weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

808 Beiträge, Schlüsselwörter: Bayern
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 16:19
@Bone02943
ganz ehrlich, ich führe das immer nur dann an, wenn jemand uns Bayern als zurückgeblieben bezeichnet. Ansonsten gebe ich auch nicht so viel darauf. Aber, ich bin unter anderem in einer Mittelschule tätig und habe da so meine Erfahrungen gemacht, eben auch mit Schülern außerhalb Bayerns. Natürlich sind nicht alle bayerischen Schüler die Überflieger, das behauptet auch niemand. Das mit Hauptschule in Bayern = Gymnasium außerhalb Bayerns stammte übrigens nicht von einem Bayern, aber merke doch, dass das Niveau an unseren Schulen relativ hoch ist. Ich will mich nicht eingebildet anhören, aber wir Bayern und ihr Sachsen sind ja auch in der Pisa-Studie vorne dran, zumindest was den Bundesdurchschnitt betrifft.


melden
Anzeige

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 16:32
@Terror-Toast
Terror-Toast schrieb:Für mich gibt es aber nur eine Stadt, Nürnberg!
Die Ostvorstadt?

c9d232 440px-Nuernberg Burg ArM


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 16:38
@myrna
Ich will da mal was vergleichen und hab nachgewühlt.

Hier die erste Abiaufgabe im Fach Geographie aus dem Jahr 2004 aus dem Saarland:

„Beschreiben Sie mit Hilfe einer Atlaskarte die großräumige Lage, ermitteln Sie die maximale N-S und O-W-Ausrichtung von Mali und geben Sie eine vegetationsgeographisch orientierte Grobgliederung an.“

Und hier aus demselben Jahr die erste Frage des Bayern-Abis:

„Zeichnen Sie ein vereinfachtes Höhenprofil durch Ostmitteleuropa von der
Ostseeküste bis zur Südgrenze Ungarns bei 20° ö. L., das die großräumigen Reliefeinheiten wiedergibt!
Charakterisieren Sie kurz deren Oberflächengestalt unter Berücksichtigung
ihrer geologischen Struktur und morphologischen Oberprägung!“

Flockig oder???


melden
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 16:47
@The_Saint
Na das läßt doch tief blicken.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 16:50
@myrna
ich weiss nicht, es soll jetzt um Himmels Willen nicht das "Wir sind besser als die anderen" Spiel werden- Mich hat es einfach interessiert.... und zum Vergleichen fand ich Geo eigentlich ganz gut-da kann jeder a bisserl mitreden ;)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 16:53
Ich hatte in der Vergangenheit mit schriftlichen Eingaben von Bürgern hauptsächlich
aus der bayerischen Landbevölkerung zu tun und was sich da an Rechtschreibfehlern
auftat, spottet jeder Beschreibung. Mag sein, dass der Dialekt mit Schuld ist, denn
"geschrieben wie gesprochen" wird offenbar allzu wörtlich genommen.

Und was mir schon immer auffiel: In privaten Annoncen wird immer "abgegeben",
nie "verkauft". Hört sich an wie eine Schenkung, ist es aber nicht - den Preis zahlt
man schon für's angebotene Objekt.

Neid habe ich in keiner Region Deutschlands so sehr wahrgenommen, wie in
Bayern. Auch wenn ich nicht persönlich betroffen war, gönnen viele manchen
nicht das Schwarze unterm Nagel und halten allen Ernstes "Schadenfreude für die
schönste Freude". Das ist ein Charakterzug, den ich nicht nachvollziehen kann.

Und "herzliche Gastfreundschaft und Aufgeschlossenheit"? Dann komm mal in
eine ländliche Gegend, besuch eine Lokalität und setz dich aus Versehen mal
an den Stammtisch. Da ist man eher weg, als man bis drei zählen kann. Und ins
Gespräch mit Einheimischen kommt man auch nicht; dazu ist das Misstrauen
Fremden gegenüber viel zu groß.

Wenn man sesshaft werden will, hat man es als "Zugroaster" (Zugereister) schwer.
Manche zählen noch nach Jahrzehnten zu den "Saupreußen". Denn alles nördlich
des Main ist "Preußen". Da hat Geo also auch nicht gegriffen.

Und den "Flirtfaktor" mit jungen Bayern kann man getrost vernachlässigen.
Kennen die nicht, fühlen sich gleich angemacht und sind ansonsten plump
in ihrer Art und ohne Finesse. Die Damenwelt mit Geschmack kann diese
Landsleute ohne Reue vernachlässigen.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 16:54
Ausland!


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 16:59
@ramisha
Zu Deinem Kommentar fällt mir der hier ein:

Ein Preuße macht mit seiner Tocher Urlaub in Bayern. Kaum angekommen, werden sie gleich auf ein Dorffest eingeladen, wo die Tochter von einem stattlichen jungen Bayern in landesüblicher Tracht zum Tanz aufgefordert wird.
Als sie nach drei Tänzen wieder zu ihrem Vater zurückkehrt, sagt der:
“Siehste, jetz haste ooch ma mit´n richtijen Bayern jetanzt!”
“Nee, Papa,” antwortet sie, “det warn Italiener”.
“Quatsch!” sagt der Vater, “kiecken Dir doch an: Die Seppelhosen, und der Hut mit´n Jamsbart – det isn Bayer, det sieht doch´n Blinda mit´n Krückstock!”
“Nee, Papa, det isn Italiener, er hat doch mit mir Italienisch gesprochen!”
“Wieso, wat hatta denn jesacht?”

“Ick weess nich, et klang wie… difickiano…”


melden
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 17:00
@The_Saint
Nein, mir geht es auch nicht darum, zu beweisen, dass wir besser wären. Aber ich erlebe es wirklich öfter, dass wir Bayern als Hinterwäldlerische Dummschädel dargestellt werden, und das sind wir nun mal nicht. Ich bin auch weit davon entfernt, gegen alle Nichtbayern zu wettern (nur gegen die Saupreißn ;-) Aber ich habe halt auch schon erlebt, dass mir ein Tourist aus keine Ahnung welcher Ecke Deutschlands, ein echter Saupreiß, erklärt hat, wie scheiße Bayern und wie blöd wir Bayern sind. Na dem habe ich aber dann ein paar Fakten um die Ohren gehauen. Als sich dann herausstellte, dass er schon etliche Jahre hintereinander seinen Urlaub bei uns verbracht hat, habe ich ihn dann gefragt, wie blöd er denn dann sei, dass er immer wieder käme, wenn bei uns doch alles so scheiße ist und wir so blöd sind.

@ramisha
Was die Rechtschreibung und vor allem die Grammatik betrifft, da habe ich mit Rheinland-Pfälzern, Sachsen und Baden-Württembergern genau die gleichen Erfahrungen gemacht. Auch so manche andere deiner Erfahrungen kann ich teilen bzw. habe ich von Bayern, die sich außerhalb Bayerns niederlassen wollten mitbekommen.

Es gibt doch überall solche und solche!


melden
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 17:00
@The_Saint
Hab den Witz schon öfter gelesen aber ein echter Bayer sagt: dipackiano!


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 17:04
@myrna
Kannste dir vorstellen, dass der Tourist wegen der Landschaft in Bayern
war und nicht wegen deiner Freundlichkeit?

Du hast Recht: Solche und solche gibt es überall, aber nicht so geballt wie in Bayern!


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 17:05
@myrna
Oh, danke, dann haben wir eine neue Variante ;)

Aber ehrlich gesagt kann man das "Difickiano" besser aussprechen, weil man es länger ziehen kann als "Dipackiano"- das hört sich irgendwie so abgehackt an....

Grüssle

The Saint


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 17:06
myrna schrieb:Als sich dann herausstellte, dass er schon etliche Jahre hintereinander seinen Urlaub bei uns verbracht hat, habe ich ihn dann gefragt, wie blöd er denn dann sei, dass er immer wieder käme, wenn bei uns doch alles so scheiße ist und wir so blöd sind.
Tja, die schöne Landschaft können einem nichtmal die dümmsten Bauern äähh Bayern versauen. :troll:


melden
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 17:08
@ramisha und @Bone02943

Ich will hier jetzt nicht den ganzen Vorfall schildern, aber ich war erst mal alles andere als unfreundlich, ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man in eine Gegend öfter fährt, wenn doch die Leute da so furchtbar sind, denn es gibt in ganz Deutschland sehr schöne Landschaften, außerdem hat ER zu lästern angefangen, nicht ich. Sauer wurde ich erst, als ich und meine Heimat ziemlich grob angegriffen wurde. Er war trotz allem Gast bei uns, und so wie der sich aufgeführt hat, führt sich kein Gast auf. Aber ich sags nochmal, es gibt überall solche und solche.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 17:09
@The_Saint

Ganz egal, wie man das jetzt ausspricht, aber dass die meisten "Buam"
das gleich denken, wenn eine "Auswärtige" mit ihnen auch nur tanzt,
ist typisch. Dann hilft nur ein herzhaftes "Om Oasch leckst mi!"


melden
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 17:12
@ramisha
Ach @ramisha machen denn Nichtbayern keine solchen Scherze? Ich bin mit einem echten bayerischen Mannsbild verheiratet und der war nicht der erste bayerische Bua, den ich mir näher angeschaut habe. Meinst du, wenn die wirklich so wären, wie in diesem Witz, dass der mich auch nur im entferntesten interessiert hätte? Es ist doch nur ein Witz und der soll den bayerischen Dialekt auf den Arm nehmen, nichts weiter.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 17:12
@ramisha
Was von Naturburschen wie uns aber auch wieder als Aufforderung verstanden werden könnte....

:)


melden
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 17:13
@The_Saint
ja, aber da unser Dialekt ja so schön und so aussagekräftig ist, kommt es auch noch darauf an, wie das betont wird. ja mi leggst am oasch, des woast ja selba.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 17:15
@myrna
Aha, host as iatzt amoi gschpannt?

An scheena Aufdnacht no, i muaß weida!

The Saint


melden
Anzeige
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 17:16
@The_Saint
Dia a no an scheena dog und machs guad ;-)

myrna


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden