weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 06:29
Das würde mich auch brennned interessieren.


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 07:33
@neechee achon mal dran gedacht zum christentum über zu tretten? das aushänge schild der christlichen kirche in dt ist ne frau die unteranderem dafür bekannt ist nach nen paar ber mit dem exkanzler durch die gegend zu fahren. moralisch und ethisch ist der christliche glaube dem katholizismus auch überlegen(keine alten männer in kleidern die dogmen aussprechen)


melden

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 07:58
@neechee
hier mal was zu den sonderregeln die sich die kirche sogar verfassungsmäßig angeeignet hat!

http://www.wn.de/Freizeit/Ratgeber/Karriere/Karriere-Streikverbot-gelockert-Sonderregeln-fuer-Kirchen-Jobs

ins besonderen könnte dich dieser absatzt interessieren.
Bewerbungsgespräch: Normalerweise sind Fragen nach der Konfessionszugehörigkeit in Bewerbungsgesprächen tabu. Bei kirchlichen Arbeitgebern ist das anders. «Hier sind tendenzbezogene Fragen zulässig», erklärt der Arbeitsrechtler Michael Eckert aus Heidelberg. Ein evangelischer Kindergarten dürfe also zum Beispiel verlangen, dass die Erzieherin der evangelischen Kirche angehört und danach auch im Vorstellungsgespräch fragen. Allerdings werde hier in der Regel unterschieden, wie unmittelbar der Arbeitnehmer im Job mit der Religionsausübung zu tun hat. «Bei einem Pfarrer, einer Erzieherin oder Religionslehrerin ist die Kirchenzugehörigkeit meist zwingende Voraussetzung», so Eckert. Beim Mitarbeiter im kirchlichen Krankenhaus werde das dagegen meist nicht so eng gesehen.
zum glück habe ich nicht das problem, ich habe noch nie sowas wie kirchensteuer bezahlt. bei arbeitslosigkeit und die dadurch zugesanten arbeitvermittlungs vorschläge für solche betriebe, habe ich mich immer geweigert, mich dort zu bewerben.

was einigen hardliner, die meinen man muß jede arbeit annehmen, nicht gefällt.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 08:00
die caritas ist ein kirchlicher träger und bist du kein moslem musst du kath. oder evangelisch sein.
es ist noch keine zehn jahre her da wurden geschiedene entlassen in unserem haus.
Krass. So wie die Religionsfreiheit ein Grund- und Menschenrecht ist, ist es doch auch die Entscheidung der Konfessionslosigkeit?
Ich würde auf meinem Grundrecht beharren, zur Not auch vor Gericht, wenn die meinen Austritt aus der Kirche als Kündigungsgrund nehmen...

Ich find das ganz witzig, womit die Caritas auf ihrer Seite selbst wirbt bzw. für was sie steht. Das sollt sie mal bei ihren Mitarbeitern auch berücksichtigen:

Ihre Wurzeln hat sie in der Liebe Jesu zu den Menschen. Wie er will sie ohne Ansehen der Nation, des Status oder der Konfession den Menschen mit Liebe und Achtung begegnen - in Deutschland und weltweit.


melden

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 08:01
sixsuns schrieb:
wenn du diese Probleme siehst die der Atheismus mit sich bringt
für diese aussage hätte ich doch gerne belege!


melden

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 08:03
@Kältezeit
schon mal was von lügen,sand in die augen streuen,ein x für`n u vormachen,usw usf, gehört?


melden

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 09:02
@25h.nox
25h.nox schrieb: was mich intressieren würde, zahlt die kirche nach dem tarif vertrag des öffentlichen dienstes in diesen feldern oder sieht deren "dritter weg" finanziell anders aus?
Das kann ich Dir nicht beantworten.
Es hat mich damals nicht interessiert nach welchem Tarif ich bezahlt wurde.

Hab eben im Internet ein bißchen geschaut.

Es scheint sogar, dass von Bistum zu Bistum die Gehälter unterschiedlich sind


melden

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 09:07
@25h.nox
@.lucy.
die kirche zahlt nach AVR-tarif!


melden

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 09:20
@neechee

Hallo,

Ich bin auch katholisch - glaube aber nicht!

Deswegen wurde ich regelmäßig von meinem Arbeitgeber angemacht!
Ich hab in einer kirchlichen Einrichtung gearbeitet und die haben sich geärgert, weil ich
Kirchensteuer und was weiß ich was zähle, obwohl ich nicht glaube..
Sie haben mich regelmäßig angepöbelt ich soll austreten!

Ich würde gerne austreten, aber ich will in Zukunft auch bei so "Heinzis", wie du bist arbeiten,
also bleib ich lieber drin, falls ich aber gefragt werde, sage ich trotzdem wieder das ich nicht an Gott oder sonst was glaube!

Trotzdem ist es oft besser "irgendwas" zu haben, als nichts.

Ein Freund meiner Schwiegereltern ist Friseurmeister, er stellt nur Katholiken ein, weil sein Bruder katholischer Pfarrer ist *augenroll*..
Ist zwar völliger Schwachsinn, aber scheinbar sind das bessere Friseure lol..

Überleg es dir, es hat vor und Nachteile, wie du bei mir sehen kannst..


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 09:30
@neechee
Kann deine Gedankengänge gut nachvollziehen, würde mir an deiner Stelle gut überlegen, wie du dich entscheiden wirst.

Eine sehr gute Bekannte von mir leitet einen katholischen Kindergarten.
Schon seit Jahren lebt sie von ihrem Ehemann getrennt, dieser ist neu verpartnert und seine Lebensgefährtin erwartet ein Kind.
Nun drängt natürlich seinerseits der Wunsch nach Scheidung, um die Zukunft in "geordnete Bahnen lenken zu können" ...
Bei einer Scheidung erhält seine Noch-Ehefrau die sofortige Kündigung, denn die katholische Kirche somit Trägerschaft des Kindergartens akzeptiert den Familienstand "geschieden" nicht.
Und nun?
Nun ist guter Rat teuer, denn so schnell würde sie keine neue Arbeitsstelle finden und der Dann- Exmann müsste ihr dann wiederum durch Unterhaltszahlungen unter die Arme greifen.


melden

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 09:30
@LittleDarky
du weiss das sowas nicht rechtens ist. er kann keinen kündigen weil er aus der kirche ausgetreten ist.


melden

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 09:33
@TinaMare
deine bekannte kann sich nicht gegen die scheidung wehren.
der ex-ehemann kann nach einem jahr getrennt leben die scheidung einreichen und das gericht spricht die scheidung aus.


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 09:36
@dasewige
Darum geht es nicht, um das "gegen die Scheidung wehren" ...!


melden

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 09:41
@TinaMare
im endeffekt doch, weil sie gekündigt wird wenn sich der ex-mann scheiden läßt und sie nichts dagegen tun kann, wegen den irrwitzigen sonderregelungen im arbeitsrecht für die kirchen.

man muß es sich mal auf der zunge vergehen lassen.

wenn deine bekannte getrennt lebt passiert nichts, das wird hingenommen. solch eine situation widerspricht doch eigentl. der vorstellung vom eheleben die die rkk hat.


melden

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 10:05
@dasewige

Weiß ich, Danke.
Tja, wenn man sowas nicht zu Bewerbern sagt oder nicht als
Kündigungsgrund angibt, kann man nichts machen.


melden

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 11:11
Ich finde es ekelhaft, welche Narrenfreiheit die Religionen und kirchlichen Institutionen haben. Nur deswegen werden engagierte Mitarbeiter schikaniert und entlassen. Mögen sie doch selbst jene Hölle auskosten, in der sie die Ungläubigen gern sehen würden! :}


melden

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 11:32
Das ist wirklich schlimm, dass die Kirche so ist. Noch schlimmer finde ich allerdings, dass kaum jemand weiß was hinter den Kulissen kirchlicher Einrichtungen abgeht und dass der Staat doch so viel Geld darein steckt!

Die Zahl der konfessionslosen steigt immer mehr, aber trotzdem lassen wir uns sowas gefallen. Und gewählt wir fleißig die CDU...

Aber ich denke der Imageschaden der katholischen Kirche ist doch sehr groß. Es wird ja aktuell grade wieder öffentlich über die ganzen gewalt und missbrauchs Vorwürfe geredet. So wird die Kirche vermutlich immer weniger Macht und Geld haben. Ich persönlich werde mein Kind nicht in einen kirchlichen Kindergarten stecken!

Das alles hilft dir @neechee leider auch nicht weiter. Ich denke du hast nur 2 Möglichkeiten. Entweder alles so lassen wie es ist oder aus der Kirche austreten und schauen was passiert und versuchen dich zu wehren. Da ist das Risiko groß am Ende ohne Arbeit da zu stehen, leider.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 11:52
http://www.ksta.de/politik/erzbistum-koeln-katholische-klinik-weist-vergewaltigte-ab,15187246,21481786.html

Eine vergewaltigte Frau ist von zwei Kölner Krankenhäusern in katholischer Trägerschaft abgewiesen worden. Hintergrund ist eine Ablehnung von Beweissicherung sowie der „Pille danach“. Sie widerspricht den Grundsätzen der katholischen Kirche#

wie man für so einen verein arbeiten kann ist mir schleierhaft...


melden

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 12:20
Problem ist halt, dass die Kirchen Dinge betreiben (von der Kita bis zu medizinischen Einrichtungen) und wie neechee sagt leider auch immer wieder das einzige Gebäude dann im Umkreis ist. Wenn man also gern die Arbeit machen will, hat man in den Gebieten keine Chance das ohne Kirche zu machen.


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 12:24
SethSteiner schrieb:dass die Kirchen Dinge betreiben (von der Kita bis zu medizinischen Einrichtungen) u
das ist so nicht wahr, der staat betreibt diese einrichtungen, jedenfalls zahlt er die rechnung, die kirche schreibt nur ihren namen drauf und beraubt die mitarbeiter ihrer rechte


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden