Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

126 Beiträge, Schlüsselwörter: Meer, HAI, Ungeheuer
bmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

09.06.2014 um 03:51
dat is ja wie bei onepiece


melden
Anzeige

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

09.06.2014 um 10:34
Hat sich eigentlich schon wieder erledigt mit dem mysterium....
Es war kein Seemonster, sondern schlichtwegs ein größerer weiser Hai...

Es kommt durchaus vor das größere weise haie ihre kleineren Artgenossen fressen, und 3 meter ist für einen weißen Hai noch sehr klein, ausgewachsen werden die nämlich zwischen 5 und 8 meter.


melden

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

09.06.2014 um 10:34
Schwertwal.


melden

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

09.06.2014 um 13:44
"Wissenschaftler widmeten sich nun intensiv mit dem Vorfall. Sie kamen letztlich zu dem Ergebnis, dass der Hai das Opfer eines noch viel größeren, vermutlich bis zu sechs Meter langen Weißen Hais geworden sei. Kannibalismus könne unter diesen Meeresbewohnern im Zuge von Streitigkeiten um Territorien schon vorkommen, erklärten sie."


melden

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

09.06.2014 um 23:42
@n0skillz93
Hier ein beitrag, leider auf englisch, der sich mit der aufklärung befasst.
Man ist sich ziemlich sicher das es ein größerer Hai wahr

http://www.iflscience.com/plants-and-animals/massive-sea-creature-attacks-kills-and-eats-3-meter-long-great-white-shark


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

10.06.2014 um 09:46
click bait opfer... >_>


melden

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

11.06.2014 um 08:39
Ein größerer Hai wird es gewesen sein, oder etwas ähnliches, siehe hier:

http://derstandard.at/1295570536262/An-Haien-beissen-sich-Orcas-die-Zaehne-aus


Allerdings besteht auch die Möglichkeit, das ein Salzwasserkrokodil dafür verantwortlich ist. Die werden bis zu 7 Meter. Ein 3 Meter Hai passt da ganz gut ins Beuteschema.

http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/18425810

http://www.reise.com/reisenews/krokodil-frisst-hai-in-australiens-kakadu-nationalpark/

Also gar nicht mal so ungewöhnlich dort.


melden

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

11.06.2014 um 20:47
Ich hab einem anderen Bericht (bzw. In dem beinhaltetem Video) gesehen, dass es eher ausgeschlossen wird, dass es ein anderer Hai ist, weil es von dem (vom Sensor erfassten) Temperatur Unterschied nicht wirklich mit einem anderen angreifenden Hai passen würde... Auch würden die sich generell nicht (oft) in solchen Tiefen aufhalten :/


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

11.06.2014 um 20:49
Was soll daran so mysteriös sein? Da hat ein größerer Weißer Hai eben einen kleineren gefressen. Sowas passiert oft im Tierreich aus diversen Gründen.

@PrivateEye
Ein Salzwasserkroko taucht aber nicht 580 Meter tief.


melden

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

11.06.2014 um 20:56
@Wolfshaag naja wie ich schon gesagt habe, denken die Forscher eher, dass es unwahrscheinlich ist, dass es tatsächlich ein anderer "normaler" Hai gewesen ist (jedenfalls in dem Bereiche den ich gelesen habe...)


melden
Zt1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

11.06.2014 um 21:27
Dort in den Bericht steht zwar, dass ein solches "Ungeheuer" mindestens 5 Meter lang sein muss,um einen Hai von einer Größe von 3 Meter zu jagen. Das mag vielleicht zwar sein,aber warum geht man immer so aus?
Es könnten sich genauso eine Gruppe von Humboldkalmaren gewesen sein.Diese Kalmare erreichen eine Länge von 2,5 Meter und es ist bekannt,dass sie auch Haie angreifen und töten können und sie ziehen ihr Opfer auch nach dem Packen in tieferes Wasser.
Kalmare umgreifen mit ihre Tentakeln die Kiemen der Haie und ersticken so ihr Opfer und das ist auch bei einem Hai dieser Größe machbar.
Eine Gruppe kleinere Tiere können es auch mit viel größeren Tieren aufnehmen und das denk ich eher,dass es so gewesen sein muss,als ein riesiges (vielleicht noch dazu unbekanntes) "Ungeheuer"..


melden

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

11.06.2014 um 22:13
Vielleicht war es diese Kreatur..

http://www.youtube.com/watch?v=qsBwVKtvrpg#t=78


melden

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

11.06.2014 um 23:13
@Aldaris

Das ist ein Unterwasser Geist, das sieht man doch. wie soll der den einen Hai töten? Der besteht doch nur aus Plasma. :D


melden

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

12.06.2014 um 08:13
@Wolfshaag
Hehehe, mein Flüchtigkeitsfehler! Sorry und Danke dür die Berichtigung! :-)

In solchen Tiefen kommen dann eher andere Haie oder
Raubwale in Frage.

Obwohl der Große Weiße an sich gar nicht so tief geht, glaube ich mich zu erinnern. 300 Meter oder so. Er jagt selbst ja meistens in Küstennähe/Oberfläche.

Aber eben in der Konstellation raten bisweilen Krokos und Haie dort zusammen, besonders in Flußmündungen.

mfg
Eye


melden

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

12.06.2014 um 08:18
@Lady_Amalthea

Sollte auch eher ein Spaß sein, aber wer weiß: Vielleicht hat diese Kreatur giftige Nesseln so wie Quallen. :D


melden

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

12.06.2014 um 08:47
Weisse Haie haben gegen Orkas (Killerwale) keine Chance. Die werden auch von denen getötet, bestimmt nicht ständig und steht bestimmt auch nicht als Hauptnahrung auf dem Speiseplan. Aber sie tun es.

Orcas sind immer in Herden, sie sind nie alleine. Ein weisser Hai dagegen schon.
Wer gewinnt da wohl, auch wenn die Orcas bestimmt Verletzungen davon tragen.

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1915237_0_9223_-wie-orcas-jagen-ein-hieb-und-der-hai-ist-tot.html


melden

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

12.06.2014 um 14:32
Egal was es auch war, es wird eh nie veröffentlicht werden . Das könnte ja der Gesellschaft schaden ;-)


melden

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

12.06.2014 um 14:47
Genau, die Gesellschaft würde bestimmt echten Schaden nehmen, wenn irgendwo mal ein Hai gefressen wird, insbesondere wenn man die Adresse des Fressenden nicht kennt.
Allein der Gedanke daran führt ja schon fast zur Auflösung sämtlicher Zivilisationen.


melden

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

12.06.2014 um 14:49
Ich meinte damit , dass eh alles was nicht ,,normal" ist immer vertuscht wird .


melden
Anzeige

Drei-Meter-Hai von mysteriösem Ungeheuer verschlungen

12.06.2014 um 14:54
@Sharmey
Was soll jetzt daran "nicht normal" sein? Fressen und gefressen werden ist der normale Werdegang im Tierreich. Wie oft es solche Fälle gab, kann man nur erahnen, da A: Der Menschheit erst seit relativ kurzer Zeit soviele wissenschaftliche Technik zur Verfügung steht und B: in eben einem solchen Fall kaum Kadaver gefunden werden, da Haie über keine Schwimmblase verfügen und daher sofort nach ihrem Tod zum Meeresboden sinken.

@Zyklotrop
Weltuntergang?! :-D Eine Sharkostrophe biblischen Ausmaßes? Ich hoffe, du hast deinen 2012 Bunker nicht schon abgerissen! :-)


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt