Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

703 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Tiere, Meinung, Recht, Gerrecht

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

24.03.2013 um 13:50
@doob
doob schrieb:bist ja auch ne Domina
wie sinn befreit!


melden
Anzeige
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

24.03.2013 um 14:24
der-Ferengi schrieb:Einmal hatte ich Seelachsfilet (aus dem Container) gemacht.
Aber da ist doch die Kühlkette unterbrochen. Besteht nicht die Gefahr, dass sich dann Keime ansammeln und man krank wird? Bei Dauerwurst sicherlich nicht, aber Fisch wird schnell schlecht, und Joghurt kann schimmeln, wenn er nicht gekühlt wird. Ich denke auch, dass viele Container abgeschlossen sind und man an den Inhalt nicht ohne Hilfsmittel herankommt. Und vielleicht gibt es noch andere Interessenten, nicht dass es zu einer Penner-Schlägerei kommt ;)


melden

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

24.03.2013 um 15:12
@KillingTime
ordentlich durchbraten, dann sterben die keime ab!


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

24.03.2013 um 17:00
@KillingTime
KillingTime schrieb:Aber da ist doch die Kühlkette unterbrochen. Besteht nicht die Gefahr, dass sich dann Keime ansammeln und man krank wird?
Momentan nicht, nein, aber stell' Dir mal folgendes vor:
real,- z.B macht hier um 22:00h zu. Etwa eine halbe Std. zuvor werden die
MHD "verdächtigen" aus den Regalen sortiert und zum Feierabend dann
wohl auch in die Container gekippt. Wenn man nun um zwölf, halb eins los
geht, sind die Lebensmittel man gerade mal 2 Std. aus der Kühlkette ...

Wenn ich mir da (im Frühjahr oder gar Sommer) vorstelle, daß manche ihre
Fleisch-/Fischwaren beim Schlachter/Räucherei kaufen weil's frischer ist (was
ja auch stimmt), diese in den Kofferraum packen,anschließend in die City zum
Supermarkt fahren, um die restlichen Lebensmittel einzukaufen und sich in
der Zeit eine brütende Hitze im Autogebildet hat, mache ich mir viel mehr Sor-
gen.
KillingTime schrieb:... und Joghurt kann schimmeln, wenn er nicht gekühlt wird. ...
Falsch. Joghurt fängt an zu schimmeln, wenn Luft dran gekommen ist. Solan-
ge er geschlossen im Kühlschrank aufbewahrt wird, kann er höchstens (wenn
er ca. 4 Wochen das MHD überschritten hat) versauern, da sich die darin be-
findlichen Bakterien zu sehr vermehrt haben.
KillingTime schrieb:... Ich denke auch, dass viele Container abgeschlossen sind ...
Ja, leider.
KillingTime schrieb:Und vielleicht gibt es noch andere Interessenten, nicht dass es zu einer Penner-Schlägerei kommt
Wenn Du die meinst, die besoffen mit vollgepisster Hose im Sommer auf der
Parkbank, oder in der City am Brunnen hängend, ihren Rausch ausschlafen,
dann Nein, die containern nicht.
Und aufgebrochen wird schon mal gar nichts, da jeder (der containert) weiß,
das er sich dann im Strafbereich (schwerer räuberischer Diebstahl) bewegt.


@dasewige
dasewige schrieb:ordentlich durchbraten, dann sterben die keime ab!
Seelachsfilet ißt man roh.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

24.03.2013 um 17:04
@der-Ferengi

Danke, das war sehr interessant! Du bist authentisch! :ok:


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

24.03.2013 um 17:40
KillingTime schrieb:Aber ist das nicht irgendwo eklig? Das muss doch alles total schmutzig sein.
ja, es ist teilweise ecklig.
Je nachdem wie versüfft die Tonnen sind, und was reingeworfen wird.

Wenn Jogurts offen sind (und meist wird dies absichtlich getan)
dann ist da schon ne Sauerei drin und fähngt dann auch an nach
Milchsäure zu müffeln.

