weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

2.409 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Brieselanger Licht

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

16.03.2005 um 22:30
hmm.. also ich muss sagen ich war vor einigen Jahren auch mal da.. Mir ist aber nichts sonderliches aufgefallen. Das einzig komische war, dass ich nachts schlafgewandelt bin.. also das mach ich sonst nie.. das war das einzige mal in meinem leben.. un dich muss da auch im wald rumgelaufen sein.. also unsere hütten die waren jedenfalls am waldrand.. in de reinen nacht haben mich meine freunde noch erwischt.. in der anderen haben alle schon gepennt.. jedenfalls lagen am morgen lauter blätter in meinem bett, von der tür bis vor meinem bett auch und meine füße waren richtig dreckig.. das fand ich doch recht seltsam.. ich hab auch echt nix mitbekommen.. und sonst sind auch unheimliche sachen da im wald passiert.. aber an licht kann ich mich nich erinnern....

Man kann überall die Wahrheit sagen, wenn man´s richtig anpackt, und denen, die einem empfehlen, die Unwahrheit zu sagen, muss man sich verweigern. Das ist es, was man sich als Mensch schuldig ist. (Erwin Strittmacher)

Der Mensch kann nicht leben ohne das dauernde Vertrauen zu etwas Unzerstörbarem. ( Franz Kafka)


melden
Anzeige
penny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

17.03.2005 um 16:42
hm echt seltsam im sommer bin ich dort oben dann werd ich mich ma nach brislang begeben vieleicht entdecke ich was werde alles mit nemen fote camera und tonaufname vieleicht funzt das dan mal wenn nich pech gehabt


melden
berlinerjoe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

21.03.2005 um 01:36
Link: mysterium-licht.de (extern)

Habe gerade was drüber hier geschrieben und war erstaunt noch andere sachen drüber zu finden. Bin nicht gerade der gleichen der Meinung von den schreibern habe eine KArte und bilder bei www.Mysterium-licht.de gesehn wo man sie das die Landstraße genau ansehen kann und ich finde das das bestimmt Autoscheinwerfer sind aber werde mir mal selber davon ein bild machen!


melden
berlinerjoe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

21.03.2005 um 01:36
Link: www.mysterium-licht.de (extern)


melden
berlinerjoe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

21.03.2005 um 01:37
Link: www.mysterium-licht.de (extern)


melden
berlinerjoe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

21.03.2005 um 01:38
Link: www.mysterium-licht.de (extern)

Habe gerade was drüber hier geschrieben und war erstaunt noch andere sachen drüber zu finden über den Myhtos Licht. Bin nicht gerade der gleichen der Meinung von den schreibern habe eine KArte und bilder bei www.Mysterium-licht.de gesehn wo man sie das die Landstraße genau ansehen kann und ich finde das das bestimmt Autoscheinwerfer sind aber werde mir mal selber davon ein bild machen ob es den Brieselanger Leuchter gibt!


melden
maiden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

21.03.2005 um 23:29
guten abend
also ich wohne in spandau und habe logischerweise auch von dem licht gehört
natürlich bin ich auch schon des öffteren da gewesen und habe auch mehrere
lichter gesehen aber ich denke das das nur autos von der landstrasse sind die vorbei fahren mehr nicht

in diesem sinne gibt es mehr als man jemals erfahren wird!!!


melden
moonstar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

28.03.2005 um 21:45
Bin beim stöbern auf dieser Seite gelandet und habe mich als Mitglied angemeldet, um nun auch mal meinen Beitrag zur Diskussion um das Licht zu leisten. Ich bin 36 und stehe mit beiden Beinen im Leben und dennoch bin ich offen und interessiert an nicht rational erklarbaren Dingen, denn solange nicht bewiesen, dass sie nicht existieren steht es 50 zu 50. Also zum Licht. Ich bin genau vor 10 JAhren das erste Mal dorthin gefahren. Damals hat ein Bekannter davon erzählt und auch ich dachte er will mich verarschen. Nach diesem erstmaligen Erlebnis (übrigens waren damals noch sehr wenige Leute dort unterwegs, es gab keine Spinner die den Wald verdreckten, mit den Autos umherkurvten und wilde Partys feierten) bin ich fast täglich, ja fast täglich dorthin gefahren. Ich wollte zunächst einige Dinge abklären um gewisser zu sein. So zum Beispiel ob es bestimmte Erscheinungzeiten- und Umstände gibt. Diesbezüglich fand ich heraus, dass es sobald es dämmert auftaucht. Faziniert und mit einem gewissen Forscherdrang wollte ich natürlich genau wie mansch anderer herausbekommen, ob mir hier ein Streich gespielt wird oder ob es sich um eine tatsächliche Erscheinung handelt. Ich habe Freunde mitgenommen und wir haben Pläne zum erkunden des Lichtes entwickelt. So haben wir uns Walky-Talkys mitgenommen uns dann aufgeteilt, so dass wir aufeinanderzugingen. Die Walky-Talkys funktionierten an der ersten großen Kreuzung (auf dieser spielen auch Kompasse verrückt und zeigen die Pole entgegengesetzt an) auf ein Mal nicht mehr, obwohl sie einwandfrei waren. Wir gingen dann mehr in Richtung Falkenseeer Straße, dort funktionierten sie dann wieder. Da auch wir skeptisch wegen der Autos und der nahe liegenden Straße waren haben wir zwei Leute an der Straße postiert und zwei im Wald auf dem selben (Haupt) Weg. Wir hatten ausgemacht, dass uns die im Wald befindlichen bescheid geben, wenn sie ein Licht sehen und wir überprüfen ob gerade ein Auto vorbeikommt. Die andere Truppe konnte uns immer einwandfrei sagen wann sie die Autos auch aus der Mitte des Waldes sahen. Aber dann tauchte Licht zwischen uns auf, kein Auto kam vorbei es war niemand anderes da. Wir waren ca 100 Meter voneinander getrennt.....
Als wir wieder rausgingen uns aber dann in die Büsche schlugen, weil Autos kamen (wir hatten schon einige unangenehme Begegnungen mit Skinheads dort, daher die Vorsicht) -die Walky-Talkys waren ausgeschaltet, gingen diese unter der Jacke plötzlich an. Ich sagte zu meinem Kumpel er soll sie ausmachen, aber er sagte er hat sie nicht angemacht. Da ich ihm nicht glaubte hab ich die Dinger selbst inspiziert noch mal an- und ausgemacht. Tja und sie gingen immer wieder von allein an. Euch all das mitzuteilen, was ich in den letzten 10 Jahren dort erlebt habe, würde wohl ein Buch füllen. Ich weiß, dass dieses Licht große Skepzis auslöst, da wir Menschen dazu neigen alles rational zu erklären. Wenn das nicht geht existiert es halt nicht. Aber es gibt wohl weit aus mehr zwischen Himmel und Erde als nur die überhebliche Rasse Mensch oder....Für heut will ich meinen Beitrag beenden. Wennjemand mit mir darüber diskutieren möchte bin ich gern dazu bereit. Aber nur wenn es wirklich ernst gemeint ist. Ach was ich noch sagen wollte- ich kenne inzwischen 5 verschiedene Geschichten über das Licht, aber ich denke wer wirklich daran interessiert ist, egal ob man jemals herausfindet was es ist oder nicht, der sollte seine eigenen Sinne schärfen und die "tatsächliche" Geschichte erkunden.


melden
bhavani
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

28.03.2005 um 22:40
@moonstar:

Wie schon weiter oben geschrieben, war ich auch schon in Brieselang, hatte Ähnliche Erlebnisse und zweifle nicht an ihrer Echtheit.
Die Frage, die mich wirklich beschäftigt: was ist die Ursache?
Ich habe etliche Geschichten und Theorien darüber gehört, aber nie wirklich etwas "zufriedenstellendes".
Sollte es sich wirklich um eine gequälte Seele handeln?
Was hast Du alles dazu gehört?

Your very being is desire; to be against it is to be against yourself and to be against all. -- osho --


melden
bhavani
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

28.03.2005 um 22:41
By the way: "tatsächliche Geschichte"?
Wie nah bist Du denn rangekommen?
An die Wahrheit?

Your very being is desire; to be against it is to be against yourself and to be against all. -- osho --


melden
xanderk20
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

29.03.2005 um 10:02
@moonstar:
ich würde gerne mal wissen wo diese kreuzung is,wo die elktrischen dinge verrückt spielen...habs schon davon gehört,aber hab sie noch nie gefunden...könntest du mir beschreiben wie man dahin kommt,oder auf ner karte einzeichnen...?danke schonmal im vorraus
Mfg Xander


melden
moonstar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

01.04.2005 um 20:01
XanderK20:
Ich habe leider keine Karte von Brieselang, kann es Dir aber versuchen zu beschreiben. Ich fahre immer über den "Birkenweg" rein da fängt eine sehr holprige Waldstraße an. Rechts kommt eine Schranke die direkt in den Wald führt. Ich fahre aber nicht in den Wald sondern laufe. Wenn man also dem Holperweg um die Ecke folgt kommt nach ca 30 Metern rechts eine kleine Einfahrt in den Wald. Dort befindet sich der Hauptweg in dem Hügel. Wenn Du dann reinläufst ist es zwischen der 2. und 3. Kreuzung. Ich hoffe Du kannst etwas damit anfangen.

Bhavani:
Eine durchaus berechtugte Frage: "Wie nah bin ich an der Wahrheit dran gewesen?" Leider kann ich Dir diese nicht beantworten. Ich weiß nur, dass ich Einiges dafür getan habe , um ausschließen zu können, dass es sich um Autos handelt. Tatsache ist, dass man zwischendurch die Lichter der Autos sieht, aber wer genau beobachtet, dem fällt auf das DAS Licht ganz anders auftaucht und viel stärker in seiner Intensität ist. Ich habe vor Jahren mal Aufnahmen mit einer Videokamera gemacht und ein Diktafon benutzt, um anzuzeigen wann dieses Licht mmer wie auftaucht. Zugegeben, dafür war ich mit dem Auto im Wald. Habe dort etwa 3 Stunden zugebracht. Es war sehr häufig zu sehen. Ich habe es durch meine Kamera gesehen und sie mitlaufen lassen. Zwischendurch haben wir mal die Scheinwerfer angemacht, weil es kurz vor dem Auto auftauchte. Aber es war nicht da. Zu Hause sah ich mir den Film an, aber es war nur ein Mal zu sehen, als der Scheinwerfer an war und ein Mal als er aus war, obwohl dieses Licht sehr häufig zu sehen war und ich es genau durch die Kamera gesehen habe. ein Rätsel, dass ich bis heute nicht gelöst habe. Daraufhin habe ich einige Experimente mit Lichtquellen gemacht und sie mit der Kamera aufgenommen. Dabei fiel mir auf, dass Lichtquellen wie Taschenlampen, Kerzen, Zigaretten einen geschlossen Lichtkegel haben. Das Licht im Wald aber in der Mitte ein schwarzes Loch. Gut dies ist noch kein Beweis für irgendetwas. Nun noch ein anderes Erlebnis. Ich glaube es war vor 8 Jahren im Februar. Ich war mit meiner Schwester und meinem Neffen dort. Irgendwann gesellten sich ca 12 Leute aus Oranienburg dazu. Wir gingen zusammen rein und sahen alle das Licht. Viele machten ihre Späße und ließen irgendwelche dummen Sprüche ab. Sie glaubten nicht an das Licht. Wir gingen dann wieder raus. Damals war am Anfang des Hauptweges noch kein Berg sondern ein gefällter Baum lag quer und die Laternen gingen noch. Wir saßen also in den Wald gukend da und unterhielten uns. Plötzlich tauchte ca 1 Meter vor uns ein Licht auf Durchmesser ca 30 cm. Ich bin wie im reflex aufgesprungen und zum Licht gerannt es wurde immer kleiner und verschwand dann plötzlich. Als ich wieder zu den anderen kam waren die erts mal sprachlos, denn jeder hatte es gesehen. Es sah aus wie ein Motoradscheinwerfer nur das vor, hinter, unter und neben dem Licht nichts war. Die Laternen hatten uns jka genügend Sicht verschafft. Wäre da jemand gewesen hätten wir ihn gesehen.
In wieweit all die Geschichten stimmen-------Nun ja ich denke diesbezüglich jeder Mensch brauch irgendeine gruselige Story um das Ganze zu "würzen" aber ich persönlich glaube an keine dieser Geschichten. Das es eine gibt steht ohne Zweifel nur die gilt es zu ergründen. Dazu muss man aber wesentlich mehr tun als nur zu "gaffen". Ich wollte mich mal mit der Geschichte von Brieselang befassen, erfuhr aber dass die Chronik vor ca 200 Jahren in der Gaststätte verbrannt ist. Die Brieselanger selbst wollen mit dem Licht nichts zu tun haben, warum auch immer. Vielleicht nerven die vielen BESUCHER. Dem kann ich mich übrigens anschließen. Denn inzwischen wurde die Suche nach der Ursache des Lichtes von drönenden Autos und Bässen, zugekifften und betrunkenen jungen (nichts gegen die Jugend) Leuten und Oberskeptickern vergraben. Ich persönlich habe für mich beschlossen damit zufrieden zu sein, niemals heraus zu finden, was es tatsächlich ist. Ich werde dennoch immer wieder hinfahren, da ich noch immer erlebe.........


melden
eazye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

01.04.2005 um 21:41
Das ist bestimmt ein Irrlicht!
Man sollte es verfolgen solange es geht!
Vielleicht führt es ja einen wohin?
Aber man sollte nicht alleine sein!
Gibt es dort einen Förster?
Vielleicht kann der mehr darüber sagen


melden
xanderk20
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

02.04.2005 um 11:22
@eazye
den förster und die anwohner brauch man garnich deswegen fragen,die komm einen nur blöde,hab ich schon oft erlebt...ich bin heute abend zwischen 12 und 1uhr in brieselang...ma gucken was draus wird*g*


melden
my-li
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

03.04.2005 um 19:08
Link: www.mysterium-licht.de (extern)

Hallo XanderK20

hier findest du eine Karte von Brieselanger Wald! vieleicht nicht alle wege drauf! Da die angaben der wegbeschreibung sehr ungenau sind !
By My-Li


melden
christifori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

17.04.2005 um 17:09
was hat denn dein Ausflug ergeben @xanderk20 ??
Solche Geschichten wecken in mir immer wieder einen starken
Forscherdrang ;)


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

17.04.2005 um 18:33
autos, wurmlichter, lügen, wahrheit, keine ahnung.
übrigens, der satz, "Wichtig ist es, zu begreifen, dass es "DAS Licht" nicht gibt" auf der zuerst verlinkten seite hat mein interesse aber dann doch ein bisschen getrübt.


zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat schdaiff: "jetz sins noch ein paar spams mehr^^"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat kirk2:"@kreis deine Sig stimmt nich mehr, das sind nich 288 Beiträge sondern 955"


melden
christifori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

08.07.2005 um 18:09
stimmt... die gelinkte seite ist fürn ****


melden
Anzeige

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

09.07.2005 um 00:16
@eazye
Ein Irrlicht entsteht in moorigen Gebieten durch aufsteigende Faulgase, die chemisch reagieren. Dem Irrlicht zu folgen wäre eine denkbar schlechte Idee, weil man dann direkt in den Sumpf läuft ;)
Im Mittelalter sind viele Menschen daurch gestorben weil sie nicht wussten was das ist und da hin gerannt sind.

@all
Ist da ein Handymast oder so in der Nähe? Starke elektromagnetische Strahlung würde a.) das verrückt werden von elektrischen Geräten und b.) die Sichtung von Lichtern erklären, denn es kann im Gehirn Halluzinationen verursachen; das ist auch ein Erklärungsversuch für Kugelblitze.


melden
124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden