Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

679 Beiträge, Schlüsselwörter: Alkohol, Droge
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

21.07.2013 um 17:49
@klausbaerbel
Und was ist wenn man es in Kauf nimmt, evtl. frühzeitig an einem ungesunden Lebensstil zu sterben? :ask:
Man müsste nach so einer Argumentation noch viel mehr Dinge verbieten und die Leute am besten noch gesetzlich zu Sport zwingen. :vv:


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

21.07.2013 um 17:53
@sanatorium

Ändert nichts daran, daß ich nicht nachvollziehen kann, warum man Drogen verbietet und Alkohol nicht.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

21.07.2013 um 17:54
@klausbaerbel
Das kann ich auch nicht nachvollziehen. Immerhin ist Alkohol eine der gefährlichsten Drogen.

Also wenn dann alles legalisieren, oder alles verbieten^^


melden

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.07.2013 um 16:08
Ach, wieder einer der beliebten "Ich als Kiffer bin viel cooler als ein Biertrinker"-Threads?

So lange sich Menschen ihre Lebenssituation schöntrinken oder -rauchen, so lange sind sie systemstabilisierend.

Jeder hat das Recht, mit seinem Körper oder seinem Geist das anzustellen, was er will. Aber bitte hinterher nicht herumjammern. Daher bin ich für eine vollständige Freigabe aller psychoaktiven Substanzen ohne jegliche Beschränkungen - entsprechend hoch besteuert, natürlich. Gleichzeitig aber für eine 0-Toleranz im Verkehr und am Arbeitsplatz, gegen "eingeschränkte Schuldfähigkeit" unter Substanzeinfluss und für eine Kostenübernahme der Folgeschäden durch den Konsumenten selbst.


melden
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.07.2013 um 16:26
Doors schrieb:Ach, wieder einer der beliebten "Ich als Kiffer bin viel cooler als ein Biertrinker"-Threads?
Nein!


melden

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.07.2013 um 17:01
@Doors
Doors schrieb:Jeder hat das Recht, mit seinem Körper oder seinem Geist das anzustellen, was er will.
Komischerweise sagt das BmtG da etwas Anderes, obwohl Konsum an sich ist ja nicht strafbar *hust* Nur Besitz, Veräußerung, Einfuhr, Handel, Anbau, Erwerb....was weiß ich noch alles
Doors schrieb: entsprechend hoch besteuert, natürlich.
Nana, das wäre die größte Befürchtung überhaupt. Da luchsen einem die Holzschuhträger schon 25€ für das Gramm ab...was in De los wäre möchte man da ja gar nicht erahnen.


melden

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.08.2013 um 00:20
Hier mal eine "etwas andere" wissenschaftliche Meinung über die neuronale Wirkung von Alkohol:

http://www.welt.de/wissenschaft/article1021692/Alkohol-schaedigt-Gehirnzellen-nicht.html

; )


melden

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.08.2013 um 00:36
Also Legalisierung hin oder her; was die Schädigung im Gehirn angeht, sind sich die Wissenschaftler noch nicht einig. Einige sagen bei zwei Bieren (Frauen: ein Bier) pro Tag auf Dauer
sterben schon Gehirnzellen ab.

Nun wurde aber auch bewiesen, dass sich neue Gehirnzellen bilden, reproduzieren, egal in welchem Alter man ist. Also glaube ich, dass prekäre Hirnschäden entstehen, wenn mehr Zeit mit Trinken als ohne Trinken verbracht wird - du musst also ein hartgesottener Trinker sein - dann erst stellen sich Demenzen ein.

Es ist also an sich kein Gift (gehen wir jetzt mal von Bier aus) - aber es kann, wie alles eigentlich, was man missbraucht (also nicht mehr in Maßen konsumiert), zu Gift werden für den Körper.

Da aber der Tabak nun schon so teuer ist, bin ich auch dafür, dass das Bier teurer wird. Hier bekommt man ja schon Bier für 23 Cent plus 8 Cent Pfand. Vielleicht wäre es wirklich sinnvoll, da mal zu reagieren.


melden

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.08.2013 um 00:41
Kalter Entzug mit epilptischen Anfällen, dabei erledigt sich auch einiges an Gehirnzellen.


melden

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.08.2013 um 00:46
Alkohol ist überaus gefährlich und sollte nicht missbraucht werden, so wie jede andere Droge auch...


melden

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.08.2013 um 00:48
naja, den kalten Entzug kriegste doch auch erst, wenn du richtig süchtig warst. Davon möchte ich ja abraten und alle die beruhigen, die ab und zu ein paar Bier schlürfen - und ihnen sagen, dass ihre Gehirnzellen keinen Schaden nehmen (ich bin mal so dreist); bzw. neue Gehirnzellen wieder gebildet werden --

Entgegen der allgemeinen Meinung bei jedem Bier & jedem Glas Wein stirbt schon was ab; oder sogar auch bei jeder Zigarette. Die Wahrheit ist doch nicht so einfach zu erklären!


melden

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.08.2013 um 00:54
@polarwolf

Ab spätestens dem 18 Lebensjahr werden keine neuen Gehirnzellen mehr gebildet, wäre auch zu schön...


melden

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.08.2013 um 01:00
Haben Sie Biologie studiert, @Kybernetis ?

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=1422


melden

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.08.2013 um 01:03
"...1998 gelang es dem schwedischen Forscher Thomas Björk-Eriksson von der Universität Göteborg erstmals, die Neubildung von Nervenzellen bei Erwachsenen nachzuweisen. Er untersuchte das Gehirn von verstorbenen Krebspatienten, die radioaktiv markierte DNA-Bausteine injiziert bekommen hatten, um das Tumorwachstum verfolgen zu können. Im Gehirn der Patienten befanden sich markierte Neurone, was belegte, dass auch im hohen Alter noch neue Hirnzellen entstanden waren..."

"...auch körperliche Betätigung lässt Neurone wachsen. In Versuchen mit Ratten konnten Forscher um Fred Gage am Salk-Institut in La Jolla nachweisen, dass körperliche Aktivität in einer abwechslungsreichen Umgebung mit Laufrädern und Kletterwänden die Neurogenese fördert. Tiere, die sich so betätigen konnten, bildeten deutlich mehr Neurone aus, als Ratten in kleinen Laborkäfigen..."


melden

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.08.2013 um 01:06
@polarwolf

Allerdings nur im Hippokampus des Gehirns, sonst nicht...Wird also nicht all zu viel nutzen...


melden

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.08.2013 um 01:16
...deren apikale Dendriten bis in die Molekularzellschicht reichen.

Naja, die Hirnforschung ist noch nicht weit genug.
Aber mir reicht schon der Hippokampus als Reproduzierer : )


melden

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.08.2013 um 01:48
@polarwolf

Du darfst nicht vergessen das die Neurogenese im Hippokampus nur damit zusammenhängt das neue Erinnerungen gebildet werden, die allerdings woanders gespeichert werden. Sprich wenn du deine Hirnzellen mit Alkohol abtötest, nutzt dir die Neurogenese im Hippokampus nichts, weil deine Erinnerungen dennoch gelöscht werden (kennt man auch als Blackout), so werden nach und nach auch andere Aspekte des Gehirns unwiderruflich zerstört.


melden

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.08.2013 um 08:28
Wenn's denn nur das Hirn wäre, das man sich wegsäuft. Im Laufe einer Alkoholkrankheit gehen noch ganz andere Dinge verloren: Führerscheine, Beziehungen, Ehen, Kinder, Jobs, Häuser ... da macht das bisschen Hirn auch nichts mehr.


melden

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.08.2013 um 12:43
@Drakon
Äußerst treffend auf den Punkt gebracht.


melden
Drakon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.08.2013 um 12:44
@emz

hm???
danke ??
sehr nett ?

:D

ah.., den hab ja ich aufgemacht :D :D


melden

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.08.2013 um 13:06
In eine Gesellschaft wo Konkurrenz noch mehr Konkurrenz mit sich bringt und mit Angst und Selbstzweifeln zu kämpfen ist ,ist ein Betäubungsprogramm sehr oft erwünscht mit unangenehmen Nebenwirkungen.Dabei spielt es keine Rolle um welchen Drogen es sich handelt.


melden

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.08.2013 um 13:18
@Drakon
Eigentlich hatte ich @Doors gemeint und mich verklickt ;-)
aber da du der Initiator bist ...


melden
Drakon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.08.2013 um 13:20
@emz
:D
Ach so, den Th hab ich eh schon längst vergessen.
Muss wohl so eine Schnapsidee gewesen sein,.. ;)


melden

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.08.2013 um 13:44
@Jupiterhead
In dieser auf Leistung getrimmten Gesellschaft wundert es mich eher, das nicht mehr Aufputschmittel/Pusher/Upper genommen werden um aus dem Konkurrenzkampf heraus zustechen und den Anforderungen noch gerecht zu werden :)
Da dürften Betäubungsmittel, Tranquilizer, Downer, Sedierende Mittel eher hinderlich sein, oder sind diese dann um abends abzuschalten, bzw. sich der Realität/Anforderungen/... zu entziehen deiner Meinung nach?


melden
Anzeige
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gefährlich ist Alkohol wirklich?

22.08.2013 um 13:49
Weil ichs gerade zufällig erwischt habe. (Bild-Link, aber egal)
http://www.bild.de/politik/inland/alkohol/immer-mehr-suff-am-arbeitsplatz-31934900.bild.html
Dem AOK-Report zufolge sind es mit fünf Prozent zwar noch wenige Beschäftigte, die zu Amphetaminen oder Psychopharmaka greifen, aber es werden mehr. Und auch die Dunkelziffer dürfte noch erheblich größer sein. Studien haben gezeigt, dass viele Menschen bereit sind, bei hoher Arbeitsbelastung stimulierende Mittel einzunehmen.


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Krebs ist heilbar !!!83 Beiträge