Aber dafür gibts ja Wasser, ach wenn es leider nicht immer
den Geruch rauswaschen kann.

In Tonnen wo Fleischwaren rein geworfen werden, und das sind verpackte
Waren, da stinkts teilweise abartig und da sind auch teilweise Maden
mit drin.

Bei der Biotonne, wo das Obst und Gemüse und Schnittreste reingeworfen
wird, lässts sichs drin rumwühlen. Da wird meißt Senfgurkenwasser
Hinterher gekippt, um das rumwühlen drin zu vermeiden.


melden

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

24.03.2013 um 18:14
@der-Ferengi
ich bin keine fischesserin, ich mag einfach kein fisch!


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

24.03.2013 um 18:27
@dasewige
Wie - nicht mal Füsch-schteebchen und Kartoffelpüü...?


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

24.03.2013 um 20:22
containern schön und gut, aber von fisch würde ich da lieber die finger lassen, wenn es sich nicht um konserven handelt. so eine lebensmittelvergiftung mit salmonellen ist sicher nicht lustig...


melden

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

25.03.2013 um 07:10
@der-Ferengi
nö.ja


melden

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

25.03.2013 um 07:21
Ja wir sind die größten Barbaren, ich mach mir schon Gedanken warum das Huhn sterben mußte damit ich Hünchenfleisch genießen darf.


melden

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

25.03.2013 um 07:29
der-Ferengi schrieb: So lebt ein "Containerer" lebensmitteltechnisch auf relativ hohen Niveau :D
Kann ich nur bestätigen


melden

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

25.03.2013 um 07:37
ich gehe lieber kurz vor Schluss auf den Markt, dann ist alles billiger, das reicht mir.....


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

25.03.2013 um 08:28
@crusi
crusi schrieb:... so eine lebensmittelvergiftung mit salmonellen ist sicher nicht lustig...
Kannst Du mir mal verraten, wie die in eine Vakuumverpackung kommen.
Genau wie letztens (in irgendeinem Gesundheitstip) im TV, daß man ältere
Eier nicht essen sollte, wegen Salmonellen.
Wie die in das Ei kommen, haben sie aber nicht verraten.

@Tussinelda
Ist ein sehr guter Tip für alle hier (Ich kenne den Tip natürlich schon länger)


melden

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

25.03.2013 um 08:50
@all

wir sollten jetzt die diskusion umbenennen in, wie sinnvoll ist containern!


melden

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

25.03.2013 um 09:34
Um mal zum Thema zurück zu kommen ;)
ich verstehe nicht ganz, wie manche einfach so unbekümmert immer fleisch essen können. das sind genauso lebewesen wie wir....

-->
Frag mal ein beliebiges Raubtier, was es davon hält. Vlt. lässt es sich ja auf eine anregende Diskussion mit dir ein...
Wir sind nunmal Allesfresser. Basta. ;)
Meine Meinung dazu:

Tiere sind u.a. AUCH zum Essen/Fressen da. Aber was der Mensch daraus gemacht hat ist einfach scheußlich.
Massentierhaltung (wozu? -> damit man JEDEN Tag seinen Braten hat?), Quälerei beim Weg zum Schlachter und dort dann auch noch mal ... versetzt Euch mal in die Lage solch eines Tieres.

Haben das Tiere wirklich verdient?
Wer dies gutheißt, der hat keine Vorstellung zu welchen Gefühlen auch Tiere fähig sind.
Dass auch diese für liebevolle Zuwendung dankbar sind und diese auch brauchen um sich wohl zu fühlen ist unbestritten, das weiß Jeder welcher ein Haustier hat.

Manche Menschen scheinen jedoch leider zu denken, Tiere kennen keinen Schmerz, auch wie z.B. mit manchen Haustieren umgegangen wird.
In meinen Augen ist der Mensch (im Allgemeinen) das größte Raubtier was auf Erden rumläuft, tut mir leid, dass ich dass so hart sage


melden

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

25.03.2013 um 09:40
Nachtrag:
Der Mensch maßt sich an, alles tun zu dürfen, weil er intelligenter ist.
In jeder Hinsicht (nicht nur Tieren gegenüber) glaubt er alles "vergewaltigen" zu dürfen (Umwelt, Natur...) -> so meinte ich das auch mit dem "Raubtier".

Er wird schon merken wo es eines Tages hinführt.


melden

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

25.03.2013 um 09:49
Noch ein Nachtrag:

Es gäbe genug pflanzliche Lebensmittel, auch für die "3.Welt". Es ist alles nur eine Frage der Umverteilung.
Wieviel Lebensmittel werden hierzulande weggeschmissen. Vieviele werden schon seitens der Hersteller bewusst vernichtet, damit die Preise nicht sinken usw.

Was ich sagen wollte: Normalerweise wäre kein Mensch darauf angwiesen, Fleisch essen zu müssen.
Deshalb wäre mir es egal, wenn es nur Biohöfe gäbe und Fleisch dementsprechend teuer und sozusagen ein Luxusartikel wäre.

Tierisches Eiweis könnte man sich z.B. auch über Eier oder Milch holen, wenn man dies braucht und will.


melden

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

25.03.2013 um 09:59
Optimist schrieb:ich verstehe nicht ganz, wie manche einfach so unbekümmert immer fleisch essen können. das sind genauso lebewesen wie wir....
was kommt als nächstes argument?

pflanzliche nahrung ist auch gefühlsfähig,deshalb lieber mensch, darfs du keine pflanzliche nahrung zu dir nehmen.

@Optimist
Optimist schrieb:Der Mensch maßt sich an, alles tun zu dürfen, weil er intelligenter ist.
die ganze belebte natur,tut das worauf es programiert ist um zu überleben.

der mensch macht es nicht anders, er macht es nur effektiver, weil er die möglichkeit dazu hat bzw geschaffen hat.

also menschen vorzuschreiben sie sollen kein fleisch mehr essen und das möglicher weise mit gewalt, ist reiner bullshit!


melden
Anzeige

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

25.03.2013 um 10:08
@dasewige
Der Mensch maßt sich an, alles tun zu dürfen, weil er intelligenter ist.
-->
die ganze belebte natur,tut das worauf es programiert ist um zu überleben.
Das mag sein.
Nur den Unterschied den ich sehe:
Tiere tun es wirklich nur des Überlebenswillen.
Menschen tun es, obwohl sie auch andere Möglichkeiten hätten und vor allem wäre zumindest die Massentierhaltung und damit verbundene Quälerei unnötig.
der mensch macht es... nur effektiver, weil er die möglichkeit dazu hat bzw geschaffen hat.
Richtig. Und genau das prangere ich an ;)
dasewige schrieb:also menschen vorzuschreiben sie sollen kein fleisch mehr essen und das möglicher weise mit gewalt,
Wo hatte ich geschrieben, sie SOLLEN kein Fleisch mehr essen?
Ich schrieb was von Maßhaltigkeit und Fleisch als Luxus zu sehen (WEIL man es nicht unbedingt in Massen braucht). Das ist doch ein kleiner Unterschied, oder?

Und auch ich esse Fleisch sehr gerne. ;)
Bin mir allerdings - nebenbei gesagt - auch über die gesundheitlichen Gefahren eines übertriebenen Fleischkonsums bewusst.

Was ich lediglich sagen wollte: Wenn alle Menschen ihren Fleischkonsum reduzieren würden (welche z.B. meinen, sie brauchen JEDEN Tag Fleisch), dann bräuchte es KEINE Massentierhaltung mehr geben und die Quälerei könnte aufhören.

DAS unterscheidet nämlich auch den Mensch vom Tier:
Der Mensch quält die Tiere bewusst...
... weil er meint, das müsste so sein und den Tieren macht es nichts aus...


melden
185 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Helden!183 Beiträge