weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beziehungsfrage an euch

716 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehungen

Beziehungsfrage an euch

27.11.2012 um 21:59
@Dick
Sorry nee, netter Versuch. :D Es waren einfach die komplett falschen, mit anderen Ansichten, Meinungen und Prinzipien mit nem großen Hauch Egoismus - das hatte mit mir nichts zu tun (hab ich hier irgendwo hingeschrieben, dass diese Männer die gleiche Meinung hatten wie ich? Nöö. Und Fremdgehen ist das Letzte, da hört bei mir der Spaß auf, find ich lobenswert wenn andere einer Beziehung noch eine 2. Chance geben können, aber ich könnte das nicht). Man sucht sich in jungen Jahren öfters die Falschen. Ich finde es aus heutiger Sicht auch gar nicht schlimm, weil jede Erfahrung einen weiterbringt. Ich weiß heute, was und wen ich will. Ich weiß, was mir in einer Beziehung wichtig ist. Nur weil ich Freundschaften auch wichtig finde, heißt das nicht, ich bin eine rücksichtslose Egoistin meinem Partner gegenüber. ;)

@Latebrae
Ach verdammt, blöder Vergleich. Dann ein Zuckerwattefelsen oder so :D
Du hast Recht, solche Freundschaften existieren nicht, es ist aussichtslos, kauf dir lieber einen Hund :D


melden
Anzeige
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungsfrage an euch

27.11.2012 um 22:09
@Daenerys @Latebrae nun zieht ihr aber die unterschiedlichen meinungen ins absurde :D ich denke unsere ist auch nachvollziehbar wenn man tiefgründiger darüber nachdenkt. wir können ja mal vergleich starten zwischen leuten die 100 freunde vom anderen geschlecht haben und leute die vorzugsweise freunde vom gleichen geschlecht haben. letzteres siegt in punkto treue


melden

Beziehungsfrage an euch

27.11.2012 um 22:10
Daenerys schrieb:Nur weil ich Freundschaften auch wichtig finde, heißt das nicht, ich bin eine rücksichtslose Egoistin meinem Partner gegenüber
Egoistisch ist ja wohl seinem Partner die Freundschaft zum anderen Geschlecht zu verbieten.. Da muss wirklich irgendwas mit dem Selbstbewusstsein und dem Vertrauen zum Partner nicht stimmen. Wahrscheinlich, weil sie schon betrogen wurden. Deswegen machen das nun alle. Vielleicht sollte man aber die Person, mit der man eine Partnerschaft eingeht einfach sorgfältiger auswählen und nicht gleich jedem über alles lieben..
Daenerys schrieb:Du hast Recht, solche Freundschaften existieren nicht, es ist aussichtslos, kauf dir lieber einen Hund
Glück gehabt.. einen Hund habe ich schon. Wahrscheinlich weiß mein Unterbewusstsein schon längst bescheid und es dauert nicht mehr lange, bis ich merke, dass ich eigentlich über alles und jeden herfallen möchte.


@toxic90
Zeig mir erstmal den Menschen, der 100 Freunde hat. Ich kann meine Freunde an einer Hand abzählen, der Rest sind Bekannte.


melden

Beziehungsfrage an euch

27.11.2012 um 22:21
@toxic90
Klar, hab ich übertrieben, was meinen Kommentar zu @Latebrae angeht, aber das sollte auch als Spaß erkennbar sein^^
Und sorry mit 100 Freunden kann ich bei weitem auch nicht dienen, dann könnte es mir ja egal sein, wenn der Partner mir den Umgang mit bestimmten Freunden verbietet. Hach macht ja nichts, ich hab ja noch 50 :D
Ich kann die Grundeifersucht nachvollziehen, ich kann auch dein Nichtvertrauen zu deiner Freundin und die Verletzung, die ihr Verhalten mit sich bringt, komplett nachvollziehen. Ein generelles Verbot zu Freundschaften zum anderen Geschlecht a la "Das gehört sich nicht" - das kann ich leider absolut nicht verstehen ;)
@Latebrae
Eben, ich empfinde so ein Verhalten auch als egoistisch. Die anderen finden es egoistisch, wenn man sich weiter mit Männern als Frau trifft, wenn man nen Freund hat. Spaltet sich in zwei Lager. Das mit bem Betrogen worden sein kann ein Beweggrund sein, gibt vermutlich viele Gründe und viele, die deswegen nicht so sind. Nur weil ich betrogen worden bin, fange ich jetzt nicht an wie ein panisches Äffchen zu klammern und den anderen in einen goldenen Käfig zu sperren. Ich kenn den goldenen Käfig, wahrscheinlich will ich deswegen auf keinen Fall, dass es dem anderen passiert und mir natürlich auch nicht. Einmal reicht.
Du scheinst ja eine tickende Zeitbombe zu sein *Achtung Ironie* :D


melden

Beziehungsfrage an euch

27.11.2012 um 22:51
@toxic90
Da deine Freundin dich betrogen hat kann ich deine Eifersucht auch nachvollziehen. Aber genau deswegen würde ich mich trennen. Ich würde eine Beziehung ohne Vertrauen nicht führen wollen.


Finde es übrigens interessant, das bisher niemand von denen, die behaupten, dass es keine Freundschaft zwischen Mann und Frau gibt darauf eingehen, was denn nun mit Bisexuellen ist. Ich meine diese Frage ernst.


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungsfrage an euch

27.11.2012 um 22:53
@Latebrae ichbin nicht der meinung, dass es keine freundschaft geben kann zwischen mann udn frau. ich bin ein sonderfall, mit betrug etc. egal welche neigung man hat, jeder hat ein recht auf soziale kontakte (sind eh sehr wichtig, einsamkeit fördert depression)


melden

Beziehungsfrage an euch

28.11.2012 um 07:30
Bei uns ist es wie bei @Thalassa und ihrem Mann. Mein Freund ist mein bester Freund und umgekehrt. Wir haben beide kein Interesse an anderen Freundschaften und die hatten wir auch vor unserer Beziehung nicht. Nicht jeder Mensch sieht Freundschaft als oberste Priorität an. Und das stört mich auch in diesem Thread, ständig wird geschrieben "man tut dies und das...jeder braucht jenes...". Menschen haben unterschiedliche Bedürfnisse, Wünsche und Vorstellungen und niemand hat das Recht dem anderen (und gerade hier, wir sind uns fremd imgrunde!) diese abzusprechen. Solange man glücklich ist und niemanden zu etwas zwingt ist doch alles ok, oder nicht? Wenn ich männliche Freunde haben wollen würde, dann hätte ich die. Sowas lass ich mir nicht verbieten, aber ich hab halt nunmal nicht das Bedürfnis nach Freundschaft, egal ob zu Mann oder Frau. Das habe ich seit Jahren nicht und mein Freund auch nicht. Da passen wir halt zusammen. Wir sind beide die totalen Einzelgänger, wieso wir uns ausgerechnet aufeinander eingelassen haben und entschieden haben ein gemeinsames Leben zu führen, das weiß ich nicht genau. Hat einfach *peng* gemacht.

Ja, ich denke es gibt wundervolle Freundschaften zwischen Mann und Frau und ich denke auch nicht, dass dies Fremdgehen begünstigt. Wer verlogen ist und betrügt, würde dafür immer jemanden dazu finden. Ich finde auch, dass man jeden Menschen lassen sollte wie er ist und das Verbote in einer Beziehung am Ende die Beziehung kaputt machen. Und ich sehe es nicht ein meine Bedürfnisse anderen anzupassen, nur weil man so oder so zu sein hat. Hätte ich meinen Freund nicht kennen gelernt, wäre ich wohl noch lange "einsam" (so fühlte ich mich nie) gewesen. Früher hab ich ab und zu versucht Freundschaften aufzubauen, weil "man halt Freunde haben wollen muss". Hab es dann sein gelassen, weil ich merkte, es ist nicht mein Ding.


melden

Beziehungsfrage an euch

28.11.2012 um 07:44
@toxic90
Also ich wuerde mal sagen es kommt drauf an. :) Es gibt Frauen, mit denen wuerde ich meinen Partner ohne weiteres alleine lassen, mit anderen nicht. Und das obwohl er mich noch nie betrogen hat. Wenn er mich betrogen haette, waere er sowieso weg vom Fenster.


melden

Beziehungsfrage an euch

28.11.2012 um 07:55
@so.what
so.what schrieb:weil ich merkte, es ist nicht mein Ding.
Wir hatten auch nie wirklich "den besten Freund" bzw "die beste Freundin" - Kumpels, Bekannte und lose Freundschaften ja, aber mehr auch nicht. Und genau das hat uns ja auch irgendwie zusammen gebracht, bevor wir ein Paar geworden sind, waren wir befreundet, bis wir eben gemerkt haben, daß es mehr als bloße Freundschaft ist.
Was hier aber alle vergessen, der TE hat ja nunmal die Erfahrung machen müssen, daß sie ihn mit irgendeinem "Freund" betrogen hat - daß man da mißtrauisch ist/wird, kann ich schon nachvollziehen.
Nur, ein Verbot verhindert nicht, daß es wieder passieren könnte.
Entweder, man liebt seinen Partner und ist treu, oder eben nicht - aber dann stimmt irgendwas in der Beziehung von vornherein nicht ...egal, ob man nun noch "außerhalb" der Beziehung Freunde hat, oder nicht.
Bei uns bestünde die Gefahr nicht, selbst wenn wir Freunde/Freundinnen hätten, mit denen der jeweils andere gerne Zeit verbringen wollen würde - aber wir haben nicht das Bedürfnis, noch mit anderen Menschen zusammen zu sein. Unsere "mitgebrachten" virtuellen Freunde/Freundinnen sind mittlerweile gemeinsame Freundschaften - das reicht uns vollkommen und sogar da sind Bekanntschaften des jeweils anderen Geschlechts dabei, die wir länger kennen, als uns :D .

@Alari

... ich hab ja noch nie eine Frage beantwortet bekommen, die ich @toxic90 in meinen Posts gestellt habe - wie es überhaupt dazu kommen konnte, daß seine Freundin fremdgeht (sowas geschieht ja selten ohne Grund) und wieso er überhaupt noch mit ihr zusammen ist, wenn er überhaupt kein Vertrauen mehr zu ihr hat! Ich bin zwar noch nie betrogen worden, aber bei mir wäre auch Schluß, Liebe hin oder her!


melden

Beziehungsfrage an euch

28.11.2012 um 08:04
@Thalassa
Ich denke, Leute, die nachdem sie betrogen wurden trotzdem mit dem Partner zusammenbleiben fuehlen sich

a) schuldig

oder haben

b) das Gefuehl, keinen anderen zu finden.


melden

Beziehungsfrage an euch

28.11.2012 um 08:07
@Alari

Ich denke ja auch, daß es pure Verlustangst ist - aber, ich wäre lieber Single und alleine glücklich, als mit einem Partner zusammen, dem ich nicht mehr traue. Was soll das überhaupt für eine Beziehung sein, wenn eine der entscheidenden Grundlagen für das Zusammen - Vertrauen - fehlt?


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungsfrage an euch

28.11.2012 um 08:09
Ich finde nicht, dass einmaliges Fremdgehen das unbedingte Beziehungsaus sein muss. Hab ich früher auch mal so gesehen. Manchmal versteht man erst dadurch, was man an seinem Partner hat...


melden

Beziehungsfrage an euch

28.11.2012 um 08:11
Thalassa schrieb:Wir hatten auch nie wirklich "den besten Freund" bzw "die beste Freundin" - Kumpels, Bekannte und lose Freundschaften ja, aber mehr auch nicht. Und genau das hat uns ja auch irgendwie zusammen gebracht, bevor wir ein Paar geworden sind, waren wir befreundet, bis wir eben gemerkt haben, daß es mehr als bloße Freundschaft ist.
GENAUSO war es auch bei uns, also wirklich 1 : 1.

Kann da sonst nichts zu schreiben, sehe das genauso wie du, bzw. empfinde da sehr ähnlich :).

Darf ich die indiskrete Frage stellen, ob dein Männe auch hier unterwegs ist (ich meine, ich hatte mal sowas gehört irgendwo)? Mein Freund will nicht, er findet Foren doof :D. Er sitzt zwar oft neben mir und liest mit, aber selber dabei zu sein würde er als Zeitverschwendung empfinden.


melden

Beziehungsfrage an euch

28.11.2012 um 08:15
@so.what

Ja ! :D

@jayjaypg
jayjaypg schrieb:Manchmal versteht man erst dadurch, was man an seinem Partner hat...
Hm ... da wäre ich persönlich aber mehr als enttäuscht, wenn mein Partner sich erst woanders die Bestätigung holen müßte, daß ich seine Nummer 1 bin :D .


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungsfrage an euch

28.11.2012 um 08:17
@Thalassa
Klar ist das nicht toll, aber wie gesagt, m.E. muss deswegen nicht alles vorbei sein. Wenn es nach dem Seitensprung allerdings so abläuft wie beim TE, und das ganze Vertrauen weg ist, dann macht die Beziehung wohl tatsächlich keinen Sinn mehr...


melden

Beziehungsfrage an euch

28.11.2012 um 08:25
@jayjaypg

Ich kann trotzdem nicht nachvollziehen, wie man "Lust" dazu haben kann, den Partner mit irgendjemand anders zu hintergehen - das wäre für mich persönlich der Beweis, daß "mein" Partner eben doch nicht "der Richtige" ist ... genauso im umgekehrten Fall, wenn mein Partner fremdgehen würde!
Ich weiß, ich bin da altmodisch :D , mein Partner sieht das zum Glück genauso.


melden

Beziehungsfrage an euch

28.11.2012 um 08:30
@Thalassa
Sehe ich auch so! :)


melden

Beziehungsfrage an euch

28.11.2012 um 08:32
@Thalassa
Dito. Aber ich bin eh in vielen Punkten bzgl. Beziehung absolut altmodisch.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungsfrage an euch

28.11.2012 um 08:32
@Thalassa
Du behauptest also, Du hast nie in deiner Beziehung sexuelle Empfindungen gegenüber jemand anderem gehabt?


melden
Anzeige

Beziehungsfrage an euch

28.11.2012 um 08:36
@so.what

Neeeeeeeee, hatte ich noch nie, ansonsten würde ich an meiner Beziehung ernsthaft zweifeln :D .


melden
382 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden