Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spuk von Rosenheim 1967

149 Beiträge, Schlüsselwörter: Spuk, Paranormal, Poltergeist, Psychokinese, Rosenheim

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 12:58
@Galaxys81


Du kannst aber im netz genügend Dokumentationen zu diesem Fall finden.
Ich für meinen Teil will jetzt nicht bis Freiburg fahren.
Das wäre etwas umständlich für nen einfachen Thread auf Allmystery :D


melden
Anzeige

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 14:12
@Full_of_Rage
Full_of_Rage schrieb:Du kannst aber im netz genügend Dokumentationen zu diesem Fall finden.
Jup, hab' mir gerade ein paar Sachen angesehen und muß sagen: Ich glaub' das ist doch eine Fake
Story. Könnte mir denken das sie es mit Absicht inzeniert haben um Aufmerksamkeit zu bekommen.
Full_of_Rage schrieb:Ich für meinen Teil will jetzt nicht bis Freiburg fahren.
Ja ich ja auch nicht. Dafür hätte ich gar kein Geld.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 14:18
Die Autoren die angeblich was gefunden haben, könnten genauso lügen, um bekannt zu werden. Diese Vermutung kann man wohl immer treffen. ;)


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 15:41
@Dawnclaude

Ja oder wie wir Italiener sagen "Non c'è peggior sordo di chi non vuol sentire."

Es gibt keinen schlimmeren Tauben als den, der nicht hören will.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 18:45
Ok.
Die überwiegende Meinung zum Fall von Rosenheim, ist also scheinbar das die Story ein Fake ist.

Für mich persönlich nicht ganz nachzuvollziehen.
Alles möglich wurde geprüft. Und Fakt ist bzw. war, das es immer nur dann gespukt hat wenn
Annemarie S. anwesend war.
Hat jemand ein Statement dazu? Ich glaube kaum das es eine Inszenierung versch, Behörden war um Aufmerksamkeit zu bekommen.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 18:48
@Full_of_Rage
Full_of_Rage schrieb:Wenn du, wie es den Anschein macht,der Meinung bist das dieser Fall ein Fake ist dann schreib es nieder und gut ist.
wo soll ich das denn bitte geschrieben haben?
ich denke halt dass man sich gedanken machen sollte wer überhaupt ein motiv haben könnte da zu faken. die angestellte fällt in meinen augen da raus, zumal sie ja sowieso der depp vom dienst bei der ganzen geschichte war und letztendlich sogar ihren job deswegen verloren hat.
Full_of_Rage schrieb:Beteilig dich doch einfach normal an der Diskussion wie alle anderen auch.
dann reagier einfach ganz normal auf meinen beitrag und nicht mit "und wie willst du das beweisen" wenn du ganz genau weisst dass das nach so vielen jahren nicht möglich ist.
wenn du so antwortest können wir uns die diskussion ohnehin sparen, denn heute wirst du da nichts mehr beweisen können, so oder so nicht.
Full_of_Rage schrieb:Ich glaube kaum das es eine Inszenierung versch, Behörden war um Aufmerksamkeit zu bekommen.
was für behörden sollen das denn sein?
bisher war doch immer nur vom anwalt, seinen angestellten, dem elektrizitätswerk und natürlich diversen forschern die den fall untersucht haben die rede.
welche behörden waren denn da involviert? und was hätten die von der aufmerksamkeit gehabt?
ich dachte eigentlich ich kenne den fall ziemlich gut, aber diese theorie ist mir jetzt völlig neu.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 18:49
@wobel

Die Rosenheimer Polizei war auch anwesend. Die meinte ich mit Behörden.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 18:51
@Full_of_Rage
und was hätte die polizei davon wenn sie mehr aufmerksamkeit aufgrund eines spukfalls bekäme?
ich kann dir da wirklich nicht so ganz folgen und suche - wie erwähnt - nach dem motiv.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 18:52
@wobel


Die Polizei nichts. Wenn überhaupt die Anwaltskanzlei. Hab mich da wohl etwas unglücklich ausgedrückt.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 18:53
Gibt es denn mehr Informationen darüber, wie das Leben von Annemarie S. weiter verlief?
Ich erinnere mich daran, dass sie woanders gearbeitet hat, wo es auch Spuke geben sollte, aber diese Dinge schlagartig irgendwann aufhörten. Den Grund kenn ich aber nicht, ob sie z.b. tatsächlich keinen Stress mehr hatte oder sowas.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 18:53
@Dawnclaude


Hast du einen Link dazu? Das würde mich jetzt auch Interessieren.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 18:58
als das Mädchen das Arbeitsverhältnis in der Kanzlei aufgab, sollen aber auch bei ihrem neuen Arbeitgeber kurzfristig wieder aufgetaucht sein. In einem Fall ließ sich die Manipulation durch die Fokusperson, eine Büroangestellte, nachweisen.


Das ist ja das, was schon im EP stand.
Inwiefern sich das jetzt aber zugetragen hat weiß ich nicht. Habe aber darüber auch nichts mehr gefunden.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 19:00
@Full_of_Rage
also wie ich gelesen habe war der ganze zauber für die kanzlei eher extrem negativ.
kann ich auch nachvollziehen, ich weiss nicht ob ich lust drauf hätte einen anwalt zu engagieren bei dem es spukt. und dass da immer wieder alles umgegraben wurde find ich jetzt persönlich auch nicht so toll, anwälte haben so viele sachen bei sich die unter strengsten datenschutz fallen, da würde ich mich nicht gut aufgehoben fühlen wenn da ständig drin rumgewühlt wird.

eher könnt ich verstehen dass es jemand drauf angelegt hat dem anwalt mit der aktion zu schaden - ein konkurrent vielleicht oder ein klient der sich betrogen gefühlt hat etc...


melden

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 19:02
@wobel


Andererseits weiß man aber auch wie Sensationsgeil die Leute doch sind.
Sowas kann durchaus auch einen positiven Effekt für die Kanzlei gehabt haben.

@Dawnclaude hat mich da aber auch auf was interessantes gestoßen... Die Sache mit dem folgenden Arbeitgeber.
Ich suche gerade im Netz nach Infos.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 19:02
@Full_of_Rage
Full_of_Rage schrieb:als das Mädchen das Arbeitsverhältnis in der Kanzlei aufgab, sollen aber auch bei ihrem neuen Arbeitgeber kurzfristig wieder aufgetaucht sein. In einem Fall ließ sich die Manipulation durch die Fokusperson, eine Büroangestellte, nachweisen.
ihr wurde gekündigt - eben wegen des spuks.
das sollte man wirklich als information nicht unterschlagen, ist nämlich ein ziemlicher hammer und man kann sich dann seinen teil dazu denken, insbesondere wes geistes kind der fragliche anwalt war.

dass beim neuen job ebenfalls annemarie s. die fokusperson war konnte ich bisher keinem artikel entnehmen - aber selbst wenn das so gewesen ist, dann müsste man ja davon ausgehen das jemand versucht hat gezielt IHR zu schaden und nicht dem anwalt.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 19:04
@Full_of_Rage
Full_of_Rage schrieb:Andererseits weiß man aber auch wie Sensationsgeil die Leute doch sind.
Sowas kann durchaus auch einen positiven Effekt für die Kanzlei gehabt haben.
sensationsgeil sind die leute auch bei tödlichen unfällen - und da kann man wohl kaum von einem positiven effekt reden, oder?
de fakto muss die ganze geschichte der kanzlei aber doch sehr geschadet haben, zumindest liest man das im internet.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 19:04
@wobel


Mich würde Interessieren ob die Kanzleien in irgendeiner Art und weise in Verbindung standen...


melden

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 19:06
wobel schrieb:sensationsgeil sind die leute auch bei tödlichen unfällen - und da kann man wohl kaum von einem positiven effekt reden, oder?
Naja man kann einen tödlichen Unfall ja nicht mit sowas vergleichen.
Es gibt doch auch zig alte Schlösser, Hotels usw. in denen es Spuken soll und aufgrunddessen steigende Besucherzahlen verzeichnen.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 19:12
@wobel
@Dawnclaude

Dieser Artikel ist auch sehr interessant.
Nur diesmal ist zu lesen das Anwalt Adam sie weiterbeschäftigt hat. Anderswo liest man sie wäre gekündigt worden...
Was aber in dem Artikel gut beschrieben wird, sind die Untersuchungen die angestellt wurden.


melden
Charlytoni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 19:17
@Full_of_Rage

bei dem ständigen Zweifel auf diesem Forum kann man eines klar erkennen.

Kein Allmy-User wird jemals eine Geisterscheinung sicher bestätigen können,
einfach aus dem Grund,
weil die Leute einfach unfähig sind ihren eigenen Arsch im Dunklen zu ertasten.

Es wird nur angezweifelt und notorisch dagegengeredet.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 19:27
@Charlytoni

Inwiefern gehört das in diesen Thread? Bitte beim Topic bleiben.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 19:29
Habe jetzt nicht den ganzen Thread gelesen. Was wollt ihr denn in Freiburg? Ich Wohne in Freiburg und könnte dabei vielleicht behilflich sein.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 19:30
@giglolo

Es geht um die Unterlagen zu diesem Fall die z.T. auch in der Universitätsbibliothek und dem Iggp zu erhalten sind.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 20:25
@Full_of_Rage

Ich vermute, dass der Rosenheim-Spuk kein Fake oder Betrug war.
Für diese Telefon-Phänomene konnte man z.B. trotz vieler verschiedener Maßnahmen keine Ursache finden und keine Abhilfe schaffen.

Neulich habe ich ein aktuelles Interview mit dieser damaligen Büroangestellten gesehen, bei ihr traten später keine derartigen Vorfälle mehr auf.

Ich könnte mir sogar vorstellen, dass die gefundenen Nylonfäden von TV-Teams verwendet wurden um schneller zu den gewünschten Aufnahmen zu kommen.


melden
Anzeige

Spuk von Rosenheim 1967

15.08.2013 um 20:36
@Tajna

Eben weil bei den Untersuchungen nichts raus gekommen ist halte ich es für keinen Fake ;)


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden