weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

102 Beiträge, Schlüsselwörter: Selbstmord, Suizid, Protest, Selbstverbrennung
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 13:52
@vincentwillem

Wenn ich die Stadt abfackle, kann ich wenigstens
noch erklären -warum- ich es tue. Bin ich verbrannt,
kräht kein Hahn mehr danach. :P


melden
Anzeige
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 13:53
Text
aceofspades schrieb:Verbrennen ist eine der schmerzhaftesten Todesarten überhaupt. Kann es denn etwas geben, für das es sich lohnt diesen Schritt zu gehen?
Nein! Nicht nachvollziehbar.


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 13:53
@.genesis.
Wenn ein Thema nur wegen der Protestform Aufmerksamkeit bekommt, kann es so wichtig nicht sein.


melden
.genesis.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 13:59
Wie bitte?
Also das verstehe ich nicht. Es ist eine gängige Art auf einen Misstand aufmerksam zu machen.
Je extremer die Misstände um so extremer die Mittel um darauf aufmerksam zu machen.


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 14:01
@.genesis.
In den Medien wird dann aber auch nicht über das eigentliche Thema gesprochen, sondern nur über die Selbstverbrennung. Der Rest interessiert doch nicht, die "Nachricht", die der Demonstrant senden wollte, geht unter.


melden
.genesis.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 14:02
Das denkst du.. Ich teile deine Meinung nicht.


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 14:03
@.genesis.
Wann ist Tibet denn mal ein Thema in der internationalen Politik? Nie. Es ist einfach nicht relevant. Tibet gehört zu China, daran ändern auch Selbstverbrennungen nichts. Sie sind nur interessant, weil so brutal.


melden

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 14:04
@aceofspades
gabs auch schon hier in deutschland durch priester als protest gegen die islamisierung.


melden
.genesis.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 14:05
Ich gehe gerne später auf deinen Beitrag ein. Am Handy ist schwer schreiben...


melden
aceofspades
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 14:09
@all

Wenn man der Selbstverbrennung als Protest jeglichen Sinn abspricht, bleibt aber nur noch Selbstverbrennung als Suizid übrig, was man doch eigentlich unterscheidet.

Wikipedia: Selbstverbrennung


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 14:11
@aceofspades
Selbstverbrennung ist immer ein Suicid, ganz gleich was für ein Mäntelchen man dem umhängen möchte.


melden
aceofspades
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 14:12
@emanon

Also hälst du die Unterscheidung für überflüssig?


melden

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 14:16
Natürlich ist das eine der allerextremsten Formen des Protestes. Viele junge Mönche wissen einfach nicht weiter. Die Verzweiflung derer, die sich selbst in Brand steckten ist wohl für sehr wenige zu erkennen und dann noch zu verstehen. Der Dalai Lama bezog dereinst Stellung zu der Selbstverbrennung der so jungen Mönche. Er ermahnte sie das bitte nicht zu tun. Aber die Verzweiflung treibt einige halt dazu. Sicherlich findet das kaum jemand schön, aber solch ein Verhalten als krank oder sinnlos hinzustellen, das ist etwas engstirnig vorgegriffen. Zeugt meiner Ansicht nacht nicht gerade von menschlichem Verständnis.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 14:16
@aceofspades
Da gibts keine Unterscheidung.
Eine Selbstverbrennung ist immer ein Suizid. Fakt.
Dann kann man natürlich hingehen und erzählen "aus Protest", "aus Dummheit", "wegen fortschreitender Gehirnerweichung" oder was auch immer.
Es ändert aber nichts am Fakt, dass eine Selbstverbrennung immer ein Suizid ist.


melden

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 14:18
Es macht aber durchaus Sinn nicht den Suizid alleine zu betrachten. Oder war es auch "nur" Suizid als Atta und co. sich umbrachten...


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 14:19
@vincentwillem
Nein, es war auch tausendfacher Mord.
Bei der Selbstverbrennung zieht das aber irgendwie nicht.


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 14:20
@Katori
Katori schrieb: Viele junge Mönche wissen einfach nicht weiter.
Was? :D Ist jetzt nicht so, dass sie ne persönliche Krise haben, ihr Land ist halt besetzt. Das kann man politisch schlecht finden, aber Verzweiflung? WTF?
Katori schrieb:Die Verzweiflung derer, die sich selbst in Brand steckten ist wohl für sehr wenige zu erkennen und dann noch zu verstehen.
Exakt. Sinnlos.
Katori schrieb:solch ein Verhalten als krank oder sinnlos hinzustellen, das ist etwas engstirnig vorgegriffen. Zeugt meiner Ansicht nacht nicht gerade von menschlichem Verständnis.
Ich soll Verständnis dafür haben, dass sich jemand anzündet?? Also, klar ... kann man machen, das mit dem Anzünden. Aber verstehen tue ich es nicht.


melden

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 14:21
@emanon
Gerade deshalb muss man doch den Protest, die Dummheit etc. berücksichtigen... Der eine verbrennt nur sich selbst, der andere noch ein paar Tausend dazu...
In beiden Fällen liegt erst einmal ein Suizid vor. Aber ist es das einzig relevante?


melden

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 14:22
@gibraltar

Ganz recht Verzweiflung. Seh es wie du willst, nur das Recht die Mönche zu verurteilen hast du nicht.


melden
Anzeige
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstverbrennung - letzter Protest oder sinnloser Suizid?

19.12.2012 um 14:24
@Katori
Natürlich habe ich das Recht, die Mönche moralisch zu verurteilen, wenn ich das denn wollte. (Ich will nicht, es ist mir nämlich egal.)


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wir sind das Volk137 Beiträge
Anzeigen ausblenden