Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

226 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mann, Merkwürdig, Bielefeld ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

01.01.2014 um 19:34
@peggy_m, ich assoziiere nicht und phantasiere mir nichts zusammen, sondern ich kenne den Begriff "Nahkampfdiele" genau so aus dem gelegentlichen Sprachgebrauch, nämlich als anderes Wort für "Puff". Eine andere Bedeutung war mir bislang nicht bekannt.


melden

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

01.01.2014 um 19:36
@Dobie

alles O.K., nur keine Aufregung! :)


melden

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

01.01.2014 um 21:27
Warum sagt mir keiner, dass ihr dahin geschrieben habt?


1x zitiertmelden

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

01.01.2014 um 23:28
Ganz einfache Erklärung:
Die Herrschaften treiben dort auf dem Parkplatz Doktorspielchen .. Der Mann im Auto der flüchtete hatte eine sexuell übertragbare Krankheit die der Typ auf dem Parkplatz sich eingefangen hat ..

Dieser arbeitet nebenberuflich als Erotik Hotline Mitarbeiter und hat in der Zeit wo er wartete halt paar Euros verdient ..

Als der Mann im Auto plötzlich kam (also mit dem Auto) hat er bemerkt dass sein kurzzeit geliebter da stand und trat die Flucht an ..

Fall gelöst würd ich sagen ..


melden

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

02.01.2014 um 07:38
Zitat von Lothar1971Lothar1971 schrieb:Warum sagt mir keiner, dass ihr dahin geschrieben habt?
warum liest du nicht deinen eigenen thread? :) außerdem haben nicht "WIR" geschrieben sondern ein einzelner user und das hat er rechtzeitig angekündigt...musste mal zurück blättern...


1x zitiertmelden

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

02.01.2014 um 10:26
Zitat von burrowsburrows schrieb:.musste mal zurück blättern...
Genau.

Wobei ich mir auch vorstellen könnte, dass gar keine E-Mail geschrieben wurde, sondern dass der betreffende User einfach weiter an der Geschichte herumfabuliert hat, da vom TE nix mehr kam...^^

Diese Rubrik "Mystery" wird sowieso immer eigenartiger, find ich.


1x zitiertmelden

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

02.01.2014 um 11:02
Zitat von peggy_mpeggy_m schrieb:Diese Rubrik "Mystery" wird sowieso immer eigenartiger, find ich.
Die Doppelaccounts dürften das Problem sein.

Da eröffnet irgendein Skeptiker mit DA einen Thread oder sogar 2 DAs und schreibt mit einem weiteren DA in dem Thread um ihn wie gewünscht zu steuern.
Manchmal schreiben sogar 2 User unter einem Namen.

Da ist es verständlich das manchmal der TE nicht mehr weiss was er selber schrieb.


melden

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

02.01.2014 um 12:29
Bielefeld gibt's doch gar nicht wirklich!


melden

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

02.01.2014 um 13:19
@Doors
ja das wurde hier auch schon zu genüge erwähnt ;)


melden

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

02.01.2014 um 14:22
@Doors
Doch .. Gibt es ..
Verhält sich aber wie mit Jack Sparrow und den Anliegehafen der Black Pearl ..
Du brauchst einen Kompass und musst das auffinden der Stadt Bielefeld nur begehren :D

Ich halte die Geschichte für unglaubwürdig ..
Bäume wachsen im Wald selten in reih und glied .. Ohne Licht erfolgreich durch den Wald zufahren halte ich deshalb für ziemlich schwachsinnig und unmöglich ..

Zivil Beamte kleiden sich garantiert nicht mit einem Barett ^^

Den Flyer find ich übrigends sehr amüsant .. Er erfüllt alle Klischee´s bis auf eines ..
- Es ist teilweise zerrissen (Wieso denn wenn es zerknüllt wurde?)
- Es ist zerknüllt (damit es nicht druckfrisch aussieht) ^^

Fehlt nur ein bisschen Dreck oder "auf künstlich alt machen" indem man von weiten mit dem Feuerzeug etwas kokelt :)

Wichtig kann das anliegen ja nicht sein da 20 Euro Belohnung ja relativ gering sind :D


1x zitiertmelden

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

02.01.2014 um 17:32
@Kangaroo, Wieso, der Flyer IST doch dreckig? ;-)
Wenn wir der Geschichte glauben wollen, könnte er eingerissen sein, weil er bei einem der dort geparkten Autos unterm Scheibenwischer steckte und hastig entfernt wurde.

Ohne Licht durch den Wald fahren geht übrigens erstaunlich gut, wenn man es wirklich mal versucht. Man sollte die Wege dann aber gut kennen, oder Vollmond bzw. zumindest klaren Himmel haben, oder einem anderen, beleuchteten Auto in angemessenem Abstand folgen - oder ziemlich langsam fahren. Oder Glück haben, dass im Winter manche Bäume kein Laub mehr tragen.
War bei mir und einigen Freunden früher auf bestimmten Abschnitten "standard", um möglichst unerkannt zu einem wunderschönen See im Wald zu kommen (da waren wir noch jung). Glaub mir, es funktioniert.


melden

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

02.01.2014 um 17:46
Zur Frage nach dem Wahrheitsgehalt muss ich aber wieder mal sagen, dass er mir eigentlich egal ist, solange eine Geschichte stimmig und ordentlich geschrieben ist - und sich vor allem nicht um irgendwelche absurden Gespenster, minderjährige Grusel-Junkies, unbrauchbare Handyfotos oder phantastische Interpretationen alltäglicher Ereignislosigkeit dreht. :D

Ich persönlich glaube ja das allermeiste nicht, was ich hier lese, und da unterscheidet sich Allmystery gar nicht sooo sehr von allerlei anderen Foren. Klar, wenn hier nachts bei irgendwem was knackt, muss es gleich ein Geist sein und die wunderliche, alte Dame auf der Straße ist todsicher eine Hexe oder psychopathische Serienmörderin - genau, wie anderswo ein Auto allein durch einen anderen Auspuff plötzlich 30 Sachen schneller läuft, ein Apple-Rechner selbstverständlich immer vollkommen störungsfrei funktioniert oder jemand mit seinen selbstgebauten High-End-Boxen am selbstgebauten Röhrenverstärker tatsächlich hören kann, dass der Sänger eines bestimmten Stückes bei der Aufnahme einen Bart trug. So ist das halt im Internetz.
Ich fühle mich hier in erster Linie gut unterhalten und finde, dass im Lauf der Jahre schon einige echte "Perlen" dabei waren - und dazu gehören für mich ausgerechnet oft jene Geschichten, die sich irgendwann als ausgedacht herausstellten und bis dahin gutes Krimi-Feeling aufkommen ließen.
Und wenn in einer davon dann auch noch "mein" Auto eine Hauptrolle spielt... :D

Ich hatte in diesem Fall schon ganz am Anfang die Idee, dass man aus den Erlebnissen von @Lothar1971 sogar ganz offiziell eine spannende Story spinnen könnte, wenn die echte im Sande verlaufen oder sich als völlig unspektakulär herausstellen sollte, oder sowieso schon ausgedacht war.
Das sollte dann natürlich in einem neuen Thread passieren und von Anfang an erkennbar sein.

Wäre das nicht scharf?
Ein richtig echter "Allmy-Krimi", und wir alle machen mit, denken aus, besprechen, kürzen usw., bis eine komplette Story entstanden ist?
Vielleicht sogar im Drehbuch-Stil?
Ich meine - stellt euch die beschriebene Szene doch einfach mal richtig gut gefilmt vor, als Anfangssequenz eines "Tatort" oder sogar eines "richtigen" Films. Gar nicht übel, oder?

Wer hätte denn mal Bock auf sowas?
Na?


1x verlinktmelden

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

02.01.2014 um 18:38
@Dobie
Weißt du wie ein Drehbuch genau aussieht,bitte beschreiben

ist nämlich garnicht so einfach,schon ein Textbuch für ein Theaterstück zu schreiben und zu lesen ist nicht einfach.


melden

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

02.01.2014 um 19:35
@smut, Drehbuch wäre vielleicht erst der nächste Schritt, wenn die Story weitgehend steht, falls man diese Form mag. Kann recht interessant zu lesen sein, weil nur in kurzen Worten beschrieben wird, wo sich eine Szene abspielt (innen, außen, Tageszeit: Abends, auf einem Parkplatz an einem Waldweg), wer darin vorkommt und wo die Personen sich jeweils befinden, ggf. wie sie sich bewegen, was um sie herum passiert und wie es abläuft; ggf. auch Licht, Geräusche, Musik, Blickwinkel, Kamera- und Regieanweisungen (falls hilfreich oder nötig - das kann oft besser über ein Storyboard gelöst werden), ...
Wenn eine Person zum ersten Mal auftaucht, gibt es eine kurze Beschreibung zu Alter, Aussehen und Charakter (jedoch nur in Kürze und soweit das wichtig für die Handlung ist). Die Geschichte selbst ergibt sich in erster Linie aus den Dialogen.


melden

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

02.01.2014 um 19:45
Ohne mich jetzt zu dem Fall in irgend einer Art und Weise äußern zu wollen, muss ich jedoch Kangaroos Aussage kommentieren: Ich habe tatsächlich schon genug Wälder mit kerzengerade gezogenen Baumlinien gesehen - diese waren logischerweise nicht natürlich gewachsen sondern so angelegt worden (holzverarbeitende Industrie?).
Ob man generell ohne Licht durch den Wald fahren möchte mag jeder sich selbst überlegen.


melden

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

03.01.2014 um 05:37
Was mir aufgefallen ist:
Der Flugblattverfasser benutzt den Ausdruck "Dünenbahn". Das ist keine "offizielle" Bezeichnung, sondern eine regionale, die eigentlich nur Sennestädter, genauer gesagt Dalbker kenner. Ich bin 1O km entfernt aufgewachsen und der Ausdruck ist mir unbekannt (weiss aber, was gemeint ist). Der Verfasser des Flugbatts muß also in der Gegend wohnen, um diese sehr regionale Bezeichnung zu kennen und ganz selbstverständlich zu benutzen. Ich schätze mal, das es höchstens 1000 Leute sind, die damit was anfangen können.
Ist natürlich nur ein dummer Zufall, dass andi81 äh, @Lothar1971 diesen Ausdruck auch kennt und benutzt ...
Erwischt, Andi!


melden

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

03.01.2014 um 13:55
Dank Google-Maps kann man sich von den Örtlichkeiten ja selbst einen Eindruck verschaffen.
Wo genau ist denn der Wagen durch den Wald gefahren? @Lothar1971


https://maps.google.de/maps?q=lila+Haus+-+Haus+Neuland&ll=51.951199,8.636048&spn=0.002007,0.004823&client=firefox-a&hq=lila+Haus+-+Haus+Neuland&t=h&z=18


melden

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

03.01.2014 um 17:35
/dateien/107881,1388766936,UebersichtOriginal anzeigen (0,2 MB)@Lupo1954
Ich finde circa tausend Personen dann aber doch schon durchaus einen großen Personenkreis. Wir hatten schon die Theorie, dass der BMW ein geliehenes Fahrzeug ist und dies das auswärtige Kennzeichen erklärt. Wer garantiert, dass er auch das Flugblatt gemacht hat?
Ich kenne die Bezeichnung "Dünenbahn" auch aus über vierzig Jahren Dalbkerdasein, weiß aber auch, dass die "Dünenbahn" an sich nicht das Haus Neuland ist, sondern der Markengrund und die Wochenendhäuser in der Nähe des Markengrundes sind.

@peggy_m
Ich habe die Karte so markiert, damit es halbwegs nachvollziehbar ist.
Noch einmal, nicht dass es welche wieder nicht richtig gelesen haben: Es ist zwe zweite, obere Parkplatz, der beleuchtet ist.


melden

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

03.01.2014 um 20:53
Zitat von KangarooKangaroo schrieb:Bäume wachsen im Wald selten in reih und glied .. Ohne Licht erfolgreich durch den Wald zufahren halte ich deshalb für ziemlich schwachsinnig und unmöglich ..
Mit @Lothar1971`s Karte bzw. Markierung wäre zumindest festgestellt, dass man durchaus dort mit Auto und ohne Licht durch den Wald fahren kann.

@Lothar1971

hat sich denn sonst noch was ergeben?


melden

Bielefeld-Sennestadt in der Nacht 29./30. Dezember 2013

03.01.2014 um 20:54
@peggy_m
Nein, ich war neulich mit dem Hund von meinen Eltern einmal extra dort hingegangen, aber es war weder der BMW noch der Mann da


melden