Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

415 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesellschaft, Männer, Michael Jackson ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 11:34
Aber hier auch mal:

http://www.bild.de/regional/berlin/kindesmisshandlung/kita-bindet-kinder-zum-fuettern-fest-49670236.bild.html
Kinder sollen an Stühlen festgebunden und ihnen das Essen zwangsweise in den Mund geschoben worden sein.
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/freising/geldstrafe-fuer-tagesstaettenleiterin-fehltritte-im-kindergarten-1.1650902
Amtsrichterin verurteilt die ehemalige Leiterin einer Freisinger Tagesstätte zu einer Geldstrafe. Die Frau hat unter anderem gegen einen Stuhl gestoßen, auf dem ein Kind schaukelte. Der Nachweis für angebliche Unterschlagungen fehlt.
Sexueller Missbrauch von Frauen ist möglicherweise auch schwerer nachzuweisen .. Da das Verhältnis Frauen / Männer in Kitas wohl sowas um die 80/20 sein müsste, kann man wohl ganz klar sagen, dass von Frauen eine größere (potentielle) Gefahr ausgeht! ;)


1x zitiertmelden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 11:35
Zitat von KybelaKybela schrieb:sonst fällt dir nichts mehr ein?
111Original anzeigen (0,6 MB)


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 11:36
@domovoi
Ja, das belegt mir immer noch nicht die Frauen, die nicht zwangsläufig Pädophil sondern eher sadistisch veranlagt sind. Aber gut, so kommen wir nicht weiter.


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 11:40
•Frauen neigen viel weniger als Männer dazu, Beziehungen zu sexualisieren und verhalten sich deshalb weniger promiskuitiv. Während Frauen eher durch den Kontext einer emotionalen Beziehung zum Partner sexuell erregt werden, sind Männer eher durch Außenreize außerhalb des Beziehungskontextes erregbar (z.B. durch Pornographie).


•Frauen können besser zwischen Gefühlen von Zuneigung, Zärtlichkeit und sexuellen Gefühlen unterscheiden. Männer neigen eher dazu, nicht-sexuelle Kontakte als sexuelle zu deuten. Männer reduzieren positive Zuwendung auf Sexualität und leiten daraus automatisch Penetration ab.

•Das Selbstwertgefühl bei Frauen ist weniger auf sexuelle Aktivitäten und Bestätigung ausgerichtet als bei Männern. Frauen werden schon als Mädchen auf die Mutterrolle hin erzogen und sind daher stärker am Wohlergehen der Kinder interessiert als Männer.

•Frauen werden häufiger als Männer versuchen, Mädchen vor sexuellen Übergriffen zu bewahren und ihre eigenen Impulse zu sexuellem Missbrauch eher unterdrücken. Die Fixierung der Geschlechterrolle sieht für Frauen die Auswahl älterer Partner vor und stigmatisiert Beziehungen zwischen älteren Frauen und jüngeren Männern negativ. Umgekehrt werden Sexualkonzepte oder Heirat zwischen älteren Herren und minderjährigen Mädchen toleriert und partiell sogar glorifiziert als persönlicher, besonders männlicher Erfolg bewertet.

•Mädchen (Frauen) werden in ihrer Sozialisation eher zu empathischen Verhalten erzogen (angehalten), als Jungen (Männer). Diese Tatsache kann dazu beitragen, dass Frauen von Missbrauchshandlungen eher abgeschreckt werden. Konfliktbewältigungen von Frauen und Mädchen erfolgen häufig autoaggressiv und instrumentell. Die Reinszenierung eigener Opfererlebnisse erfolgt selten durch die Einnahme der Täterinnenrolle. Männer neigen eher als Frauen dazu, zwischen der eigenen Person und den Geschlechtsorganen zu trennen. Männer funktionalisieren ihren Körper und setzen ihn als Mittel ein und können ihren Penis als Waffe einsetzen und dadurch Gewalt ausüben.

http://www.gegen-missbrauch.de/home.html (Archiv-Version vom 07.07.2017)


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 11:55
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:http://www.bild.de/regional/berlin/kindesmisshandlung/kita-bindet-kinder-zum-fuettern-fest-49670236.bild.htmlKinder sollen an Stühlen festgebunden und ihnen das Essen zwangsweise in den Mund geschoben worden sein.
Das ist schrecklich! Man hat grundsätzlich immer ein wenig Angst seine Kleinen in fremde Obhut zu geben...
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Sexueller Missbrauch von Frauen ist möglicherweise auch schwerer nachzuweisen
Warum?
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Da das Verhältnis Frauen / Männer in Kitas wohl sowas um die 80/20 sein müsste, kann man wohl ganz klar sagen, dass von Frauen eine größere (potentielle) Gefahr ausgeht! ;)
So kann man es auch betrachten... :)


1x zitiertmelden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 11:58
@domovoi
liest du deine Links auch?

http://www.gegen-missbrauch.de/missbrauchsarten/kindesmissbrauch/taeterinnen.html
Erst allmählich reifte die Einsicht, dass sexueller Missbrauch zwar seltener als von Männern, aber keineswegs vereinzelt, durch Frauen ausgeübt wird. Es stellt also eine Notwendigkeit dar, sich mit dieser Facette sexueller Gewalt auseinanderzusetzen.

Sexueller Missbrauch durch Frauen unterliegt, aufgrund von Weiblichkeits- und Mütterlichkeitsmythologien, derzeit einem noch größeren Tabu als sexueller Missbrauch durch Männer. Es ist aber davon auszugehen, dass eine Enttabuisierung dazu beiträgt, eigene Betroffenheit und damit Prävalenz und Phänomenologie bekanntzumachen.
Ein weiterer Aspekt ist die zögernde Bereitschaft von Männern/Jungen, über den erlebten sexuellen Missbrauch zu sprechen.
Außerdem wird sexueller Missbrauch an einem (pubertierenden) Jungen durch eine Frau von ihm selbst und von der Gesellschaft oft nicht als sexuelle Ausbeutung eingestuft, sondern als "Einweihung ins Mannesalter" durch eine "erfahrene" und "reife" Frau angesehen oder umgedeutet.
Deshalb verdrängen männliche Opfer eher Erinnerungen an einen Missbrauch durch Frauen als an einen durch Männer.



1x zitiertmelden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 12:03
Zitat von domovoidomovoi schrieb:Warum?
von deiner Seite:
Sexueller Missbrauch durch Frauen ist schwerer wahrzunehmen und aufzuklären, da er häufig in Pflege- und Fürsorgeverhalten eingebunden ist. Die Mutter wird als asexuelles Wesen gesehen, die sich dem Kind selbstlos zuwendet.
Die Fürsorge und Pflege der Kinder obliegt auch heute noch vor allem den Frauen. Ihnen wird ein intensiverer Körperkontakt zu Kindern zugestanden als Männern, und bestimmte Handlungen werden bei Frauen noch als "normal" angesehen, die bei Männern schon als Übergriffe wahrgenommen werden.

So kann das Sorge- und Pflegeverhalten von Müttern oder Frauen, wenn es mit sexuellen Übergriffen gekoppelt sein sollte, gut kaschiert werden.
Frauen werden als das "friedfertige Geschlecht" sozialisiert und wurden deshalb lange nicht als potentielle Täterinnen in Betracht gezogen.
Frauen sind jedoch nicht nur Angriffsfläche für männliche Gewalt, sondern auch in der Lage, gegenüber statusniedrigeren, schwächeren Personen Gewalt auszuüben.



1x zitiertmelden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 12:19
@domovoi
aus deinem anderen Link:


bild


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 12:22
Zitat von KybelaKybela schrieb:liest du deine Links auch?
Den Großteil.
Zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann davon ausgegangen werden, dass etwa 90% der Täter männlich und 10% weiblich sind.
Das zählt für mich!

Das Andere sollte SICHERLICH nicht unterschätzt werden.
Zitat von KybelaKybela schrieb:domovoi schrieb:Warum?von deiner Seite:
So gesehen hat man im Internet nahezu für alles eine "Antwort"...

Ich wollte da die Meinung von Kältezeit...


3x zitiertmelden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 12:25
@Kybela

Im Kontext bedeutet das, dass es sich nicht in Form von Pädophilie "ausdrucken" könnte...


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 12:42
@domovoi
Ist die andere Form denn besser? -.-


1x zitiertmelden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 13:02
Zitat von Lilith101Lilith101 schrieb:Ist die andere Form denn besser? -.-
Jegliche Form der Gewalt ist nicht akzeptabel!


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 13:03
@domovoi
Richtig, deshalb braucht man es auch nicht schönreden, in dem man andere Namen oder Definitionen dafür vergibt.


1x zitiertmelden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 13:04
Zitat von Lilith101Lilith101 schrieb:Richtig, deshalb braucht man es auch nicht schönreden, in dem man andere Namen oder Definitionen dafür vergibt.
Wie meinst du das jetzt?


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 13:06
@domovoi
Du versuchst hier ständig weißzumachen, dass Männer durch pädophile Neigungen eher eine Gefahr für Kinder darstellen. Was aber quatsch ist, denn nur weil es bei Frauen vielleicht weniger Pädohile, dafür aber vielleicht mehr sadistisch veranlagte gibt, bringt es also rein gar nichts Männer nicht in Kinderbetreuenden Berufen arbeiten zu lassen.


1x zitiertmelden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 13:16
Zitat von Lilith101Lilith101 schrieb:Du versuchst hier ständig weißzumachen, dass Männer durch pädophile Neigungen eher eine Gefahr für Kinder darstellen. Was aber quatsch ist, denn nur weil es bei Frauen vielleicht weniger Pädohile, dafür aber vielleicht mehr sadistisch veranlagte gibt, bringt es also rein gar nichts Männer nicht in Kinderbetreuenden Berufen arbeiten zu lassen.
Ich versuche nur zu verdeutlichen WARUM Menschen Ängste haben könnten, dass Männer in KiTas arbeiten!!! Sonst nichts!

Ich verstehe immer nicht was ihr von mir wollt...

Männer sollen ruhig als Erzieher arbeiten. Ich habe nichts dagegen.
Meine Tochter hat einen männlichen Erzieher und mein Sohn hatte auch mehrere. Alles gut!

Das ist auch meisten ein persönliches Empfinden!

Wer SCHÖNREDEN möchte, das seid ihr!
Ich verlinke nochmal den Artikel...
https://www.welt.de/wams_print/article3127544/Die-Kita-zieht-Paedophile-an.html


5x zitiertmelden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 13:23
OT:

Und mich wundert es dann nicht dass man hinterher dann auch solche Diskussionen hat...

https://www.heise.de/tp/news/Neuauflage-der-Paedophiliedebatte-bei-den-Gruenen-2659424.html


1x zitiertmelden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 13:30
Zitat von domovoidomovoi schrieb:Ich versuche nur zu verdeutlichen WARUM Menschen Ängste haben könnten, dass Männer in KiTas arbeiten!!! Sonst nichts!
Ja, ok das ist aber eine andere Baustelle. Ich habe ebenso deutlich gemacht, warum diese Haltung natürlich verständlich ist, aber es keine Grundlage dafür ist, Männer aus bestimmten Berufsgruppen auszuschließen.
Zitat von domovoidomovoi schrieb:Und mich wundert es dann nicht dass man hinterher dann auch solche Diskussionen hat...https://www.heise.de/tp/news/Neuauflage-der-Paedophiliedebatte-bei-den-Gruenen-2659424.html
Schwarze Schafe gibt es überall, nicht gleichbedeutend, dass alle dieser Gruppierung so gepolt sind. Schau dir doch die katholische Kirche an...


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 13:32
@domovoi

Mit anderen Worten, du verstehst, dass Eltern Vorurteile gegen männliche Erzieher haben können.

Okay... klar, Eltern glauben so einiges und werden schon bei den kleinsten Geschichten zu Löwen, wenn es um ihre Kinder geht...

Das soll aber niemand davon abhalten, männliche Erzieher einzustellen... und so ist es ja auch nicht. Die Kitas sind saufroh, wenn sie mal einen männlichen Praktikanten bekommen und versuchen den auch anzubaggern, dass er ja nach dem Praktikum, wenn er seine Ausbildung abgeschlossen hat, zu ihnen kommt. Natürlich nur, wenn er auch fähig ist, das ist klar...


1x zitiertmelden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

03.07.2017 um 13:34
Zitat von domovoidomovoi schrieb:Wer SCHÖNREDEN möchte, das seid ihr!Ich verlinke nochmal den Artikel...
Na, na - das ist so etwas wie (Achtung Analogie)...Leute aus dem Land X sind kriminell.

Ich finde deinen Einwand sexistisch da er nur ein Verbot aber keine Lösung anbieten.


1x zitiertmelden