weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

2.409 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Brieselanger Licht

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.11.2007 um 13:26
Aber naja kommt wer der dahin will an bremen vorbei? xD Bestimmt klappts mit meinem dolln k 800i nen fopto zu machen :D. Ist auch sone dolle gerätschaft :D.
Will den hasch orb sehen :D


melden
Anzeige
papamidnight
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.11.2007 um 13:59
@scooterdingens xD

ne du ich fahre auch von hamburg nach berlin also des is kein prob wen man sich wirklich dafür interessiert. komme aber leider net an bremen vorbei fahre nämlich mitm bus xD

Aber ob des nen hasch orb is oO naja ich glaub net

MFG PapaMidnight


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.11.2007 um 14:12
war ja auch nurn witz^^ Naja wenn mich wer mitnimmt bin gerne dabei man kann mich auch spontan bei icq adden nummer giebs natürlich auf nachfrage^^.


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.11.2007 um 14:25
Link: guenter.alien.de (extern)


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.11.2007 um 14:27
Link: www.radgeber-brieselang.de (extern)

Der beitrag ist interesannt aber das ende ist doof xD


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.11.2007 um 14:31
Nun, was ich alles so gelesen habe ist ja wirklich sehr utopisch. Grüne, bunte und schwebende Lichter habe ich nie gesehen. Aber der Leuchter entwickelt sich ja auch weiter. Aber jetzt im ernst, ich schreibe Dir meine bzw. unsere Erlebnisse. Man muß aber bedenken, daß es fast zwanzig Jahre her ist als wir dem Leuchter nachjagten.
Ich glaube es war 1982-83, wir hatten schon alle unsere Mopeds und hatten uns fast jeden Tag im Waldcafe getroffen (gegenüber vom See). Es waren zwei meiner Freunde die das Licht entdeckt hatten, einer ist leider schon verstorben. Der andere wohnte in der Nähe des Waldes und hörte Nachts öfter Schreie, nicht so wie Hilferufe sondern eher die eines Irren. Außerdem hörte es sich an als klapperte man mit einer Kiste Geschirr. Also sind sie mal am Abend mit den Mopeds in den Wald gefahren und haben das Licht gesehen. Ist es eigentlich noch der gleiche Weg wie damals?
Unsere beiden Kumpels hatten uns davon erzählt, so sind wir dann irgend wann im dunklen vielleicht mit zehn Mopeds dort hin. Damals war am Anfang des Weges ein Knick, wir sind meistens ca. 150m ? bis zum ersten rechts abgehenden Weg gefahren , dort war auf der rechten Waldseite eine Lichtung. Ich habe gelesen, daß das Licht wenn es plötzlich hinter einen war auch von Autos von der Falkenstr. kommen soll. Durch den Knick am Anfang halte ich es für ausgeschlossen, nebenbei, vorne ist es auch kein Auto von der Chaussee. Ob wir gleich am ersten Abend den Leuchter sahen weiß ich nicht mehr. Wir waren sehr oft dort und oft war das Licht da , aber nicht immer. Es war sicher eine Taschenlampe etwas anderes hatten wir nie im verdacht. Uns interessierte nur wer dort sein Unwesen treibt. Wenn wir der Stelle entgegen gingen, (etwa 800-1000 Meter von unseren Standort ) , an der zuvor das Licht war , kam es manchmal vor daß das Licht in der Nähe unseres Platzes war. Von uns hatte sich aber keiner abgesetzt. Das war ganz schön eigenartig wie "es" in der Zeit den Ort gewechselt hat, denn wir sind auch mit den Mopeds hoch gefahren. Das ist schon rätselhaft.
Einmal haben wir uns in der Dämmerung in den Wald gelegt, den ganzen Weg entlang. Ca. 30 Jugendliche bewaffnet mit Knüppeln, Beilen ,Messern und Feuerwehrhandscheinwerfer. Es kam auch einer der sich anschlich und leuchtete aber es war einer von uns, er wollte sich ein Spaß machen. Daß er nicht erschlagen wurde, war schon erstaunlich. Einige sind ihm nach gejagt bis er sich zu erkennen gab. Doch als wir alle beisammen waren kam das echte Licht . Wir haben es nicht erwischt. Es war schon 23 Uhr an diesen Tag und mein Freund und ich hätten schon längst zu Hause sein müssen doch wir waren alle ganz weit hinten . Die Mopeds waren am Anfang. Die anderen wollten aber noch nicht los, also sind mein Kumpel und ich alleine zurück . Uns war garnicht wohl. Plötzlich 200 Meter vor unseren Mopeds hörten wir es zweimal klingen und etwas rannte wie wild durch den Wald von uns weg. Wir haben uns bald in die Hose gemacht. Trotzdem sind wir zwei, ein paar Meter rein in den Wald von wo das klingen kam. Wir fanden zwei alte grüne Weinflaschen. "Man" hatte sie aneinander gehauen, das war das Geräusch.
Mit dem selben Freund bin ich mal Nachts um drei im Wald gewesen , da hatten wir ein rotes Licht gesehen, es muß ein Fahrradrücklicht gewesen sein. Allerdings war es an einer Weg, aber wir hatten zuviel Schiß und sind nicht hinterher gefahren. Ich glaube es war auch erst ein Jahr später. Also ich denke es war bei uns das Licht einer Taschenlampe. Ob es doch einer von uns war ? Ich glaube es nicht .Wir sind oft spontan hingefahren und haben es gesehen . Achso , wie gesagt wir waren mit den Mopeds da , haben uns vorne hingestellt und ab und zu unser Mopedlicht angemacht. Es dauerte unterschiedlich lang bis es zurück leuchtete. Ich glaube es hat immer nur kurz geleuchtet genau weiß ich es nicht mehr.
So mehr fällt mir jetzt nicht ein. Namen von Freunden lasse ich weg . Falls Du etwas schreibst kannst Du mich mit JP bezeichnen , ich denke das reicht.

(quelle: http://www.radgeber-brieselang.de/gitzel/waldlicht/80.htm )


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.11.2007 um 15:24
Link: www.cdu-brieselang.de (extern)


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.11.2007 um 17:01
Hey lilie...

Wie schön oft gesagt viele haben das Licht probiert zu fotografieren selbst ich ,entweder war es nicht drauf wo es eigentlich drauf sein sollte oder das handy ging aus und kein entfang mehr gar nichts....!!!
Ich mein oky es kann vllt wegen was anderes Liegen aber wieso immer dnen wenn das Licht kommt, wenn ich durch den wald fahren weil wir damals jeden tag von morgen bis abends dort gechillt hatten da unsere Handys immer gingen.
Wir waren meistens immer 20-30 leute im wald , das licht kommt nie wenn es zu viele sind.




scooterino....

Hey würde mich echt interessieren ob es wirklich das licht war, weil das Rote licht soll ja gefährlich sein, und cool ist das ja auch das das schon so lange her ist und die geschichte vom licht ja schon viele unsere Omis gibs =) !!!


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.11.2007 um 18:13
Also gaaaaaanz erlich meine meinung ist teils teils weil ich an sich nicht an übernatürliches glaube mich aber dafür interesiere^^. Naja wie schonmal gesagt könnte es auch ein wetter Phänomen sein wenns nicht scheinwerfer etc von autos sind.
Allerdings bleibt da wieder die frage offen wieso die Elektrischen geräte nicht funzen.
Weil ein durch ein magnet feld entstandenes natur Phänomen. Nur solange ich mir nicht selbst nen bild davon machen konnte kann ich selber nichts dazu sagen. Ist nur interesannt das, dass thema über solange zeit aktuell ist.

Grüßle Das Scoot teil dingsens


melden
papamidnight
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.11.2007 um 18:26
@scooterino

ok deine beiträge sind gut besser als manch andere aber trotzdem noch keine erklärung in sicht schade.

MFG PapaMidnight


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.11.2007 um 18:51
Naja eine erklärung kann man ja nicht als leie feststellen. Was aber komisch ist das die Forscher etc die dort waren nie etwas gesehen haben oder täusche ich mich da jetzt?

Peace Das scooter teil


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.11.2007 um 19:02
Allerdings kann man wenn man sich die aussagen sollte diesen stimmen vor augen hällt die Auto Theorie auscheiden


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.11.2007 um 23:06
Soho hab mal ne neue Theorie xD bin iwie der einzige der hier schreibt aber naja was solls xD. Also komisch ist das hauptsächlich Jugendliche dieses Phänomen sehen.
Villt hat es etwas mit dem oben genannten magnetismus zu tun. Der sich auf das Gehirn von Heranwachsenden so auswirkt das man denkt man siet ein licht.


Nur ma sone idee

Scooter dingsens wünscht euch nen schönen rest sonntag


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.11.2007 um 23:20
Link: www.gespensterweb.de (extern)

Nochmal ein Link mit bildern.


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.11.2007 um 23:21
Link: www.gespensterweb.de (extern)


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.11.2007 um 23:25
ZusammenfassungSpontaneoderdurchelektrischeImpulsreizungbeigeschlossenenAugenauftretendesubjektiveLichterscheinungensindalsPhosphenebekannt;diebeielektrischerAnregungvorkommendenFormenlassensichinetwa15verschiedeneGruppeneinteilen,diesämtlicheinfachegeometrischeMusterdarstellen.Eswirdgezeigt,daßmittelseinerinKopfnäheangebrachtenReizspuleauchdurchmagnetischeInduktionPhospheneangeregtwerdenkönnen,wobeidienötigeInduktionimencephalographischenFrequenzbereichetwa200–1000Gaußbeträgt.Diemit30Vpn(Studenten)gefundenen39MustersindsämtlichmitgeometrischenPhosphenformenidentisch,dieschonvonelektrischenReizversuchenherbekanntsind%5B14%5D;jedochistdieprozentualeHäufigkeitdermagnetischenMustervonderderelektrischenMusterverschieden.EinezweiteGruppevonVersuchspersonen(20Pilotenanwärter)zeigtähnlicheResultate.DiegemessenenReizparameterdefiniereneinenAnregungs-oderExistenzbereichmagnetischerPhosphene,derdemExistenzbereichelektrischerPhosphene%5B22,23%5Danalogist.

Und noch ein link :D


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.11.2007 um 23:26
Link: www.springerlink.com (extern)

upsa XD hier der Text:
Zusammenfassung Spontane oder durch elektrische Impulsreizung bei geschlossenen Augen auftretende subjektive Lichterscheinungen sind als Phosphene bekannt; die bei elektrischer Anregung vorkommenden Formen lassen sich in etwa 15 verschiedene Gruppen einteilen, die sämtlich einfache geometrische Muster darstellen. Es wird gezeigt, daß mittels einer in Kopfnähe angebrachten Reizspule auch durch magnetische Induktion Phosphene angeregt werden können, wobei die nötige Induktion im encephalographischen Frequenzbereich etwa 200–1000 Gauß beträgt. Die mit 30 Vpn (Studenten) gefundenen 39 Muster sind sämtlich mit geometrischen Phosphenformen identisch, die schon von elektrischen Reizversuchen her bekannt sind [14]; jedoch ist die prozentuale Häufigkeit der magnetischen Muster von der der elektrischen Muster verschieden. Eine zweite Gruppe von Versuchspersonen (20 Pilotenanwärter) zeigt ähnliche Resultate. Die gemessenen Reizparameter definieren einen Anregungs- oder Existenzbereich magnetischer Phosphene, der dem Existenzbereich elektrischer Phosphene [22, 23] analog ist.
Eine Betrachtung der Leitfähigkeitsverteilung im Schädelmodell führt zu der Vermutung, daß als Ursache für die magnetische Phosphenanregung eine Dichte-erhöhung der induzierten Reizströme in der Nähe gut leitender Medien (z.B. der Bulbi und damit der Retina) in Frage kommt.


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

26.11.2007 um 15:54
@ Da-scarlöö

Ok, dann nehmt ne Cam und filmt... also so vom Anfang bis die Technik versagt hin zu dem, wo wieder alles normal aufgenommen wird.


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

26.11.2007 um 20:59
Und was soll das bringen? Man kann es ja anscheinend nicht auf film bekommen wenn es wirklich ein Phänomen ist.


melden
Anzeige

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

26.11.2007 um 23:36
damit man einen "beweis" seiner aussage hat ( ob was ausfällt, was gesehen wird davor und danach... )


melden
157 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden