weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Angst, Hilfe, Dämon, Nacht, Böse, Geräusche, Schatten, TAG, Verzweifelt

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 20:41
@Konze

Mit der Schlafparalyse hat @ackey recht, dass sie sich nicht bewegen konnte ist typisch dafür.
Bei der Schlafparalyse ist man in einem Halbwachzustand und träumt oft mit offenen Augen, die Betroffenenen sagen dann sehr oft, sie seien wach gewesen, aber das stimmt nicht ganz.

Solche Träume oder auch nur einzelne Traumbilder im Halbwachzustand kommen auch ohne Schlaflähmung vor, besonders leicht bei Übermüdung.
Das könnte auch einige der Vorfälle erklären.


melden
Anzeige

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 20:44
@ackey

der Tonfall ist vollkommen okay, erinnert mich an nen kollegen von mir :D

@ackey @Tajna

das mit der schlafparalyse kenne ich, aber das es auch unmittelbar "vor" dem schlaf sein kann, ist mir neu... aber naja man lernt immer dazu.


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 20:50
@Konze

Du könntest deiner Freundin mal eine Untersuchung im Schlaflabor vorschlagen, weil sie ja zumindest auch noch diese Herzerkrankung hat, wäre das schon angebracht.
(Es sollte ein gutes Schlaflabor sein, ein zertifiziertes.)

Dann könntest du sie auch leichter davon überzeugen, dass manche der Vorfälle Träume waren.

Macht deine Freundin zur Zeit eine Ausbildung und wenn ja, ist das wenigstens problemlos?


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 20:57
@Tajna

An sich eine gute Idee, aber wie meinst du das mit dem Herzen?

Aber keine Ahnung ob sie das machen würde.. aber ich kann ja mal mit ihr reden.


Sie macht gerade die 10. Klasse und will nächstes Jahr eine Ausbildung anfangen. Soweit läufts schulisch aber gut.


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 21:16
@Konze

Körperliche Erkrankungen können Schlafstörungen verursachen, bei der Schlaf-Apnoe z.B. setzt öfters die Atmung im Schlaf aus und der Sauerstoffmangel hat auf die Dauer schlimme Folgen.
In einem Schlaflabor werden Herzschlag, Gehirnströme, Atmung und Sauerstoff-Zufuhr überwacht und aufgezeichnet.
Man weiß danach genau, ob etwas nicht in Ordnung ist.

Um mit der Angst besser fertig zu werden und um Alpträume los zu werden, könnte man deiner Freundin auch empfehlen, zu einem Psychologen zu gehen (aber zu einem Psychologen, der sich auf praktische Übungen konzentriert und z.B. kognitive Verhaltenstherapie macht).


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 21:19
@Tajna

Vielen dank!

Das hört sich sehr gut an! Ich werde mal mit ihr darüber reden. (:


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 21:45
@Konze

Bei einem Teil der Vorfälle könnte es sich auch um Poltergeist-Phänomene handeln.
Das sind paranormale Phänomene, die nicht von einem Geist erzeugt werden, sondern von einer meschlichen "Auslöseperson", die in dem Fall deine Freundin wäre.
Es kommt dabei zu Geräuschen oder zum Bewegen von Gegenständen (auch Türen), was von der Auslöseperson unbewusst, ähnlich wie Telekinese, erzeugt wird.

Die Auslöse-Personen bei Poltergeist-Phänomenen stehen unter Stress und starken Belastungen (z.B. hier Probleme im Elternhaus, zu wenig Freunde, eine chronische Erkrankung) und schaffen es nicht diese Situation zu verändern.

Manchmal ist die Situation dann tatsächlich nicht leicht zu verbessern, manchmal fehlt es den Auslöse-Personen an Mut, den entscheidenden Schritt zu tun, manchmal werden Probleme auch einfach verdrängt oder ignoriert oder nicht erkannt.


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 21:54
@Tajna


Auch eine Möglichkeit... Also sollte es sich, durch Linderung des Stresses verbessern?
Wäre mir aber neu, dass sie unter so einem starken Stress leider der so etwas auslöst...


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 21:57
@Tajna

ich werde mir noch mal die ganzen Antworten hier durchlesen und eine plausible Erklärung, der Ereignisse von meiner Freundin, erarbeiten


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 22:02
Eindeutig ein Geist...
diese ganze Kombination aus allen Erlebnissen macht das eigentlich recht offensichtlich.


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 22:04
@Dawnclaude

Sarkasmus oder ernsthafte Aussage?


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 22:05
@Konze

Wenn man sich die Frage stellt, was könnte für deine Freundin bedrohlich sein, dann kann man das auf jeden Fall mit "falsche Freunde" und der Herzerkrankung beantworten, vielleicht gehören auch noch die Verhältnisse in ihrer Familie dazu.

Wenn ihr das keinen Stress macht, dann könnte das auch eine Art Ignorieren von Problemen sein.

Wenn es sich tatsächlich bei einem Teil der Vorfälle um Poltergeist-Phänomene handelt, dann wäre eine Verbesserung der Lebenssituation hilfreich.

Auch eine Verringerung der Angst durch eine Aufklärung in einem geeigneten Moment könnte dagegen helfen, dass sich die Phänomene durch die Angst, die sie auslösen, aufrechterhalten.


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 22:08
@Dawnclaude


wobei man zwischen Geist und Gespenst unterscheiden muss...

ein Geist ist eine Seele aus dem Jenseits, welche rein gute Absichten hat. Kann sich um ein Familienmitglied handeln.

Ein Gespenst ist eher eine Orts-, Personen- oder Objektgebunden. Ist aber nicht zwingend von Böser Natur. Wenn dem so wäre, hätte sie es schon längst zu spüren bekommen.


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 22:08
@Konze
Konze schrieb:Vielleicht wisst ihr ja wie man dagegen vorgehen kann oder ihr wisst vielleicht, was es damit auf sich hat.
Ich rate dazu, die Dinge nicht überzuinterpretieren ...

Nur weil irgendwo was klopft oder knarrt, sind es noch lange keine Geister ...

Ebenso ist das Verhalten von Tieren, dass man selbst vielleicht nicht immer nachvollziehen kann, kein Indiz für Spuk oder sonstige übernatürliche Vorkommnisse ...

Das Thema Schlafstarre/Hypnagogie wurde ja schon erwähnt und ansonsten denke ich, dass hier eine Art Angstproblem vorliegt, dass auf äussere Dinge übertragen wird ... Wie z.b. die Geräusche, das Verhalten der Tiere etc ...

Die Tatsache, dass sie ohne Licht nich schlafen kann, ist meiner Meinung nach nicht unerheblich ...

Wo ich jetzt mal die Frage in den Raum stelle, hat sie Angst im Dunkeln zu schlafen, auf Grund der Vorfälle oder sind die Vorfälle in eben dieser Angst begründet ...?

Abschliessend noch: Das menschliche Gedächtnis macht keine "Vergangenheits-Schnappschüsse" oder sowas ... Das Gedächtnis ist keine authentische Dokumentation der Vergangenheit, sondern wandelt (oder verfälscht) sich ständig ...

Daher würde ich diese Kindheitserinnerung besonders kritisch betrachten ...


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 22:14
@Tajna

Was das betrifft rede ich mal mit ihr.


@X-RAY-2

Sie hatte Angst im Dunkeln zu schlafen. Mittlerweile geht's. Wenn ihr Hund dabei ist, ist das alles kein Problem. Sie hat/hatte Angst aufgrund der Vorfälle.


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 22:16
@Konze

Wieso sollte ein Geist oder ein Dämon - schon seit Jahren - solche Geräusche machen oder mal die Tür zuhauen?

@X-RAY-2

Wenn Erinnerungen im Lauf der Zeit verfälscht werden, dann so, dass sie zu den eigenen Überzeugungen pasen.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 22:17
Konze schrieb:Ein Gespenst ist eher eine Orts-, Personen- oder Objektgebunden. Ist aber nicht zwingend von Böser Natur. Wenn dem so wäre, hätte sie es schon längst zu spüren bekommen.
wenn sie tatsächlich die Erlebnisse nur im Haus hat, scheint das ganze ja schon Ortgebunden zu sein. Böser Natur denke ich auch nicht, dafür sind die Erlebnisse zu neutral.
Gegen Tajnas Theorie sprechen die fremden Schatten und Stimmen.

Gegen gesundheitliche Probleme sprechen wiederum die anderen Erlebnisse, von daher würde ich wohl eher von einem Geistwesen ausgehen.


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 22:18
@Konze
Konze schrieb:Im gleichen Zeitraum fing es dann an. Sie hatte ein Nachtlicht bei sich im Zimmer, weil sie ohne nicht einschlafen konnte.
Das hört sich so an, als wären bestimmt Ängste schon vor den "Vorfällen" da gewesen ... Ansonsten ja nicht das Nachtlicht ...

Da sie da aber noch ein kleines Kind war, ist es eh schwer das zu beurteilen, zumal du selbst das ja auch alles aus zweiter Hand hast ...

@Tajna
Tajna schrieb:Wenn Erinnerungen im Lauf der Zeit verfälscht werden, dann so, dass sie zu den eigenen Überzeugungen pasen.
Zumindest zu den eigenen Erwartungen oder Vorurteilen ...


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 22:21
@Dawnclaude

Meine Theorie war, dass es sich teilweise um Schlaflähmungen und Träume handelt und teilweise um ein Poltergeit-Phänomen.


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 22:28
@Tajna
keine Ahnung warum ein Geist oder Dämon das so lange machen würde.. o:

Deine Theorie ist auch nicht schlecht, könnte sogar zutreffen.. Zumindest passen die theoretischen Punkte.

@Dawnclaude

Deine Theorie ist auch nicht ganz abwägig. Immerhin in dem Ort, wo ich wohne, sind mir auch schon 2. Sachen passiert. Aber nichts hartes. Zumal dort wo ich wohne, war früher ein alter Flughafen im 2. Weltkrieg. Und es gibt die Geschichte von dem "Engländer" einem totem Soldaten der in meinem Ort umherwandern soll.

@X-RAY-2

Viele Kinder brauchen in dem alter ein Nachtlicht, ich brauchte früher auch eins. Aber es kann durchaus sen, dass Ängste von davor eine Rolle spielen...


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 22:34
@Dawnclaude


Wenn's ein Ortsgebundenes Gespenst sein sollte, warum bekommt dann meine Freundin am meisten davon mit?


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 22:35
@Konze
Wohl wahr ... Deswegen frage ich mich, ob die ganzen "Vorfälle" nicht in eben dieser Angst ihre Ursache haben ...


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 22:38
@X-RAY-2

Mir fällt gerade ein, es gab eine Zeit, da war sie vollkommen glücklich und zufrieden. Soweit ich weiß, ist in der Zeit nichts aufgetreten. Außer dass sie davon geträumt hat, mich zu verlieren... und das immer und immer wieder. Vielleicht ist ja doch eine psychische Krankheit vorhanden?


melden

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 22:42
@Konze
Ich würde da nicht gleich von einer Krankheit reden ...

Aber davon, dass es innere und psychologische Ursachen hat und keine Geister oder Dämonen, die von "aussen" einwirken ...

Die Versuchung ein Problem nach aussen zu verlagern ist immer sehr gross ... Mancheiner projeziert seine Probleme eben lieber auf Geister und Dämonen als in der eigenen Psyche nach den Ursachen zu suchen ...

An sich eine menschlich völlig verständliche Sache, aber doch höchst hinterfragenswert, wie ich finde ...


melden
Anzeige

Geist oder Dämon im Haus? Bitte um Hilfe!

09.10.2013 um 22:46
@X-RAY-2

Stimmt mit der "Krankheit" war vielleicht ein wenig voreilig.

Ja, hinterfragenswert ist es aufjedenfall. Die Psyche ist eh das interessanteste Gebiet was den Menschen betrifft. (finde ich)


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Evolution25 Beiträge
Anzeigen ausblenden