weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

2.886 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen, Männer, Charakter, Bad Boy

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 16:13
Doors schrieb:Und meine kleine Schwester zieht immer wieder solche Typen an Land. In einem früheren Jahrhundert hätte ich sie zum Selbstschutz in ein Nonnenkloster eingewiesen.
Das wird ganz sicher irgendwann aufhören, und sie wird die "Bad Boy"-Typen hinter sich lassen.


melden
Anzeige

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 16:13
@moric

Ich hoffe, sie wird spätestens nach meinem Tod erwachsen.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 16:14
moric schrieb:Das wird ganz sicher irgendwann aufhören, und sie wird die "Bad Boy"-Typen hinter sich lassen.
Ich kenn sie zwar nicht, aber ich wünsch es ihr auch.
Die eine Freundin, die ich kürzlich erwähnte, hat immer noch eine leichte Machoader, aber mit so richtigen Arschlöchern ist sie nicht mehr zusammen, da ist sie jetzt doch rausgewachsen.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 16:15
Ich habe auch den Anschein, manche Frauen wollen leiden, sonst ist ihr leben zu langweilig. Sie brauchen dieses Drama.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 16:17
@Samsaraa

Wenn sie nicht gerade in ihrem Studio arbeitet, lässt sie sich auch gern mal in eine psychiatrische Klinik einweisen.
So lange sie nicht in der aufschlägt, in der ich arbeite, ist alles gut.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 16:18
Doors schrieb:Ich hoffe, sie wird spätestens nach meinem Tod erwachsen.
Uh... oh man, du bist wirklich desillusioniert, was das betrifft, oder?

Ich glaube aber schon, dass sie diese Typen irgendwann nicht mehr sehen kann...
hallo-ho schrieb:Die eine Freundin, die ich kürzlich erwähnte, hat immer noch eine leichte Machoader, aber mit so richtigen Arschlöchern ist sie nicht mehr zusammen, da ist sie jetzt doch rausgewachsen.
Genau... irgendwann durchbricht man die Muster, die nicht zu einem passen, es braucht eben seine Zeit.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 16:22
Samsaraa schrieb:Ich habe auch den Anschein, manche Frauen wollen leiden, sonst ist ihr leben zu langweilig. Sie brauchen dieses Drama.
Auch hier denke ich, dass dies eine Illusion ist, diese selbstzerstörerische Sehnsucht nach Streit und Gezeter mit einem Mann, der nichts als Entbehrungen bedeutet.

Irgendwann wacht man auf... und sieht klar, was man wirklich braucht.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 16:24
@moric

Na ja, sie ist ja erst 57... vielleicht wird's ja noch was. Obwohl sie auch tolle Männer hatte. Aber nie lange.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 16:25
Oft denken diese Frauen wohl eher, dass sie Assis verändern können im Laufe der Beziehung, was dann meistens in die Hose geht, denn wer ein wenig nachdenkt weiß: Niemand kann ein Arschloch verändern außer er sich selbst, man kann ihm nur beistehen wenn er sich verändern will, mehr geht da nun nicht.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 16:26
Doors schrieb:Na ja, sie ist ja erst 57... vielleicht wird's ja noch was. Obwohl sie auch tolle Männer hatte. Aber nie lange.
Oh, okay... das hätte ich jetzt nicht gedacht, ich dachte, sie würde immer mit so Dreckssäcken zusammen kommen und deswegen klappt nix.

Hm... 57 Jahre alt... au weia, doch schon ein recht langer Leidensweg in Sachen Beziehung, oder?


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 16:27
Venom schrieb:Niemand kann ein Arschloch verändern außer er sich selbst, man kann ihm nur beistehen wenn er sich verändern will, mehr geht da nun nicht.
Ich glaube nicht, dass Ärsche sich verändern wollen... und "Bad Boys" finden sich dazu noch ganz toll, nehme ich mal an.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 16:30
@moric

Das ist das Problem: Die meisten Menschen, die sonst niemand in Ordnung findet, finden sich selbst durchaus in Ordnung (Alle anderen sind bekloppt!) - und warum sollten die, selbstzufrieden wie sie sind, über Veränderung ihrer Selbst nachdenken.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 16:32
@Doors

Vor Allem, wenns doch gut läuft, sprich sie Frauen finden, die sie anhimmeln.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 16:33
@moric
moric schrieb:Ich glaube nicht, dass Ärsche sich verändern wollen... und "Bad Boys" finden sich dazu noch ganz toll, nehme ich mal an.
Das kann auch sein. Aber es wäre interessant anzusehen was passieren würde, wenn man diese Typen hart sanktionieren würde und alles gegen ihn dreht. Entweder er bleibt tatsächlich weiterhin so oder aber es stellt sich heraus, dass der Typ nur so tat als ob er so wäre um seine Schwächen etc zu verbergen. Ist wie bei den Mobbern.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 16:37
@Doors
Doors schrieb:Das ist das Problem: Die meisten Menschen, die sonst niemand in Ordnung findet, finden sich selbst durchaus in Ordnung (Alle anderen sind bekloppt!) - und warum sollten die, selbstzufrieden wie sie sind, über Veränderung ihrer Selbst nachdenken.
Und wenn sie dazu noch Erfolg haben, beruflich wie privat, tja, dann sehen sie es erst recht nicht ein.
Venom schrieb:Das kann auch sein. Aber es wäre interessant anzusehen was passieren würde, wenn man diese Typen hart sanktionieren würde und alles gegen ihn dreht.
Hm, ja, das kann schon passieren, dass sie irgendwann völlig isoliert da stehen... die Frage ist ja dann, ob sie da einen Zusammenhang zu ihrem Benehmen sehen.

Wie auch immer... schönes Wochenende...


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 16:39
@moric
moric schrieb: die Frage ist ja dann, ob sie da einen Zusammenhang zu ihrem Benehmen sehen.
Ich denke schon...es sei denn ihr IQ ist im debilen Grenzbereich :ask:


melden
SpookyEbi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 16:45
Hey Leute,

ich glaube das diese "Bad Boys" 1. Nur bei den jüngeren Mädchen unter 18 etwas ... "erreichen". Mädchen die sich im Teenager-Alter noch von der Gefahr ("Gefahr") besonders anziehen lassen. Mädchen die noch nicht wissen was sie wirklich wollen, die noch im Entwicklungsalter stecken. Obwohl es da auch noch welche im höheren Alter gibt die sich von "Bad Boys" steppen lassen und sich wieder trennen oder aber doch immer und immer wieder zurückkommen, wie ein Hund der die unsichtbare Glaswand nicht sieht und ständig dagegen rennt, aber die haben in der Regel irgendwelche Komplexe mit denen sie noch nicht fertig wurden. Aufjedenfall schaffen es diese "Bad Boys" nur sie kurzzeitig zu ihrer Freundin zu machen. In der Regel bleiben die nicht lange zusammen. Die Kunst die viele nicht hinbekommen ist es eine Ausgeglichenheit zwischen "Bad Boy" und "Lieber Kerl" zu erreichen - Und dabei noch Authentisch bleiben ... Bad Boys schaffen diese Anziehung mit Leichtigkeit, die netten nicht so, haben aber eher die Fähigkeit ein Mädel zu halten, was wiederum die "Bad Boys" nicht so richtig draufhaben. Die stachlige Peitsche und das Geschmacksverstärkte Zuckerbrot ... :-)

So denke ich drüber.



Gruß, SpookyEbi.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 16:49
Sicherlich sind die Ansprüche an eine Partnerschaft, an Liebe, Sex und Gedöns bei einer Fünfzehnjährigen mit Akne und Colabodenbrille (Ich liebe Eiscreme, Nudeln und Pferde - dummerweise ist keins in der Lage, mich zu tragen) andere als bei einem gleichaltrigen Fashion-Victim mit fünf bis acht Jahren Sexualpraxis und Drogenerfahrung auf dem magersüchtigen Buckel.
Gleiches gilt natürlich auch und erst recht für alleinerziehende Multi-Mütter, unausgefüllte Reihenhaus-Muttis mit Empty-Nest-Syndrom, gestresste Managerinnen, verträumte Künstlerinnen, Schichtarbeiterinnen oder Universitätsprofessorinnen.
Sie alle haben, berechtigt oder unberechtigt, andere, unterschiedliche Ansprüche an Männer. "Bad Boy" sein wird den wenigsten von ihnen ausreichend sein. Selbst, wenn er Long Dong Silver um Längen schlägt.

Was nun immer ein "Bad Boy" sein mag, der schmierige Anlageberater, der Vorstadtmacho, der prügelne Suffkopp - keine Ahnung. Das muss wohl jede/r für sich definieren.

Die Erfahrung lehrt, dass unterschiedliche Frauen auf unterschiedliche Männer "stehen". Das ist ja auch gut so, sonst gäbe es ein furchtbares Gedrängel.

Ich glaube, dass Faktoren wie Erziehung, Sozialisation, Bildung, Lebenserfahrung, Selbstbewusstsein, Einkommensschicht etc. eine grosse Rolle spielen, wer sich welche Partner sucht. Üblicherweise gilt: Gleich und gleich gesellt sich gern.
Ich kenne eigentlich keine beruflich erfolgreiche gestandene Frau, die sich beispielsweise einen absolut primitiven Kerl sucht. Höchstens mal für eine Nacht.

Ich denke, Frauen stehen auf Männer, die wissen, was sie wollen, denen sie weder Mutti-Ersatz noch Wichsvorlage sein müssen. Männer, die denken, reden und arbeiten können, und auch noch in der Lage sind, nebenher Haushalt und Kinder zu managen.
Mag sein, dass Mädchen auf "Bad Boys" als Toys stehen. Aber das gibt sich nach der Pubertät.

"Bad Boy" = Denglisch für Klempner, vulgo Rohrverleger?

Ich glaube nicht, dass "echte Frauen" auf pöbelnde, prügelnde Saufbrüder stehen, die sie verarzten müssen, wenn der Kater zu gross ist oder die Faust des Gegners zu hart war.

Ich glaube auch nicht, dass "echte Frauen" Männer haben wollen, die sie waschen, pflegen, bemuttern und zur Arbeitsagentur schleppen müssen.

Ich glaube auch nicht, dass "echte Frauen auf Männer bzw. Väter stehen, die sie und ihren Nachwuchs schlecht behandeln, misshandeln oder vergewaltigen.

Ich glaube ebenfalls nicht, dass "echte Frauen" Männer haben wollen, die sie aus der Kneipe oder dem Puff nach Hause schleppen müssen, die ihr Geld verjuxen, den Kühlschrank leerfressen und das Bett vollkotzen.


No, sorry, Bad Boys - aber bei echten Frauen habt ihr keine Chance. Versuchts's doch mal bei kleinen Dummgören.

Frauen stehen üblicherweise (nicht "in der Regel") auf Männer, nicht auf peinliche Poser, blöde Bad Boys oder matschbirnige Machos.

Männer, die wissen, was sie wollen, die mit beiden Beinen im Leben und im Beruf stehen, die Erfolg haben, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen, die nicht glauben, vom Abwaschen könne man schwul werden, die sich vor nichts fürchten, nicht mal vor vollen Windeln oder den eigenen Gefühlen.

Das ist es, was Frauen wollen.

Was kleine Pipi-Mädchen wollen, ist mir egal. Wahrscheinlich ein Eis.


(Wiederholungen sind der Kopierfunktion geschuldet.)


melden
Ciaran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 17:21
@Doors
Doors schrieb:Das ist das Problem: Die meisten Menschen, die sonst niemand in Ordnung findet, finden sich selbst durchaus in Ordnung (Alle anderen sind bekloppt!) - und warum sollten die, selbstzufrieden wie sie sind, über Veränderung ihrer Selbst nachdenken.
Kommt wohl immer darauf an, was für eine Sorte Arschloch es gerade ist.
Bisschen Küchenpsychologie:
Ob die meisten tatsächlich so zufrieden sind, kann ich mir gar nicht so vorstellen. Gerade bei den verbitterten Jünglingen ist das wohl weniger der Fall. Ist schwierig, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen und dagegen viel einfacher, alle anderen zu dämonisieren, seien es die "Bad Boys" oder die bösen Frauen selbst.


melden
Anzeige

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

20.05.2016 um 17:24
@Ciaran

Jaaaaa - Schuld sind natürlich immer "die Anderen".
Vor allem am eigenen Versagen.


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ego-Shooter85 Beiträge
Anzeigen ausblenden