Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

neechee
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 15:24
@Konstanz
ich meinte eher unter den persönlichen daten . ich also somit offiziell eine konfession habe .


melden
Anzeige

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 15:28
@neechee

Was meinst Du mit "persönlichen Daten"? Auf meiner Lohnsteuerkarte gibt es ein Feld "Kirchensteuerabzug"; ansonsten wird dort nichts über Religion angegeben.


melden
neechee
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 15:36
@Konstanz
ich habs mir nie so genau angeschaut ... daher ja auch die frage . ok also plan b fällt wohl aus .


melden
neechee
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

17.01.2013 um 16:43


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

20.01.2013 um 11:53
@neechee
Bin für jede Anregung dankbar
Ich denke daß du nicht ehrlich zu dir bist, wenn du schon Agnostische atheistin bist dann würde
ich auf deiner stelle nicht vom wasser sprechen und Wein trinken.
Einfach aus Caritas austreten, kündigen und fertig, Caritas ist nicht alles es geht noch weiter, siehe als den Anfang und nicht als Ende.


melden

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

20.01.2013 um 12:38
Vor allem sollte man Religionsunterricht in der Schule abschaffen.


melden

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

20.01.2013 um 12:45
Umfrage: Seid ihr für die Abschaffung des Religionsunterrichts?


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

20.01.2013 um 12:46
@KillingTime
was hat das mit dem Thema zu tun ?


melden

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

20.01.2013 um 12:53
@threadkiller
Ich möchte der Indoktrinierung der unschuldigen Kinder entgegenwirken.


melden
neechee
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

20.01.2013 um 12:53
@threadkiller
genialer plan . wann darf ich monatlich mit deiner spende rechnen .. kicher


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

20.01.2013 um 13:01
@neechee
neechee schrieb: spende rechnen
Wieso spende ?


melden

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

20.01.2013 um 13:04
Nimm ihren Aberglauben mit Humor. Bleib einfach in dem Verein und parodiere ihn.

Bete in deinen Arbeitszeiten so oft du kannst.

@neechee


melden
neechee
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

20.01.2013 um 13:08
@abschied
es geht mir hierbei ums prinzip. um grundrechte.
natürlich kann ich so tun als ob , aber das löst das problem nicht.
nur weil unter anderem ich dieses bequeme verhalten einem konflikt vorgezogen habe pflanzt sich dieser wahnsinn fort.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

20.01.2013 um 13:12
@neechee
neechee schrieb: um grundrechte.
Mal ehrlich, stand das in dem Arbeitsvertrag drin ? wusstest du was du unterschreibst ?


melden
Tirzah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

20.01.2013 um 13:15
@neechee
habe jetzt nicht alles gelesen, aber im grunde ist es doch ganz einfach, du kannst die glaubenssätze nicht befürworten und willst auch eigentlich nicht in einem unternehmen arbeiten welches solche grundsätze hat. dann ziehe die konsequenz und kündige und suche dir einen anderen arbeitgeber.
du bist ja nicht gezwungen als "nichtgläubige" für einen "gläubigen" arbeitgeber zu arbeiten. und wenn man sich einen solchen aussucht, ist man meistens auch vorab informiert worauf geachtet wird und was denen als vorraussetzung für ein arbeitnehmerverhältnis wichtig ist und grundvoraussetzung.

stehe zu deinen ansichten und zieh entsprechend dann aber auch die konsequenz.

ich finde immer schrecklich wie die leute sich aufregen über die ansichten der kirche, wir leben in einem land der meinungsfreiheit, wer nicht mag, braucht keiner kirche angehören, sollte aber denen die es tun nicht vorschreiben wie sie zu denken haben, wollen sie im gegensatz ja auch nicht.


melden
neechee
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

20.01.2013 um 13:26
@Tirzah
du hast tatsächlich leider das allerwenigste gelesen.

findest du es in ordnung, dass kirchl. arbeitgeber ihr eigenes arbeitrecht machen, obwohl sie sich nicht selbst finanzieren....
findest du es in ordnung, dass der staat die krchl. institutionen wie pilze aus dem boden schiessen lässt, weil er enorm spart, da diese im grunde machen können was sie wollen..


sorry aber du hast den kern des problems nicht erfasst


melden
neechee
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

20.01.2013 um 13:28
@threadkiller
auch du redest am thema vorbei. es geht nicht drum was im vertrag steht, es geht darum ob es moralisch und ethisch korrekt ist in einem säkularen staat.


melden
Tirzah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

20.01.2013 um 13:38
@neechee
das sehe ich leider anders, es ging dir doch darum ob du aus der kirche austrittst und trotzdem bei einem tendenzbetrieb beschäftigt bleibst, oder?

warum ist es moralisch nicht korrekt, wenn ich im vorfeld weiß was ich unterschreibe? damit akzeptiere ich im vorfeld die rahmenbedingungen.

du propagierst was moralisch korrekt ist?? mit welchem recht? ich denke zum thema Kirche haben die meisten User ihre vorgefertigte meinung und es ist im grunde egal was man dazu schreibt, wenn man nicht das schreibt was der user hören möchte.

ich arbeite auch in einer kirchlichen institution, ich war vorher informiert, was das bedeutet und damit ist es für mich auch völlig in ordnung. arbeitsrecht ist nicht gleich arbeitsrecht, jeder der will, findet seine lücken , ob Kirche oder nicht.

schlimm finde ich die inkonsequenz mit dem hier so mancher durchs leben geht, ihr schreit nach meinungsfreiheit und wehe wenn andere nicht eurer meinung sind... irgendwie ist das wie wasser predigen und wein trinken, oder???

also verzeih wenn ich in deinen augen den kern deiner frage nicht verstanden oder beantwortet habe!


melden
neechee
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

20.01.2013 um 13:42
@Tirzah

du darfst doch nicht arbeitnehmern in diesem land das streikrecht beschneiden nur weil du kirche heisst ...

empört dich das gar nicht.
hier wo ich lebe gibt es sage und schreibe zwei nicht kirchliche häuser .. und die werden wohl auch demnächst dran glauben müssen im wahrsten sinne des wortes .
ich befürchte du bist nicht ansatzweise informiert, oder aber du bist eben der typ mensch, der es in ordung findet, dass eine konfessionslose top erzieherin nicht eingestellt wird weil man eine mittelmässige aber katholisch getaufte bevorzugt.

sorry da kann ich kein verständnis aufbringen.

und dürfte jeder arbeitgeber in den vertrag schreiben was er wollte ... nach deiner logik ja legitim, denn man ist ja nicht zur unterschrift gezwungen .. dann gäbe es keine arbeitsgerichte.


melden
Anzeige
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trotz Beschäftigung in einem Tendenzbetrieb Kirchenaustritt?

20.01.2013 um 13:46
@neechee
neechee schrieb:es geht darum ob es moralisch und ethisch korrekt ist in einem säkularen staat.
@neechee
Ist doch absurd wenn ein nicht gläubiger Pfarrer, weiter als Pfarrer sein Amt ausüben kann.
Wäre das aus deiner sich ethisch und moralisch vertretbar ?
Ua. danke ich daß jeder Arbeitsvertrag mit unserem GG vereinbar sein muss.


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden