Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

1.498 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Engel, Jenseits, Telekinese ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 15:11
Dämonen klauen den Engeln( Geistige Hieraschie) Informationen und geben sie an die Menschen weiter damit diese dann das System (Geistige Hieraschie) bescheissen können. Noch besser sind sie beim erwecken von Sehnsüchten und Träumen. Die bilden diese Gedanken in unseren Köpfen und wir Glauben auch noch daran. Mann braucht hier keine Medialen Fähigkeiten, mann braucht Medialen Schutz. 37 Grad Körpertemperatur und so.


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 15:19
Nur mal ne kurze Frage. Wie kommst du jetzt hier in dem Thread auf Dämonen? @coppakiller


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 16:24
@Agnodike

Ich denke, @coppakiller hat da schon ein tatsächliches Problem angesprochen.
Bei solchen Kontakten kann man nicht leicht erkennen, mit wem oder was man es zu tun hat, es sind verschiedene Arten von Täuschungen möglich.
(Das ist so ähnlich, wie wenn man von Unbekannten PNs bekommt.)

Es muss sich dabei nicht unbedingt um Dämonen handeln, es können auch Menschen (Telepathie) oder unbewusste Phantasien dahinterstecken.


2x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 16:30
Zitat von TajnaTajna schrieb:Bei solchen Kontakten kann man nicht leicht erkennen, mit wem oder was man es zu tun hat, es sind verschiedene Arten von Täuschungen möglich.
Das weiß ich, aber es sind dann trotzdem keine Dämonen, halt nur böse Geister. ;)
Seine Seele tut ihm ja nix böses.


1x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 16:44
@Agnodike

Was für böse Geister meinst du?
Zitat von AgnodikeAgnodike schrieb:Seine Seele tut ihm ja nix böses.
Meinst du damit Dawnclaudes Geist?
Das kann ich nicht beurteilen.
Aber @Dawnclaude hat sich selbst ziemlich gut gegen Angriffe immunisiert, finde ich.


1x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 16:49
Zitat von TajnaTajna schrieb:Was für böse Geister meinst du?
In der geistigen Welt, gibt es gute und böse Geister (ich habe mich halt gefragt, warum man gleich immer auf Dämonen schließt), das meinte ich damit, mehr nicht. :)


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 16:50
Bei dem ganzen Durcheinander mit morphischen Feldern, feinstofflich Verschränkten und grobstofflich Beschränkten, bei Telepathie und Channeling, Wasser mit Gedächtnis und Homöopathie ohne Hirn, könnten diese ganzen "Erfahrungen", diese Irrungen und Verwirrungen nicht durch völlig unreflektiertes Aussenden von Energie durch Reikiisten verursacht werden, die ja die universelle Energie einfach durch raum und Zeit schicken?


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 16:57
@Zyklotrop

Dieses ganze Durcheinander könnte ein intelligenter Mensch einfach auflösen, in dem er sich mal mit der neueren wissenschaftlichen Literatur beschäftigt.


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 17:24
@Tajna
Wo findet man schon al einen intelligenten Menschen, wenn man einen braucht?
Bis heute hat ja noch keiner der Reikiisten einmal nachvollziehbar erklären können was für ein Voodoo sie da (täglich) veranstalten.
Schon seit Jahrzehnten.

Apropos Voodoo.
Du hast doch Ahnung von der Materie, wie sendet man energie durch Raum und Zeit? Vielleicht kann man sich so mal den Geistwesen nähern.
Eine Frage die ich mir stelle die aber a littke bit off topic ist, im III. Grad gibt es den Punkt "Geistige Chirurgie und Reiki", was genau versteht man darunter?

http://www.reiki-seelenlicht.de/reiki_seminare.html
Einfach den Punkt "Reiki-Seminare" anklicken. Alle anderen Punkte haben es aber auch in sich, sogar auf Quantenebene. :D


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 19:10
Selbst die Intelligenz des intelligentesten Menschen der Welt ist begrenzt. Und letzten Endes ist alles eine Interpretationsfrage. Es ist ähnlich wie bei einem Placebo-Effekt. Wenn man daran glaubt, dann gibt es auch Selbstheilungskräfte. So sehe ich das zumindest.


Ich riskiere einfach mal hier meine persönlichen Erfahrungen zu dem Thema zu posten. Hab das in nem anderen Thread schon angesprochen und leg jetzt mal einfach alle Karten auf den Tisch.

-

Seit meinem 15 Lebensjahr, habe auch ich das Gefühl von einem Geist begleitet zu werden. Vielleicht bin ich verrückt,
aber bis auf die Tatsache, dass ich keine vernünftigen Beziehungen führen kann / möchte, geht es mir super.

Ich wurde damals an meiner Schule ziemlich gemobbt, ich weiß nichtmal warum, aber ich hatte dadurch Selbstmordgedanken und fühlte mich überflüssig. meine Familie schätzte mich zwar sehr, aber es fühlte sich alles an wie eine Lüge und mein Leben war in Wirklichkeit unbedeutend, ja gar unerwünscht.
War dann auch immer dunkel gekleidet, was das ganze nicht wirklich besser gemacht hat, aber ich hab es nie bereuht. Mit der Zeit hat sich der Gedanke sich einfach das Leben zu nehmen immer mehr verstärkt, bis ich drauf und dran war es zu tun.

Dann kam es wie ein Blitz. Das war ein Umbruch in meinem Leben den ich nie vergessen werde. Als ich alles geplant hatte, wie ich es am besten mache und gedanklich schon Tod war - sah ich plötzlich jemanden auf meinem Bett sitzen.
Ich wusste das diese Person eine Einbildung war, die von meinem Gehirn auszugehen schien, ich habe schon öfters Träume gehabt, von einem Zombie-Jungen den ich dauernd suchen musste - wie ein ewiges Quest sah ich im Traum ständig Bilder von ihm und sollte nach ihm suchen. Damals waren es für mich nur sinnlose Träume.
Und genau dieser Junge saß dann auf meinem Bett und grinste hämisch.. irgendwie ein bisschen gruselig, aber ich fühlte noch etwas anderes. Er schien mit mir zu kommunizieren, diese Stimme ging nicht von mir aus, er sagte das ich reichlich dumm bin mir einfach so das Leben nehmen zu wollen. Es war ein Gefühl das ich lange schon verdrängt hatte, ich konnte plötzlich wieder auf die positiven Seiten meines Lebens blicken.
Dann meinte er noch das ich super aussehen werde (ich seh ja auch eigentlich ganz normal aus - und über meine Figur kann ich auch nicht meckern - aber solche unreifen Doofköppe suchen ja immer irgendetwas worüber sie an einem anderen Menschen herziehen können ...).

-

Jetzt ist es bei mir ähnlich wie bei Dawnclaude. Ich kann ihm jeder Zeit Fragen stellen und er antwortet mir. Einmal hatte ich nen dummen Streit mit meiner Mutter wo ich wirklich nicht richtig gehandelt hab - da hat er mich darauf aufmerksam gemacht und ich konnte sie um Verzeihung bitten. Also er scheint ein guter Geist zu sein.
Nur ist er irgendwie mit mir gealtert, und sieht mich jetzt als ne Art Freundin. Wenn ich mich verliebe spielt er immer irgendie im Hintergrund mit und macht mir klar das ich ihm gehöre. Am Anfang war es besonders schlimm, jetzt scheint er sich immer mehr zurück zu ziehen, vielleicht weil ich mich in meiner Person gestärkt habe und diese Imagination bald überflüssig wird?

Ich muss dazu sagen, ich kann mir schon denken was da in meinem Gehirn abgeht. Irgendwie muss ich diese doch recht krasse Zeit ja verarbeiten - und mein Gehirn macht es eben auf diese Art und Weise.

Nur ab und zu kommen Zweifel auf, weil man manchmal doch irgendwie möchte das da noch mehr ist als das, was die uns bekannte Materie uns vorgibt. Und es ist auch so, das dieser "Geist" mir im Moment klar macht das ich dieses doch recht persönliche Erlebnis hier lieber nicht posten sollte. Was ist, wenn es doch eine andere Entität ist, deren Gefühle ich tatsächlich verletze?
Ich widersetzte mich jetzt einfach seinem Wunsch ... mal sehen welche Auswirkungen das hat. :/


1x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 20:29
@gotoxy,

Manche Menschen schaffen es, so intensiv mit ihrem Unterbewussten zu kommunizieren, sprich sie versetzen sich in eine tiefe Selbsthypnose und geben dem Unterbewusstsein eine Gestalt mit der sie dann kommunizieren können. Bitte nagelt mich jetzt nicht fest, wo und in welcher Lektüre es zu finden ist, denn dies habe ich mit Kollegen bereits versucht, dem Unterbewusstsein einen Namen und eine Gestalt zu geben und siehe da, es klappt.

Wenn mir solche Geschichten erzählt werden, hätte ich vor 10 Jahren noch gesagt, die spinnen und gehören in die Klapse, mittlerweile habe ich meinen Geistigen Horizont erweitert und Techniken gelernt, wie man sein Bewusstsein auf bizarrste weise verändern kann und alles ohne Drogen.

Wenn hier User auftauchen, die solche Materie belächeln und die Erzähler als Spinner abtun, sollten mal über ihren Horizont blicken. Was wurde nicht alles bereits die letzten 100 Jahre als Spinnerei bezeichnet und heute ist es gang und gäbe.

Alle Techniken die mit Energie zu tun haben, sind bereits wissenschaftlich untersucht worden und für wahr eingestuft worden (Reiki). Wieso der Mensch sich dann wohler fühlt und gesundet, steht auf einem anderen Papier.

Ich würde allen mal folgendes raten, sich ein Heft zuzulegen und chronologisch alles aufschreiben, wie ein Tagebuch oder Traumbuch, nur so kann man der Angelegenheit einen Schritt näher kommen.

lg
Sagorian


2x zitiertmelden
Dawnclaude Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 20:36
Zitat von gotoxygotoxy schrieb:War dann auch immer dunkel gekleidet, was das ganze nicht wirklich besser gemacht hat, aber ich hab es nie bereuht. Mit der Zeit hat sich der Gedanke sich einfach das Leben zu nehmen immer mehr verstärkt, bis ich drauf und dran war es zu tun.

Dann kam es wie ein Blitz. Das war ein Umbruch in meinem Leben den ich nie vergessen werde. Als ich alles geplant hatte, wie ich es am besten mache und gedanklich schon Tod war - sah ich plötzlich jemanden auf meinem Bett sitzen.
Ich wusste das diese Person eine Einbildung war, die von meinem Gehirn auszugehen schien, ich habe schon öfters Träume gehabt, von einem Zombie-Jungen den ich dauernd suchen musste - wie ein ewiges Quest sah ich im Traum ständig Bilder von ihm und sollte nach ihm suchen. Damals waren es für mich nur sinnlose Träume.
Und genau dieser Junge saß dann auf meinem Bett und grinste hämisch..
Okay du meinst also, dass dein Gehirn diese Einbildung projeziert hat, die dann öfters erschien , auch visuell?
Mir geht es in dem Thread auch darum, insbesondere auch für Menschen die so etwas erleben, dass sie sich logisch hinterfragen, was genau für Einbildung und was für echte Wesen spricht.

So ist z.b. der Punkt bei dir der Fall, dass es natürlich ein Motiv gibt, du kamst mit dem Leben nicht mehr klar, und aufgrund dieses starken Stresses erweckte sich eine Traumfigur zum Leben.

Doch kann man sich nun hinterfragen, wenn das doch so einfach geht, warum können das nicht die anderen Menschen, die sich das leben nehmen? War das Gehirn dann nur zu doof?

Was genau spricht alles dafür, dass es von deinem Gehirn erschaffen wird, wo kannst du die Grenze ziehen, zwischen Einbildung und Realität?
Zitat von boeboe schrieb:Genauso wie dein "Engel" mittlerweile schweinkram mit dir anstellt zwischendurch, also auch ne Art Befriedigung von gewissen wünschen und Sehnsüchten.
Zitat von TajnaTajna schrieb:Es muss sich dabei nicht unbedingt um Dämonen handeln, es können auch Menschen (Telepathie) oder unbewusste Phantasien dahinterstecken.
Wenn man von unbewussten Phantasien redet, sollte sich erst mal rationale Gründe finden, wie man überhaupt stimulierende Energien erzeugen kann.
Der Thread war ja auch dazu gedacht, solche Dinge rational zu erklären wenn das möglich ist.
Aber wenn man z.b. davon ausgeht, dass diese stimulierenden Energien erzeugt werden ,müsste man wissen wie. Unbewusst erzeugen? Damit ist eigentlich noch gar nix gesagt. Prinzipiell müsste das bedeuten, dass das jede Person kann, die gerade ein bisschen den Sex mit einer person vermisst.
Die Realität sieht aber dagegen völlig anders aus.


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 20:37
Zitat von SagorianSagorian schrieb:Alle Techniken die mit Energie zu tun haben, sind bereits wissenschaftlich untersucht worden und für wahr eingestuft worden (Reiki).
da möchte ich gerne mal die wissenschaftlichen studien sehen die das bewiesen haben.
mein kenntnisstand ist das alle studien es eben NICHT bewiesen haben oder unter methodischen mängeln litten.


melden
Dawnclaude Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 20:43
@gotoxy
Ich nenn dir mal ein Beispiel, wie ich meiner Meinung nach z.b. ein echtes Wesen erkenne.
Ich kann z.b. mein Engelchen was fragen, momentan krieg ich ja nur sehr knappe Antworten zurück.
Ich frag z.b. weil ich mir nicht sicher war oder ich es nicht richtig verstanden habe: "Hast du was gerade gesagt?" Antwort "Nein" Und ich frage weiter? "Ist das gelogen" und sie antwortet "Nein"
Das Nein, kommt wie aus der Pistole geschossen, egal ob ich die Erwartungshaltung habe, dass sie nein sagt oder nicht, sie überrascht mich oft genug mit Antworten mit denen ich nicht rechne.

So... ich kann das z.b. 10 mal fragen "Ist das gelogen" "Nein" , "ist das gelogen" "nein"
So und nun kommts... dann sag ich zu ihr "Antworten bitte mir mal nicht"
und was passiert? Ich frage wieder und es erfolgt KEINE Antwort! STILLE!

Und da siehst du, dass es paranormal ist. ;)

Wie würden nun Skeptiker darauf reagieren? Sie würden einfach sagen: "Egal, das Gehirn kann das alles" aber sie wissen noch niht mal wie das überhaupt funktioniert, keiner weiß das. Das ist ja der Witz daran, das ist der pure Glaube. Mehr nicht...


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 21:26
@Dawnclaude
Ich habe mir jetzt alles durchgelesen und finde es gut das du anhand dieses Threads versuchst
zu erklären warum du dir sicher bist das es ein Wesen ist was mit dir spricht.
Dazu gehört hier schon echt Mut, weil der Gegenwind schon recht rauh weht.
Es ist verständlich das jemand der nur rationale Ansichten vertritt damit seine Probleme hat, aber es gibt ja auch eine Menge Leute hier, die das eine oder andere erlebt haben so wie ich und denen das Zufall, oder Kopf kaputt zu lasch daher gesagt ist.
Mich würde mal interessieren ob es nicht sehr verwirrend ist wenn dein Geist dich anlügt.
Bei deinem letzten Beispiel wo du 10 mal fragst und immer kommt das nein und als du meintest "sie" soll mal nicht antworten und promt bleibt Stille, woher weisst du dann so sicher das der Geist einfach aus einer Laune heraus so reagiert hat?
"Sie"hätte ja auch beim 11. mal plötzlich mit ja antworten können, oder wenn du nach der Stille nochmal gefragt hättest.


Verstehst du was ich meine?
Es ist schwer ,die Gedanken die ich dazu habe so zu formulieren das es nicht zu verwirrend ist. :)


1x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 21:32
@Dawnclaude schrieb:
Ich nenn dir mal ein Beispiel, wie ich meiner Meinung nach z.b. ein echtes Wesen erkenne.
Ich kann z.b. mein Engelchen was fragen, momentan krieg ich ja nur sehr knappe Antworten zurück.
Ich frag z.b. weil ich mir nicht sicher war oder ich es nicht richtig verstanden habe: "Hast du was gerade gesagt?" Antwort "Nein" Und ich frage weiter? "Ist das gelogen" und sie antwortet "Nein"
Das Nein, kommt wie aus der Pistole geschossen, egal ob ich die Erwartungshaltung habe, dass sie nein sagt oder nicht, sie überrascht mich oft genug mit Antworten mit denen ich nicht rechne.

So... ich kann das z.b. 10 mal fragen "Ist das gelogen" "Nein" , "ist das gelogen" "nein"
So und nun kommts... dann sag ich zu ihr "Antworten bitte mir mal nicht"
und was passiert? Ich frage wieder und es erfolgt KEINE Antwort! STILLE!

Und da siehst du, dass es paranormal ist.
Ich habe mit Schizophrenen zu tun, die genauso mit ihren Wahnvorstellungen kommunizieren.

Hast du noch ein Beispiel, dass besser belegen würde, dass dein Engel wirklich existiert?


1x zitiertmelden
Dawnclaude Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 21:40
Zitat von LepusLepus schrieb:Ich habe mit Schizophrenen zu tun, die genauso mit ihren Wahnvorstellungen kommunizieren.

Hast du noch ein Beispiel, dass besser belegen würde
Ich schau nachher mal nach nem anderen Bespiel.
Aber der wichtige Punkt dabei ist erst mal, dass du mir gar nicht rational erklären könntest, wie es funktioniert. Das einzige, was du machen kannst, ist Beispiele von "Shizophrenen" anzugeben, die scheinbar ähnliches erleben. Die könnten aber auch genauso gut mit Geistwesen reden.
Zitat von Babsi6Babsi6 schrieb:Mich würde mal interessieren ob es nicht sehr verwirrend ist wenn dein Geist dich anlügt.
Bei deinem letzten Beispiel wo du 10 mal fragst und immer kommt das nein und als du meintest "sie" soll mal nicht antworten und promt bleibt Stille, woher weisst du dann so sicher das der Geist einfach aus einer Laune heraus so reagiert hat?
"Sie"hätte ja auch beim 11. mal plötzlich mit ja antworten können, oder wenn du nach der Stille nochmal gefragt hättest.
Ich hab das noch mal gemacht und dann mehrfach gefragt und es blieb weiter still, bis ich aufgehört habe, und dann wieder was anderes fragte, und dann antwortete sie wieder.
Sie hört also "Auf Kommandos" :D zumindest wenn sie es okay findet. Aber das ist ein Spezielles beispiel. Wenn ich ihr jetzt irgendwelche Befehle erteile, hört sie da nun nicht drauf. im Gegenteil sie macht sich dann gerne drüber lustig oder antwortet sarkastisch. (z.b. mit einer patzigen stimmlage)

Lügen tut sie vor allem also bei Sarkasmus , wenn ich auch ein Scherz z.b. mache und ihr das klar ist. Oder wenn ich was bestimtes aus dem Jenseits wissen will, sie mir aber keine Infos dazu gibt, da macht sie meist ein Spiel draus.
Kommt drauf an wie vernünftig die Fragen sind.


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 21:43
@Dawnclaude
Würde sie dir zum Beispiel dabei helfen was oder wie du hier deine Erlebnisse mit ihr schilderst?


1x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 21:43
@Regenerate
Zitat von RegenerateRegenerate schrieb:Anstatt mal neutral zu diskutieren, schlägt es gleich in die "Du bist krank" Richtung.
Nein, es wird lediglich in Erwägung gezogen, weil es in dieses Muster passt.
Ich fand das von mir an sich ganz sauber festgestellt:

-->
Zitat von LefuetLefuet schrieb:Muss nicht zwingend krank sein. Vielen fehlt einfach die Fähigkeit des reflektierten Denkens. Bei einigen wird es aber bestimmt zutreffen.
@gotoxy
Zitat von SagorianSagorian schrieb:Alle Techniken die mit Energie zu tun haben, sind bereits wissenschaftlich untersucht worden und für wahr eingestuft worden (Reiki). Wieso der Mensch sich dann wohler fühlt und gesundet, steht auf einem anderen Papier.
Das bezweifle ich mit Nachdruck.


melden
Dawnclaude Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

07.04.2014 um 21:48
Zitat von Babsi6Babsi6 schrieb:Würde sie dir zum Beispiel dabei helfen was oder wie du hier deine Erlebnisse mit ihr schilderst?
Sie würde mir nicht dabei helfen, objektive Beweise zu sammeln, weil das gegen jenseitige Gesetze verstößt. (Glaubensfreiheit) Aber subjektive Belege, die es mir belegen, da hilft sie mir schon.
Und wie gesagt bei jenseitigen Fragen hält sie sich in der Regel bedeckt.


melden