Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mit wie wenig Geld kann man leben?

809 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Geld, Hartziv, Thilo

Mit wie wenig Geld kann man leben?

24.11.2012 um 13:27
@Nerok
Gut leben: Dass man nicht nur auf den Preis schauen muss, sondern sich die Waren nach Qualität und persönlichen Vorlieben aussuchen kann. Und sich ab und zu auch mal etwas Besonderes leisten kann.

Ich spreche dir natürlich nicht ab, dass du mit 15 Euro auskommen kannst. Ich musste auch mal eine Zeitlang mit sehr wenig auskommen, als sich ein paar Zahlungen verzögert hatten. Aber da hab ich jeden Cent zweimal umgedreht. Lustig war das nicht.


melden
Anzeige

Mit wie wenig Geld kann man leben?

24.11.2012 um 13:36
@Nerok
Gut als Single also...
dann kommt es auch noch darauf an was alles von den 15 Euro finanziert werden müsste.
Wenn die 15 Euro rein für Lebensmittel sind dann klappt das sicherlich.
Man muss sich dann eben Fastfood verkneifen, auf jeden Lebensmittelpreis achten, am besten einen Plan erstellen was man wann essen will (beispielsweise auch die Weiterverwendung von Lebensmittelresten).

Wenn man dies aus reiner Überzeugung macht dann ist es problemlos.
Wenn man mit 15 Euro pro Person auskommen MUSS dann ist es echt hart.


melden

Mit wie wenig Geld kann man leben?

24.11.2012 um 14:12
jamais_vu schrieb:Dass man nicht nur auf den Preis schauen muss, sondern sich die Waren nach Qualität und persönlichen Vorlieben aussuchen kann.
qualität bedeutet nicht automatisch das etwas teuerer sein muss.
ich dachte das hat sich langsam mal rumgesprochen.
und persönliche vorlieben kann man auch ohne teures essen befriedigen.
es sei denn man will kaviar oder jeden tag lachsbrötchen.
slobber schrieb:Wenn die 15 Euro rein für Lebensmittel sind dann klappt das sicherlich.
genau darum gehts in diesem thread ^^
nur ums essen. gut der threadtitel ist da wirklich etwas irreführend.


melden

Mit wie wenig Geld kann man leben?

24.11.2012 um 14:26
Nerok schrieb:qualität bedeutet nicht automatisch das etwas teuerer sein muss.
ich dachte das hat sich langsam mal rumgesprochen.
@Nerok

Wo behaupte ich das? Ich kauf die teuersten Sachen und schließe daraus auf Qualität?

Ehm nö. Ich seh bspw. auf die Inhaltsstoffe (z.B. keine merkwürdigen Zusatz- und Konservierungsstoffe, kein Fructosesirup), auf die Herkunft und Art der Erzeugung (bspw. Fairtrade-Kaffee), auf den Geschmack (z.B. bei Gemüse - nicht auf Ertragsmasse, sondern z.B. auf Aroma gezüchtet), auf die Art des Ladens (z.B. persönlich geführter Laden statt Discounter). Ohne vorher sichergestellt haben zu müssen, dass ein bestimmter Preis nicht überschritten wird.
Wenn du hingegen von vornherein auf Preis optimierst, musst du bei diesen Kriterien Abstriche machen, da sie nunmal nicht vollständig positiv mit niedrigem Preis korrelieren (eher leicht negativ).
Nerok schrieb:und persönliche vorlieben kann man auch ohne teures essen befriedigen.
es sei denn man will kaviar oder jeden tag lachsbrötchen.
Beides esse ich schon mal nicht, da Vegetarierin. Es geht um die Auswahl der Nahrungsmittel vorrangig nach anderen Kriterien als den Preis. Das ist etwas anderes, als sich unter bestimmten Preisvorgaben dennoch annehmbare Produkte zu suchen.

Such dir doch nicht immer Strohmann-Argumente zum Widerlegen, die so gar nicht dastehen.


melden

Mit wie wenig Geld kann man leben?

24.11.2012 um 17:54
"Waren nach persönlichen Vorlieben aussuchen" bedeutet für mich:
Ich hab Bock auf Pizza und kann entweder eine Pizza beim Lieferservice bestellen oder eine 0815-Pizza bei Aldi kaufen und daheim mit ein paar Zutaten aufpimpen.
Ich will unbedingt Bratkartoffeln essen.... Kaufe ich also ein fertiges Päckchen Bratkartoffeln oder lieber ein Netz Kartoffeln und bereite das Essen selbst zu.
Muss es denn unbedingt täglich Fleisch sein, am besten leckeres Steak - oder reicht nicht auch 1 bis 2 Mal die Woche eine kleine Menge Fleisch das etwas billiger ist.
Tiefkühlfertigessen (diese Beutel mit Reisgerichten, Nudelgerichten, etc) muss man auch nicht massenweise kaufen... Uns reicht für 2einhalb Personen 1 Beutel den ich dann eben mit zusätzlichen Nudeln oder zusätzlichem Reis strecke (billiger und genauso lecker als wenn ich 2 Beutel Fertigfraß kaufen würde)


melden

Mit wie wenig Geld kann man leben?

24.11.2012 um 19:01
Nerok schrieb:und persönliche vorlieben kann man auch ohne teures essen befriedigen.
Wenn aber die persönliche Vorliebe darin besteht lieber das teurere Produkt zu kaufen? ;) :D

Wenns eben ne Frage des Geschmacks ist, wenn es nun mal so ist dass es hier und da Produkte gibt die einem besser schmecken UND dann noch mehr kosten, ja mei, ich bin froh, dass ich mir diesen "Luxus" gönnen kann und nicht jeden Cent umdrehen muss.

Ich musste auch schon mit weniger auskommen und aufs Geld achten. Heute brauch ich das nicht so, mir gehts gut, ich bin nicht reich, aber ich kann mir zumindest bei Lebensmitteln das leisten, was ich möchte und nicht das, was mein Geldbeutel hergibt...


melden

Mit wie wenig Geld kann man leben?

25.11.2012 um 14:08
Bernddasbrot schrieb:Billig heißt nicht schlecht und teuer nicht gut.
Sorry, aber ich rede vom billigsten Aufschnitt usw. Das Zeug schmeckt nicht nur schlechter, es wird auch billiger produziert.
Bernddasbrot schrieb:Da der Name nicht geschützt ist bzw. keine vorgaben herrschen, wird auf diesem Sektor viel betrogen.
Man kann sich da informieren.
Bernddasbrot schrieb:Cola ist eh Gift. Ich habe schon Leitungswasser getrunken, wo es mir finanziell gut ging.
Das ist jetzt zwar kein Argument, aber vielleicht kommt ja noch eines.
Bernddasbrot schrieb:Es geht nur um Lebensmittel.
Schokolade -obwohl ich sie selber mag- ist nicht lebensnotwendig.
Lebensnotwenig ist vieles nicht. Aber es kann helfen, sich ein ganz kleines bisschen weniger als Paria zu fühlen.


melden
Bernddasbrot
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit wie wenig Geld kann man leben?

25.11.2012 um 16:50
@SoundsLegit
@SoundsLegit
Eigentlich ist alles Quatsch was Du schreibst, deshalb pflück ich das jetzt nicht auseinander.

Habe mir heute übrigens meinen ersten Eichelkaffee gemacht.


melden

Mit wie wenig Geld kann man leben?

25.11.2012 um 17:10
@Bernddasbrot

Ich habe es über mehrere Jahre ausprobiert und kam mit 300,- € mühsam hin. Darin war alles enthalten, auch mal ein Kneipenbesuch, was allerdings Luxus war und mich oft gereut hat.

Das Leben hat so keinen Spaß gemacht. Ich war ständig am rechnen: was geht und was geht nicht.
Jeden Cent umdrehen und mitrechnen, und an der Kasse Kassiererinnen nerven, wenn der Preis ein paar Cent höher ist als ausgeschrieben.

Nein danke, das braucht kein Mensch.

Es hat sich mit den Jahren entspannt, aber manches bleibt einem wohl lebenslang: Das Mitrechnen beim Einkaufen.
Wenn ich an der Kasse das Geld bereits abgezählt bereit halte, freuen sie sich.
Es hilft auch bei so manchen "Rechenfehlern", die sich einschleichen wollen und auch durchgehen, wenn man eben nicht die Summe des zu bezahlenden Betrages immer genau im Kopf hat.

Da mussten sich schon einige bei mir entschuldigen.


melden
Bernddasbrot
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit wie wenig Geld kann man leben?

25.11.2012 um 19:58
allmotley schrieb:Nein danke, das braucht kein Mensch.
Ich verstehe Dich, habe im Laufe der Jahre oft meine Einstellung geändert. Es ist schön, wenn man nicht auf den Pfennig achten muß, aber auch schön, wenn man es kann.


melden

Mit wie wenig Geld kann man leben?

25.11.2012 um 21:40
Wir sind uns doch aber alle einig, das ab einem gewissen Punkt auch Feierabend sein muß, oder?

Es gibt garantiert nicht genug Höhlen für alle! Und wenn dann jeder ein Bärenfell braucht, weil ALDI-Tüten den Hintern nunmal nicht warm halten ... dann sieht es schlecht aus, für die Bären-Population in Europa ;)

Mal abgesehen davon, würde man durch die Herstellung von Werkzeugen und Waffen aus Feuerstein, auch Probleme mit dem Gesetz bekommen! Stichworte ... Arbeitsschutz und Waffenrecht. *hehehe*


melden

Mit wie wenig Geld kann man leben?

25.11.2012 um 22:35
wir sind 3 personen + 2 katzen , 1 hase, 2 wellensittiche , 1 igel ( hatte 450 g und das ist zu wenig für den winterschlaf , drum auf kur bei uns ) +16 koi .

wir brauchen ca 200 € pro woche . also 800 € nur für lebensottel . mit weniger kommen wir deffinitiv nicht klar .

kleidung kommt natürlich noch extra dazu .


melden
Bernddasbrot
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit wie wenig Geld kann man leben?

25.11.2012 um 22:41
@peggy_m
peggy_m schrieb:Dinkelmehl ist zwar etwas teurer als Weizenmehl, Selberbacken bleibt aber trotzdem alles in allem günstiger als gekauftes Brot. Wenn man das Mehl nicht im Reformhaus einkauft, sondern bei Lidl.
Ehrlich gesagt, zweifle ich da. Wenn dann noch der Strom zu kommt...
Wenn man das Korn selber anbaut und dann noch mehrere Brote gleichzeitig reinschiebt, die dann aber wieder trocken werden...

@Nerok
@jamais_vu
@jamais_vu
Nerok schrieb:och da geht noch weniger...15€ sind auch drin.
jamais_vu schrieb:Ob das dann noch "gut leben" ist?
Ich bin mal auf über 60 im Monat gekommen. Schlecht leben ist es auch nicht.
-Vorratshaltung
-Billigste Produkte
-Angebote nutzen
-Nicht mehr kaufen als man braucht
-Nichts wegschmeißen

@Nerok
@Nerok
Nerok schrieb:nur ums essen. gut der threadtitel ist da wirklich etwas irreführend.
Ja sorry, aber ich glaube im Eingangspost steht es.

@m_connor
m_connor schrieb:Es gibt garantiert nicht genug Höhlen
Höhle war schon damals unheimlicher Luxus. konnten sich die meisten gar nicht leisten.

@galina
@galina
galina schrieb: 2 katzen , 1 hase, 2 wellensittiche , 1 igel ( hatte 450 g und das ist zu wenig für den winterschlaf , drum auf kur bei uns ) +16 koi .
Bei dem Vorrat, kommt ihr doch locker 2 Wochen ohne Zukauf aus, oder bringen die Koi noch nicht so viel auf die Waage?


melden

Mit wie wenig Geld kann man leben?

26.11.2012 um 02:37
Bin allein mit 2 Katzen, und komm mit ca. 40Euro pro Woche aus. Da drin enthalten ist dann aber auch schon alles, sprich Hygieneartikel, Nahrung, Zigaretten etc.
Aber wenn man jahrelang so lebt, bekommt man denke ich Verhaltensweisen, die nicht mehr raus gehen, z.B. bin ich wie einer der Vorposter ständig und bei allen Besorgungen am herumrechnen, obs dann auch den Rest des Monats hinhaut. Und über die Zeit hat sichs auch irgendwie so eingeschlichen, dass ich inzwischen den Preis eines jeden Artikel im Supermarkt auf den Cent genau kenne... Aber was einem halt fehlt, ist die Freiheit, auch mal was auszugeben, ohne Tage danach noch die Sorge zu haben, das an einem anderen Ende jetzt vielleicht etwas fehlt.


melden

Mit wie wenig Geld kann man leben?

26.11.2012 um 09:08
Bernddasbrot schrieb:Also Du meinst, Du hast wirklich mit Asche gewürzt??
Das war früher, als Salz sehr teuer war, üblich. Abernatürlich ist das ais meiner sicht nur etwas, wenn man draußen am offenen Feuer sein Fleisch gebraten hat.
http://www.outdoorseiten.net/forum/archive/index.php/t-12315.html


melden

Mit wie wenig Geld kann man leben?

26.11.2012 um 09:10
Bernddasbrot schrieb:Bei dem Vorrat, kommt ihr doch locker 2 Wochen ohne Zukauf aus, oder bringen die Koi noch nicht so viel auf die Waage?
:D


melden

Mit wie wenig Geld kann man leben?

26.11.2012 um 10:19
beim einkaufen z.b greif ih meist zu den Noname Produkten, da sie um einiges günstiger sind und meiner Meinung gleichschmecken (teurer Analog Käse, Billig Analog Käse- geschmacklich kein unterschied. so als bsp. )

Warum immer Markennamen einkaufen? es ist kein Geheimnis mehr, das sich hinter den Billig (Nonameprodukten! die gleichen Hersteller verbirgen....

Das einzigste, was den ganzen Wocheneinkauf immer teurermacht, ist der Tabak^^ Aber sonst würden wir zu zweit auf 30 euro kommen (ohne Tabak).
Da eh alles teurer wird, wird man schon zum kleinen überlebenskünstler^^


melden

Mit wie wenig Geld kann man leben?

26.11.2012 um 10:21
@Bernddasbrot


manch einer wiegt um die 10 kg , aber eher würde ich gras essen als meine koi . das selbe gilt auch für die katzen . wellensittiche und hase ...... ja , wenn es nicht anders geht ....... ;)


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit wie wenig Geld kann man leben?

26.11.2012 um 11:03
Bernddasbrot schrieb:Ehrlich gesagt, zweifle ich da. Wenn dann noch der Strom zu kommt...
Aha, jetzt kommt doch der Strom dazu, bisher hattest du den ja elegant ausgeklammert und in einer Nebenkalkulation versteckt.... ;)

Und was zweifelst du, dass das selbstgebackene Brot preiswerter ist als das gekaufte?

Also, ich zweifle allenfalls daran, dass in der Tüte, wo Dinkelmehl drauf steht, auch wirklich nur Dinkelmehl drin ist... Für den Preis. Wenn man da sicher sein will, sollte man direkt bei einer Dinkelmühle kaufen.

Trotzdem schmeckt mir so eine Mischung besser als aus reinem billigen (im Sinne von preiswert, aber ist es wirklich wert?) weißen Weizenmehl, und ich bilde mir einfach mal ein, dass es auch gesunder ist... Besonders, wenn auch noch Haferflocken drin sind.

Du meine Güte, Korn willst du also auch noch selbst anbauen. Mir persönlich reicht beim selbstgebackenem Brot schon, einigermaßen sicher zu sein, dass da keine Mäuseköttel drin sind...
(Ich hab mal bei einem Industriebäcker gejobbt... fc5f1f smilie denk 06


melden
Anzeige

Mit wie wenig Geld kann man leben?

26.11.2012 um 11:24
Ich würde eher meinen Inet Anschluß kündigen als von 2 Euro am Tag leben zu müssen.


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden