Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

402 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Zahnarzt

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 15:43
@engel87

Weiß ich. Bei mir müssen sie's meistens am Handgelenk oder an der Hand machen. Bin froh, dass ich das erstmal durchhab. Immerhin waren die Ergebnisse auch zufriedenstellend :D


melden
Anzeige
engel87
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 15:44
@Hesher
Handrücken mag ich gar nicht,musste ich da aber auch schon machen lassen


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 15:49
@Hesher
Uah, Handgelenk mussten sie bei mir noch nicht....Blut abnehmen am Handruecken ist bei mir aber Usus. Noch schlimmer ist allerdings, was reinzukriegen! Da kommen sie meistens mit dem Baby-Butterfly. :)

@engel87
Handruecken find ich weniger unangenehm als Armbeuge.


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 15:50
@Alari

Wäh, besser ich stell's mir nicht bildlich vor -_-


melden
engel87
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 15:50
@Alari
Echt?NEE;ich hab zum Glück die besten Venen in der Beuge


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 15:51
Ich bevorzuge die Chuck Norris Variante: Eine Pistole und ein Eimer ^^


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 15:51
Als Kind hatte ich immer Angst vorm Zahnarzt, hat sich zum Glück geändert. Das letzte Mal hatte ich Angst, als mir ein Weisheitszahn gezogen werden musste, war dann aber doch nicht so schlimm.

Es gibt doch mittlerweile Zahnärzte, die auf Angstpatienten spezialisiert sind, bevor man sich mit Zahnschmerzen rumquält, könnte man doch mal dahin.


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 16:23
@dasewige

Meine Schwester hat so eine große Angst vorm Zahnarzt das sie seit sie 14 ist einen Kaputten Zahn hat (letzte Reihe)!! Dieser Zahn quält sie bis heute! (was heißt Zahn?! Da ist nur noch ein Stump!) Sie hat so eine Riesige Angst vorm Zahnarzt das sie sich überlegt hat sich unter Narkose operieren zu lassen, da wollten die Ärzte nicht mitmachen! Dann war es einmal so schlimm das sie sich hypnotisieren lassen wollte o__O ?! Das ist natürlich auch nicht passiert weil es zu teuer war und sie angst hatte das er sie unter Hypnose etwas fragen würde das ihr nicht gefallen würde...

Ich habe auch eine riesen Angst vorm Zahnarzt! Wäre auch nicht gegangen wenn die Schmerzen nicht so groß gewesen wären! Musste mir dann 3Zähne ziehen lassen! (einer War Kaputt, der andere war zu groß und nahm zu viel Platz und der andere Musste dann weg für die Dumme Zahnspange!) Das waren solche Schmerzen das ich jedes mal gedacht habe "Oh Gott gleich bricht der mir den Kiefer weg!!" Danach musste ich 1Jahr eine Zahnspange tragen damit die Lücken nicht so groß sind! Das war dann auch immer ein sehr großer Schmerz! Die Drähte waren unangenehm und haben mich beim Lachen, beim Reden und beim Essen gestört! Ich war schon so verzweifelt das ich versucht habe den Draht allein raus zu reisen! Weil der Schmerz einfach zu stark war!

Im Nachhinein sage ich jetzt nur :"So schnell bekommt mich nicht mal die Polizei mehr zum Zahnarzt!"
Und anstatt das meine Angst weggegangen ist, ist sie nur noch größer geworden!

Das beste war dann auch noch das mein Zahnarzt zu dem ich alle 2 Wochen musste (wegen der Spange)
mir ohne Handschuhe im Mund rumgefummelt hat und bei jeder Chance versucht hat mich abzuzocken!
Der hat mich einfach nicht leiden können weil ich so schüchtern bin und das manchmal eben so rüberkommt als wäre ich unfreundlich :(


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 16:27
P.s.
Wenn man mir Blut abnimmt dann brauch man dazu 3 Ärzte (eine Hält den Arm, die andere den Kopf und die andere Spritzt!)
und das zieht sich dann immer so auf 2Stunden hin :P


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 16:32
Ich bin als Kind immer gern zum Zahnarzt gegangen. Ich hatte den besten der Welt ^^
Auch als ich gebohrt bekam, oder die Zahnspange bekam.
Nie hat es weh getan.
Nun hatte ich vor ein paar Jahren eine böse Entzündung im Zahn, woher auch immer. Da musste ich zum Zahnärztlichen Notdienst. Und der Kerl da, der hat mir richtig böse Weh getan.
Seitdem hab ich höllische Angst vor Zahnärzten. Ich weiß, das wird irgendwann noch Böse ausgehen, aber trotzdem... Ich hab Angst.


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 16:35
@dasewige
Ich hatte nie Angst vorm Zahnarzt, aber als ich so 13 war, hab ich mal eine Füllung gebraucht. War nicht die erste, aber es tat ziemlich weh.
Wie man das vom Zahnarzt so kennt, hab ich die Hand gehoben.
Aber die Ärztin hat das nicht ernst genommen und gemeint, ich soll mich nicht so anstellen.
Ein paar Wochen später hatte ich höllische Schmerzen auf der rechten Seite meines Kopfes.
Zuerst Verdacht auf Mittelohrentzündung, aber nee, der Arzt hat gemeint das muss vom Kiefer kommen.
Also bin ich wieder zur Zahnärztin. Die hat gemeint, ich würde nachts mit den Zähnen knirschen und bräuchte eine Schiene.
Das hab ich aber entschieden verneint, ich habe nie geknirscht.
Also sagte sie, es müssten die Weisheitszähne sein. Die waren schon unterm Zahnfleisch.
Sie hat einen Termin in einer Klinik vereinbart, einige Zeit später lag ich da auf dem OP-Tisch kurz vor Vollnarkose.
Da kam eine Schwester reingerannt und meinte, es wären nicht die Weisheitszähne, sondern ein Zahn mit einer Füllung, der innerlich völlig verfault war. Die Ärztin hatte da wohl im Nerv rumgebohrt und das hatte sich alles entzündet.
Brauchte dann eine extrem schmerzhafte Wurzelbehandlung, der Zahn ist aber ein paar Jahre später trotzdem zerbrochen.
Habe jetzt eine Krone die mich ein Schweinegeld gekostet hat und gehe sehr ungern zum Zahnarzt.


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 16:38
@Ahiru
@Addy

Da sieht man das die Angst einfach aus den Schmerzen rauskommt ;)


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 16:38
Bei mir war ein Kindheitserlebnis prägend.
Ich hatte einen Weisheitszahn der Probleme machte.
Der Arzt,ein behaarter Gorilla,meinte das der Zahn raus muss.
Er saß bombenfest.Er drehte und drückte,zog und zerrte.
Der Zahn zersplitterte und er musste das Zahnfleisch aufschneiden und Stück für Stück rausfriemeln.
Es war die Hölle.
Danach bin ich sicher 6-7 Jahre nicht mehr zum Zahnarzt gegangen.
Was im nachhinein auch nicht hilfreich war.Die Behandlungen danach waren deswegen aufwendiger.
Nun geh ich seitvielen Jahren regelmässig und die Behandlungen sind halb so wild.
Ein bißchen Zahnstein,vllt. mal ein Ansatz von Karies....das wars.

Aber den Gorilla von damals mit seinen riesigen behaarten Händen......buäh.....vergess ich nie!


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 16:47
Ich kann das nicht bestätigen, dass ich Angst vorm Zahnarzt hätte. Ich fand es nur früher immer blöd, wenn er mir so ein Zeug drauf gemacht hat, dass ungeputzte Zähne violett färbt :D

Davon abgesehen hatte ich auch bie Schwierigkeiten, immer geputz und Versiegelungen drauf gehabt, die ganze Zeit bis heute musste ein einziges Mal gebohrt werden, ein wenig.

Pflege und Behandlung ist doch besser, als wenn einem die Beisser rausfaulen :D


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 16:48
Wo hier die Zahnärzte gerade so richtig ihr Fett wegkriegen, darf das hier doch gar nicht fehlen.

Youtube: Dentist! from Little Shop of Horrors movie

:D


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 17:43
Also ich kann auch nur sagen: Ich habe höllische Angst vorm Zahnarzt. Das fing als Kind schon an. Früher zu DDR Zeiten war unser Zahnarzt in der Schule integriert....da bekam die Lehrerin am Anfang der Stunde einen Zettel mit Namen und die mußten dann in der und der Pause antanzen beim Zahnarzt. Das war schon mal oberfies, das die Lehrerin die Namen erst am Ende der Stunde verlas..................
Und wenn ein Schüler nicht kam oder wollte nicht oder so, dann kam mitunter die Schwester und zog ihn an Armen und Beinen in den Flur hinaus (selber erlebt beim Klassenkameraden)
Wenn man dann da oben saß................das war eine Qual sag ich Euch!!! Und von wegen vorher putzen, nee das war da nicht.....mir wurden die Milchzähne ohne jegliche Betäubung rausgezogen, einfach so. Ich wußte als Kind genau, wo die Sch....Zange lag!

Die Zahnärztin bei uns haben sie dann nach der Wende versetzt und dann kam raus, das sie das alles garnicht durfte und bekam Klagen über Klagen an den Kopp....naja....

Deswegen habe ich höllische Angst vorm Zahnarzt...und wenn der schon sagt, ach, das tut garnicht weh!!!! Lügenschweine sag ich nur!!!!

meine Meinung......Jurilaris


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 17:52
@Jurilaris
Jurilaris schrieb:Lügenschweine sag ich nur!!!!
Und diese Pauschalaussage trifft du mit Kenntnis von 4-5 Zahnärzte von in Deutschland mehreren tausenden und weltweit vielen 10- bis 100 tausenden.
Ganz grosses Kino.
Ich denke jeder kann jetzt ermessen wessen Geiste Kind du bist.


melden
engel87
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 17:55
@Jurilaris
Nicht alle Zahnärzte sind gleich,es gibt durchaus welche die deine Ängste verstehen!!Du kannst nicht alle über einen Kamm scheren!!


Außerdem haben sich die Zeiten geändert


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 18:15
Hatte auch immer muffe wenns zum Zahnarzt ging, dann bin ich mal ewig nicht gegangen und hab bei Zahnweh mir Schmerzpillen in den Hals gejagt, bis es kein ein und aus mehr gab und ich ein Zahn und Kieferop (bei einem Kiefer GesichtsChirogen) benötigte, weil sich ja netterweise kaputte Zähne (Fleisch/wurzel) auch eitern und mir es nach oben richtung Hirn lief wie auch schon dem Hals hinunter... "klar gesagt ich hab schwein gehabt" seit dem gehe ich lieber einmal zu viel als zu wenig zum Zahndoc.


melden
Anzeige

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

05.03.2012 um 18:42
@dasewige

So paradox verhalten wir Menschen uns doch nicht nur in diesem Fall. Wir rauchen Zigaretten obwohl wir wissen, dass es uns ohne besser ginge, schieben wichtige Erledigungen so lange vor uns her, bis sie dreifach so unangenehm werden, warten mit der Lernerei bis sie zum Gehirnmarathon wird, essen viel zu viel, obwohl wir eigentlich schlank sein möchten etc. ...


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
zivildienst im krieg44 Beiträge