Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spuk von Rosenheim 1967

149 Beiträge, Schlüsselwörter: Spuk, Paranormal, Poltergeist, Psychokinese, Rosenheim

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:01
@wobel

Ich hab keine Ahnung. Ich bin aber gerade auf ner ganz interessanten Website unterwegs.
Ich stöber da gerade nach Aktuellen Spukfällen. Wenn ich was passendes finde poste ich es gerne.


melden
Anzeige

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:11
@wobel

Nicht wirklich was dolles dabei. Trotzdem poste ich mal den Link.
Die Seite an sich wirkt aber schon sehr... naja schau selbst:


http://www.ghosthuntergermany.de/


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:12
@Full_of_Rage
naja - wenn das haus noch nicht verkauft wurde könnte man es sich ja vielleicht mal als kauf-interessent anschauen... rein theoretisch ist das auch garnicht mal so übel, es ist an sich ein hübsches haus mit 3 wohnungen die sich sicherlich im unteren bis mittleren preissegment auch gut vermieten lassen (die lage ist ja nicht soooo übel, nachteil ist halt dass es keine balkone gibt), der preis ist niedrig, man müsste aber 'ne menge reinstecken. trotzdem sollte das machbar sein so dass sich das über die miete abbezahlt usw., rein rechnerisch sollte das eigentlich aufgehen...


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:12
@wobel


Lass hin fahren :D


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:15
@Full_of_Rage
na erstmal müsste man wohl rausfinden ob's denn mittlerweile verkauft wurde... und dann kontakt mit dem makler aufnehmen...


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:15
@wobel

Ne...wurde 2002 abgerissen.
Villa Neizert nannte sich das angebliche Spukhaus.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:16
@Full_of_Rage
nein, das wurde noch nicht abgerissen - lies die letzten seiten vom thread...


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:16
Wikipedia: Villa_Neizert

Ist es das nicht? :ask:


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:17
@Full_of_Rage
nein, das ist es nicht. es ist das aus dem thread den ich verlinkt habe.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:18
@wobel

Ja, habs gerade gelesen. Weiter oben sagt jemand es wäre wohl verkauft worden.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:20
Ort:
56564 Neuwied-Oberbieber
Straße:
Lila Platz



Das Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber befindet sich direkt auf dem Lila Platz Nähe der Hauptstraße L260. Laut Erzählungen soll es dort immer wieder zu Spukerscheinungen kommen. Sogar Messer sollen aus dem Nichts heraus durch die Zimmer fliegen und das Licht auf dem Dachboden sich plötzlich einschalten.

Quelle: http://www.proplanta.de/Maps/Geisterhaus+Neuwied-Oberbieber_poi1366714076.html

@wobel


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:22
@Full_of_Rage
naja - das posting dass das haus verkauft worden wäre ist vom august 2012... die neuesten bilder sind vom märz 2013 und da sind immernoch überall die rollläden unten und keinerlei anzeichen zu erkennen dass da irgendwas passieren würde in sachen sanierung/instandsetzung (die ist aber zwingend notwendig).
von daher glaub ich das jetzt mal nicht so ganz dass das verkauft wurde - vielleicht hat man ja einfach aufgegeben...


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:29
Hier die Details:




Spuk in Neuwied-Oberbieber (E.S.)

Als gewöhnlicher Sterblicher hat man wenig Gelegenheit, massiven Spuk zu erleben. Umso mehr schätzte ich die Gelegenheit, mich 1991 einer kleinen Gruppe interessierter Menschen anzuschließen und bei zwei Besuchen in einem Haus in Oberbieber bei Neuwied Zeuge der intersubjektiven Realität einiger außergewöhnlicher Phänomene zu werden. Meine vollständige Darstellung Meine vollständige Darstellung - Website unter 'Interviews und Vorträge' - wurde 1993 bei der Parapsychologischen Gesellschaft in Wien vorgetragen. Hier eine kurze Zusammenfassung:

Die Berichte des psychisch labilen, relativ jungen Familienvaters Jürgen H., mehrerer nicht mit ihm verwandter Zeugen und Nachbarn, die Spuren der Zerstörung in der Wohnung und unsere eigenen Beobachtungen am 29. Mai und 18. Dezember 1991 stimmten in wesentlichen Punkten mit dem allgemein bekannten Spukgeschehen überein und belegten einen harten Kern der Anomalien.

Fliegende Messer, Werkzeuge, und andere Objekte, kleine Brände, Wasserschäden, zerstörtes Mobiliar, ausgeschaltet anlaufende Waschmaschine, Helligkeitsschwankungen von Glühlampen Hautveränderungen der Fokusperson, Keine Personenschäden.

J H.s Ehe scheiterte trotz der Kinder. Die Wohnung wurde verlassen. Eine massive zerstörerische Spukerscheinung begleitete' H. an seine neue Arbeitsstelle, die er dadurch verlor.

Er blieb unklar, ob H. als alleiniger Verursacher der Phänomene anzusehen war, da die obskure Vorgeschichte des Hauses nicht hinreichend erhellt werden konnte. Für eine Belastung durch dramatische Erlebnisse ehemaliger Bewohner sprechen mehrere Argumente, darunter auch einige Spukerscheinungen, nachdem die Familie ausgezogen war.

Die in medialen Mitteilungen aufscheinenden Eingriffe Verstorbener konnten nicht objektiv belegt werden, weil die Stadtverwaltung jegliche Auskünfte verweigerte.

Eine Art innerer Zusammenhang der Spukerscheinungen wird durch die Häufung von einem Dutzend 'aktiver' Spukobjekte mit dem Anfangsbuchstaben 'S' nahe gelegt: Schelle 1, Spiegel 1, sichelförmige Scherben, Spiegel 2 Schelle 3, Sicherung, (Zriß-)Schloß mit Schlüssel, Schraubenzieher, Schraubenschlüssel. Dazu ein 'spuckender' Wasserhahn. Ein Bezug zu einer angeblichen ehemaligen Bewohnern namens Siegried kann bestenfalls vermutet werden.

Anmerkung

Im Nachhinein fragt man vergeblich nach dem Sinn und Zweck der materiellen und psychischen Belastungen, Störungen und Zerstörungen. Vielleicht liegt die Antwort darin, dass in den Momenten der Realisierung des Spuks auch in Oberbieber die konventionelle Realität zusammenbricht, und die 'Naturgesetze' sich einmal mehr als - meist zweckmäßige - Bewusstseinskonstrukte erwiesen haben.

spukvorderseite

@wobel


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:34
Ich fürchte nur, egal wie viele Artikel, Berichte,Bilder usw. wir hier finden, bevor man sich nicht selber mal an solchen Orten umgesehen hat, wird man sich nie so wirklich ein Bild davon machen können.

Ich bin einfach mal daran interessiert ,ich in solchen Locations mal umzusehen. @wobel


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:35
@Full_of_Rage
du hast vergessen die quelle anzugeben!


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:37
@wobel

moment. suche


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:38
@Full_of_Rage
Full_of_Rage schrieb:Ich fürchte nur, egal wie viele Artikel, Berichte,Bilder usw. wir hier finden, bevor man sich nicht selber mal an solchen Orten umgesehen hat, wird man sich nie so wirklich ein Bild davon machen können.
die frage bleibt, ob du tatsächlich vor ort überhaupt irgendwas wahrnimmst bzw. wie du das ausschliessen willst, dass du dich da in was reinsteigerst.
zumal es auch in neuwied-oberbiber sowas wie 'ne fokus-person gegeben hat, was letztendlich bedeuten würde dass der spuk mitsamt dieser person verschwunden sein dürfte.
Full_of_Rage schrieb:Ich bin einfach mal daran interessiert ,ich in solchen Locations mal umzusehen.
wie gesagt, solange du dir 'ne erlaubnis holst sollte das durchaus möglich sein.
vielleicht nicht in neuwied-oberbiber, da scheint ja die stadtverwaltung immernoch den finger drauf zu haben...


melden
melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:40
wobel schrieb:die frage bleibt, ob du tatsächlich vor ort überhaupt irgendwas wahrnimmst bzw. wie du das ausschliessen willst, dass du dich da in was reinsteigerst.
zumal es auch in neuwied-oberbiber sowas wie 'ne fokus-person gegeben hat, was letztendlich bedeuten würde dass der spuk mitsamt dieser person verschwunden sein dürfte.
Das stimmt natürlich. Trotzdem wäre es interessant ;) @wobel


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:41
genaueres zu neuwied-oberbiber gibt's hier:
http://www.transwelten.de/Spuk_DerSpukfallNeuwied.htm


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:42
@Full_of_Rage
ich weiss nicht - in einem renovierungsbedürftigen haus rumstiefeln mach ich oft genug, so doll ist das dann auch wieder nicht.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:43
@wobel

Ich glaub ich hab den Artikel schonmal gelesen. Ist schon bisschen her aber ich kenne ihn.


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 14:58
Das Haus: Weitere Spukfälle

Nach ihren eigenen Aussagen sollen bei dieser Familie nur gelegentlich geringfügige Spukphänomene aufgetreten sein. Dagegen gab es in der mittleren, ebenfalls von Jugoslawen belegten Wohnung massive Erscheinungen: ein Fernsehgerät fiel vom Schrank, ein Messer steckte in einer Tür, die Kinder schrien nachts etwas von einem Geist und rannten angstvoll in das Schlafzimmer der Eltern. Schließlich verschwand diese Familie über Nacht und ließ zunächst einen Teil der Möbel zurück, die später, zusammen mit wichtigen Dokumenten, in der oberen Etage, also in HÖHLERs früherer Wohnung, gefunden wurden, die während jener Zeit noch leer stand.

Quelle: http://www.transwelten.de/Spuk_DerSpukfallNeuwied.htm

Höhler galt also als Fokusperson, trotzdem Spukte es weiter nachdem er schon ausgezogen war.
Evtl. hängt es zum Teil doch vom Gebäude ab.

@wobel


melden

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 15:16
@wobel

Es scheint allerdings Paralelen zwischen dem Spuk in Neuwied und Rosenheim zu geben.
In dem Artikel den du mir gerade geschickt hast, wird Köhler als "Geistig" unreif beschrieben.
Das lässt doch die Theorie zu das er sich in einer Postpübertären Phase hätte befinden können.

Im Allgemeinen gilt doch unter Parpsychologen die Meinung, das Poltergeistphänomene, vornehmlich von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, mit Persönlichkeitsproblemen verursacht werden.

Wenn ich mich nicht absolut irre, meine ich etwas ähnliches über Annemarie S. gelesen zu haben.
Gab es da nicht mal einen Bericht, in dem etwas davon stand? Sie hatte doch angeblich auch große Bindungsprobleme mit ihren Eltern, was ihr psychisch sehr zugesetzt hat.

Also ließe sich doch rein theoretisch zusammenfassen, das beide "krank" waren und beide durch ihr Probleme Spuk auslösten.
Wobei der Fall Neuwied ja auch mit ortsgebundenem Spuk zu tun haben soll.


melden
Anzeige
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spuk von Rosenheim 1967

18.08.2013 um 16:07
@Full_of_Rage

Die Ghosthunter Germany sind ein loser Zusammenhang von Mysteryinteressierten Jugendlichen die sich einfach zuviel "Most Haunted" reingezogen haben und sich jetzt mit Diktiergeräten und Smogtestern wichtig machen. Ich empfind sowas als Schande und Gefahr für wirkliche Para-Forscher wie Bender und Konsorten.


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden