weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

1.084 Beiträge, Schlüsselwörter: Amoklauf

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 18:39
@Wolfshaag

http://www.ncpa.org/sub/dpd/index.php?Article_ID=17847

It is a common fantasy that gun bans make society safer. In 2002 -- five years after enacting its gun ban -- the Australian Bureau of Criminology acknowledged there is no correlation between gun control and the use of firearms in violent crime. In fact, the percent of murders committed with a firearm was the highest it had ever been in 2006 (16.3 percent), says the D.C. Examiner.Even Australia's Bureau of Crime Statistics and Research acknowledges that the gun ban had no significant impact on the amount of gun-involved crime:

In 2006, assault rose 49.2 percent and robbery 6.2 percent.
Sexual assault -- Australia's equivalent term for rape -- increased 29.9 percent.

-> Overall, Australia's violent crime rate rose 42.2 percent.

@Lionmond

Mit Pfeil und Bogen? Warum nicht gleich mit einer Steinschleuder? ....


melden
Anzeige

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 18:58
@outandabout_

Ach ja ... oder mit einem Blasrohr ... :-)


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 18:59
Sag ich ja immer, wir brauchen gar keinen Weltuntergang, die Menschen zerstören sich gegenseitig...

Liebe Grüße
Luma30


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 19:03
RIP
Da, wo die Menschen jetzt sind, ist es bestimmt besser als hier.


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 19:04
Manche denken das wenn der Direktor oder die Lehrkräfte im Umgang mit Schusswaffen geschult und diese bei sich in der nähe hätten, es nicht zu so einer hohen Opferzahl gekommen wäre.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 19:19
@outandabout_
It is a common fantasy that gun bans make society safer. ... that the gun ban had no significant impact on the amount of gun-involved crime...
Danke. :) Genau das versuche ich seit Seiten zu kommunizieren, wenn sie bei den Amis schärfere Waffengesetze einführen und Schusswaffen verbieten, wird das real keinerlei Auswirkung haben. ;)
Es ist völlig Wurst, ob Täter dann mit Axt, Messer, Motorsäge, oder illegaler Waffe losziehen, solange sich die entsprechenden gesellschaftlichen Parameter nicht verändern, nützt das einfach nur nichts.
In der Schweiz haben ja auch viele eine Knarre von der Armee im Schrank, ohne dass es dort ständig zu solchen Massakern kommt, wie in anderen Ländern.
Deswegen sage ich auch weiterhin, Ursachenforschung und gesellschaftliche Veränderung sind der Weg sowas zu stoppen, nicht sinnloser Aktionismus.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 19:28
@Wolfshaag

Solange die Gesellschaft bzw. die Menschen nicht in den Spiegel sehen wollen, wird es wohl weiterhin darauf hinauslaufen, dass externe Faktoren für solche Grausamkeiten verantwortlich gemacht werden.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 19:34
@outandabout_
Ist doch halt auch viel einfacher z.B. einem Ballerspiel die Schuld unterzujubeln, als etwas fundamental an einer gesellschaftlichen Struktur zu verändern.
Ergo einfach denkende Menschen, einfache Lösungen, oder eben Waffen verbieten -> Problem gelöst. :D
Nach dem gleichen Idiotismus rechtfertigt man ja auch die Todesstrafe. OK, deswegen gibt es nicht weniger Gewalttaten, aber zumindest schlafen die Idioten besser. ;)


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 19:35
@Wolfshaag
Wolfshaag schrieb:Danke. :) Genau das versuche ich seit Seiten zu kommunizieren, wenn sie bei den Amis schärfere Waffengesetze einführen und Schusswaffen verbieten, wird das real keinerlei Auswirkung haben. ;)
Nur dass der Beleg fehlt. :D Der Link ist wertlos.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 19:36
@SethSteiner
dann lies nochmal meine beiträge, ich habe nicht über die grundrechte schwadroniert.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 19:37
@outandabout_

Und du gehst davon aus,dass sich an diesem Zustand jemals etwas ändern wird?
Es ist bequem, einfach und beruhigt das Gewissen - davon werden Sie zu keinem Zeitpunkt ablassen.

Strukturelle Änderungen, gerade auf die breite Masse bezogen, erfordern ein grundsätzliches Umdenken, was Zeit und Arbeit vorraussetzt - und nicht ausser Acht zu lassen, wäre zudem die Tatsache dass vorrangig sowohl die Einsicht, als auch der Wille vorhanden sein müssen.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 19:39
@Mrs.Mikaelson

Nein, angesichts all der tickenden Zeitbomben, halte ich es für wesentlich wahrscheinlicher, dass noch unzählige, weitere Menschen Amokläufe(r)n zum Opfer fallen.

Der breiten Masse fehlt schlichtweg das Bewusstsein dafür.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 19:51
@Dr.Shrimp
Was solls? Kein US-Präsident wird es schaffen den Amis ihre Knarren abzunehmen, soviel Realitätssinn sollte man schon haben. Wenn Du also der Ansicht bist, dass ein Waffenverbot das grundsätzliche Problem lösen können würde, von mir aus, aber dann halte ich Dich in dem Punkt zumindest, schlicht für fern jeder Realität.

@Mrs.Mikaelson
Mrs.Mikaelson schrieb: Strukturelle Änderungen, gerade auf die breite Masse bezogen, erfordern ein grundsätzliches Umdenken, was Zeit und Arbeit vorraussetzt - und nicht ausser Acht zu lassen, wäre zudem die Tatsache dass vorrangig sowohl die Einsicht, als auch der Wille vorhanden sein müssen.
Eben. Aber @Dr.Shrimp ist offenbar der Ansicht, dass ein Waffenverbot, welches in den USA ja schon per se unrealistisch ist, auch das Problem zumindest soweit lösen würde, dass es eben nicht mehr zu Amokläufen mit hohen Opferzahlen kommen würde. Eben allein durch Ermangelung von Schusswaffen.
Und ich sage nach wie vor, dass das falsch ist, denn ohne Schusswaffen werden Amokläufer eben Bomben basteln, oder mit einer Machete auf noch wehrlosere Opfer losstürmen.
Wenn ein entschlossener Amokläufer merkt, dass er in keine Schule mehr kommt, oder dort sofort niedergeknallt wird, bevor er etwas anrichten kann, oder eben keine Schusswaffe zur Tatausübung zur Hand hat, dann wird er eben noch wehrlosere/ungeschütztere Opfer suchen, dann rennt er eben in ein Pfadfinder-Camp, oder auf eine Säuglingsstation.

Es bleibt dabei, ohne gesellschaftliche Strukturwandel, ist es völlig unerheblich, welche Waffen verboten werden, ein Täter wird immer einen Weg zur Tatbegehung finden und dadurch werden es auch nicht weniger Täter, denn ein Waffenverbot wird einen Täter weder abhalten, noch seinen Tatauslöser bekämpfen.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 19:54
Scheinbar ist "eben" heute mein Lieblingswort. :D Sorry, aber ich bin zu faul zur Korrektur, war ein stressiger Tag heute. :D


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 19:57
Ein bekannter deutscher Fall war auch jemand der mit einem Flammenwerfer rumgerannt ist. Auch toll in einer Schule, wenn dann alle die Räume abschließen aufgrund des Alarms. Ich denke auch dass es den aller wenigsten um ein Waffenverbot geht, sondern viel mehr um eine Verschärfung des Waffenrechts, wogegen ich wenig sagen kann. Alles andere allerdings hilft gar nichts und überhaupt, ist es wieder nur eine Symptombehandlung (wenn überhaupt).


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 19:57
@Wolfshaag

Genannten Beitrag, seitens Dr.Shrimp muss ich wohl überlesen haben.
In dem Falle, würde ich mich allerdings gerne deiner Aussage anschliessen.
Selbstverständlich fordere ich ebenso eine drastische Regulierung der vorhandenen Schusswaffen, sowie eine stark limitierte Ausgabe solcher ( und selbst diese verknüpft mit strengen Auflagen).
Doch gelöst, wäre die vorherrschende Problematik damit keinesfalls.

Der ausschlaggebende Faktor ist doch das überhöhte Agressionspotential und dem beizukommen und es im besten Falle zu eliminieren, erfordert nun einmal nicht nur die angebrachte Aufklärung, sondern eben auch das von mir genannte Umdenken.

Wer einen Anschlag plant, wird in jedem Falle die dafür erforderlichen Mittel und Wege ausfindig machen.Das ist leider Fakt.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 20:04
@Mrs.Mikaelson
Ich bin völlig Deiner Ansicht, auch ich finde das US-Waffenrecht schwachsinnig und wäre aus diversen Gründen für eine drastische Verschärfung. Aber bezüglich von Amokläufen können sie verschärfen und verbieten was sie wollen, dass wird nicht zu weniger grausamen Amokläufen führen. Ob ein Täter dann eben einen Flammenwerfer, wie @SethSteiner sagt, benutzt, eine Bombe bastelt, oder sich selbst zum Mega-Ninja-Turtle hochtrainiert, ein entschlossener Täter wird immer einen Weg und wehrlose Opfer finden.
Dagegen helfen nur Maßnahmen, welche weit vor der Tatbegehung liegen und sie präventiv bekämpfen, im Amokfall eben Ursachenforschung und entsprechende Veränderungen in der gesellschaftlichen Struktur, welche als auslösend erkannt wird.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 20:10
Am deutschen Waffenrecht sehe ich kaum noch eine Möglichkeit einer sinnvollen Verschärfung. Da sind wir mE jetzt schon über den Punkt des Vernünftigen hinaus und längst im Bereich "Populismus, Schikane und Freiheitsabbau" angekommen.
Man muß z.B. sehen dass in GB und Australien, das Waffenrecht vor einigen Jahren dramatisch verschärft wurde - mit dem Effekt, dass in beiden Länder die Verbrechensrate mit Schußwaffen unmittelbar danach sprunghaft angestiegen ist. Das Paradoxon erklärt sich relativ leicht: Für Kriminelle waren Waffen bereits vorher verboten. Der Staat hat also ausschließlich die unbescholtenen Bürger entwaffnet, und sich somit quasi zum Komplizen der Gangster gemacht.

In den USA mag die Sutuation ganz anders sein, einfach ist sie auch dort nicht.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 20:15
@Wolfshaag
Wolfshaag schrieb:Wenn Du also der Ansicht bist, dass ein Waffenverbot das grundsätzliche Problem lösen können würde
Sag mal, willst du mich verarschen?

Jede verdammte Seite muss ich hier schreiben, dass ich nicht überzeugt bin, dass es die "Ursache" löst.

Ich bin doch keine Schallplatte, red mit dir selbst, wenn dich die Posts von anderen nicht interessieren!


melden
Anzeige
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 20:19
@Dr.Shrimp
Jawoll Herr Mod, vielleicht haben sich Herr Mod etwas umständlich ausgedrückt, bitte natürlich um Verzeihung, wenn ich Herrn Mod missverstanden habe. *Knicks mach*


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden