weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Feministen

2.109 Beiträge, Schlüsselwörter: Videospiele, Feminismus, Frautv, Regine Pfeiffer

Feministen

08.01.2013 um 20:12
@löm
Kannst mir mal bitte den Link dazu geben?
fregman schrieb:Wenn wir nach deiner Logik gehen, wie kann ein Sender wie RTL dann Millionen scheffeln? Oder die Bild Auflagenstärkste Zeitung Deutschlands sein?
Das frage ich mich auch manchmal... Ist ja echt ne Frechheit sowas! :D

Aber mal im Ernst: Ich schau kein RTL, denn das "N" in RTL steht ja bekanntlich für Niveau und die Bild ist mir naja... zu viel Bild, zu wenig Information und vor allem zu oberflächlich und auch niveaulose Themen... Nicht selten sind in der Bild auch Dinge von RTL zusehen und das erklärt doch schon alles.

@rostowski
Ich denke auch, dass durch solche Reportagen die echte Problematik in Lächerliche gezogen wird.

@compaq
compaq schrieb:Im Positiven oder im Negativen??
Natürlich im Positiven... Ich freue mich ja immer, wenn jemand mir den Mittelfinger entgegenstreckt. :D :D
compaq schrieb:Ich gehe davon aus das diese Moderatorin wohl eher blöd als eine gute schauspielerin ist
Konkludierst du das aus der Tatsache, dass sie blond ist, oder was? :D :D :D


melden
Anzeige

Feministen

08.01.2013 um 20:16
@Zetterz
Müsste diese hier sein http://fernsehkritik.tv/folge-54/Start/ Einfach unten auf "springen" bei Feminine Fälschungen ;)


melden

Feministen

08.01.2013 um 20:31
@löm
Ist ziemlich gut gemacht :D


melden

Feministen

08.01.2013 um 20:31
@Zetterz
Joa...und damit alles gesagt, eigentlich ;)


melden

Feministen

08.01.2013 um 20:35
Hehehe, das Video schau ich gleich mal an .... ein gefundenes Fressen für meinen Mann :D

Warum wird ein solcher "Bericht" gedreht und gesendet? Ganz einfach:
Publikumswirksam und wenn man etwas ganz eng sieht dann sieht man alles ganz eng und ganz persönlich ...




(als OT-Beispiel: extrem biebeltreue Menschen verurteilen das Spiel Sims als Blasphemie)


melden

Feministen

08.01.2013 um 20:36
@slobber
Das habe ich noch nie gehört. Hast du dazu auch irgendein Video oder einen Bericht? Wäre interessant...


melden

Feministen

08.01.2013 um 20:47
@Zetterz
Was? Das Sims (1,2 und 3) von manchen Mitmenschen als Blasphemie betrachtet wird?
Ich hab es selbst erlebt (noch zu Zeiten von Sims 2). Eine sehr sehr religiöse Frau (Marke "ewige Jungfer die mit dem Gedanken spielt ins Kloster zu gehen weil sie mit der Umwelt und den Männern nciht klar kam") machte mir dies mal zum Vorwurf (wir arbeiteten eine Weile zusammen im Jugendtreff).


melden

Feministen

08.01.2013 um 21:02
@slobber
Was hat sie denn gesagt?


melden

Feministen

08.01.2013 um 21:13
@Zetterz
Das ist schon Jahre her, ich weiß den Wortlaut nicht mehr.
Sie war aber pikiert, wirkte angewidert und versuchte mich zu bekehren und mich von diesem "Satansspiel" abzubringen.


melden

Feministen

08.01.2013 um 21:23
@slobber
Klingt ja echt abgefahren...


melden

Feministen

08.01.2013 um 23:00
ICh würde mir wünschen, dass sich auf allmy EIN EINZIGES MAL vernünftig mit Feminismus auseinandergesetzt wird und nicht nur sachen aus dem gruselkabinett zusammengelinkt werden und sich alle darüber auslassen.
Aber ne, feministinnen sind ja immer die weltfremden schwanzab bräute


melden

Feministen

08.01.2013 um 23:03
FrauTV, ich musste ja schon schmunzeln.
Mit solchem an den Haaren herbeigezogenen Quatsch machen sich die Mädels mehr Feinde als Freunde. Jede Person die FrauTV guckt und denen auch nur das geringste glaubt tut mir leid.
Zeugt leider wieder mal vom manchmal doch so niedrigen Bildungsstandart in unseren Industrienationen.
Aber der Fernseher lügt ja bekanntlich nie.
Mit solchen Hardcorefeministinnen kann ich absolut nichts anfangen. Da kommt mir die Galle hoch.
Ich habs nicht mal geschafft den ganzen Clip zu schauen weil mich so ein beissender Schmerz im Kopf gezwungen hat auf Pause zu drücken.


melden

Feministen

08.01.2013 um 23:08
@Challenger

Der BEricht ist natürlich genauso konstruiert wie der damals von frontal 21, Fakt ist aber, dass Computerspiele oft ein sehr sexistisches Bild vertreten und es selten wirklich starke weibliche charaktere gibt, aber sogut wie immer frauen zum objekt degradiert werden.


melden

Feministen

08.01.2013 um 23:16
@shionoro

Da gebe ich dir grundsätzlich recht. Liegt wohl daran, dass der überwiegende Anteil an Gamern nach wie vor männlich ist.
Ein Game ist nunmal Verbraucherorientiert aufgebaut, so wie es nahezu jedes andere Produkt auch ist.
Deshalb bleibt es schlussendlich auch jedem selber überlassen ob er es kauft oder nicht.


melden

Feministen

08.01.2013 um 23:18
@Challenger

Das ist heute gar nicht mehr der fall, wir haben 60/40 :p


melden

Feministen

08.01.2013 um 23:25
@shionoro

Das wusste ich nicht.
Trotzdem kann ich mir schwer vorstellen das eine Dame gerne GTA, Red Dead Redemption, Call of Duty, Mafia, Fallout o.ä. spielen möchte. Jedenfalls kenne ich keine Fraun die sich für solche Spiele interessieren würde.
Da sind eher The Sims, Legend of Zelda, Just Dance und co. bzw. Strategiespiele, Aufbauspiele etc. gefragt. Und solche Spiele sind ja meistens für beide Geschlechter gleich fair gehalten.
Kann aber auch sein dass mich mein Gefühl hier täuscht. Ich weiss eben nur von wenigen Gamerinnen.


melden

Feministen

08.01.2013 um 23:29
Ich hab so viel Frauen auf die Gleise gelegt, da wird Ted Bundy neidisch.

Und bei den Spielen, kann man alles und jeden angreifen und umbringen, also die sollen nicht so angeben, sind nichts besonderes :D


melden

Feministen

08.01.2013 um 23:33
@shionoro
Du könntest ja auch Beispiele für positiven Feminismus bringen. Ich habe ja bisher nur negative Erfahrungen gehabt...


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

08.01.2013 um 23:44
Wem die Spiele zu wiederlich sind, muss sie nicht kaufen. Was in dem Bericht gezeigt wird, ist reiner Müll.....in GTA kann man Frauen töten....und Männer nicht? Oder sich selbst? Bahh....gruselig.

Das TV-Programm ist doch viel gefährlicher als jedes Ballerspiel. Reine Gehirnwäsche.
Diese hardcore-Feministinen sind einfach nur frustriert und brauchen irgendein Ventil.


melden
Anzeige

Feministen

08.01.2013 um 23:47
@CrvenaZvezda

Ich glaube da hast du gar nicht so unrecht.
Kann es sein, dass viele von diesen sogenannten Feministinnen irgend eine herbe Enttäuschung im Leben hinter sich haben? Höchstwahrscheinlich in Bezug auf Männer?


melden
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden