auch noch als "Nebenfrau".
Von Mannsweibern und übertriebenen Emazen halte ich im Übrigen aber genauso wenig wie von Machos, das nur mal so nebenbei.

Es ist schon so, wie @flanger schreibt: Gewalt fängt da an wo die Worte aufhören! - ob das nun wegen einer religiös und gesellschaftlich begründeten, angeblichen Vormachtstellung, oder einer intelektuellen Unterlegenheit geschieht, ist dabei vollkommen egal.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

02.03.2012 um 12:52
Es mit Dummheit und Naivität erklären zu wollen, geht meiner Ansicht nach völlig an der Ursächlichkeit für häusliche Gewalt vorbei !

Oft ist in den Vitas der involvierten Personen schon Gewalt im eigenen Elternhaus zu finden, warum Betroffene nicht rechtzeitig die Notbremse ziehen, liegt an einer starken Abhängigkeit gegenüber dem Aggressor. Frauen die Opfer häuslicher Gewalt sind, sind meist selbst sehr unsichere Persönlichkeiten, mit mangelndem Selbstwertgefühl, die von ihren Männern auch ganz bewusst in dieser Abhängigkeit gehalten werden z.B. auch dadurch dass sie nicht arbeiten und finanziell schon nicht unabhängig sein können.

Dazu besteht auch häufig eine emotionale Abhängigkeit und die Hoffnung, dass die Beteuerungen "Er" würde sich ändern ernst gemeint wären und "Er" doch auch seine guten Seiten hätte, doch gut für die Familie sorgen würde.

Diese Abhängigkeit ist denke ich der größere Aspekt, warum betroffene Frauen häufig nicht den Absprung schaffen und sich nicht trennen wollen, eventuell auch die Angst um die Kinder, frei dem Motto, lieber schlägt er mich als die Kinder...auch Drohungen und Einschüchterungen machen es den Frauen schwer diese ungesunde Beziehung zu beenden...Angst...


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt