weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

1.084 Beiträge, Schlüsselwörter: Amoklauf

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 01:55
@Tripane

Ach, und lesen kannst du auch nicht.


melden
Anzeige

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 01:56
@vincentwillem

Nein,leider habe ich keine Zahlen/Quelle.

Ich kann mir nicht mal vorstellen,dass in einer deutschen Strafanstalt irgendjemand getötet wird.
So ein Gefängnis ist sicherer als eine Grundschule.

ein ganz normaler monotoner Schultag und am ende endet es mit einer Bludbad und voller grausamkeit. Ich will versuchen,solche Amokläufer zu verstehen. Aber ich kann es einfach nicht. Wenn die eine psyschiche Probleme haben,dann sollen sie sich selber töten ist zwar keine Lösung aber Hilfe wollen sie ja anscheinend nicht. Ich verstehe nicht,warum ein unschuldiges,ein fremdes Kind sterben muss ?!


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 01:57
@vincentwillem
"Ist mir schon klar, ich teile sie sogar fast..
Hatte nur gedacht, dass du vielleicht ein paar Zahlen hast.
Denn die Amokläufe und die Zahl der Toten wird bestimmt nicht viel geringer sein, als in einer durchschnittlicher Strafanstalt in Deutschland..."



Mag sein, aber meines Erachtens nach wäre das so oder so ein Äpfel-Birnen Vergleich.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 02:03
@Tripane
Ist nicht immer der Fall, dass sich der Vergleich nicht lohnen würde.
Wir bringen Gelder dafür auf, dass Gefangene in "Sicherheit" sind. Die Sicherheit an Schulen wird aber wiederum kaum berücksichtigt. Nicht weil in den Schulen Kriminelle verweilen würden, sondern weil Kinder anscheinend oft Ziel für Amokläufe sind...


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 02:06
@SagopaKajmer

Man kann nur versuchen, die Beweggründe einer solchen Tat zu "entschlüsseln", bzw. sie zu "verstehen" indem man versucht, die Denkweise des Täters anzunehmen.

Aber sie vollständig zu verstehen, bzw. auch gefühlsmäßig nachempfinden zu können, wird uns wahrscheinlich nie gelingen.
Man muß ja immer auch sehen, das die Täter meist ihr eigenes Leben ebenfalls gezielt beenden mit einer solchen Tat. Dies geht in der allgemeinen Trauer meist unter, aber es zeigt doch, dass diese Leute sich in einem absoluten mentalen Ausnahmezustand befinden.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 02:12
@vincentwillem

Ich glaube halt, dass dieser Vergleich Schule-Gefängnis nicht zielführend ist.

Aber ich stimme dir schon zu, dass angesichts der Schwere dessen, um was es hier geht, auch Dinge andenken darf und soll, die sich nicht unmittelbar gleich von selbst anbieten. Solange das "Phänomen Amoklauf" nicht durschaut und beherrscht wird, sollte kein Denkansatz vorschnell weggewischt werden.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 02:22
@Tripane
ich schwanke da oft selbst in meinen Argumente. Denn "Terror" kann man doch auch nur ertragen. Wir werden wohl kaum das Leid jedes Menschen lindern können. Und infolge dessen scheinen wir manchmal Opfer zu bringen...
Ich weiss auch nicht. Mir fällt gerade "The Time Machine" ein. Ist das gewissermaßen der Preis, den man erbringen muss in der Gesellschaft?
Das Problem steckt im Kern des Menschen und der Gesellschaft und ich hab keine Ahnung wo genau... die Paradoxie ist mir bewusst...


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 02:38
@vincentwillem

Es geht mir ebenso. Wer hier sagt, es gäbe eine Lösung, gar eine einfache Lösung, der mogelt vermutlich, und wenn nicht, dann verneige ich mich vor ihm, und er soll zeigen wie es zu machen ist. Ich habe die Überzeugung, dass wir die perfekte Welt niemals schaffen können, aber es lohnt sich doch immer wieder, darum zu kämpfen, diesem Ideal näher zu kommen. Und man muß zusehen, dass man nicht zwischen Gefühl und Verstand zerrissen wird.
Es ist ein grausames Phänomen, dass es umso vieles leichter ist, zu zerstören, als zu schaffen. Und je wertvoller das Zerstörte umso schmerzlicher wird einem das klar. Manchmal kann ich verstehen, dass sich Menschen angesichts solcher Erkenntnisse in die Religion flüchten, obwohl ich darin für mich eher wenig Trost finde.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 02:52
@Tripane
In den Momenten der emotionalen Aufruhr manifestieren sich aber Gedankengänge und Urteile, die man kaum imstande ist a posteriori zu überprüfen.
Der Attentäter ist böse, es muss ein Grund dafür geben.. erklärung hier - erklärung dort...
Wie will man die Menschen davor befreien. Ob die Erklärung eines Gottes bedarf oder nicht ist erst einmal irrelevant...
Aber kann man überhaupt erst danach suchen bei 7 Milliarden Individuen und der komplexen Wechselbeziehungen. Also welches Ideal gilt es zu befolgen, gerade in Hinblick auf solch einer Trauer...


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 03:10
Wir werden das "Böse" niemals vollständig besiegen. Wir verstehen und erkennen es ja in vielen Fällen gar nicht. Wir haben oft ja nicht mal gleiche Ansichten darüber, was überhaupt "böse" ist, auch wenn das in Extremfällen wie hier so aussehen mag. Es wird ein zäher Kampf bleiben, und man sollte meiner Meinung nach Emotionen von rationalem Denken trennen. Emotionen sind wichtig und nur dann schlecht, wenn sie das rationale Denken dominieren. Gleichzeitig man aber auch immer wieder versuchen, gemeinsame Wertekompromisse zu finden.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 03:15
Hier übrigens noch eine kleine Grafik, deren Link ich in einem andern Forum gefunden habe.

https://dl.dropbox.com/u/38668/deaths-vs-guns.png

kann man zoomen, um es etwas besser lesen zu können.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 03:17
@Tripane

Na, das ist doch ne richtig hübsche Korrelation... -.-


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 06:13
SagopaKajmer schrieb:Ich kann mir nicht mal vorstellen,dass in einer deutschen Strafanstalt irgendjemand getötet wird.
So ein Gefängnis ist sicherer als eine Grundschule.
Im Knast foltern dich die Insassen zu Tode

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/spd-fordert-aufklaerung-haeftling-im-kasseler-gefaengnis-umgebracht-11905969.html

http://www.zeit.de/2012/34/DOS-Gefaengnisse-Deutschland-Gewalt

Und Drogen gibts dort ohne Ende,dummerweise sind sie dort mit seltsamen Dingen gestreckt


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 09:40
@Thawra
Ich habe meine Position zum Waffenrecht auch überdacht. Bisher war ich immer der festen Überzeugung, dass ein rigoroses Waffenverbot Schusswaffenkriminalität stark eindämmen würde. Als ich in den letzten Tagen zu dem Thema Artikel gelesen habe, insbesondere zu Nationen mit liberalen Waffengesetzen, ist mir eine Parallele aufgefallen. Dazu mal zwei lesenswerte Artikel:

http://www.welt.de/debatte/article112064984/Warum-nur-immer-wieder-Amerika.html
http://thegeek.de/tag/prohibition/

Vor allem der Blogger Geek spricht einen interessanten Punkt an, nämlich die Parallele zur damaligen Prohibition. Weitere Affinitäten ergeben sich in Hinsicht zur aktuellen Drogenpolitik. Daher meine ich inzwischen auch, dass das Waffenrecht angepasst gehört, ganz abschaffen wird wohl aber nichts bringen. Des Weiteren sollte es nicht die alleinige Massnahme bleiben: Wie die Welt schreibt, wird sich in den Staaten nichts ändern, wenn man die psychisch Kranken ihren Problemen überlässt. Zuletzt, wenn man die Rahmenbedingungen schafft und den Ewerb einer Schusswaffe mit allerhand Vorraussetzungen sowie einer strikten Registratur verbindet, wäre bereits eine Senkung der Kriminaltität in dieser Hinsicht umsetzbar.

Ideal wäre es, wenn man Schusswaffen aus den Privathaushalten verbannt. In den Staaten undenkbar, in D. ist solch eine Umsetzung wohl eher möglich.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 09:42
Hier übrigens noch eine kleine Grafik, deren Link ich in einem andern Forum gefunden habe.

Mexiko hat übrigens, wie ich gestern erfahren durfte, eines der schärfsten Waffenrechte überhaupt. Was natürlich nichts bringt, wenn man im eigenen Land einen Drogenkrieg am toben hat.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 11:38
@Thawra

Ja, es ist auch eine Tragödie, dass Kinder hungern und dadurch sterben. Es ist auch schrecklich, dass es fast keine freilebenden Tiger mehr gibt.

Immer wieder, wenn ich sowas höre, dann krieg ich eine Gänsehaut. Ich fühl mich in der Hinsicht machtlos und hilflos. Man weiß, dass soviel schreckliches in der Welt geschieht, und dennoch sind einem die Hände gebunden.

Ich denke mir, dass auch in Österreich genug Armut herrscht. Das einzige was man machen kann ist dort ansetzen, wo man Einfluss hat. So schaue ich, dass ich die Menschen in meiner Umgebung unterstütze, achte darauf dass ich immer wieder Kleidung spende. Mehr kann ich nicht tun, da ich selbst ums Überleben kämpfen muss und jeden Cent doppelt umdrehen muss, damit ich selbst etwas am Ende des Monats zu essen habe.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 13:24
@univerzal
Mexiko hat übrigens, wie ich gestern erfahren durfte, eines der schärfsten Waffenrechte überhaupt. Was natürlich nichts bringt, wenn man im eigenen Land einen Drogenkrieg am toben hat.

Sicher, aber kann man daraus nicht generell den Schluß ziehen, dass immer noch strengere Waffengesetze, letztlich nur von den gesetzestreuen Bürgern befolgt werden, von denen ohnehin eine geringe Gefahr, womöglich sogar eine indirekte Schutzfunktion** ausgeht?



**damit meine ich, dass das Restrisiko, einen Einbruch, Raubüberfall etc. erdulden zu müssen, evtl. deutlich sinkt, wenn die Gangsterschaft allgemein davon ausgehen muß, dass ihre Aktion auf bewaffneten Widerstand stoßen könnte. Die Statistiken über England und Australien interpretiere ich klar in diese Richtung.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 13:30
@Tripane
Nun, ich bin immer noch der Ansicht, dass man die Regelung soweit verschärfen sollte, dass Personen nicht mehr an Schwuswaffen kommen, denen ich nichtmal sorglos ein Messer in die Hand drücken würde.

Ansonsten sehe ich im amerik. Schusswaffendilemma noch andere Probleme, etwa die gerelle Einstellung als Interpretation der Freiheit (während etwa in Schweiz und Israel der Besitz ein Teil der militärischen Ausbildung darstellt oder in Kanada und den Nordländern als Faktor zur traditionellen Jagdkultur beiträgt).


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 15:21
@univerzal
@Tripane

Wenn man irgendwelche Gangsterbanden hat, dann sind das natürlich große im Untergrund organisierte Strukturen mit Armen ins Ausland. Die kommen über ihre Kontakte natürlich sowieso leicht an Waffen.

Dass es in Mexiko so schlimm ist, liegt daran, dass die Polizei dort nichts unter Kontrolle hat.

School Shooter sind aber nicht Teil solcher Gangsterorganisationen. :D


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

18.12.2012 um 15:25
Dr.Shrimp schrieb:Dass es in Mexiko so schlimm ist, liegt daran, dass die Polizei dort nichts unter Kontrolle hat.
wie sollte sie auch? die mafia kann gewaltige profite mit drogen machen, da kann die polizei eines entwicklungslandes nicht mithalten, auch sind die drogenverboten in öateinamerika sehr viel umstrittender as bei den bescheuerten amis


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden