Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Wirkung von Lügen

159 Beiträge, Schlüsselwörter: Lügen, Lüge, Beobachten, Lügner, Gelogen, Lügen Folgen, Wirkung Lügen
djdane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 14:15
lateral schrieb:Bei "kleineren" Lügen, wie etwa: "Ich kann heute Abend doch nicht, mir geht's nicht gut" finde ich es ok. So muss man nicht großartig erklären, wieso man keine Lust hat oder lieber Zeit für sich braucht.
auch solche kleine Lügen können zu einer Gewohnheit werden.

Beispiel: Internet werden diese Lügen gern verwendet ( Handy, Computer ) !

Es gibt Leute Sie schreiben z.B.: Ihnen geht es nicht gut, jedoch sind Sie mit wem anderen unterwegs. Und wenn man auf die Schliche kommt, finde ich es persönlich sogar lustig, wenn man am nächsten Tag die Frage stellt: Und wie geht es dir heute, gehts dir heute besser ?
Die/Der andere: darauf: "heute geht es schon besser " ... ( Sie wissen aber nicht, dass man bereits die Wahrheit kennt )

Solche Menschen, die mit solchen Lügen kommen, sind mit der Zeit weg vom Fenster ! Also, bei mir wäre es so

Weil es muss doch ein Grund haben, warum Sie lieber mit der anderen Person unterwegs ist, als zb.: mit Mir/Dir/Ihr/Ihm !

___________________

Stimmt, in der Arbeit wird am meisten gelogen. Man sieht sich jeden Tag und nach einer Zeit geht einem das Gesprächsstoff aus und ab da fängt man an, Wahrheit mit Lügen zu mischen.
Ich zum Beispiel: wenn ich nichts zum Reden habe, halte ich mein Maul. Wenn ich etwas nicht sagen will, sag ich es auch nicht, warum soll ich Lügen ? Was soll ich denn bitte damit bewirken ?

In meiner Schulzeit hab ich am meisten gelogen. Sobald ich eine schlechte Beurteilung hatte, hat es 1 Monat gedauert bis meine Mutter die Schularbeit am Tisch hatte. Lügen wie: Meine Lehrerin ist krank, sie ist auf Urlaub, Sie hat Unterricht in einer anderen Schule, Sie hat die Schularbeiten verloren "LACH" ... Meine Mutter wusste dass ich lüge :-) Sie sagte mir darauf, na hab es mir eh gedacht ! hahahahaha

Und wenn du Lügst, bist "DU" nicht "DU" selbst !

Lügen haben keine gute Wirkung !!! Auch wenn du in der Arbeit mit Lügen Erfolge erzielen kannst, trotzdem, "DU" bist nicht "DU" selbst !
Ich möchte mein wahres "ICH" niemals verlieren, niemals für eine falsche Lüge um Erfolge zu erzielen oder um Freunde zu gewinnen !

Es gibt aber auch, süße, lustige, spassige Lügen.

@unbenannt

Zuerst dachte ich genauso, es wäre die Person 4. Aber, entweder es Lügen alle 4 oder einer von Ihnen sagt die Wahrheit.
Ich denke, entweder Person 1 oder Person 3 sagt die Wahrheit ! Wenn Person 4 meint, wir Lügen alle 4, dann ist er genauso ein Lügner.


melden
Anzeige

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 14:41
lateral schrieb: Seht ihr Vorteile im Lügen?
In manchen ja, denn so manche Lügen verhindern längere Konversationen, auf die man keinen Bock hat.

So ist ein "Sorry, keine Zeit, muss weg" besser als "Du nervst, mach dich weg". Dann kommt es nämlich zu der Diskussion, dass man ja unhöflich ist und bla, bla, bla... Nö, keene Lust, ey!

Und ja, das mache ich oft.


melden
djdane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 14:56
sunshinelight schrieb:In manchen ja, denn so manche Lügen verhindern längere Konversationen, auf die man keinen Bock hat.
stimmt...

ABER mIr ist es lieber : "Hörst du endlich auf, du nervst" als " Ich hab keine Zeit, ich muss weg" ... denn irgendwann muss ich die Zeit haben. Und so wird die Person keine Ruhe geben ! Manche checken es, manche nicht, was dass "Ich habe keine Zeit" bedeutet!

Da ist mir lieber, er denkt ich sei unhöflich... denn mir wäre es peantus egal, was er über mich denkt. Mit "du nervst" kann ich eine Konversation noch kürzer gestalten und er lässt mich seinem Gelabbere endlich in Ruhe und das ab sofort !


melden

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 15:09
@djdane
Ja, wenn ich das öfter sagen müsste, dann würde ich ihm das vielleicht auch anders sagen.
Nur habe ich keinen Bock, Gefühle zu verletzen, daher würde ich das wohl ein bisschen netter ausdrücken.
So wie "hey, ich werd mit dir nicht warm, besser, wir reden nicht miteinander"!

Ja, glaube, das geht klar.


melden

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 15:09
Ich vermeide Lügen dem jeweiligen aktuellen Stand der Dinge angepasst. Das heisst, ich sage manchmal Dinge, wo sich was geändert hat und ich das nicht mitgekriegt habe. Also nicht up to date bin. Es ist dann nicht bewusst gelogen, obwohl andere meinen, du hättest nicht die Wahrheit gesagt.

Ansonsten müßte ich mir zuviel merken, wenn ich lügen würde. Daher benutze ich liebend gerne die Lügen-Vermeidungstrategie. Bin ich immer gut mit klargekommen.


melden
djdane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 15:16
@sunshinelight ja stimmt schon... jeden seines. Es kommt darauf an, worum es geht und wer die Person ist.

Manchmal ist es auch gut "Gefühle zu verletzten" ... Es schmerzt zwar, aber mit der Zeit klingen die Schmerzen ab und so checken Sie, dass Sie einem ganz schön am Nerv gehen können. Nachher geben Sie es sogar zu "Ja, du hattest Recht, wenigstens bist ehrlich" ...

Aber ja... ist bei jeden anders. Bei manchen muss man natürlich aufpassen. Nicht jeder ist gleich !


melden

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 15:45
Naja, wenn ich sage mir gehts nicht gut, um nicht irgendwohin mit zu gehen, dann bleibe ich natürlich Zuhause. Mit jemand anderes etwas zu unternehmen wäre für mich auch wieder zu hinterhältig. Es ist ja nix dabei zu sagen, wenn man schon was mit jemand anderem macht.


melden
djdane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 16:29
@lateral

ich glaube, dass ist deshalb wie Mister-Ry geschrieben hat, um längere Konversationen zu verhindern wie: Warum mit Ihm/Ihr und nicht mit mir, mit Ihm/Ihr kannst du gehen und mit mir nicht ?? usw usw ...

Das nächste mal heisst es dann, ach ich hab keine Zeit, ach ich hab ein Termin etc... das bedeutet automatisch, die Person will nichts mehr mit dir zu tun haben.

Ich hab von so vielen Leuten Geschichten gehört unglaublich. Besonders die Lügen in einer Beziehung.

Eine Geschichte davon ist ein Drama, geschah vor 12 Jahren. Ein Freund von mir war bei mir zu Hause. Er erzählte mir seine Geschichte.
Seine Freundin hat Ihm immer und immer wieder angelogen. Die Wahrheit kam ans Licht. Seine Freundin hat Ihn betrogen. Spät in der Nacht, sagte er ( er war etwas alkoholisiert) "Ich bring Sie um" ... Ich hab es nicht ernst genommen, dachte es sei nur eine Redewendung. Er sagte mir auch, "Sie hätte mir die Wahrheit sagen sollen, für wie blöd hält Sie mich" ? 1 Woche später, hat er Sie mit Ihren neuen Lover in einem Club gesehen. Er ging auf Sie zu, zerrte Sie raus und stach 20 mal auf Sie ein. Keiner hat etwas unternommen. Dann ist er geflüchtet. Am nächsten Tag stellte er sich der Polizei (15 Jahre Haft). Sie hat es wie durch ein Wunder überlebt.

Ich hätte es mir niemals gedacht, dass er zu soetwas fähig war. Was Lügen anrichten können unglaublich !


melden

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 16:42
Hmm, da spielt aber schon noch ein anderes Problem eine Rolle. Es gibt ja auch noch weitaus schlimmere Dinge als Lügen, deshalb kann man nicht gleich jemanden umbringen. Mir scheint, dein Freund war wohl nicht ganz "dicht". Sorry für die harten Worte, aber wenn ich jeden umbringen würde, der mir elend bereitet hat, ach Gottchen.

Manchmal gehen Menschen den Weg des geringsten Widerstands und wenn die Freundin von ihm sich nicht getraut hat, Schluß zu machen, muss man diejenige ja nicht gleich umbringen. Es ist zwar schwer, aber es scheint dann wohl eine Trennung unausweichlich. Die Nächste wäre bestimmt gekommen, sich dadurch gleich das ganze Leben zu versauen, finde ich ziemlich heftig. Allein von der Tatsache jemanden was anzutun bzw. vor allem noch jemandem, den man mal geliebt hat oder noch liebt. Man man...

------

Längere Konversationen kann man verhindern, aber hierbei kommt es meiner Meinung auch noch drauf an, auf wen man keine Lust hat gerade. Jemanden flüchtigen, wo es quasi egal ist, kann man ruhig mit einer Floskel kommen, aber ich finde bei näher stehenden Personen gehört es sich einfach nicht, dann muss man " da durch". Das ist höflich und es gibt schlimmeres.

Es kommt halt drauf an, will ich mit dieser Person nichts mehr zutun haben oder geht es mir gerade nicht gut und ich brauche
"Me - Time".
Bei mir ist es manchmal so, da hab ich halt kein Bock ständig in die Stadt feiern zu gehen und ich habe so eine Freundin, die halt öfter penetrant versucht mich zu überreden und es nervt. So "erfinde" ich eine Notlüge, die es für sie schwierig macht, mich umzustimmen. Ist sie halt selber schuld, wenn sie kein "Nein" akzeptieren kann. Ich tue damit aber niemanden weh und bei der nächsten Veranstaltung bin ich dann halt auch wieder mit dabei. So what.


melden
djdane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 17:01
@lateral denke ich auch. Nun welches Problem es genau war, darüber will ich nicht schreiben. Ich könnte echt so einige Punkte aufzählen, aber ich lass es lieber.

Ne, er war nicht ganz dicht, dafür brauchst du kein "Sorry" abgeben. Seit dem hab ich auch kein Kontakt mehr zu Ihm. Ich hab Ihm auch niemals besucht um mit Ihm darüber zu reden wie "WARUM nur " . Ich kannte Ihn sehr sehr gut. Seine Probleme waren eher die, er mochte es nicht, wenn er angelogen wird, egal ob von einer Frau oder von einem Mann. Sollte es so gewesen sein, hat er versucht die Dinge normal zu klären, also ohne Fäuste. Und es hat niemals ein Problem gegeben.

Er war echt ein lustiger Typ, hilfbereit egal um welcher Zeit. Warum dieser Ausbruch, hmmm .. ja darüber will ich nicht schreiben.

Sie hat es überlebt, Gott sei Dank.

Aber wie sagt man so schön: Jeder wünscht sich die Wahrheit, kaum sagst du die Wahrheit, passt es nicht. Lügst du, passt es auch nicht.

:-)


melden

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 17:08
lateral schrieb: Hmm, da spielt aber schon noch ein anderes Problem eine Rolle. Es gibt ja auch noch weitaus schlimmere Dinge als Lügen, deshalb kann man nicht gleich jemanden umbringen. Mir scheint, dein Freund war wohl nicht ganz "dicht
Gefühle sind wirklich schlimm. Schlimmer als alles andere. Wenn man so hintergangen wird und betrogen wird und dann sieht, was sie macht, ist das nicht ohne. Viele Menschen sind schon sehr sensibel und Gefühle besiegen meist den Verstand.
Was er getan hat, scheint für einen gefassteren Menschen übertrieben, dennoch verstehe ich das.
Ich wurde von meiner eigenen Familie so krass enttäuscht, das zeigt heute immer noch seine Wirkung.
Was, wenn du jemanden richtig liebst und es passiert, dass sie den Respekt nicht hat, ehrlich zu sein?
Dann kommt nicht nur Schmerz, sondern tatsächlich auch Wut.
Und beides zusammen ergibt dann das.

Es ist nicht geil, was er getan hat.

Aber irgendwo verstehe ich das...


melden

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 19:12
Natürlich ist man Wütend, wahrscheinlich durchläuft man in so einer Situation auch mehrere Phasen von Gefühlen. Denke aber, nichts rechtfertigt so eine Tat.


Ich verstehe sowas nicht, halte solche Menschen für Gestört.


melden
djdane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 19:12
@sunshinelight

Respekt ! Sehr selten hört/liest man es, so wie du es geschrieben hast. Und es ist keine Meinung, auch keine Lüge sondern es ist die Wahrheit !!! Dass kann nur jemand berichten, der Erfahrungen gesammelt hat.

Ist klar, Er war nicht ganz dicht. Jemand versteht es, jemand wiederrum nicht. Ich habe es damals nicht verstanden, mit der Zeit schon. Ich war geschockt. Ich dachte mir, hätte er Ihr doch ein paar Ohrfeigen verpasst, hätte auch gereicht. Ich wollte nichts mehr mit Ihm zu tun haben. In der Justizanstalt hab ich Ihm niemals besucht. Manchmal denke ich, ob es richtig gewesen ist, Ihm einfach so stehen zu lassen. Ob ich eine Antwort habe oder nicht, schreib ich nicht.

Manche Leute wissen nicht wie kalt Sie sind, wie sehr eine Lüge verletzten kann und was Sie damit anrichten können.
Die Probleme die mir erzählt wurden (Stlaker, Eifersucht etc..), nachher stellte ich fest, Sie sind das Hauptproblem, warum es zu Problemen kommt. LÜGEN und Betrug !!! Und ich gebe Ratschläge, dass Sie mit Ihren Lügen endlich aufhören sollten, denn genau dass sind die Probleme.

Deshalb schrieb ich, Lügen KÖNNEN schlimmes herbeiführen.
Manchmal fruchtet auch eine Wahrheit nicht. Denn eine Wahrheit kann die gleichen Probleme verursachen, wie bei einer Lüge.

Sagst du die Wahrheit: bist du zwar verletzt nur kommt die Wut nicht zum Vorschein.
Lüge: du bist so sehr verletzt und die Wut kommt zu Vorschein !

Trotz all dem, rate ich immer ein jeden guten Freund, immer bei der Wahrheit zu bleiben.
Keine leeren Versprechungen !
sunshinelight schrieb:Ich wurde von meiner eigenen Familie so krass enttäuscht, das zeigt heute immer noch seine Wirkung.
Bist nicht der einzige. Nur ich bin eben etwas anders. Ich nehme Lügen etwas anders auf.
Ist mir eine Lüge bekannt, wie in der Familie, was natürlich auch bei mir der Fall war, dann denke ich mir: na wartet nur, euch spiele noch etwas vor ! Ich bin ein Mensch mit Gefühlen, nur eine oder viele Lügen schaffen es nicht meine Gefühle zu verletzten.


melden

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 19:18
Das Ewige hat's schon gesagt.
wenn ich lüge muss ich ab den zeitpunkt genau aufpassen, was ich sage, damit meine lüge nicht auffliegt.
mein gehirn muss sich zu jeder zeit erinnern, damit ich meine aussagen auf die lüge abstimmen kann.
dadurch wird die kapazität meines gehirns in anspruch genommen um meine lüge abzusichern.
Wenn man lügt muss man sich immer merken wer was wieso nicht wissen darf und man muss hoffen, dass die nicht etwa auf die Idee kommen auch unternander zu kommunizieren weil es sonst auffliegt.

Dazu kommt dass man Lügnern nicht mehr glaubt. Ich habe immer so eine Toleranz von etwa zwei Lügen, wird das überschritten, dann glaube ich anderen nichts nichts mehr oder bin zumindeset bei jeder nicht ganz so alltäglichen Erzählung oer Aussage skeptisch. Das Resultat ist, dass man keine Lust mehr hat mit denen zu reden, weil man eh nie weiß ob die die Wahrheit sagen oder einen überhaupt ernstnehmen - zum Ernstnehmen gehört auch dass man die Wahrheit sagt, erst recht weil manche so unverblümt lügen dass die andere für dumm halten müssen wenn die glauben dass man die Widersprüche nicht bemerkt.


melden

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 19:27
@ All
Wer oft lügt, hat ein Aufmerksamkeitsdefizit. Kommt man ihnen auf die Schliche, dann ernten sie bei mir Mitleid, mehr aber auch nicht.


melden

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 19:36
@djdane
Ich muss erwähnen, dass viel mehr passiert ist als nur Lügen...

Was ich damit sagen will, ist, dass es Menschen gibt, die haben mehr Tiefgang und reagieren bei Kleinigkeiten schon extrem. Was passiert, wenn man so richtig verletzt wird?

Ich suche keine Entschuldigung für diese Tat, möchte jedoch anmerken, dass nicht jeder Mensch solide in seinem Inneren ist.


melden

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 19:36
Da fängt es erst richtig an, da wird es sehr amüsant !!! Hier muss man klug sein, sich aber so richtig blöd stellen, so dass Sie auch wirklich glauben das man verrückt ist aber auch nur bis zu einem gewissen Punkt. Dann schlägt man zurück ! Hier muss man auch ein bisschen Täuschen und natürlich auch etwas Lügen !

Es gibt aber auch, süße, lustige, spassige Lügen.
deswegen denke ich, dass es person 4 ist..
weil du nur diese personen aufgezäht hast und nicht
ob es um eine bestimmte sache geht..
also sehe ich das ganze als allgemein...

schwerwiegende lügen unterscheiden sich erheblich
von den 'flüchtigen' !! die ich dann eher als flunkern
oder schummeln bezeichnen würde..
aufrichtigkeit in einer beziehung oder vielen anderen dingen
ist für mich oberstes gebot.

die geschichte, die du schriebst ist wirklich schlimm und gut, dass sie den
angriff überlebt hat.. mit diesem trauma wird sie aber ewig zu kämpfen haben
.. und trotz allem wird sie sich auch selbst vorwürfe machen,
weil es sich schon vorher evtl. abgezeichnet hat, dass dieser kerl in
bestimten situationen cholerisch reagiert.. ?

aber wie hieß der 'nette spruch', der hier auch unangebracht ist

---------


Da gibt es auch ein Rätsel

Person 1: Einer von uns lügt
Person 2: 2 von uns lügen
Person 3: 3 von uns lügen
Person 4: wir lügen alle 4

Wer sagt hier die Wahrheit ? :-)


melden

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 19:42
Hier im Forum spürt man sehr oft das Menschen nicht gut mit "Wahrheit" umgehen können. Drum ist es manchmal besser zu spinnen, anstatt Ärger zu provozieren :D. Da quasi das ganze menschliche System auf Lügen basiert.. gehört es wohl einfach dazu. Hauptsache man weiß am Ende noch selbst was wahr und unwahr ist.


melden

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 19:47
Noch was vergessen:

Die menschliche Würde ist unantastbar.

Wie würde man sowas bezeichnen, fremdzugehen und zu lügen?

Das machen dennoch viele, doch jeder weiß, dass das so richtig respektlos ist. Den anderen, zu dem man "ich liebe dich" sagt, plötzlich als Lügner und Betrüger zu sehen... Wen haut das nicht um?
Und auch jede Frau hat Rachephantasien, zu Recht, denn man wurde seiner Würde beraubt, und zieht diese auch durch.
Zwar kein versuchter Mord, aber der Gedanke "ich bringe ihn um" ist da, oder?

Jemand, der emotional instabil ist, handelt natürlich nach seinen Emotionen.
Doch unverständlich ist das nicht, denn instabil ist er nicht, weil er als Kind ständig geknuddelt wurde...

Sein Handeln ist reiner Selbstschutz, um sich selber wieder einen Wert zu geben... Gelinde gesagt.


melden
Anzeige
djdane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wirkung von Lügen

30.10.2016 um 19:49
@unbenannt deshalb dachte ich auch, es wäre Person 4. Das ist ein rätsel den ich nur kopiert habe !
Asimo schrieb: Da quasi das ganze menschliche System auf Lügen basiert.. gehört es wohl einfach dazu.
Ja stimmt und manche Menschen sind so leicht manipulierbar. Packen wir mal ein paar Politiker am Kragen, Sie Lügen genauso und hier haben wir eine Antwort darauf, Lügen können Kriege verursachen.


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden