weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neugeborene Babys töten?

761 Beiträge, Schlüsselwörter: Töten, Babys, Neugeborene
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugeborene Babys töten?

21.03.2012 um 16:24
Maverick119 schrieb:Was zB. wäre wenn in deinem Land eine Rudel Wölfe ständig deine Tiere reißt und auch über deine Verwandschaft herfällt und sie zerfleischt ?
Ein normaler Mensch würde jetzt sagen : Dann nehme ich mir mein Schießgewehr , erschieße und beseitige die Wölfe, denn ich verteidige damit meine Tiere und meine Verwandschaft.
Da du aber kein anderes Tier töten darfst als Veganer , nimmst du sie eben als Verlust hin .Der Wölfe haben ja ebenfalls nach deiner Denke die gleichen Rechte wie deine Tiere und deine Verwandschaft.
jeder halbwegs normal denkende mensch würde sagen: keine sichere gegend ich ziehe hier weg.
wenn du in nem Ghetto lebst mit bandenkriegen, erschiest du dann auch alle auf der straße? ah in deinem fall siche rnicht, weil die sind ja menschen, die sind in deinen augen was besseres ;)
Maverick119 schrieb:Gott sagt aber auch nicht , dass du Menschen für Tiere opfern sollst, dass er Menschenopfer möchte. Gott sagt : Die Menschen sind seine Geschöpfe. Sie sind seine Kinder.
Du hast kein Recht für deine Tierliebe, seine Kinder zu opfern.Bedenke , auch Jesus Christus war ein Menschensohn.
ach ne so einer bist du also, hätt ich mir denken können: nur zur information :

Alle lebewesen sind kinder gottes nicht nur die mensche
Maverick119 schrieb:Bedenke doch : Ohne die ärztliche Hilfe von Menschen würden die meisten Tiere auch nicht überleben können. Ohne Feuerwehr die auch zweifelsohne aus Menschen besteht, könntest du ebenfalls nicht überleben, wenn dein Haus mal brennt. Wenn du einen Herzinfarkt erleidest , sind es wieder Menschen , die dir zu Hilfe eilen und dich retten. Musst du ins Krankenhaus retten wieder Menschen dein Leben.
Menschen haben dich auf die Welt geholt. Dein Weiterleben haben Menschen ermöglicht.
Ob du willst oder nicht. Ohne Menschen überleben nur die wenigsten Kreaturen.
also, die welt dreht sich auch OHNE MENSCHEN, den OHNE MENSCHEN:
keine umweltverschmutzung
keine Spezies die ausgelöscht werden
KEIN Töten aus spass -> Jäger
KEINE Zerstörung der natur
KEIN krieg
KEINE atomare verseuchung und keine biologischen Waffen
KEINE gier, KEINE vernichtung

Alles was ohne den Menschen geschieht ist der Natürliche lauf der dinge, natürliche auslese.. schließlich ist es so:
Was stirbt macht platz für neues ;)
libertarian schrieb:Was ist mit Menschen, die vorübergehend an neurologischen Erkrankungen leiden? Haben die in dieser Zeit auch kein Ich? Mit Schizophrenen? Auch kein Ich in Zeiten eines Schubes?
klar haben die ein ich.. doch es ist nur still gelegt.. wie auf eis gelegtt


melden
Anzeige
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugeborene Babys töten?

21.03.2012 um 16:26
;) woher willst du das wissen?
Maverick119 schrieb:Körper und Geist sind eine Einheit und das eine kann ohne das andere nicht weiterleben.
Wenn dein Herz stehenbleibt , kann auch dein Geist nicht weiterleben und umgekehrt verhält es sich ebenso.


melden
Maverick119
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugeborene Babys töten?

21.03.2012 um 16:38
@RaChXa
RaChXa schrieb:Nein meine Identität bezieht sich nicht über diesen Körper sondern über mein Bewusstsein und meine Verstandesfunktionen.
Vereinfacht gesagt, definierst du dich anscheinend nur über deinen Geist und deinen Verstand.
Das mag deine und einige Wissenschaftler's Meinung sein , deshalb ist sie aber noch lange nicht richtig und auch nicht die meinige. Ich denke anders darüber. Ich definiere mich über den Geist und den Körper.
Du glaubst , man könnte deinen Geist einfach so in einen anderen Körper inplatieren und dann wäre diese Person immernoch du selbst. Das stimmt aber nicht. Deine Person ist einzigartig. Selbst wenn man deinen Geist in einen neuen Körper einsetzen könnte (was man ja immer noch nicht kann) , müsste dein Gehirn sich umstellen, und wäre nicht mehr die gleiche Person , die es in deinem alten Körper war. Vielleicht hättest du noch ein paar Erinnerungen an dein früheres Selbst,wärst aber nicht mehr die gleiche Person, die du vorher warst. Dein Gehirn würde nun anders arbeiten , wie vorher. Ich denke du glaubst ähnlich wie beim Buddhismus an Wiedergeburt und so definierst du dich auch. Du glaubst egal ob in einer Kuh , dein Geist bliebe immer das Gleiche.
Ich glaube daran nicht. Das ist halt meine Meinung . Ich versuche dir die deinige auch nicht auszureden und deshalb solltest du meine Meinung dazu ebenfalls gelten lassen.
RaChXa schrieb:Das lässt sich wie gesagt im Wesentlichen unter Individualitätsbewusstsein und kognitiven Fähigkeiten zusammenfassen. Ab einer gewissen Ausprägung ebendieser Eigenschaften kann man ein Individuum dann als Person bezeichnen.
Jetzt kann man ein Neugeborenes hinsichtlich ebendieser Eigenschaften mit Tieren vergleichen, und wird feststellen, dass diese beim Neugeboren nicht ausgeprägter sind, als bei bestimmten Tieren. Daraus begründet sich ein Neugeborenes nicht als Person zu betrachten.
Da man nicht-menschliche Tiere die keine Personen sind töten darf, dürfe man auch Menschen die (noch) keine Personen sein töten.
So denke ich aber nicht darüber. Für mich ist ein Mensch , seit seiner Zeugung ein Mensch , es wird kein Insekt aus ihm. Die Weichen sind gestellt und nur weil es noch nicht fertig entwickelt ist , darf man meiner Ansicht nach , ihm seine Menschlichkeit nicht absprechen.Nur weil es noch kein Bewusstsein hat , ist es nicht weniger ein Mensch und man kann damit verfahren (Abtreiben, Töten) wie man möchte.
Ein Mensch definiert sich meiner Ansicht nach durch einen Körper und einen Geist.
Beides kann ohne das andere nicht auskommen. Hört dein Herz auf zu schlagen (Körper) stirbt dein Gehirn auch.
Stirbt dein Gehirn kann es alleine , ohne Hilfe durch Maschinen auch nicht länger am Leben bleiben.
Ein Mensch zeichnet sich meiner Ansicht nach aus durch Geist und Körper.
Das ist meine Meinung dazu und die bitte ich zu respektieren.
MfG:
Mav119


melden
Maverick119
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugeborene Babys töten?

21.03.2012 um 16:54
@Valkyre
Valkyre schrieb:für MANCHE steht der mensch höher, wir sindnichts besseres als die anderen spezies.. im gegenteil, die welt wäre ohne die menschen weit aus besser dran in anbetracht der tatsache wieviele rassen wir ausgelöscht haben und was wir scon alles zerstört haben.
und wenn die genannte kuh stirbt, ist das der normale lauf der dinge: sowas nicht sich auch natur ;)
Das stimmt auch nicht. Ohne den menschen würde halt eine andere Spezies herrschen.Vor unserer Zeit herrschaten Dinos. Wären wir ausgelöscht , würde eben eine andere Spezies dominieren.
Wir haben aber das Know How , um der Kuh helfen zu können , damit sie nicht sterben muss. Medizin hat nicht nur Nachteile sondern auch Vorteile und kann gut sein für das leidende Tier.
Valkyre schrieb:und wenn das kind in eine Familie geboren werden würde in der es noch als kleinkind zu tode ge brügelt wird oder wegen vernachlässigung stirbt? nicht jeder ist geeignet um kinder zu haben, nicht alle sind auch so viel in der birne um das kind dann auch abzugeben wenn sie überfordert sind
Dan kann man denen die Kinder wegnehmen bevor es zu Tode geprügelt wird. Es kann ja und wird auch kontrolliert , ob Elternteile ihre Kinder misshandeln.Verallgemeinern sollte man aber auch nicht dauernd alles und alles nur schwarz sehen auch nicht.
So ist es.. und wie sind hier alle nur zu gast auf dieser welt, und alle anderen lebewesen haben das gleiche recht hier zu sein. ich mein in einem hotel killt man auchnicht den zimmernachbarn weil man meint der hätte kein recht hier zu sein.

und vor allem dieser blödsinn von wegen tiere haben keinen freien willst ist doch der größte schwachsinn.. ich denk mir derjenige behauptet sicher auch tiere hätten keine seele
Ja wir sind hier Gast auf dieser Welt , da stimme ich mit dir überein . Aber sonst :
Ich habe nie behauptet , dass man Tiere auslöschen sollte. Das ist eine gemeine Unterstellung von dir , sonst gar nichts.
MfG:
Mav119


melden
Maverick119
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugeborene Babys töten?

21.03.2012 um 17:13
@Valkyre
Valkyre schrieb:jeder halbwegs normal denkende mensch würde sagen: keine sichere gegend ich ziehe hier weg.
wenn du in nem Ghetto lebst mit bandenkriegen, erschiest du dann auch alle auf der straße? ah in deinem fall siche rnicht, weil die sind ja menschen, die sind in deinen augen was besseres ;)
Was aber wenn du hier dein Haus hast und dein Leben und deine Freunde hier sind ?
Ja klar , du hast so viel Geld und kannst dauernd davonlaufen.
ach ne so einer bist du also, hätt ich mir denken können: nur zur information :

Alle lebewesen sind kinder gottes nicht nur die mensche
Menschen werden aber selbst in der Bibel als höherwertig betrachtet.Ausserdem ist das Religion . Was geht dich meine Religion an ?
Valkyre schrieb:ich denke jeder würde das lebewesen dem vorzug geben das ihm am nächsten steht.
das heißt: ein bauer würde seinem Tier eher dem vorzug geben vor einem fremden menschen
ich selbst würde lieber meinen hund aus einem brennenden haus retten lassen als einen fremden
menschen usw. das spiel lässt sich beliebig fortsetzten
Tja , wenn du deinen Hund lieber rettest als einen Menschen , hast du dich der unterlasssenen Hilfeleistung und fahrlässiger Tötung schuldig gemacht.
Dafür wirst du halt dann angeklagt , zahlst Schadensersatz und wanderst in den Knast.

Der Bauer würde sicherlich da mehr überlegen als du und würde zuerst mal die Menschen retten und danach die Tiere.
Siehst du zB im Straßenverkehr einen Unfall , kannst du auch nicht das Tier retten und die Menschen im Auto verbrennen lassen , nur weil du sie nicht leiden kannst.
Valkyre schrieb:also, die welt dreht sich auch OHNE MENSCHEN, den OHNE MENSCHEN:
keine umweltverschmutzung
keine Spezies die ausgelöscht werden
KEIN Töten aus spass -> Jäger
KEINE Zerstörung der natur
KEIN krieg
KEINE atomare verseuchung und keine biologischen Waffen
KEINE gier, KEINE vernichtung

Alles was ohne den Menschen geschieht ist der Natürliche lauf der dinge, natürliche auslese.. schließlich ist es so:
Was stirbt macht platz für neues ;)
Das war früher bei den Dinos so , jetzt aber dominieren wir Menschen. Jetzt würden auch die Tiere nicht weiterleben könenn , wenn es uns nicht mehr gäbe, denn dazu haben wir die Umwelt zu sehr vergiftet, atomar verseucht und mit unseren biologischen Waffen unbeaufsichtigt da kein Mensch mehr lebt,würde es die Tierwelt dann als nächstes dahinraffen .
Valkyre schrieb:klar haben die ein ich.. doch es ist nur still gelegt.. wie auf eis gelegtt
Klar habe ich ja auch gesagt nur @RaChXa definiert sich allein über seinen Geist. Hättest du da richtig gelesen, wäre es dir aufgefallen.
woher willst du das wissen?

Maverick119 schrieb:
Körper und Geist sind eine Einheit und das eine kann ohne das andere nicht weiterleben.
Wenn dein Herz stehenbleibt , kann auch dein Geist nicht weiterleben und umgekehrt verhält es sich ebenso.
Denke mal, Zombies gibt es noch nicht und Vampire auch nicht.Ohne Körper kann der Geist nicht weiterleben und ohne Geist lebt und bewegt sich der Körper ohne Hilfe von Maschinen auch nicht mehr weiter.
So nun bin ich es aber leid, dauernd mich rechtfertigen zu müssen.
Das ist meine Meinung und die sollte eben auch respektiert werden, wie ich auch die eure akzeptieren kann.
MfG:
Mav119


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugeborene Babys töten?

21.03.2012 um 17:20
Maverick119 schrieb:Das ist meine Meinung und die sollte eben auch respektiert werden, wie ich auch die eure akzeptieren kann.
Du kannst die unsere akzeptieren, obwohl Du beleidigst was wir für richtig halten?


melden
Maverick119
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugeborene Babys töten?

21.03.2012 um 17:45
@vegan33
vegan33 schrieb:Du kannst die unsere akzeptieren, obwohl Du beleidigst was wir für richtig halten?
Weisst was, schreibt doch hier allein. Wenn ich nun hier weiterschreiben würde, beschwert ihr euch doch eh nur wieder bei den Moderatoren und lasst dann meine Kommentare löschen.
So kann man natürlich auch gewinnen, indem ihr euch gegen mich verschwört und alles löschen lasst , was euch nicht in den Kram passt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Um, euch zu vorzukommen, behalte ich mir vor in diesem Thread nichts mehr zu schreiben.
Wisst ihr was ?
Freut euch und kauft euch einen Dauerlutscher.
Durch eure unfairen dauernden Beschwerden bei den Moderatoren und der ständigen löscherei meiner Kommentare, habt ihr auch euer Ziel erreicht.
So eine Diskussion zu gewinnen ist äusserst schäbig.
Ihr soltet euch was schämen !!!!!!!!!!!!!

Für mich seit ihr nur radikale Veganer, die keine andere Meinung akzeptieren könen als die ihrige.


So nun dürft ihr euch wieder beschweren und auch diesen letzten Kommentar hier von mir löschen zu lassen.
Ihr könnt nicht mal richtig diskutieren. Mit schäbigen Mitteln anders denkende aus den Weg räumen ist alles was ihr könnt.
Ihr könnt echt STOLZ auf euch sein .
Daumen nach UNTEN halt.

MfG:
Mav119


melden
Maverick119
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugeborene Babys töten?

21.03.2012 um 18:18
Nachtrag:
Ausserdem würde ich mich schämen für solch eine Einstellung, von so manchem von euch, Tiere besser zu beahndeln wie ein Embryo oder Neugeborenes.
Wenn euch das Leben hier auf der Erde nicht passt, so wandert doch aus auf den Planeten der Affen. Dort dürft ihr euch dann von Tieren dominieren lassen.

Hier in diesem Thread habe ich User erlebt die menschenfeindlicher nicht mehr sein könnten. Hier werden lieber Kinder abgetrieben als das man ein Tier töten darf.
Ihr seit echt schon radikal e Veganer und stellt Tiere höher als den Menschen.
Mit solchen Menschenfeinden möchte ich nicht weiterdiskutieren .Am schlimmsten fand ich die Aussage von @Valkyre , dass sie lieber ihren Hund retten würde, anstatt einen Menschen zu retten.
Ihr solltet euch echt was schämen.

Das war mein endgültig letzter Beitrag an euch , hier in diesem Thread.Mit euch möchte ich nichts mehr zu tun haben, denn eure Ansichten sind mir zu radikal und menschenfeindlich.

MfG:
Mav119


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugeborene Babys töten?

21.03.2012 um 18:33
Maverick119 schrieb:Für mich seit ihr nur radikale Veganer, die keine andere Meinung akzeptieren könen als die ihrige.
Ich habe kein einzigen deiner Kommentare gemeldet... :(
Maverick119 schrieb:Wenn euch das Leben hier auf der Erde nicht passt, so wandert doch aus auf den Planeten der Affen. Dort dürft ihr euch dann von Tieren dominieren lassen.
Auch wenn Ich das als angenehm Empfinden würde muss Ich dir sagen, dass es den Planet der Affen nicht gibt...


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugeborene Babys töten?

21.03.2012 um 18:38
Maverick119 schrieb:Am schlimmsten fand ich die Aussage von @Valkyre , dass sie lieber ihren Hund retten würde, anstatt einen Menschen zu retten.
Du, @Maverick119 bist ein Zoophob und Anthropokrat...

Weißt du was? Du kannst mich mal, denn Ich werde keinen scheiß Menschen retten, welchen Ich nicht kenne und dafür meinen Partner aufgeben, welcher mich immer begleitet hat und mich in schlechten Zeiten glücklich machte...

Du verstehst diese Beziehung zwischen Mensch und Tier nicht, denn für dich sind Tiere nur Spielzeug, welches getötet, gequält und angespuckt werden soll. Für dich sind Tiere Gegenstände und können nicht Denken, Fühlen oder Wahrnehmen... Klar...

Wie gesagt, man erwartet nichts anderes von einem Radikalen, Christlichen, Anthropokratischen Zoophoben!


melden

Neugeborene Babys töten?

22.03.2012 um 04:55
@Maverick119
Maverick119 schrieb:Du glaubst , man könnte deinen Geist einfach so in einen anderen Körper inplatieren und dann wäre diese Person immernoch du selbst. Das stimmt aber nicht.
Nein, tue ich nicht. Unterstelle mir nicht ich würde so einen Unfug glauben. Ich stehe Glauben prinzipiell ablehnend gegenüber.
Und schon garnicht habe ich mich irgendwie dahingehend geäußert, ich würde glauben man könne meinen Geist in einen anderen Körper "implantieren".
Maverick119 schrieb:Du glaubst , man könnte deinen Geist einfach so in einen anderen Körper inplatieren und dann wäre diese Person immernoch du selbst. Das stimmt aber nicht. Deine Person ist einzigartig. Selbst wenn man deinen Geist in einen neuen Körper einsetzen könnte (was man ja immer noch nicht kann) , müsste dein Gehirn sich umstellen, und wäre nicht mehr die gleiche Person , die es in deinem alten Körper war. Vielleicht hättest du noch ein paar Erinnerungen an dein früheres Selbst,wärst aber nicht mehr die gleiche Person, die du vorher warst. Dein Gehirn würde nun anders arbeiten , wie vorher. Ich denke du glaubst ähnlich wie beim Buddhismus an Wiedergeburt und so definierst du dich auch.
Ich habe mich in keiner Weise in diese Richtung geäußert. Es bedarf keiner metaphysischen Annahmen für meine Argumentation, wir können auch annehmen einzig unser Gehirn bringe unser Bewusstsein und unsere Verstandesfunktionen hervor.
Und zu der Zeit als mein Körper noch ein Embryo oder ein Neugeborenes war, war dieser Körper nicht in der Lage diesen Geist hervorzubringen, der jetzt mein Ich definiert. Somit war noch kein Ich zu diesem Zeitpunkt existent.

(Also: Ich halte Wiedergeburt durchaus für möglich, aber ich glaube nicht einfach daran. Da ich es nicht beweisen kann ist es keine Prämisse in meiner Argumentation, wir sind hier schließlich nicht in der Spiritualität Rubrik.)
Maverick119 schrieb:Für mich seit ihr nur radikale Veganer, die keine andere Meinung akzeptieren könen als die ihrige.
Wer von "uns" ist den Veganer, außer vieleicht vegan33? Ich jedenfalls nicht.


@Valkyre
Valkyre schrieb:Alles was ohne den Menschen geschieht ist der Natürliche lauf der dinge, natürliche auslese.. schließlich ist es so:
Was stirbt macht platz für neues ;)
Das heißt allerdings nicht, dass der natürliche Lauf der Dinge ohne Menschen weniger grausam wäre als der Mensch oder weniger Leid für andere Lebewesen bedeuten würde. Die Natur ist auch ohne Menschen grausam.
Ich sehe das eher so, dass der Mensch als einziges Lebewesen, die der Natur immanente Grausamkeit erkennen, und diese überwinden kann.
Nicht durch eine Hinwendung zum natürlichen Verhalten, sondern in einer Emanzipation von der Natur. Ich halte z.B. nichts davon den menschlichen Fleischkonsum naturalistisch zu rechtfertigen. Aus Natürlichkeit lässt sich keine Moral konstruieren.


melden

Neugeborene Babys töten?

22.03.2012 um 09:36
wenn man ein lebendes Kind tötet, ist es Mord und keine Abtreibung
und sowas nennt sich Wissenschaftler. Alleine für die Aussage, sollten die einen Denkzettel bekommen. Irgendwann landen wir wieder im Mittelalter ... unglaublich


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugeborene Babys töten?

22.03.2012 um 11:58
@Dornenblut

Richtig, die können noch nicht einmal gute Gründe vorweisen um dies zu erlauben, da muss jemand sich doch fragen ob es Autoritäre Wissenschaftler sind.


melden

Neugeborene Babys töten?

22.03.2012 um 12:12
@vegan33
soviel zum Grundgesetz §1 Abs 1
Die Würde eines Menschen ist unantastbar

Hat ein Baby keine Würde?
Darf man bei einem lebenden Menschen egal welchen Alters Gott spielen und über Leben und Tod entscheiden, wie die Wissenschaftler es wünschen?

Alleine dieser Gedanke ist ja wohl das Allerletzte!
Mord mit Abtreibung gleichzusetzen... unglaublich


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugeborene Babys töten?

22.03.2012 um 12:40
@Dornenblut

Richtig. Abtreibung ist schon Gut, aber ein Lebendes Baby, dass bereits das Leben wahrnimmt?


melden

Neugeborene Babys töten?

22.03.2012 um 12:43
@vegan33
Also solange man vorm 3. Monat abtreibt.. gehts ja noch
aber wie du schon sagst, ein lebendes Baby.. das ist Mord
Gar nicht auszudenken, wie viele Morde dieser Art es dann plötzlich geben würde, nur weil einige überforderte Mütter oder Väter der Meinung sind das Kind muss weg...unglaubliche Vorstellung.


melden
dandi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugeborene Babys töten?

22.03.2012 um 12:44
@vegan33
@Dornenblut

Die Argumentation ist, dass das Baby sich selbst noch nicht wahrnimmt (kein Selbstbewusstsein hat), also auch keine Angst vorm Sterben haben kann. Wenn man es dann schmerzlos tötet, geschieht ihm kein Leid. Ist übrigens nicht neu, diese These, die haben in ihrem Essay von Peter Singer geklaut.


melden

Neugeborene Babys töten?

22.03.2012 um 12:47
@dandi
Das Baby hat aber Schmerzempfinden und das Baby hat durchaus Wahrnehmungen. Nur nicht in diese Richtung.
Alleine so eine Begründung für Mord ist doch wohl das Letzte. WAs geht denn bitte in deren Köpfen vor? Und sowas nennt sich Wissenschaftler.
Aber von der These von Peter Singer hab ich gelesen. da gab es eine große Diskussion wegen.
Gebracht hat es ja im Endeffekt auch nichts.
Aber erstaunlicherweise gibt es für diese Thesen immer Fürsprecher und Anhänger


melden

Neugeborene Babys töten?

22.03.2012 um 12:50
@Dornenblut
Dornenblut schrieb:Das Baby hat aber Schmerzempfinden und das Baby hat durchaus Wahrnehmungen. Nur nicht in diese Richtung.
Wie gesagt: Das haben Tiere auch. Und Tiere zu töten ist in der Wahrnehmung der Gesellschaft doch offensichtlich legitim.

Ich verweise nochmal hierauf: Beitrag von RaChXa, Seite 5


melden
Anzeige
dandi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugeborene Babys töten?

22.03.2012 um 12:51
@Dornenblut
Ja, das Baby hat (wie Tiere = bewusste Wesen) ein Schmerzempfinden, deshalb muss die Tötung auch schmerzfrei erfolgen.

Ich persönlich denke, es lohnt sich darüber nachzudenken, wann ein Mensch ein Mensch ist und wann vielleicht doch nur ein Tier. Die Zugehörigkeit zur Spezies Mensch macht den Menschen zum Menschen - das ist die geläufigste Definition, die allerdings relativ willkürlich ist, die Frage ist: Was unterscheidet den Menschen wirklich vom Tier.


melden
167 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden