Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

275 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gefühle, Schwangerschaft, Besonderheiten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

30.10.2020 um 13:56
@PattiMay

Beim zweiten hatte ich 12 Uhr den Blasensprung, 14 Uhr die ersten Wehen, 16 Uhr gefragt ob man was gegen die Schmerzen machen könnte... PDA wurde gestochen, 17.05 Uhr war er da und 17.30 wirkte die PDA :D :palm: aber war ne entspannte Geburt. Meine Hebamme hat ihn quasi in 5 Presswehen einfach aus meinem Bauch gedrückt und ich hatte nur Angst auf den Tisch da zu machen :'D
Sein Bruder fragte dann ob wir "den" jetzt mit nach Hause nehmen müssen. 🤷‍♀️ :D :lv:
Hat sich bis heute gehalten. Lol


1x zitiertmelden

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

30.10.2020 um 14:36
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Sein Bruder fragte dann ob wir "den" jetzt mit nach Hause nehmen müssen
Meine Grosse hat so einen ähnlichen Spruch gebracht. Die mittlere war ein paar Tage alt und ich fragte sie ob sie noch ein Baby will und sie so "na wenn das hier weg ist, dann könnt ihr ja noch eins holen" :D :D

Die Geburt klingt gut. Wenn auch recht stürmisch :D


1x zitiertmelden

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

30.10.2020 um 17:10
Zitat von PattiMayPattiMay schrieb:na wenn das hier weg ist, dann könnt ihr ja noch eins holen
Kinder sind so unfassbar gut :D achje muss ich jetzt lachen. Köstlich.


melden

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

30.10.2020 um 20:51
Zitat von PattiMayPattiMay schrieb:Hattet ihr wirklich einen Notkaiserschnitt, weil euer Leben oder das eures Babys auf dem Spiel stand oder einen sekundären Kaiserschnitt aufgrund einer Komplikation oder eines Geburtsstillstandes?
Bei mir wurde auch aufgrund von Komplikationen ein Kaiserschnitt gemacht. Der Muttermund öffnete sich nicht; nach 20 Stunden und mittlerweile sehr starken Wehen, war er gerade mal einen Fingerbreit geöffnet. Dann wurden die Herztöne des Babys schlechter. Er kam dann auch ziemlich geschunden raus, mit ganz dicker und schiefer Nase, weil sein Gesicht so stark gegen mein Becken gestoßen hat.

An der Geburt hab ich noch längere Zeit zu knabbern gehabt, mittlerweile wär ich aber wieder bereit :D :lv:


1x zitiertmelden

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

30.10.2020 um 21:22
Zitat von User9247User9247 schrieb:Er kam dann auch ziemlich geschunden raus, mit ganz dicker und schiefer Nase, weil sein Gesicht so stark gegen mein Becken gestoßen hat.
ach Mensch...der arme...
Meine Große hatte auch eine richtige Delle am Kopf. Besonders schlimm fand ich aber das sie direkt nach dem Kaiserschnitt wohl nicht ganz so fit war und sie sie ohne ubs zu zeigen direkt weg gebracht haben. Dann kam immer die Hebamme und hat uns gesagt wie sie aussieht und wie süß sie ist. Das tat irgendwie weh das mir eine Fremde sagt wie mein Baby aussieht. Aber naja.
Zitat von User9247User9247 schrieb:An der Geburt hab ich noch längere Zeit zu knabbern gehabt, mittlerweile wär ich aber wieder bereit
Ich glaube das liegt daran das viele, mich inbegriffen, vor der Geburt relativ feste Vorstellungen haben wie die eigene Entbindung so abläuft. Ich wollte bspw. immer auf einem Hocker gebären, da es einfach am meisten Sinn macht, zwecks Schwerkraft und so. Tatsächlich ist keins der Kinder so gekommen :D ich konnte während der Wehen kaum stehen...war zu nix fähig...naja und später dank des Lachgas auch echt weg (ich sags euch, tolles Zeug :D )


melden

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

31.10.2020 um 05:45
Hallo.

Ich möchte dir auch mut machen dir nicht zu viele Gedanken zu machen. Genieß die Schwangerschaft und diese Zeit sie ist so besonders.

Ich bin derzeit schwanger mit unserem zweiten Kind.25 Woche. Durch unsere zweijährige Tochter und die Baustelle hier bin ich aber so abgelenkt dass die Schwangerschaft eher nebenbei mitläuft.

Zur Geburt; wenn du eine natürliche Geburt bevorzugst such dir das Krankenhaus sehr genau aus. Ich empfehle einen Hebammen geleiteten Kreißsaal mit möglichst geringer Kaiserschnitt Rate. Da wird der Kaiserschnitt auch wirklich als letztes Mittel gesehen. Ich habe 2018 nach 18 Stunden unsere Tochter in so einem geboren und das trotz geburtstill stand und am Ende unsicheren Herztönen auf natürlichen Weg.

Alles Liebe für die Schwangerschaft


melden

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

03.11.2020 um 14:54
Das ist tatsächlich mal ein Thread wo ich mitreden kann. Ich bin in der 23. Woche schwanger und es war eine riesen Überraschung für uns alle.
Durch meine Endometriose und die OP dazu hieß es von sämtlichen Frauenärzten das eine natürliche Schwangerschaft ausgeschlossen ist. Die letzte Ärztin war sich da sogar 100% sicher. Mein Mann und ich wollten eig im Februar 2021 das Thema künstliche Befruchtung angehen.
Da ich auf natürliche Weise keine bis wenig meine Periode habe, fiel die Schwangerschaft erst nicht auf. Tatsächlich hatte ich dieses Jahr ein mal meine Periode gehabt. Hat aber gereicht.
In mir wächst bisher ein kerngesunder kleiner Kerl herein und ich habe beim positiven Test geheult. Auch so wenn ich sehe wie er wächst, strampelt oder so kommen mir oft Tränen in den Augen.
Er ist sehr aktiv und hält mich auch gerne nachts wach. Dadurch das ich eher zierlich bin, konnte ich ihn relativ früh spüren, da war der Arzt auch überrascht.


melden

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

03.11.2020 um 15:20
@Eleonore
Das freut mich sehr, da auch bei mir eigentlich keine Aussicht bestand, auf natürlichem Weg schwanger zu werden. Somit habe ich auch erstmal nicht damit gerechnet, schwanger zu sein. Genieß die Zeit der Schwangerschaft, ich fand das schwanger sein toll.
Alles Gute weiterhin 🍀


1x zitiertmelden

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

03.11.2020 um 15:38
@Eleonore
Das freut mich sehr für euch!
Ich wünsche euch und euren kleinen alles Gute 🍀


melden

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

03.11.2020 um 18:37
Zitat von Mrs.RollinsMrs.Rollins schrieb:Das freut mich sehr, da auch bei mir eigentlich keine Aussicht bestand, auf natürlichem Weg schwanger zu werden. Somit habe ich auch erstmal nicht damit gerechnet, schwanger zu sein. Genieß die Zeit der Schwangerschaft, ich fand das schwanger sein toll.
Alles Gute weiterhin 🍀
Auch mir wurde medizinisch diagnostiziert, dass ich keine Kinder bekommen könnte und deshalb nie Verhütungsmittel genommen.
Aber oh Wunder, ich würde mit 40 Jahren schwanger, fühlte mich sauwohl dabei und bin unendlich dankbar dafür.
Nun bin ich zwar eine alte Oma, aber eine glückliche Oma.


2x zitiertmelden

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

03.11.2020 um 18:49
@AgathaChristo
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:bin ich zwar eine alte Oma, aber eine glückliche Oma.
Und glückliche Omas sind seeehr wichtig !


1x zitiertmelden

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

03.11.2020 um 18:51
Zitat von Mrs.RollinsMrs.Rollins schrieb:Und glückliche Omas sind seeehr wichtig !
Danke für deinen netten Kommentar!


melden

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

03.11.2020 um 19:12
@AgathaChristo
Gerne! Ohne die Omas ( und dazugehörige Opas) hätte ich es mit Kind sehr schwer gehabt, mein Nann war die ersten Jahre beruflich sehr viel unterwegs. Manches mal hab ich meine Mutter angerufen, wenn ich im Stau stand und und und, damit sie meinen Sohn pünktlich aus der Kita geholt hat zB. Hat mir sehr geholfen und er hat ein inniges Verhältnis zu den Großeltern


1x zitiertmelden

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

03.11.2020 um 19:37
Zitat von Mrs.RollinsMrs.Rollins schrieb:Hat mir sehr geholfen und er hat ein inniges Verhältnis zu den Großeltern
Opas, Omas als auch Tanten, Onkel, Neffen sind zahlreich vorhanden, weil mein Schwiegersohn eine Großfamilie hat.
Ich muss teilen, was mir aber nicht schwer fällt.

Meine Enkelin sorgt dafür, indem sie mich sporadisch sehen möchte, was mich glücklich macht.
Kinder sind vorurteilsfrei, die interessieren keine Falten, noch das Aussehen oder Versehrtheiten.


melden

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

04.11.2020 um 09:46
Das ist schon krass zu lesen, wie viele hier noch eine Fehldiagnose erhalten haben. Ich wurde auch 8 Jahre lang in dem Glauben gelassen, dass ich auf natürlichem Wege keine Kinder bekommen könnte. Die Verhütungsmittel hab ich auch irgendwann weggelassen und war nach einem Jahr schwanger. Das war erstmal ein riesen Schock und unpassender hätte es in dem Moment nicht sein können, aber nach einer Zeit hab ich mich dann doch gefreut.

Die Horrorgeschichte zu meiner ersten Geburt erspare den werdenden Müttern mal lieber :D

@namifroschi
@Eleonore
Ich wünsche euch alles Gute und eine kurze, relativ schmerzlose Geburt :Y:


1x zitiertmelden

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

04.11.2020 um 11:24
Zitat von Hailey25Hailey25 schrieb:Das ist schon krass zu lesen, wie viele hier noch eine Fehldiagnose erhalten haben.
Ja, das stimmt. Ich bin da auch immer wieder überrascht. Manchmal muss einfach der richtige Zeitpunkt kommen. Obwohl ich glaube das es nie den richtigen Zeitpunkt dafür gibt.


melden

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

05.11.2020 um 13:15
Oh wie schön. Alles Gute den Schwangeren. Ich wollte nochmal, aber leider hat es bei mir nicht mehr geklappt. Zu alt?
Aber ich habe ja schon Kinder. 2 davon sind Zwillinge und ganz normal auf die Welt gekommen, außer der letzte. KS.
Aber das alles vergisst man, wenn man sein kleines Wunder im Arm hält.


melden

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

05.11.2020 um 21:16
@Eleonore
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute ! 🥺😍

@Hailey25
@Meridyan
Vielen Dank euch beiden 🥰
jetzt bin ich in der 10. Woche der Schwangerschaft.
Heute morgen sagte das Baby, es mag gerade nicht mehr Eisensaft 😆


melden

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

05.11.2020 um 22:36
Wie schön, ich freue mich für alle Schwangeren!
Eine ganz besondere Zeit dürft ihr jetzt erleben. Ich selbst träume sogar heute noch ab und zu davon, schwanger zu sein und wache dann mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf!

Allerdings ist bei mir nun wirklich Schicht, ich bin über 40 und habe bereits 4 Kinder. 3 spontan und ein ungeplanter und schlecht verdauter, aber dennoch sehr notwendiger Kaiserschnitt. Bei der letzten Geburt wurde beim Kaiserschnitt eine sehr stark ausgeprägte Endometriose festgestellt.

Fast unglaublich waren da für die Ärzte die ganzen Schwangerschaften! Ich war nämlich sogar 5 mal schwanger und hatte eine Fehlgeburt.

Auch wenn mir oft übel war, hatte ich nie Probleme in der Schwangerschaft. Also nix schlimmes. Mir ging’s gut und ich hab mich sehr gefreut. Viel gegessen hab ich auch, aber eigentlich nie mehr als 12 Kilo zugenommen. Ich glaube, unser Körper und das Kind sagen uns, was wir brauchen. Und dem sollte man nachgeben.

Genießt die Zeit! Ich kann das jetzt nur noch in der Rückschau. Es ist wirklich mit nichts zu vergleichen, was unser Körper da leistet! Frauenpower!


melden

Schwangerschaft - Eure Gefühle, Beschwerden, Besonderheiten...

05.11.2020 um 22:44
@namifroschi
Mach dich nicht verrückt wegen dem zu großen Kopf!
Ich kenne das. Mir wurde auch von der Oberärztin gesagt, eher geht ein Kamel durchs Nadelöhr, als das sie dieses Kind auf natürlichem Weg bekommen.

Gut. Das hat sogar gestimmt. Aber damit hatte der Kopf nix zu tun, obwohl der groß war. Vielleicht hast du einen kleinen Kopf und das Kind erbt deine Anlagen. Lass es auf dich zu kommen und dann wirst du in Zusammenarbeit mit Ärzten und Hebammen die richtige Entscheidung treffen. Viel Glück und schön weiter brüten! Ein lieb gemeinter Spruch von einem alten Nachbarn, den er früher immer zu mir gesagt hat.


melden