Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

122 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Nacht, Wesen, Dschinn, Selbst Erlebt

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:04
@Didiza
Man hat fast den Eindrück, du wünscht dir etwas "dämonenhaftes", anstatt beruhigt zu sein, dass dieser Zustand erklärbar ist, ohne das Geister und Dämonen ein Teil dieser Erklärung sind ...


melden
Anzeige

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:04
BlackPearl schrieb:Aber wenn du eh nicht diskutieren willst kannst du deine Story genauso gut in deinen Blog schreiben und hier kann dicht.
Eben, dachte ich gleich am Anfang, deswegen mein Vorschlag ihn in eine andere Rubrik zu schieben 😉


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:04
Hoppla, doppelt abgeschickt sorry ...


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:05
@skagerak ehrlich gesagt weiß ich es selbst nicht ich wollte eig. einfach nur eure Meinung dazu wissen und allg. darüber reden. Ich fand das Thema Dschinn auch einfach total interessant
@X- Ray-2 ich habe davon noch nie etwas gehört gehabt danke für den link


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:05
Didiza schrieb: Ich fand das Thema Dschinn auch einfach total interessant
genau deshalb hast du auch diese Geschichte erfunden


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:07
@Didiza
Didiza schrieb: ich habe davon noch nie etwas gehört gehabt danke für den link
Gern geschehen:)

Ich hab selbst ganz ähnliche Erfahrungen gemacht und kann dir versichern, dass die Dinge, die du im hypnagogischen Zustand zu sehen, hören oder zu spüren glaubst nicht real sind. Zumindest nicht realer als ein (Alp)traum.


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:07
@Alfio habe ich nicht. Wie soll ich euch denn klar machen das es so gewesen ist?! Weißt du wie lange ich Angst hatte? Sogar noch jetzt kann ich nicht mit beruhigtem Herz darein gehen


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:07
Wenn du dir so sicher bist und dich so super auskennst, dann weis ich auch nicht, was der Thread soll.
Didiza schrieb:Sogar noch jetzt kann ich nicht mit beruhigtem Herz darein gehen
Glaube versetzt eben Berge. ;)


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:08
@Alfio
Wie kommst du denn darauf, dass TE das ganze erfunden hat? Das denke ich nämlich nicht.


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:09
Also, wenn es Dschinns gibt, und dazu noch Alienhybride (wie gerade im UFO Unterforum), und was auch immer noch für weitere Untiere, dann ist diese Welt ja ganz schön gruselig.

X-RAY-2 schrieb:Wie kommst du denn darauf, dass TE das ganze erfunden hat? Das denke ich nämlich nicht.
@X-RAY-2
also wirklich, ich bitte dich.


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:10
@Alfio
Alfio schrieb:also wirklich, ich bitte dich.
Das beantwortet meine Frage aber nicht wirklich ...


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:12
@Didiza
Dein Horro-erlebnis will ich dir gar nicht absprechen, aber kann es sein das wenn man Dir danach die Geschichte von Hänsel und Gretel vorgelesen hätte, dass Du denn glauben würdest das es eine böse Hexe war?
Verstehe mich nicht falsch. Aber nach so´ner offentsichtlichen Schlafparalyse oder was auch immer sich Horrorgeschichten von Dschinns anhören und das in Verbindung mit dem Glauben zu bringen?

ich werd das Gefühl nicht los dass Du Dich da in etwas reinsteigerst.


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:16
@skagerak Ich habe mich danach mit dem Thema sehr intensiv beschäftigt. Vielleicht hat X-Ray-2 ja Recht oder vielleicht auch nicht.


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:17
@Didiza
Geh mal davon aus, daß er Recht hat.


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:19
@vielleicht sollte ich das Thema wirklich in eine andere Rubrik verschieben- in welche denn? und wie macht man das? einfach löschen und dann ganz neu? O.o bin noch neu hier heute angemeldet


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:19
@Alfio

Wer hat behauptet das es Dschinns gibt? Die TE kann es sich zur Zeit nur nicht anders erklären. Sie war halb wach und halb schlafend und hat eben Dinge gesehen und diese Dinge waren für sie in diesem Moment real.
Ich verstehe nicht warum du hier jetzt so zwischen funkst ohne Ahnung.


melden
Mabo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:19
Didiza schrieb:Unser Hund lebt draußen im Garten und nicht in unserem Haus... Wie soll der bitte reinkommen? Total unrealistisch.
Ihr seid doch eine Familie mit moslemischen Glauben oder?
Ist es in der Religion nicht verboten, Hunde zu halten, oder irre ich mich da?


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:19
@Didiza
Ja eben, Du hast Dich intensiv damit beschäftigt, und dass nach so´nem Erlebnis.
Ich sehe das auch so wie x-ray-2.
und weil Du soviel über den Koran und dschinns gehört/gelesen hast glaubst du an Dschinns und so?


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:20
@Didiza
Du musst bedenken, wenn man einschläft oder auch aufwacht ist das nicht als würde ein Schalter von on auf off gestellt werden. Es gibt da immer einen Zwischenzustand und in eben diesem können diese traumartigen Eindrücke bzw die sogennaten hypnagogischen Halluzinationen auftreten, in denen man Wesen und Gestalten sieht, Stimmen hört oder auch das Gefühl hat, "etwas" würde einem auf der Brust sitzen und viele andere Dinge ...

Ich selbst habe da schon einige Erfahrungen gemacht und kann dir feierlich versichern, dass es keine reale Bedrohung für dich darstellt.


melden
Anzeige

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:21
Der Grund der Dinge liegt im Umstand, dass der Ausdruck der Psyche Bilder und Gefühlswelten generiert die aus der verarbeitung der Erlebnisse und Eindrücke wie sein Verständnis dafür entstehen. Jedoch sind solche Bilder ein Ausdruck der Angst die nicht mit einem bösen Wesen in Verbindung stehen. Existenzangst, angst vor der Zukunft, sorge um dies oder das wie jenes werden nicht im Verständnis seines denkenden Bewusstseins verarbeitet. Allerdings können nur Bilder generiert werden für die es im Datenspeicher informationen gibt und da scheint eine Kreatur mit roten Augen der angemessene Ausdruck dafür zu sein. Das Unterbewusstsein könnte uns einfach mit einem gedanke sagen ne das funzt so nicht, komm mal runter und geh die Sache von der anderen Seite an oder zeig mal Rückgrad das kriegst du schon gebacken. Ne ne, da wird die Gefühlswelt in Bilder umgesetzt die dem Wert der Informationen nahe kommen. So wird eine Kreatur mit roten Augen für den Ausdruck der Furcht in Bezug der Besorgnis stehen.

Das mit dem Geist ist schon richtig nur werkelt da nicht ein Chin als eigenständiges Wesen.
Es ist das Wesen der Psyche das mehr als einen Ausdruck kennt und nutzt um sich mitzuteilen.


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt