weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leute ich kann nicht mehr

602 Beiträge, Schlüsselwörter: Betrug, Liebeskummer
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 02:40
@belenus23

Aufarbeitung in solchen Fällen, bedeutet immer auch sich mit sich selbst und dem eigenen Verhalten auseinander setzen zu müssen, ich denke das ist der größet Faktor der die Verarbeitung so schwer macht, weil man auch ergründen sollte, ob die bisherigen Lebensziele überhaupt die richtigen waren...


melden
Anzeige

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 02:41
Das stimmt. Und genau das kann böse Enden, wenn du auf einmal merkst, dass du dein halbes Leben irgendwie alles gemacht hast, nur nicht das, was du wolltest. Da kann man schon mal plötzlich vor einem großen Nichts stehen.


melden

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 02:42
@DieSache *


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 02:44
@belenus23

liegt doch aber dann an einem selbst diese entstandene Leere, dieses Nichts zu füllen, warum sieht man das Ende eines Abschnitts immer nur als Verlust an, anstatt sich zu sagen :

"Ok, jetzt fang ich nochmal von Vorne an !"


melden

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 02:49
@DieSache

Weil die nötige Motivation meist fehlt. Wenn du so hart aus deinem Alltag gerissen wirst, wie die Thread-Erstellerin, dann ist es doch wohl klar, dass man nicht prakmatisch denken kann. Da hängt doch viel mehr dran. Und dass einem dann das Leben erstmal Sinnlos erscheint, kann ich nachvollziehen, weil man sich zu dem Zeitpunkt auch absolut nicht vorstellen kann, dass es wohl möglich auch mal wieder bessere Zeiten gibt. Ich glaube das Gefühl von Machtlosigkeit, ist ein großer Faktor dafür, dass man erstmal nicht weiß wohin die Reise nun weiter gehen soll . Man kann doch nicht einfach ein ganz neues Leben, instant, aus dem Ärmel zaubern.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 02:56
@belenus23

von einem instant Leben a la 5 Minuten Terrine gehe ich ja auch nicht aus, aber ich glaub manchmal wurde man durch die "Gewohnheit" so festgefahren, weil man zuviel über den Partner am eigenen Glück festmachte...Alternativen eben nicht bedacht wurden, weil die Beziehung ja lange Zeit sorglos zu sein schien...ein bischen mehr Flexibilität in Punkto Zukunftswünsche würde die Trauerarbeit denke ich schon erleichtern...


melden

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 03:00
"weil man zuviel über den Partner am eigenen Glück festmachte"

Und genau das ist ja der Punkt. Alle Wünsche die man bis dato so hatte manifestieren sich in einer Person, und die ist nun weg + weg auf eine sehr unschöne Art und Weise. Da hat man doch erstmal nichts mehr, was man sich wünschen könnte da man von den vorherigen Vorstellung so dermaßen enttäuscht wurde.

Die Wünsche kommen nur mit der Zeit wieder, keine Frage. Aber bis dahin ist es halt ein steiniger Weg, womit wir wieder am Anfang wären :D


melden

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 03:00
@DieSache * Dämliches Tag-System :P


melden
july1988
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 15:25
Hey meine Lieben!

Ihr habt mich richtig erschreckt, weil ihr wieder so viel Feedback hier gelassen habt :)

dachte, es schreibt in meiner Abwesenheit sowieso keiner mehr hier rein :)

ich muss euch sagen, es geht mir von Tag zu Tag besser

Mein Glück war, dass ich mich nie abhängig gemacht habe von ihm.

Klar hab ich meine Wünsche und Bedürfnisse fast nur auf meine Beziehung gelegt, aber das ist für mich auch normal.
Das bedeutet für mich nicht abhängig zu sein.

Also alleine schon, dass ich mir gar keinen Kopf mehr mache heute über das ganze, zeigt mir, dass das schlimmste bald vorbei ist. Hoffentlich.

Wenn ich das schon mal fühlen kann, dann ist das ein guter Anfang für mich...

Und vorallem habt ihr und meine Family dabei sehr viel geholfen!

Ihr habt meine Erwartungen übertroffen, ehrlich!

Von wegen man sollte nicht virtuell versuchen seinen Kummer loszuwerden.

Natürlich nicht NUR online das verarbeiten sondern auch real, aber ihr habt echt wahnsinnig gute Tipps und Meinungen und ich bereue es keine Sekunde hier gepostet zu haben.

Übrigens:

Er holt am Wochenende GOTT SEI DANK seine restlichen Sachen ab.
Seine Schwester hat mich vorhin gefragt, wann er kommen kann.
Hab gesagt am Wochenende, weil ich da komplett nicht da bin :) sie hat es ihm ausgerichtet
Und dass er den Schlüssel hier lassen soll hat sie gesagt
Wenigstens hält er sich daran, sich nicht mehr direkt bei mir zu melden..

Puhh..... langsam sehe ich wirklich die postivien Seiten an dem ganzen...


melden
july1988
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 15:26
P.s.

Thread bitte NICHT löschen ;)


melden
july1988
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 15:29
Außerdem glaube ich, wir haben das Jahr der Trennungen.

Mein Kollege erzählt mir noch vorhin, dass sein Sohn (27) seit 6 wochen von seiner Freundin getrennt ist, die waren 2 jahre zusammen

Dann mail ich in der Arbeit vorhin noch ner alten Freundin von mir, sie berichtet mir auch, dass sie seit Samstag nach über 2 Jahren getrennt ist

Die Schwester von meinem Ex hat sich diesen Februar von ihrem Mann getrennt, die beiden waren 8 Monate verheiratet...

Die Nachbarn meiner Eltern haben sich Anfang des Jahres getrennt...

Zufall?


melden

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 15:58
Hi July,

habe hier die ganze Zeit mitgelesen und möchte auch noch meinen Senf dazu geben.

Die Zauberzahl bei dir lautet 15. Ich müsste 15 Jahre jünger, 15 cm länger und 15 kilo leichter sein, dann würde ich bei dir Gas geben *lach.

Keine Angst, aber was ich damit sagen will ist: wenn du das auf dem Foto bist, dann brauchst du dich doch nicht zu verstecken. Und nach dem, was du hier so schreibst, erst recht nicht.

Ich denk mir in ähnlichen Situationen (vielleicht hilft es dir): ich oder schlechter.

Wenn er dich nicht will, hat er dich auch nicht verdient.

LG


melden
july1988
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 16:04
@Verbum_peto
hahahha wie süss ;)

ach weißt, aussehen ist für mich nicht KOMPLETT alles, ich denke nicht, ach, ich find mich hübsch, ich finde bestimmt jemanden
mein selbstbewusstsein ist sowieso *räusper* "etwas" angeknackst von dem ganzen...

ich sag immer, man sollte sich nicht für sein aussehen bedanken, weil man da ÜBERHAUPT nichts selbst dafür konnte. als wäre es meine leistung, dass ich "gut" aussehe ... eben.. ist es nicht
könnte mich höchstens noch bei meinen eltern bedanken, aber auch die konnten das nicht beeinflussen

aber der charakter, der ist selbst zu bestimmen, an dem kann man was machen, ich finde es gibt kein tolleres Kompliment wie eines über den Charakter!

p.s.

wie groß bist du denn, dass du 15 cm wachsen müsstest? ;)

ich weiß ja nicht, wie "groß" ich auch dem foto aussehe, aber in real bin ich nur 1,58m klein :)


melden

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 16:06
Ok, dann muss ich nicht mehr wachsen. Du dürftest sogar High Heels anziehen:

Außerdem hat die Größe eines Menschen nichts mit seiner Länge zu tun;-)


melden

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 21:23
Die wahre Größe eines Menschen misst man nicht in m sondern an seinem Charakter.
Wirklich groß ist der,der sich auch mal " klein " machen , sprich nachgeben kann.


melden
july1988
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 21:32
@Nightshadow81
Die stärke liegt eher darin, dass der Mensch unterscheiden kann, wann er nachgibt und wann es sich nicht mehr lohnt klein bei zu geben

Wenn man immer nur klein bei gibt verliert man sich schnell selbst
das hat meinem ex nicht gepasst des öfteren
Er konnte damit nicht richtig umgehen dass ich meine Meinung vertreten habe wenn ich im recht war


melden

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 21:36
Ich meinte ja auch nicht,das man zu allem " Ja und Amen " sagen soll aber man sollte wissen ,
wann es besser ist,einfach mal den Schnabel zu halten und nachzugeben.
An manchen Stellen bereinigte ein einfaches nachgeben einen jahrelangen Streit,so wie es bei mir und meiner Ex der Fall war .
Sie wollte die Aussprache und ich wollte nicht - gab am Ende aber nach . Und so sind wir,wenn auch nicht als Freunde,doch im Frieden auseinandergegangen .


melden
july1988
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 21:39
@Nightshadow81
Klar meine es auch wie du
Hatte das allgemein gemeint;)

Das ist aber das schwierige im leben

Wann gibt man nach und wann nicht?


melden

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 21:43
Nachzugeben lohnt sich in meinen Augen immer dann,wenn beide Seiten aus dem Streit
keinen Nutzen mehr ziehen können .
Meine Ex war durch die " Hexenjagd " die auf sie veranstaltet wurde völlig am Ende
und ich sah nicht ein,dass sie noch weiter leiden sollte.
Also gab ich dann nach und stimmte der Aussprache mit ihr zu,auch wenn das einige nicht verstehen konnten oder wollten .


melden
Anzeige

Leute ich kann nicht mehr

10.07.2012 um 21:45
Ich war 7 Jahre verheiratet habe mit ihr zwei Söhne 7-10 Jahre die Ehe ging kaputt weil sie mit ihrem
Arbeitskollegen in die kiste hopste und auch schwanger wurde.Sie hat zwar abgetrieben,aber das alles
hat nicht geholfen.Ich bin seit 3 Jahren geschieden und sie getrennt von Ihn,aufjedenfall brauch sie mir
nicht mehr ankommen.Ich HASSE sie.


melden
167 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden